Sie sind hier: Home > Sport >

Coronavirus: Italien setzt alle Sportevents bis Anfang April aus – auch Serie A


Wegen Coronavirus  

Italien setzt alle Sportevents bis Anfang April aus

10.03.2020, 10:16 Uhr | sid

Coronavirus: Italien setzt alle Sportevents bis Anfang April aus – auch Serie A. Juventus Turin gegen Inter Mailand: Bereits beim Derby d'Italia blieben die Ränge leer. (Quelle: imago images/LaPresse)

Juventus Turin gegen Inter Mailand: Bereits beim Derby d'Italia blieben die Ränge leer. (Quelle: LaPresse/imago images)

Das Coronavirus hat Italien weiter im Griff. Die Regierung von Premierminister Giuseppe Conte mit der Ausweitung eines Veranstaltungsverbots, das unter anderem auch die Serie A betrifft.

Um die fortschreitende Ausbreitung des Coronavirus in den Griff zu bekommen, hat Italien die Sperrmaßnahmen auf das gesamte Land ausgeweitet. Betroffen davon sind auch sämtliche Mannschaftssportwettbewerbe. Diese werden bis zum 3. April ausgesetzt, wie Italiens Nationales Olympisches Komitee (CONI) am Montagabend bekannt gab. Betroffen ist unter anderem die höchste italienische Fußballliga Serie A.

"Es gibt keinen Grund, die Sportveranstaltungen fortzusetzen, und ich denke dabei an die Fußballmeisterschaft. Es tut mir leid, aber alle Tifosi müssen das akzeptieren", sagte der italienische Premierminister Giuseppe Conte am Montagabend. Ob die Spiele der Champions League und der Europa League ebenfalls betroffen sind, erläuterte Conte nicht.

CONI teilte mit, dass internationale Wettbewerbe, sowohl für Vereine als auch für Nationalmannschaften, die nicht in die Zuständigkeit des Italienischen Nationalen Olympischen Komitees fallen, durch diese Entscheidung des Nationalen Olympisches Komitees nicht tangiert seien.

Italien hat nach China die höchste Zahl an nachgewiesenen Covid-19-Toten. Die Zahl der Todesopfer in Italien kletterte bis Montagabend auf 463. Mehr als 9000 Menschen sind infiziert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: