Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextBoris Becker in anderes Gef├Ąngnis verlegtSymbolbild f├╝r einen TextPutin und Lukaschenko: Vorw├╝rfe an den WestenSymbolbild f├╝r einen Text├ťberfall auf Sebastian VettelSymbolbild f├╝r einen TextMark Zuckerberg pers├Ânlich verklagtSymbolbild f├╝r einen TextFrench Open: Kerber mit packendem Match Symbolbild f├╝r einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextDepp-Prozess: Kate Moss muss aussagenSymbolbild f├╝r einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild f├╝r einen TextBekannte Modekette wird verkauftSymbolbild f├╝r einen TextPolizistin verungl├╝ckt im Einsatz schwer Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Quarterback Roethlisberger beendet Karriere

Von dpa
Aktualisiert am 27.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Beendet seine Football-Karriere: Quarterback Ben Roethlisberger von den Pittsburgh Steelers verl├Ąsst das Spielfeld.
Beendet seine Football-Karriere: Quarterback Ben Roethlisberger von den Pittsburgh Steelers verl├Ąsst das Spielfeld. (Quelle: Ed Zurga/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Star-Quarterback Ben Roethlisberger hat seine Karriere nach 18 Jahren in der NFL wie erwartet nun auch offiziell beendet.

"Die Zeit ist gekommen, meinen Spind zu r├Ąumen, ich h├Âre mit dem Football auf", teilte der 39 Jahre alte Spielmacher der Pittsburgh Steelers in einer Videobotschaft mit. Roethlisberger war mit seinem Team vor zehn Tagen in der Playoffs der nordamerikanischen Football-Profiliga gegen die Kansas City Chiefs ausgeschieden.

Roethlisberger hatte schon zum Ende der Hauptrunde gesagt, dass seine NFL-Karriere nach dieser Saison wohl endet und er nach zwei Super-Bowl-Titeln mit den Steelers aufh├Âren wird.

Der 1,96 Meter gro├če Roethlisberger, der am 2. M├Ąrz seinen 40. Geburtstag feiert, spielte in seiner ganzen Profi-Karriere seit 2004 nur f├╝r die Steelers. Zweimal holte er mit dem Team den Super Bowl, 2011 verlor die Mannschaft das Finale gegen die Green Bay Packers.

Der US-Sportsender ESPN w├╝rdigte "Big Ben", wie er genannt wird, zuletzt mit einem ausf├╝hrlichen Portr├Ąt - und beschrieb noch einmal jene Szene, die die Mehrheit der Football-Fans vor Augen hat: Jenen Pass im Super Bowl XLIII am 1. Februar 2009, als er seinen Mitspieler Santonio Holmes in der hintersten Ecke der Endzone fand und durch den Touchdown den zweiten Titel mit den Steelers erm├Âglichte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Werder Bremen entschuldigt sich bei HSV f├╝r h├Ąmischen Tweet
Von Benjamin Zurm├╝hl
NFLSuper Bowl
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website