• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Tennis
  • Wimbledon | Djokovic im Viertelfinale - Sinner gewinnt Jungstar-Duell


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Patricia SchlesingerSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextEintracht Frankfurt jagt drei SpielerSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextBritney Spears' Ex-Ehemann verurteiltSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserWurst-Rückruf: Warnung vor VerzehrSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Djokovic im Viertelfinale - Sinner gewinnt Jungstar-Duell

Von dpa
Aktualisiert am 04.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Novak Djokovic
Hat sich gegen den Niederländer Tim van Rijthoven ins Viertelfinale gekämpft: Novak Djokovic feiert einen Punktgewinn. (Quelle: Kirsty Wigglesworth/AP/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Titelverteidiger Novak Djokovic hat zum 13. Mal in seiner Karriere das Viertelfinale beim Rasen-Klassiker in Wimbledon erreicht. Der 35 Jahre alte Serbe verhinderte auf dem Centre Court durch das 6:2, 4:6, 6:1, 6:2 gegen Tim van Rijthoven eine Sensation.

Sein niederländischer Gegner war nach seinem Turniersieg in "s-Hertogenbosch nur mit einer Wildcard ins Hauptfeld gekommen. Nach dem überraschenden Verlust des zweiten Satzes fand Djokovic schnell zu seiner Souveränität zurück.

Der 20-malige Grand-Slam-Turniersieger strebt weiter seinem siebten Wimbledon-Titel entgegen und trifft in der Runde der besten Acht nun auf den Südtiroler Jannik Sinner. Der 20-Jährige bezwang im Duell der Jungstars den an Nummer fünf gesetzten Spanier Carlos Alcaraz mit 6:1, 6:4, 6:7 (8:10), 6:3 und steht das erste Mal im Wimbledon-Viertelfinale. Der 19 Jahre alte Sandplatz-Spezialist Alcaraz hatte im Turnier unter anderen die beiden deutschen Tennisprofis Jan-Lennard Struff und Oscar Otte bezwungen.

Zudem erreichten der Brite Cameron Norrie und David Goffin aus Belgien das Viertelfinale. Der an Nummer neun gesetzte Norrie setzte sich gegen Tommy Paul aus den USA mit 6:4, 7:5, 6:4 durch. Als ungesetzter Spieler rang Goffin den Amerikaner Frances Tiafoe mit 7:6 (7:3), 5:7, 5:7, 6:4, 7:5 nieder.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Tennis-Star Zverev kündigt Comeback an
Novak DjokovicRasen
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website