Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Panamerikanische Spiele: Vogel verliert Weltrekord über 200 Meter an Mitchell


Panamerikanische Spiele  

Vogel verliert Weltrekord über 200 Meter an Mitchell

05.09.2019, 19:31 Uhr | dpa

Panamerikanische Spiele: Vogel verliert Weltrekord über 200 Meter an Mitchell. Hat ihren 2013 aufgestellten Bahnrad-Weltrekord über 200 Meter an die Kanadierin Kelsey Mitchell verloren: Kristina Vogel.

Hat ihren 2013 aufgestellten Bahnrad-Weltrekord über 200 Meter an die Kanadierin Kelsey Mitchell verloren: Kristina Vogel. Foto: Jörg Carstensen. (Quelle: dpa)

Cochabamba (dpa) - Die seit Juni 2018 querschnittsgelähmte zweimalige Olympiasiegerin Kristina Vogel aus Erfurt hat ihren Bahnrad-Weltrekord über 200 Meter verloren.

Die Kanadierin Kelsey Mitchell verbesserte bei den panamerikanischen Spielen in Cochabamba in Bolivien die Bestmarke auf 10,154 Sekunden (70,908 km/h). Die alte Bestmarke von 10,384 Sekunden hatte die elfmalige Weltmeisterin Vogel am 7. Dezember 2013 in der Höhe von Aguascalientes aufgestellt. Die Radrennbahn in Mexiko liegt auf ca. 1800 Metern Höhe. Die 250-Meter-Holzpiste La Tamborada in Bolivien ist sogar 2558 Meter hoch gelegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal