Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Rad-Klassiker - Mailand-Turin: Kanadier Woods gewinnt Jubiläumsrennen


Rad-Klassiker  

Mailand-Turin: Kanadier Woods gewinnt Jubiläumsrennen

09.10.2019, 16:59 Uhr | dpa

Rad-Klassiker - Mailand-Turin: Kanadier Woods gewinnt Jubiläumsrennen. Michael Woods siegte beim Herbst-Klassiker Mailand-Turin.

Michael Woods siegte beim Herbst-Klassiker Mailand-Turin. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA/dpa. (Quelle: dpa)

Turin (dpa) - Der Kanadier Michael Woods hat die 100. Auflage des Rad-Klassikers Mailand-Turin für sich entschieden.

Drei Tage vor seinem 33. Geburtstag setzte sich der Profi vom Team Education First auf dem knapp fünf Kilometer langen Schlussanstieg zum Ziel in Turin vor dem spanischen Routinier Alejandro Valverde und dem Briten Adam Yates durch.

Der Tour-de-France-Sieger Egan Bernal aus Kolumbien kam bei dem Eintagesklassiker über 179 Kilometer auf den sechsten Platz. Die deutschen Radprofis um den Tour-Vierten Emanuel Buchmann aus Ravensburg hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal