Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Coronavirus-Pandemie - Paris-Roubaix und Flandern abgesagt: Frühjahrs-Saison vorbei


Coronavirus-Pandemie  

Paris-Roubaix und Flandern abgesagt: Frühjahrs-Saison vorbei

17.03.2020, 22:38 Uhr | dpa

Coronavirus-Pandemie - Paris-Roubaix und Flandern abgesagt: Frühjahrs-Saison vorbei. Die "Hölle des Nordens" fällt für Peter Sagan und Co.

Die "Hölle des Nordens" fällt für Peter Sagan und Co. in diesem Jahr aus. Foto: Dirk Waem/BELGA/dpa. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Im Radsport sind nun alle Frühjahrsklassiker wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden.

Wie der Veranstalter ASO mitteilte, werden Paris-Roubaix (12. April) und Lüttich-Bastogne-Lüttich (26. April) ebenso wie der Halbklassiker Flèche Wallonne (22. April) nicht stattfinden. Nachdem am Abend auch die Flandern-Rundfahrt (5. April) gestrichen wurde, sind die wichtigsten Rennen im Radsport zu dieser Jahreszeit abgesagt worden. Mailand-Sanremo (21. März) war bereits zuvor ausgesetzt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal