Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open 2013: Deutsche Tennis-Damen souverän

...

French Open: Deutsche Damen glänzen

29.05.2013, 19:23 Uhr | t-online.de, dpa, sid

French Open 2013: Deutsche Tennis-Damen souverän. Angelique Kerber befindet sich in einer tollen Verfassung.  (Quelle: imago/Pressefoto Baumann)

Angelique Kerber befindet sich in einer tollen Verfassung. (Quelle: Pressefoto Baumann/imago)

Angelique Kerber und Sabine Lisicki sind problemlos in die dritte Runde der French Open eingezogen. Die Nummer acht der Weltrangliste Kerber gewann in Paris 6:2, 6:2 gegen die Slowakin Jana Cepelova. Lisicki machte mit Maria-Teresa Torro-Flor in zwei Sätzen (6:4, 6:0) kurzen Prozess. Die Gewinnerin des Tages hieß allerdings Dinah Pfizenmaier.

Die 23-jährige Qualifikantin und Nummer 127 der WTA-Rangliste zog beim wichtigsten Sandplatzturnier der Saison durch ein 6:3, 6:3 gegen Urszula Radwanska (Polen/WTA-Rang 40) überraschend in die dritte Runde ein und steht erstmals vor dem Sprung unter die besten 100 Spielerinnen der Welt.

Pfizenmaier jetzt wieder gegen Radwanska

In Runde drei bekommt sie es erneut mit einer Radwanska zu tun, nämlich mit der älteren und erfolgreicheren Schwester Agnieszka. Dieses Duell wird dann als Belohnung für Pfizenmaier auf einem der großen Courts in Roland Garros ausgetragen.

Die guten Leistungen der deutschen Damen in Paris krönte Annika Beck, die in die zweite Runde eingezog. Die Juniorensiegerin des vergangenen Jahres gewann ihr Auftaktspiel gegen die tschechische Qualifikantin Sandra Zahlavova 6:2, 6:1 und trifft nun auf die Weltranglistendritte und Australian-Open-Siegerin Wiktoria Asarenka aus Weißrussland.

Kamke in fünf Sätzen raus

Dagegen musste bei den deutschen Herren Tobias Kamke die Segel streichen. Der Weltranglisten-72. unterlag dem an Position 30 gesetzten Franzosen Julien Benneteau mit 6:7 (9:11), 5:7, 7:5, 6:0, 4:6.

Damit haben nur noch Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber die Chance, in die dritte Runde einzuziehen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018