Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportWintersportBiathlon

Biathlon Oberhof: Laura Dahlmeier verliert Gelbes Trikot an Koukalova


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste und Todesopfer auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextPortugal: Stürmer-Legende gestorbenSymbolbild für einen TextTaiwan: China-Freunde gewinnen bei WahlSymbolbild für einen TextNasa-Kapsel stellt Entfernungsrekord aufSymbolbild für einen TextItalien: Pornostar tritt bei Wahl anSymbolbild für einen TextRTL-Show: Paare stehen festSymbolbild für einen TextFoto: Neymar zeigt geschwollenen FußSymbolbild für einen TextMargot Robbie spricht über NacktszeneSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserKönig Charles überrascht mit BeschlussSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Oberhof: Dahlmeier verliert Gelb an Koukalova

Von sid
Aktualisiert am 07.01.2017Lesedauer: 1 Min.
Gabriela Koukalova ist die neue Führende im Biathlon-Weltcup der Damen.
Gabriela Koukalova ist die neue Führende im Biathlon-Weltcup der Damen. (Quelle: HMB-Media/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Laura Dahlmeier muss das Gelbe Trikot zumindest vorübergehend abgeben: Einen Tag vor dem ersten und einzigen Auftritt der 23-jährigen deutschen Top-Biathletin beim Weltcup in Oberhof genügte Gabriela Koukalova in der Verfolgung der Frauen über 10 Kilometer ein zweiter Platz.

Damit zog die Tschechin mit insgesamt 419 Punkten an Dahlmeier (410) vorbei.


Das sind die Hingucker der Wintersportsaison

Andreas Kofler gehört zu den erfolgreichsten österreichischen Skispringern. Der 30-Jährige sicherte sich in der Saison 2009/10 den Gesamtsieg der Vierschanzentournee und gewann drei Olympische Medaillen.
Nicht nur auf Skiern macht Kofler eine gute Figur. In Österreich gilt der sympathische Springer als Trainingsjunkie und bekommt wegen seiner Bauchmuskeln des Öfteren den Spitznamen "Mister Eightpack" verpasst.
+19

Hammerschmidt beste Deutsche

Den Sieg sicherte sich nach zwei Schießfehlern die Französin Marie Dorin-Habert, Koukalova (drei Schießfehler) lag im Ziel 38,8 Sekunden hinter ihr. Auch die drittplatzierte Kaisa Mäkäräinen (4/+1:19,1 Minuten) überholte mit 414 Punkten Dahlmeier. Beste Deutsche in der Verfolgung war wie im Sprint Maren Hammerschmidt auf dem vierten Rang.

Dahlmeier hatte zugunsten der WM in Hochfilzen (9. bis 19. Februar) auf Sprint und Verfolgung in Oberhof verzichtet. Erst am Sonntag wird sie im Massenstart wieder angreifen.

Gössner patzt am Schießstand

Ein hervorragendes Rennen am Samstag zeigte Vanessa Hinz, die sich vom 34. Rang auf Position sechs kämpfte. Franziska Hildebrand belegte den zwölften Rang, Nadine Horchler landete auf dem 17. Platz. Miriam Gössner leistete sich als 24. erneut zu viele Schießfehler, Karolin Horchler beendete das Rennen auf Platz 42.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Laura Dahlmeier
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website