Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Laura Dahlmeier wird Dritte im Sprint von Ruhpolding

...

Gelbes Trikot verpasst  

Dahlmeier wird Dritte im Sprint von Ruhpolding

14.01.2017, 15:46 Uhr | sid

Biathlon: Laura Dahlmeier wird Dritte im Sprint von Ruhpolding. Biathletin Laura Dahlmeier beim Sprint in Ruhpolding. (Quelle: imago/Jan Hübner)

Biathletin Laura Dahlmeier beim Sprint in Ruhpolding. (Quelle: imago/Jan Hübner)

Biathletin Laura Dahlmeier hat sich beim Weltcup-Heimspiel erneut einen Podestplatz erkämpft. Die 23-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen belegte im Sprint von Ruhpolding ohne Schießfehler den dritten Platz, konnte sich das Gelbe Trikot der Gesamtweltcup-Führenden aber nicht zurückerobern.

Die Tschechin Gabriela Koukalova baute ihre Führung mit Rang zwei weiter aus, den Sieg sicherte sich die ebenfalls fehlerfreie Finnin Kaisa Mäkäräinen.

"Ich fühle mich aktuell wieder super. Man hat aber heute gesehen, dass die Kaisa in einer ganz anderen Laufform als der Rest ist, da kam keiner hin", sagte Dahlmeier in der ARD: "Ich habe trotzdem alles gegeben und bin glücklich über den Podestplatz."

Mäkäräinen zeigt makelloses Rennen

Zwei Tage nach dem Sieg mit der deutschen Staffel hatte Dahlmeier im Ziel nach 7,5 Kilometern satte 30,1 Sekunden Rückstand auf die überragende Mäkäräinen, die in den verschneiten Chiemgauer Alpen ein makelloses Rennen ablieferte und auch in der abschließenden Verfolgung am Sonntag die große Favoritin ist. Zweitbeste Deutsche war Franziska Hildebrand, die den sechsten Rang belegte.

Peiffer und Schempp jagen Fourcade

Im Verfolgungsrennen der Männer gehen Arnd Peiffer und Simon Schempp zum Abschluss am Sonntag auf die Jagd nach Dominator Martin Fourcade. Nach seinem Sprintsieg am Freitag geht der Franzose mit 52 Sekunden Vorsprung vor dem viertplatzierten Peiffer auf die Strecke, eine Sekunde danach folgt Schempp. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018