Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportWintersport

TV-Programm zum Tod von Rosi Mittermaier: Bayrischer Rundfunk ehrt sie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDschungelcamp: Diese Stars sind im FinaleSymbolbild für einen TextDrohnenangriff auf Militäranlage im IranSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdecktSymbolbild für einen TextPeru: 24 Tote bei Unglück in "Teufelskurve"Symbolbild für einen TextEva Padbergs Tochter im KrankenhausSymbolbild für einen TextMesserattacken in Zügen fast verdoppeltSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextNach Jagd durch Europa: Mert A. verhaftetSymbolbild für einen TextNach Brand: Leiche in Scheune gefundenSymbolbild für einen TextExperte: "Wir essen ständig Insekten"Symbolbild für einen TextPolizei verhindert Angriff von 300 FansSymbolbild für einen Watson TeaserOffene Beziehung: Sex-Therapeutin warntSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wegen Rosi Mittermaier: BR ändert das TV-Programm

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 06.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Rosi Mittermaier (r.) neben Ehemann Christian Neureuther: Der BR widmet der verstorbenen Skirennläuferin ein ausführliches Programm.
Rosi Mittermaier (r.) neben Ehemann Christian Neureuther: Der BR widmet der verstorbenen Skirennläuferin ein ausführliches Programm. (Quelle: Petra Schönberger)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Rosi Mittermaiers Tod erschütterte den Wintersport. Am Freitag wird die zweimalige Olympiasiegerin noch einmal ausführlich geehrt.

Der Bayrische Rundfunk ändert kurzfristig für den heutigen Freitag sein TV-Programm. Das gab der Sender bekannt. Zum Tod von Rosi Mittermaier soll es ab 17:45 Uhr ein umfangreiches Programm geben. Bis 23 Uhr sind mehrere Sendungen rund um die verstorbene Skirennläuferin geplant.

Das TV-Programm am Freitag

Um 17:45 Uhr läuft "Gipfeltreffen – Werner Schmidbauer trifft Rosi Mittermaier", eine Wiederholung aus dem Jahre 2010. Gemeinsam mit dem Moderator Werner Schmidbauer wandert Mittermaier in der Sendung eine lange Strecke und überwindet dabei fast 1.400 Höhenmeter. Mehr als zwei Stunden lang unterhalten sich die beiden dabei über Themen wie Familie, Natur und Sport.

Im Anschluss wird ab 20:15 Uhr ein Nachruf auf Rosi Mittermaier ausgestrahlt. Unter dem Titel "Pfiat di Rosi", wird das Leben der zweimaligen Olympiasiegerin 45 Minuten lang geehrt.

Ab 21:00 Uhr geht der Sender ausführlich auf die Beziehung zwischen Mittermaier und Ehemann Christian Neureuther ein. 57 Jahre lang waren die beiden Ex-Sportler ein Paar. Titel der Sendung ist "Lebenslinien: Rosi Mittermaier & Christian Neureuther – Gold in der Kombination".

Die letzte Sendung im Spezialprogramm ist die Wiederholung einer Überraschungsparty zu ihrem 60. Geburtstag. 2010 wurde "Gold-Rosi" von der Redaktion von "Blickpunkt Sport" überrascht. Mit dabei waren auch Erich Kühnhackl, Uli Hoeneß, Franz Beckenbauer oder ihre alte Weggefährtin Annemarie Moser-Pröll.

Ab 23:05 Uhr läuft dann "Der rosarote Panther".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • br.de: "Zum Tod von Rosi Mittermaier: BR Fernsehen ändert Programm"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kurz vor 51. Geburtstag: Pechstein verteidigt Eisschnelllauf-Titel
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Christian Neureuther
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website