Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Ski Alpin: Super G der Herren in Bormio wegen Witterung verschoben


Super G in Bormio  

Ski-Rennen der Herren in Bormio wetterbedingt verschoben

28.12.2020, 11:04 Uhr | t-online

Ski Alpin: Super G der Herren in Bormio wegen Witterung verschoben. Josef Ferstl: Der Deutsche muss sich noch etwas gedulden, um in Italien an den Start zu gehen. (Quelle: imago images/Sammy Minkoff International)

Josef Ferstl: Der Deutsche muss sich noch etwas gedulden, bis er in Italien an den Start gehen kann. (Quelle: Sammy Minkoff International/imago images)

In Italien sollte Montag der dritte Super G der Herren-Saison starten. Doch aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse fiel das Rennen kurzfristig aus. 

Wegen ungünstiger Witterung sind die alpinen Weltcup-Rennen der Männer im italienischen Bormio um jeweils einen Tag verschoben worden.


Der ohnehin bereits auf Montag vorgezogene Super-G soll nun am Dienstag (11.30 Uhr) ausgetragen werden, die ursprünglich für Montag vorgesehene Abfahrt auf der Piste "Stelvio" ist für Mittwoch (11.30 Uhr) vorgesehen.

Am Montag verhinderten wie befürchtet starker Schneefall und die dadurch bedingte schlechte Sicht einen Start.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur DPA

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal