• Home
  • Sport
  • Wintersport
  • Skispringen
  • Skispringen in Rasnov: Karl Geiger siegt vor Stephan Leyhe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextRegierung rĂ€t zu NotstromaggregatenSymbolbild fĂŒr einen TextKardinal Marx will weibliche DiakoneSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextHandball-WM: Das sind die DHB-GegnerSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild fĂŒr einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextFußgĂ€nger von Auto ĂŒberrollt – totSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

DSV-Adler Karl Geiger siegt in Rasnov

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 21.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Karl Geiger: Der deutsche Skispringer holt sich in RumÀnien den Sieg.
Karl Geiger: Der deutsche Skispringer holt sich in RumÀnien den Sieg. (Quelle: Kosecki/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Karl Geiger hat das Skispringen in Rasnov gewonnen. Der Weltcup-Zweite siegte auf der Normalschanze vor Teamkollege Stephan Leyhe und dem Österreicher Stefan Kraft.

Skispringer Karl Geiger hat den Weltcup im rumĂ€nischen Rasnov fĂŒr sich entschieden und seine hervorragenden FĂ€higkeiten auf den kleineren Normalschanzen unter Beweis gestellt. Der 27 Jahre alte AllgĂ€uer sprang am Freitag zweimal auf 100 Meter und gewann damit auch den dritten von drei Wettbewerben in diesem Winter auf der Normalschanze. Hinter Geiger komplettierten Teamkollege Stephan Leyhe (99 und 97,5 Meter) und der Österreicher Stefan Kraft (98 und 97,5 Meter) das Podest.

Es war der erste deutsche Doppelerfolg seit Dezember 2017, als Richard Freitag in Titisee-Neustadt vor Andreas Wellinger gewann. Hinter Geiger und Leyhe hatten auch Pius Paschke (10.), Markus Eisenbichler (11.) und Constantin Schmid (15.) den zweiten Durchgang erreicht. Severin Freund schrammte bei seinem Comeback als 32. knapp an Weltcup-Punkten vorbei. Am Samstag (12.45 Uhr, im Liveticker bei t-online.de) steht ein weiteres Einzel an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Karl GeigerRumÀnienStefan KraftStephan Leyhe
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website