Thema

Boris Johnson

Boris Johnson kritisiert Theresa May:

Boris Johnson kritisiert Theresa May: "Nicht zu spät, den Brexit zu retten"

Vergangene Woche schmiss Boris Johnson im Streit um den Brexit hin. Heute meldet er sich erstmals wieder im Parlament zu Wort – und kritisiert Premierministerin May scharf.  Der frühere britische Außenminister Boris Johnson hat Premierministerin Theresa May heftig wegen ... mehr
Brexit: May entgeht Schlappe im britischen Parlament

Brexit: May entgeht Schlappe im britischen Parlament

Der Machtkampf um den richtigen Kurs für den EU-Austritt ist voll entbrannt: Das britische Unterhaus hat einen Änderungsantrag zum Handelsgesetz abgelehnt. Theresa May kann kurz aufatmen. Die britische Premierministerin Theresa May ist im Parlament nur knapp einer ... mehr
Brexit: Theresa May kommt Brexit-Hardlinern entgegen

Brexit: Theresa May kommt Brexit-Hardlinern entgegen

Nur mit knapper Mehrheit hat das britische Parlament einem neuen Gesetz zugestimmt. Das soll nach dem Brexit für Zollunabhängigkeit im Land sorgen. Theresa May musste dafür allerdings Zugeständnisse machen. Im Ringen um den Kurs beim Brexit hat sich die britische ... mehr
Donald Trump in Großbritannien:

Donald Trump in Großbritannien: "Theresa May hat den Brexit verbockt"

Nach den Nato-Staaten ist jetzt Großbritannien dran: Zu Beginn seines Besuchs attackiert Donald Trump den Brexit-Plan von Gastgeberin Theresa May – und droht ihr unverhohlen. Donald Trump saß noch mit Theresa May beim Staatsdinner zusammen. Man speiste im Blenheim ... mehr
Schnell erklärt: So stellt sich Theresa May den Brexit vor

Schnell erklärt: So stellt sich Theresa May den Brexit vor

Theresa May hat in einem "White Paper" niedergeschrieben, wie sie sich den Brexit vorstellt. Die Pläne hatten zuletzt eine Regierungskrise in Großbritannien ausgelöst. Worum geht's? Fünf Fragen, fünf Antworten. 1. Was ist Theresa Mays Ziel für den Brexit? Die britische ... mehr

May kämpft nach Rücktritten um Brexit-Zukunft

Ein Tweet soll Frieden demonstrieren. Doch die Brexit-Hardliner setzen die britische Premierministerin May mächtig unter Druck. Auch vom Kontinent kommen mahnenden Worte.   Die britische Premierministerin Theresa May demonstriert nach dem Rücktritt der zentralen ... mehr

Tagesanbruch: Wirrwarr in Großbritannien & Respekt für Horst Seehofer

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? “Die spinnen, die Briten“, heißt es im wunderbaren Asterix-Band Nummer acht, und so langsam glaube ich, die schlagkräftigen Gallier hatten recht ... mehr

Brexit: Johnson geht, Hunt kommt – Machtkampf in Großbritannien

Boris Johnson geht, Jeremy Hunt kommt. Die britische Premierministerin Theresa May holt sich einen loyalen Helfer ins Außenministerium. Überwindet sie so die Regierungskrise? Die Zeit drängt – der Brexit rückt näher. Nach dem Rücktritt des britischen ... mehr

Brexit-Streit eskaliert: Auch Außenminister Boris Johnson tritt zurück

Knapp neun Monate vor dem EU-Austritt steht die Regierung in London vor einem Scherbenhaufen. Wenige Stunden nach dem Brexit-Minister trat auch Außenminister Johnson zurück. Die Zeichen stehen auf Sturm. Nach dem Rücktritt des britischen Außenministers Boris Johnson ... mehr

Brexit-Streit – Boris Johnson: "Großbritannien wird Kolonie Europas"

Der ehemalige britische Außenminister Boris Johnson rechnet mit der Brexit-Politik von Theresa May ab. In seinem Rücktrittsschreiben beklagt er, dass der Traum vom Brexit gestorben sei. In seinem Rücktrittsschreiben hat der britische Ex-Außenminister Boris Johnson ... mehr

Johnson umgarnt US-Präsident: Britischer Außenminister hält Trump für "nobelpreiswürdig"

Ein Friedensnobelpreis für  US-Präsident Donald Trump?  Der britische Außenminister Boris Johnson hält das für möglich – wenn Trump zwei große Weltkrisen entschärft. Der britische Außenminister Boris Johnson hält US-Präsident Donald Trump eines Nobelpreises ... mehr

Mehr zum Thema Boris Johnson im Web suchen

Brexit: "Wir wollen, dass es endlich mit dem Brexit losgeht"

In einem Jahr, am 29. März 2019, soll Großbritannien die Europäische Union verlassen. Die Verhandlungen lahmen jedoch, das nervt die Menschen in der Brexit-Hochburg Stoke-on-Trent. Sie wollen raus, am besten sofort. David Creasey nerven die zähen Verhandlungen zwischen ... mehr

Facebook-Daten: So manipulierte Cambridge Analytica das Brexit-Votum

Die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica wird verdächtigt, beim Votum über den  Brexit Meinungen manipuliert zu haben. Auch ein kanadisches Unternehmen soll in den Skandal verwickelt sein. Einem Bericht des britischen "Observer" zufolge hat die im Skandal ... mehr

Fall Skripal: EU verurteilt Giftanschlag scharf und fordert Aufklärung

Die EU-Außenminister haben den Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergei Skripal in Großbritannien scharf verurteilt. Von Russland verlangen sie schnelle Aufklärung. Die EU verlangt geschlossen eine schnelle Aufklärung des Giftanschlags auf den früheren russischen ... mehr

Unabhängige Experten sollen Giftanschlag untersuchen

Steckt Russland wirklich hinter der Vergiftung des Ex-Spions Sergei Skripal in Großbritannien? Bei der Aufklärung des Falls sollen nun auch internationale Experten helfen. Im Konflikt zwischen Großbritannien und Russland wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten ... mehr

Unabhängige Experten sollen Giftproben im Fall Skripal untersuchen

Ein Attentat auf einen Ex-Spion löst eine politische Krise aus. Großbritannien erhebt neue schwere Vorwürfe gegen Russland. Experten sollen nun Zugang zum Gift erhalten. Neue schwere Vorwürfe im Fall Skripal: Russland hat nach britischen Angaben in den vergangenen ... mehr

Boris Johnson macht Wladimir Putin für das Gift-Attentat verantwortlich

Die Wortgefechte zwischen London und Moskau nehmen an Schärfe zu. Inzwischen machen die Briten den russischen Präsidenten Putin selbst für das Gift-Attentat verantwortlich. Nach dem Gift-Attentat auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal spitzt sich die politische Krise ... mehr

Anschlag auf Ex-Spion: Spuren führen in ein Restaurant

Im Fall des vergifteten russischen Ex-Spions in Großbritannien kommen die Ermittlungen voran. Mehr als 250 Polizisten der Anti-Terror-Einheit sind im Einsatz. Eine Spur führt in ein Restaurant. Nach dem Giftanschlag auf den russischen Doppelagenten Sergej Skripal ... mehr

Fall Sergej Skripal: Johnson droht mit Boykott der WM in Russland

Ein russischer Ex-Spion liegt in England im Sterben. Nun drohen die Briten Russland mit ungewöhnlichen Konsequenzen, sollten die etwas damit zu tun haben: Dem Boykott der Fußball-WM.  Großbritannien hat Russland mit neuen Sanktionen und einem Boykott ... mehr

Theresa May weist EU-Vertragsentwurf zurück: "Wäre Betrug am Brexit-Votum"

EU-Chefunterhändler will mit einem Vertragsentwurf beim Brexit aufs Tempo drücken. Doch Premierministerin May lehnt den Vorschlag für Nordirland entschieden ab und schießt auch gegen die Opposition. Der Status von Nordirland kristallisiert sich immer ... mehr

Brexit: Außenminister Boris Johnson will harten Brexit

Der britische Außenminister Boris Johnson hat in einer Grundsatzrede zum Brexit für einen harten Schnitt plädiert. So könne sein Land die EU-Regulierungen so schnell wie möglich hinter sich lassen. Das sehen nicht alle in der Regierung so.  "Wir wären wahnsinnig, durch ... mehr

Bermuda schafft Ehe für alle ab – Kritik an britischen Außenminister

Das britische Überseegebiet Bermuda hat die Ehe für alle wieder abgeschafft. Menschenrechtler sprechen von einer Schande, auch der britische Außenminister steht in der Kritik. Großbritanniens Außenminister Boris Johnson ist angesichts eines Rückziehers des britischen ... mehr

Verhaftungen und Unruhen: Regierung verhängt Ausnahmezustand auf Malediven

Auf der Insel im Indischen Ozean brodelt es: Nach Protesten verhängt die Regierung einen Ausnahmezustand, lässt politische Gegner von Präsident Yameen abführen. Mehrere Staaten drängen auf ein Ende des Ausnahmezustands und sprechen Reisehinweise aus. Die politische ... mehr

Mumie in Basel identifiziert: Ur-ur-ur-ur-ur-ur-Großmutter von Boris Johnson

230 Jahre nach ihrem Tod wurde sie untersucht. Jetzt ist d ie berühmteste Schweizer Mumie identifiziert. Bei der Toten handelt es sich um eine Ahnin des britischen Außenministers Boris Johnson. Die sterblichen Überreste, die 1975 bei einer Sanierung ... mehr

Zahlreiche sexuelle Übergriffe bei Spendengala

Bei einer Veranstaltung der Wohltätigkeitsorganisation "Presidents Club", zu der nur Männer eingeladen waren, kam es zu sexuellen Übergriffen. Frauen sollen in einem Londoner Luxushotel begrapscht worden sein und hätten Aufforderungen bekommen, mit Gästen in deren ... mehr

Ärmelkanal: Großbritannien diskutiert über eine Brücke nach Frankreich

Eine Brücke über den Ärmelkanal zwischen Frankreich und England? Ganz neu ist die Idee des britischen Außenministers Johnson nicht. Aber meint es der Exzentriker überhaupt ernst? Der britische Außenminister Boris Johnson wirbt ... mehr

London: May baut Kabinett für "harten Brexit" um

Für den Fall eines Brexits ohne Abkommen hat die britische Premierministerin Theresa May vorsorgliche Vorbereitungen getroffen und ihr Kabinett umgebaut. Dabei verzichtete Theresa May darauf, Schlüsselressorts anzutasten. May wolle zusätzliche Impulse für Reformen ... mehr

Schwester von Briten-Minister bei Big Brother

Erst vor kurzem hatte der Vater des britischen Außenministers Boris Johnson an einer TV-Realityshow teilgenommen. Nun wird auch seine Schwester Rachel in das britische Big-Brother-Haus einziehen. "Sind Johnsons die neuen Kardashians?" Rachel Johnson ist Journalistin ... mehr

Misstrauen wegen Brexit: Eigene Abgeordnete fordern Mays Rücktritt

Die britische Premierministerin Theresa May steht unter Druck. Auch in den eigenen Reihen erhält May immer weniger Rückhalt. Schleppende Brexit-Verhandlungen und die Wahlniederlage drängen May in die Ecke. Vierzig Abgeordnete der regierenden britischen Konservativen ... mehr

Großbritannien: Minister drängen May zu "hartem Brexit"

In einem geheimen Brief an Theresa May haben zwei prominente Kabinettsmitglieder einem Medienbericht zufolge die britische Premierministerin aufgefordert, einen "harten Brexit" durchzuziehen. Jegliche Übergangsregelungen nach einem Austritt aus der Europäischen Union ... mehr

Hochgefährlich und abgrundtief dumm

Newsletter cc-smartphone-Chefredaktions-Newsletters mehr

Harter Brexit: Das "No deal"-Szenario wird wahrscheinlicher

In den Brexit-Gesprächen gibt es keinen Fortschritt und die Zeit bis zum Ausscheiden aus der EU läuft ab. Ein möglicher harter Brexit erscheint zunehmend möglich. Die Konsequenzen wären drastisch. Knapp eineinhalb Jahre vor dem geplanten Austritt ... mehr

Revolte in der Tory-Partei: Theresa May erhält Rückendeckung

Der Brexit trennt nicht nur Großbritannien und die EU, auch die Tory-Fraktion zeigt sich gespalten. Immer mehr Abgeordnete wollen Theresa Mays Absetzung. Doch viele stärken ihr auch den Rücken.  Der Unterhausabgeordnete Grant Shapps sagte, er habe eine Liste ... mehr

Machtkampf in Großbritannien: Wie lange kann sich May noch halten?

Theresa May hat in den letzten Monaten eine unglückliche Figur gemacht. Ihr von Pannen überschatteter Auftritt auf dem Parteitag der Tories setzte dem Ganzen die Krone auf. Hinter vorgehaltener Hand macht das Wort Rücktritt die Runde. Die britische Premierministerin ... mehr

Parteien: Nach "Alptraumrede" wächst der Druck auf Theresa May

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May steht seit ihrer misslungenen Parteitagsrede in Manchester zunehmend unter Druck. Medien spekulierten heftig über einen baldigen Rücktritt der Regierungschefin. Etwa 30 konservative Abgeordnete seien bereit ... mehr

Boris Johnson zu Libyen: "Sie müssen nur die Leichen wegräumen"

Der britische Außenminister Boris Johnson hat mit einer flapsigen Bemerkung über Tote in Libyen für Empörung gesorgt. Johnson sagte beim Parteitag der konservativen Tories in Manchester, Libyen könne zu einem attraktiven Ziel für Touristen und Investoren werden - vorher ... mehr

Machtkampf in Großbritannien: Theresa Mays hält Pannenrede

Theresa May hat sich mit einer Rede an ihre Partei gewandt. Die britische Premierministerin wollte dabei ihre Position bei den Tories festigen, doch nicht alles lief wie geplant. Unterbrochen von Hustenanfällen, einem Störenfried und einer Bühnenpanne hat die britische ... mehr

Parteien: Protest zu Auftakt des Tory-Parteitags

Manchester (dpa) - Tausende Brexit-Gegner und Kritiker der konservativen Regierung sind zum Auftakt des Parteitags der britischen Konservativen in Manchester auf die Straße gegangen. Insgesamt nahmen nach Angaben der Polizei etwa 30 000 Menschen an zwei verschiedenen ... mehr

Johnson zieht rote Linien für Brexit-Gespräche

Einen Tag vor Beginn des Parteitags der britischen Konservativen ist Außenminister Boris Johnson erneut in Sachen Brexit vorgeprescht. In einem "Sun"-Interview (Samstag) gab er mehrere rote Linien aus, die bei den Brexit-Verhandlungen nicht überschritten werden ... mehr

Brexit: London bietet der EU angeblich 20 Milliarden Euro

Großbritanniens Premierministerin  Theresa May will der Europäischen Union in den Brexit-Verhandlungen offenbar die Zahlung von 20 Milliarden Euro für bestehende Verpflichtungen anbieten. Das wäre deutlich weniger, als Brüssel veranschlagt hatte. May werde das Angebot ... mehr

EU - Britischer Außenminister: Brexit bringt "glorreiche" Zukunft

London (dpa) - Der britische Außenminister Boris Johnson hat am Samstag seine Vision für den geplanten EU-Austritt des Landes vorgelegt. In einem Gastbeitrag in der konservativen Tageszeitung "Daily Telegraph" sagte er dem Land eine "glorreiche" Zukunft ... mehr

Brexit: Großbritannien will weniger zahlen als EU fordert

Bis zu 40 Milliarden Euro will die britische Regierung auf den Tisch legen, um den EU-Austritt des Landes zu bewerkstelligen. Damit sollen vertragliche Verpflichtungen dann beglichen sein. Die EU schätzt die noch ausstehenden Zahlungen allerdings auf rund 100 Milliarden ... mehr

Großbritannien: Theresa May will weiter den harten Brexit

In der kommenden Woche sollen die Brexit-Verhandlungen beginnen. Der britische Brexit-Minister will dabei am harten Kurs festhalten. Trotz des Wahldebakels will Großbritannien nach Angaben des Brexit-Ministers David Davis am harten Kurs für den EU-Ausstieg festhalten ... mehr

Theresa May: Wie lange muss sie noch im "Todestrakt" bleiben?

Nach ihrer herben Wahlniederlage nimmt der Druck auf die britische Premierministerin  Theresa May massiv zu. Der frühere Tory-Finanzminister George Osborne sagte am Sonntag der BBC, May sei im politischen Sinn eine "Todgeweihte". Es stelle sich nur noch die Frage ... mehr

Pressestimmen: "Theresa May hat sich gehörig verzockt"

"Desaster", "schrecklicher Fehler", "Katastrophenwahl": Das internationale Medienecho auf die Abstimmung in Großbritannien ist verheerend. Der Ausgang zeige Theresa Mays persönliches Scheitern. Sie sei Premierministerin aus Zufall, vertrete keine eindeutigen Meinungen ... mehr

Boris Johnson Wahlkampfauftritt wird zum Desaster

Der für seine verbalen Ausrutscher bekannte britische Außenminister Boris Johnson hat am Mittwoch seinem Ruf alle Ehre gemacht. Beim Besuch eines Sikh-Tempels setzte er sich ausgerechnet für mehr Whisky-Importe nach Indien ein. Wann immer sie Verwandte in Indien ... mehr

Veto gegen Kommandozentrale: Will London die EU erpressen?

Großbritannien hat in Brüssel sein Veto gegen den Aufbau einer gemeinsamen Kommandozentrale für Militäreinsätze der EU-Staaten eingelegt. Will London so im Brexit-Streit Druck aufbauen?   Bei einem Außenministertreffen in Brüssel konnten wegen ... mehr

Boris Johnson will, dass Brüssel Rechnung für Brexit zahlt

Boris Johnson hat den Streit um die Kosten des EU-Austritts Großbritanniens weiter angeheizt. Nach Meinung des Außenministers könnte London den Brexit sogar völlig kostenfrei bekommen. Brüssel könne dazu gezwungen werden, die Kosten für den Brexit zu übernehmen, sagte ... mehr

Donald Trumps Wochenenden: Zu viel Golf, zu wenig Arbeit?

Donald Trump liegt hinten. Es ist kein uneinholbarer Rückstand, aber er liegt klar hinten. 333 Mal war Barack Obama während seiner Zeit als Präsident der Vereinigten Staaten auf dem Golfplatz. Donald Trump bisher nur 21 Mal, vielleicht sogar nur 19 Mal. Sieben Jahre ... mehr

G7: Wird es bald neue Sanktionen gegen Russland geben?

Die Außenminister der G7-Staaten erwägen nach Angaben des britischen Ressortchefs Boris Johnson neue Sanktionen gegen russische Einzelpersonen. Grund ist demnach Moskaus Unterstützung für den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Johnson sagte, die im italienischen ... mehr

Ärger um Kriegsäußerungen: Brexit-Streit um Gibraltar

Nur wenige Tage nach der EU-Austrittserklärung Großbritanniens gibt es großen Krach und sogar ein bisschen Säbelrasseln. Es geht um die Zukunft eines kleinen britischen Überseegebiets - um Gibraltar im Süden Europas. Großbritannien pochte am Sonntag auf seine ... mehr

Brexit-Rede: Theresa May kündigt klare Trennung von der EU an

Die britische Premierministerin Theresa May plant einen harten Brexit. In ihrer Grundsatzrede erklärte sie, Großbritannien werde aus dem europäischen Binnenmarkt ausscheiden. "Wir streben keine Mitgliedschaft im EU-Binnenmarkt an", sagte May in London. Sie wolle ... mehr

Wolfgang Schäuble erteilt Brexit "à la carte" eine Absage

Nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU) wird Großbritannien keinen EU-Ausstieg nach Sonderwünschen der britischen Regierung vollziehen. Zudem werde das Land auch nach dem Brexit noch über Jahre hinweg Verpflichtungen ... mehr

Boris Johnson erhält Abfuhr von Eurogruppenchef

Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat britischen Forderungen nach einem vollen Zugang zum EU-Binnenmarkt nach dem Brexit eine Absage erteilt. Entsprechende Überlegungen des britischen Außenministers Boris Johnson bezeichnete Dijsselbloem am Mittwoch ... mehr

Großbritannien will Flughafen London-Heathrow weiter ausbauen

Er ist jetzt schon Europas größter Flughafen: Am Airport London-Heathrow werden jährlich mehr als 70 Millionen Passagiere abgefertigt. Nun hat sich die britische Regierung für den Bau einer dritten Landebahn ausgesprochen. Geschätzte Kosten der umstrittenen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018