• Home
  • Themen
  • CO2


CO2

CO2

Post installiert Hunderte Packstationen an Bahnhöfen

Packstationen an Bahnhöfen sehen kĂŒnftig etwas anders aus: Eine Seite der Abhol-Automaten ist weiterhin gelb, die andere Seite blau...

Die Deutsche Bahn und die Deutsche Post wollen 800 Packstationen an Bahnhöfen errichten.

Der Hamburger Flughafen hat sich offiziell fĂŒr CO2-neutral erklĂ€rt. Damit ist er der erste in Deutschland. FĂŒr das Zertifikat hagelt es aber vor allem von UmweltverbĂ€nden heftige Kritik.

Michael Eggenschwiler (l-r), Vorsitzender der GeschĂ€ftsfĂŒhrung am Hamburg Airport, Andreas Dressel, und Michael Westhagemann stehen auf einer Passagiertreppe, an der Solarpanel angebracht sind: Der Hamburger Flughafen hat sich als erster deutscher Airport fĂŒr CO2-neutral erklĂ€rt.

Fußball-Bundesligist RB Leipzig will an den Stellen nachhaltiger agieren und gestalten, an denen der Club direkt oder indirekt Einfluss nehmen kann. Das geht aus dem ...

RB Leipzig

Der japanische Autobauer Nissan steigt auf hybride Antriebskonzepte um – zunĂ€chst beim Juke und dem grĂ¶ĂŸeren Qashqai. Doch bei den beiden Hybriden soll es laut Hersteller nicht bleiben. 

Nissan Qashqai: Der Japaner hat einen eigenen Generator am Bord.

Der Stahlhersteller Salzgitter ist nach zwei Jahren mit Verlusten wieder in der Gewinnzone und will seine AktionĂ€re an diesem Erfolg beteiligen. FĂŒr das GeschĂ€ftsjahr 2021 soll ...

Salzgitter Stahl

FĂŒr die Krabbenfischer an der Nordsee haben sich die Treibstoffpreise binnen Tagen fast verdreifacht. Rentabel könne man damit nicht mehr arbeiten. Erste Betriebe hĂ€tten bereits Insolvenz angemeldet.

Deckmann Sven Majewski navigiert die Apollo zur Wartung in die Slip am Fischereihafen.
Von Nikals Golitschek

Weil ihnen der Sprit zu teuer ist, drehen sie mit getunten Karren eine Extrarunde durch die Stadt. Hunderte Hamburger sehen darin keinen Widerspruch – sondern eine sinnvolle Protestform.

Viele aufgemotzte und große Autos im Korso: In der Demo fallen viele PS-Fans auf.
Von Jannis Große

Mit dem russischen Einmarsch in der Ukraine schnellten die Ölpreise in Höhe. Doch seit einigen Tagen fallen sie wieder. An deutschen Tankstellen ist davon allerdings nichts zu merken. Warum?

Preistafel an einer Tankstelle in Bayern (Symbolbild): Die Spritpreise sind trotz fallender Ölpreise aktuell besonders hoch.
Von Frederike Holewik

Komplizierter Hintergrund, einfaches Verfahren fĂŒr Halter von E-Autos: Mit einem schlichten Antrag können diese mehrere Hundert Euro im Jahr erlösen – Emissionszertifikate machen es möglich.

Geld dank des E-Autos dazuverdienen: Der Handel mit Verschmutzungsrechten macht es möglich.

Heizkosten belasten schon immer viele Haushalte. Nun drohen die Preise angesichts der Spannungen mit Russland zu explodieren...

Keiner braucht tropische Heiztemperaturen zu Hause.

Ausgerechnet der Chef der Liberalen plant eine Super-Subvention fĂŒr Autofahrer: Ein Tankrabatt soll her, damit Benzin und Diesel wieder billiger werden. Warum das der falsche Weg ist. 

Bundesfinanzminister Christian Lindner: Autofahrer will er ĂŒber einen Tankrabatt entlasten.
  • Florian Schmidt
Ein Kommentar von Florian Schmidt

Der Ölpreis ist seit dem russischen Angriff auf die Ukraine deutlich gestiegen, doch der Preis fĂŒr Heizöl hat noch drastischer zugelegt. t-online erklĂ€rt, woran das liegt und worauf sich Kunden einstellen mĂŒssen.

Eine Hand dreht an einem Thermostat (Symbolbild): Der Krieg in der Ukraine lĂ€sst die Ölpreise in die Höhe schnellen, das merken auch Heizöl-Kunden.
Von Frederike Holewik

Autofahren ist dieser Tage sehr teuer, denn die Spritpreise sind aufgrund der Russland-Sanktionen auf einem Rekordhoch. FĂŒr viele t-online-Leser ist das Tanken kaum noch bezahlbar.

Tanken ist momentan sehr teuer. Viele t-online-Leser ziehen Konsequenzen.
Von Mario Thieme

Die explodierten Preise fĂŒr Diesel und Benzin machen bewusst, wie sich der Ukrainekrieg auch auf das alltĂ€gliche Leben in Deutschland auswirkt. Wir fragen alle Autofahrer: Wie gehen Sie mit der Kostenexplosion um?

Das Tanken ist sehr teuer geworden. Viele ziehen nun Konsequenzen.

Wer jetzt Sprit spart, schadet Putin: Sinkende Energielieferungen könnten Russlands Geldfluß weiter austrocknen. Potenziale gibt es zur GenĂŒge. Aber was bringen sie? Großer Check.

Befristetes Tempolimit: Es wĂŒrde den Spritverbrauch deutlich senken – und damit auch Deutschlands AbhĂ€ngigkeit von russischen Energielieferungen.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

BMW hat den CO2-Ausstoß seiner Autos im vergangenen Jahr um 14 Prozent gesenkt. Mit 115,9 Gramm CO2 pro Kilometer sei der europĂ€ische Grenzwert von 126 Gramm fĂŒr die Flotte ...

BMW-Autos

Globale Zerstörung, Hunger und ein Kollaps der Ökosysteme: Der Weltklimarat warnt vor einer chaotischen und gefĂ€hrlichen Zukunft. Die Vorbereitungen fĂŒr den Ernstfall sollen schneller laufen.

Anwohner beobachten FeuerwehrmĂ€nner und Freiwillige, die versuchen einen großen Waldbrand in Corrientes, Argentinien, zu löschen: Der Weltklimarat der UN beleuchtet in seinem neuesten Bericht die konkreten Gefahren der Klimakrise fĂŒr Mensch und Natur.
  • Theresa Crysmann
Von Theresa Crysmann

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website