• Home
  • Themen
  • Cyberangriff


Cyberangriff

Cyberangriff

Cyberangriff legt Lieferdienst Apetito lahm

Ein Cyberangriff auf den Essenslieferanten Apetito hat deren Systeme lahmgelegt. Zahlreiche Krankenhäuser und Schulen können keine Bestellungen mehr aufgeben.

Apetito Catering

Microsofts hat die russischen Cyberangriffe seit Beginn des Ukraine-Kriegs analysiert. Offenbar griffen Staatshacker 42 Staaten an – auch Deutschland.

Ein in den ukrainischen Nationalfarben gefärbtes Codezeichen (Symbolbild): Laut einer Analyse von Microsoft waren die russischen Cyberaktivitäten seit Kriegsbeginn äußerst weitreichend.
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken

Die Zahl der von Cyberangriffen betroffenen Personen hierzulande nimmt deutlich zu, berichtet das BSI. Zu den Zielen von Hackern gehörten auch Krankenhäuser und Behörden.

Das Bundesamt fĂĽr Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Bonn.

Zur Unterstützung der Ukraine haben Hacker des US-Militärs bereits mehrfach russische Einrichtungen angegriffen. Auch in befreundeten Nationen seien US-Cyberspezialisten aktiv, so NSA-Chef Nakasone.

NSA-Chef Paul Nakasone: "Störende oder gar zerstörende Angriffe gibt es die ganze Zeit".

Laut verschiedener Medienberichte soll die russische Hackergruppe "Killnet" einen Cyberangriff die Abstimmung beim Finale des Eurovision Song Contest planen. Die Hacker selbst bekunden jedoch nur wenig Interesse.

Die ukrainische Band Kalush Orchestra bei ihrer ersten Probe zum Eurovision Song Contest (ESC) in Turin.

Russland soll hinter einem massiven Cyberangriff zu Beginn des Ukraine-Kriegs stecken. Durch die Attacke wurden Zehntausende von Modems lahmgelegt, die Streitkräfte mit Internet versorgten.

Russische Cyberangriffe (Symbolbild): Deutsche Firmen sind immer wieder im Visier von Hackern.

Nach Reporterberichten („PTRTP“) haben sich dreitausend Hacker der ukrainischen Armee angeschlossen und führen jeden Tag Cyberangriffe auf russische Ziele durch. Alles werde mit den Streitkräften in Kiew koordiniert.

Wladimir Putin bei der Militärparade am 9. Mai: Die Gerüchte um seinen Gesundheitszustand wurden erneut angeheizt.
Symbolbild fĂĽr ein Video

Hacker haben Hafenanlagen in Europa angegriffen. Das Ziel seien Ölterminals gewesen, um die Entladung von Schiffen zu stören, heißt es. In Belgien ermitteln Behörden.

imago images 141786102

Die Internetseite der hessischen Polizei ist offline. Das Landeskriminalamt selbst berichtet von "vermehrten Überlastungsangriffen". Nun prüft die Behörde den Hintergrund der Cyberangriffe.  

Darknet Cyberattacke (Symbolbild): Die Webseite des Hessischen Landeskriminalamts ist offline.

Der Autovermieter Sixt war am vergangenen Freitag offenbar Ziel eines Cyberangriffs. Dabei sei es teilweise zu größeren Problemen gekommen. Derzeit untersuche das Unternehmen die Auswirkungen.

imago images 153076678

Ein Cyberangriff und der neu gewonnene Reichtum ist weg – das lässt sich mit einem Cold Wallet verhindern. Doch wie funktioniert das und worauf müssen Anleger achten? t-online klärt die wichtigsten Fragen.

Ein sicherer Ort für Bitcoins? Es gibt verschiedene Wallet-Arten – mit einem Cold Wallet können Sie Ihr Vermögen vor Hackingangriffen schützen.
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens

Sicherheitsbehörden im Alarmmodus: Russische Cyberangriffe könnten jederzeit starten, heißt es. Experten warnen vor einer "offenen Flanke" – und einer riskanten Idee der Innenministerin. I Von D. Mützel

Im Westen wächst die Sorge vor Putins Cybersoldaten: Zielt der Kremlchef auch auf den alten Nord-Stream-Partner Deutschland?
Von Daniel MĂĽtzel

Hinter der Hackergruppe Lapsus$ soll ein britischer Teenager stecken. Der 16-Jährige lebt laut Medienberichten bei seiner Mutter und soll für Cyberangriffe auf Microsoft und Nvidia verantwortlich sein.

Microsoft

Moskau könnte die USA angreifen – mit Cyberattacken, sagt der US-Präsident und richtet einen Appell an Unternehmen. Biden warnt auch, dass Russland Chemiewaffen in der Ukraine einsetzen könnte.

Joe Biden appelliert an US-Firmen: Dem US-Präsidenten zufolge könnte es Cyberangriffe in den USA geben.

Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine hat der Hamburger Verfassungsschutz vor möglichen russischen Cyberattacken gewarnt. Es gebe für Deutschland eine erhöhte ...

Tatstatur

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website