$self.property('title')

DGB

Gewerkschaftsvorstoß: Drei-Tage-Woche für 60-Jährige gefordert

Gewerkschaftsvorstoß: Drei-Tage-Woche für 60-Jährige gefordert

Eigentlich hatten sich die Deutschen schon fast an den Gedanken gewöhnt, bald erst mit 67 in Rente gehen zu dürfen. Jetzt sollen ältere Arbeitnehmer nur noch drei oder vier Tage pro Woche arbeiten, bei gleichem Lohn. Das fordert zumindest die Chemie-Gewerkschaft ... mehr
Deutschland will Einreisesperren für EU-Bürger ermöglichen

Deutschland will Einreisesperren für EU-Bürger ermöglichen

"Wer betrügt, der fliegt", wetterte Anfang des Jahres die CSU. Es folgte eine hitzige Debatte über angebliche Armutszuwanderung aus den EU-Ländern. Das Bundeskabinett hat jetzt ein Gesetzespaket auf den Weg gebracht. Wie Innenminister Thomas ... mehr
SPD setzt sich für eine flexible Teilrente ab 60 ein

SPD setzt sich für eine flexible Teilrente ab 60 ein

Ältere Arbeitnehmer sollen nach den Vorstellungen der SPD künftig schon mit 60 Jahren eine Teilrente beziehen können, wenn sie ihre Arbeitszeit reduzieren. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Carola Reimann präzisierte in der "Berliner Zeitung ... mehr
Jeder vierte Arbeitslose bekommt kein Geld aus Arbeitslosenversicherung

Jeder vierte Arbeitslose bekommt kein Geld aus Arbeitslosenversicherung

Jeder vierte Arbeitslose, der von der Bundesagentur für Arbeit oder dem Jobcenter betreut wird, bekommt keine Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung. Das geht aus einer Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes ( DGB) hervor, über die die "Welt" berichtet. Obwohl ... mehr
Statt mit Rente mit 63: DGB fordert Rente mit 60

Statt mit Rente mit 63: DGB fordert Rente mit 60

In der Endlos-Diskussion über das richtige Renteneintrittsalter fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) nun ein neues Frühverrentungsprogramm für Arbeitnehmer ab 60 Jahren. "Für die Gewerkschaften haben Verbesserungen beim Übergang von der Arbeit in die Rente ... mehr

Rente: Von der Leyen will fairen Einstieg in Rente mit 67

Beim Einstieg in die umstrittene Rente mit 67 will Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) auch auf die Gewerkschaften hören. Es gehe darum, "die Rente mit 67 so mit Leben (zu) füllen, dass wir eines Tages sagen können, es ist tatsächlich möglich, Arbeit ... mehr

Hartz-IV-Empfänger haben häufig ein Suchtproblem

Mehr als zwei Millionen der 4,5 Millionen Hartz-IV-Empfänger sind häufig von Schulden- und Suchtproblemen betroffen oder haben psychosoziale Probleme. Dies geht aus einer Studie des Deutschen Gewerkschaftbundes ( DGB) hervor. Die meisten von ihnen erhalten ... mehr

Kritiker zerpflücken EZB-Entscheidungen: Banken glauben nicht an mehr Kredite

Schon im Vorfeld der EZB-Maßnahmen meckerten viele Experten. Nun muss die Europäische Zentralbank tatsächlich viel Prügel für ihre jüngsten geldpolitischen Entscheidungen einstecken. Die erhofften Effekte könnten ausbleiben, meinen Kritiker aus den Reihen der Banken ... mehr

Mindestlohn-Erhöhung dürfte im Streit enden

Die Diskussionen rund um den gesetzlichen Mindestlohn gehen weiter. Gewerkschaften und Arbeitgeber haben sich einem Zeitungsbericht zufolge zwar auf einen gemeinsamen Vorschlag zur regelmäßigen Erhöhung der Lohnuntergrenze geeinigt, die bei 8,50 Euro liegen ... mehr

MAN verlagert Busproduktion von Sachsen nach Ankara

Der Nutzfahrzeughersteller MAN macht die Busproduktion in Sachsen dicht und verlagert sie in die Türkei. Von März 2015 an sollen die Fahrzeuge der Marke Neoplan nicht mehr in Plauen, sondern in der türkischen Hauptstadt Ankara gebaut werden. Das teilte ... mehr

Rente mit 63: Andrea Nahles beklagt "hysterisches Gejaule"

Inmitten der Kompromisssuche bei der Rente mit 63 hat Arbeitsministerin Andrea Nahles die Kritiker eines früheren Renteneintritts scharf attackiert. Auf dem Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes ( DGB) in Berlin warf die SPD-Politikerin denen, die vor einer ... mehr

Neuer DGB-Chef: Reiner Hoffmann

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) hat Reiner Hoffmann zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. 365 der rund 400 Delegierten stimmten für ihn, was 93,1 Prozent entspricht. Der 58-jährige von der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IGBCE) war der einzige ... mehr

Prokon-Insolvenz: Anleger müssen mit mindestens 40 Prozent Verlust rechnen

Nach der Insolvenz des Windenergie-Unternehmens Prokon können die Anleger mit Rückzahlungen rechnen - allerdings nur in Höhe von 30 bis 60 Prozent ihres eingesetzten Kapitals. Damit liegen die Verluste bei 40 bis 70 Prozent. Genauer lasse ... mehr

Oettinger hält Rente mit 63 für fragwürdig - DGB will mehr Flexibilität

Knapp drei Monate vor dem geplanten Inkrafttreten der Rente mit 63 bleibt die Reform weiter umstritten. Nun äußerte sich auch EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) kritisch zu den Plänen der schwarz-roten Bundesregierung. Jedes Blinkzeichen in die Richtung ... mehr

DGB fordert Fortbildungsprämie für Arbeitslose

Für Menschen, die schlecht ausgebildet sind, ist die Suche nach einem Job besonders schwierig. Die Gewerkschaften wollen Arbeitslose, die ihre Berufsausbildung nachholen, deshalb mit einer Fortbildungsprämie belohnen. "Weiterbildung muss sich lohnen", heißt es in einem ... mehr

Neuberechnung gefordert: DGB hält Hartz-Regelsatz für zu niedrig

Der Hartz IV-Regelsatz liegt derzeit bei 391 Euro im Monat. Zu niedrig, sagt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB). Die Sätze müssten für Langzeitarbeitslose neu berechnet werden. "Die Regelsätze sind nach Auffassung des DGB nicht verfassungskonform", sagte ... mehr

Wegen Lufthansa-Streik: Arnold Vaatz will Streikrecht ändern

Die großen Auswirkungen des geplanten Pilotenstreiks bei der Lufthansa rufen die Politik auf den Plan. Der stellvertretende Unionsfraktionschef Arnold Vaatz hat eine Änderung des Streikrechts ins Gespräch gebracht. Der Ausstand werde einen enormen volkswirtschaftlichen ... mehr

DGB: Arbeitgeber wollen Mindestlohn "kaputtschießen"

Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbunds ( DGB), Michael Sommer, glaubt, dass die deutsche Wirtschaft den Koalitionskompromiss zum Mindestlohn "kaputtschießen" will. In der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" kündigte Sommer massiven Widerstand gegen eine Aufweichung ... mehr

DGB-Studie zu Hartz IV: Kommunen lassen Langzeitarbeitslose im Stich

Rund jeder zweite Langzeitarbeitslose kämpft mit Schulden, Drogenabhängigkeit oder psychischen Problemen. Die Hartz-Reform sollte diesen Menschen mit einer Komplettberatung helfen. Doch eine Untersuchung zeigt: Die Kommunen kommen ihrer Pflicht nur selten ... mehr

Rente mit 63: DGB warnt vor Missbrauch der Frühverrentung

Die geplante abschlagsfreie Rente mit 63 für langjährige Versicherte ist bei der Wirtschaft und der Deutschen Rentenversicherung auf Kritik gestoßen. Jetzt hat sich auch der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) in die Debatte eingemischt. Er hat die Arbeitgeber vor einem ... mehr

Wirtschaft warnt vor Frühverrentungswelle

Wer 45 Jahre Beiträge gezahlt hat, soll künftig schon mit 63 Jahren ohne Abschläge in die Rente gehen dürfen, so steht es im Koalitionsvertrag. Die Wirtschaft läuft Sturm gegen die schwarz-roten Pläne. Sie fürchtet eine Welle ... mehr

Mindestlohn: DGB-Chef Sommer greift "Schmutzarbeitgeber" an

Der geplante Mindestlohn von 8,50 Euro sorgt weiterhin für heftige Kontroversen - vor allem zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften. Die Arbeitgeber fordern Ausnahmen für bestimmte Berufsgruppen. Das lehnen die Gewerkschaften ab. Sie warnen davor, den Mindestlohn ... mehr

Arbeiter in Katar "wie Sklaven": DGB-Chef Sommer attackiert WM-Land

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes ( DGB), Michael Sommer, hat den Fußball-Weltverband FIFA und den WM-Ausrichter Katar in aller Schärfe attackiert und seine Kollegen aufgefordert, bei den nationalen Fußballverbänden Einfluss zu nehmen. "Es kann nicht ... mehr

Besorgniserregende Statistik: So viele Rentner wie noch nie brauchen Sozialhilfe

Immer mehr Senioren oder kranke Menschen in Deutschland sind auf Sozialhilfe angewiesen: Zum Jahresende 2012 bezogen knapp 900.000 Bundesbürger die Grundsicherung im Alter oder weil sie auf Dauer zu krank zum Arbeiten sind. Das teilte das Statistische Bundesamt ... mehr

DGB schlägt Alarm: Fast Hälfte der Deutschen fürchtet geringe Rente

Das Alter finanziell gut abgesichert genießen - das erwartet nicht einmal die Hälfte der Bundesbürger: Rund 42 Prozent der Beschäftigten in Deutschland rechnen nicht damit, dass ihre gesetzliche Rente zum Leben reicht. Das berichtet die "Bild"-Zeitung und beruft ... mehr

DGB-Chef Michael Sommer spendet Niere für sie Ehefrau

Dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes ( DGB), Michael Sommer, wird in einem Berliner Krankenhaus eine Niere entnommen. Empfänger des Organs ist seine 55-jährige Ehefrau Ulrike, die unter Nierenversagen leidet. Noch im Lauf des Tages dürfte feststehen ... mehr

Mehr zum Thema DGB im Web suchen

DGB: "Stabile Renten sind auch in Zukunft finanzierbar"

In die Diskussion um die Sicherheit der Renten in Deutschland hat sich jetzt der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) eingemischt und die Rentenpolitik der derzeitigen Bundesregierung hart kritisiert. Das berichtet das "Handelsblatt". Demnach drohen Millionen ... mehr

Ausbildungsplätze 2013: Bewerber für freie Lehrstellen im Handwerk sind rar

Viele Betriebe in Deutschland haben Schwierigkeiten ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Laut Bundesagentur für Arbeit sind zurzeit noch mehr als 146.000 Stellen offen. Gleichzeitig sind aber auch noch immer über 200.000 Jugendliche bei den Arbeitsagenturen auf der Suche ... mehr

DGB fordert Aus für Riester-Rente

Daumen runter für die Riester-Rente: Im Zuge der Debatte über die steigende Gefahr der Altersarmut in Deutschland hat der Deutsche Gewerkschaftsbund die Verschwendung von Steuer-Milliarden für Riester-Verträge harsch kritisiert. Angesicht der zuletzt geschrumpften ... mehr

Hälfte der Arbeitnehmer hält Rente mit 67 für unrealistisch

Fast die Hälfte der aktuell Berufstätigen glaubt nicht, auch im Alter von 67 Jahren noch arbeiten zu können, um die volle Rente zu bekommen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage für den Deutschen Gewerkschaftsbund ( DGB), über die die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) berichtet ... mehr

Jugendarbeitsschutzgesetz: Diese Regeln gelten für Ferienjobs

Ferienjobs helfen, das Taschengeld aufzubessern und gewähren frühzeitig Einblicke in die Arbeitswelt. Die DGB-Jugend gibt Tipps, damit alles reibungslos verläuft und verweist auf das Jugendarbeitsschutzgesetz. Es gibt ein breites Spektrum an Ferienjobs ... mehr

DGB befürchtet zunehmende Altersarmut in Deutschland

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) schaut besorgt in die Zukunft. Denn die Zahl der Minirenten in Deutschland steigt immer weiter an. "Die Rente befindet sich im Sinkflug. Damit kommt tatsächlich wachsende Altersarmut auf uns zu", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie ... mehr

Arbeitslosigkeit in Deutschland: DGB wirft BA Verschleierung vor

Schwere Vorwürfe gegen die Bundesagentur für Arbeit (BA): Ihre Zahlen verschleiern einer Untersuchung des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) zufolge das tatsächliche Ausmaß der Arbeitslosigkeit in Deutschland. Weil die Statistik sogar nach sehr kuren Jobs wieder ... mehr

Schwarzarbeit vernichtet 500.000 Arbeitsplätze

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Bundesregierung zu einer effektiveren Bekämpfung der Schwarzarbeit aufgefordert. Nach einem Bericht des Bundesfinanzministeriums stieg der durch Schwarzarbeit entstandene bundesweite Schaden in den Jahren ... mehr

DGB fordert mehr Chancen für Hauptschüler

Der DGB hat die Wirtschaft aufgerufen künftig mehr Ausbildungschancen für Hauptschüler zu bieten. "Weite Teile der Unternehmen haben Hauptschüler anscheinend abgeschrieben. Immer weniger Betriebe geben diesen jungen Menschen eine Ausbildungschance", kritisierte ... mehr

So viele ältere Arbeitnehmer im Job wie noch nie

In der Altersgruppe "60plus" gab es noch nie so viele Beschäftigte wie im vergangenen Jahr. Die Zahl der älteren Arbeitnehmer lag im September 2012 bei fast 1,5 Millionen Menschen, wie Daten der Bundesagentur für Arbeit belegen. Das waren demnach 12,3 Prozent ... mehr

Armutsbericht der Regierung wohl geschönt und geglättet

Eigentlich sollte der Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung ein Bild zeichnen über die soziale Situation in Deutschland. Doch das ist angesichts der Querelen innerhalb der schwarz-gelben Koalition in den Hintergrund getreten: Opposition ... mehr

Ver.di ruft DGB-Beschäftigte zu Warnstreiks auf

Die Gewerkschaften setzen sich für die Rechte von Arbeitnehmern ein, gelten selbst aber oft nicht gerade als die besten Arbeitgeber. Das zeigt sich zurzeit in Berlin, wo der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) den Beschäftigten seiner Rechtsschutz GmbH nur 0,9 Prozent ... mehr

Früherer DGB-Chef Ernst Breit ist tot

Der ehemalige DGB-Vorsitzende Ernst Breit ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 88 Jahren, wie der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) am Samstag in Berlin mitteilte. Breit führte die Dachgewerkschaft von 1982 bis 1990. Breit hatte den schlingernden Tanker ... mehr

Private Altersvorsorge: Was hinter der Zuschussrente steckt

Die kontrovers diskutierte Zuschussrente soll Geringverdienern eine ausreichende Grundversorgung im Alter ermöglichen. So soll die von vielen gefürchtete Altersarmut verhindert werden. Anspruch hat allerdings nur, wer zur gesetzlichen auch eine private Altersvorsorge ... mehr

DGB betreibt Zeitarbeit durch Tochterfirma unter Mindestlohn

Zeitarbeit ist in deutschen Unternehmen allgegenwärtig - und wird von den Gewerkschaften zum Teil scharf kritisiert. Der Deutsche Gewerkschaftsbund mischt in dem Geschäft mit einer eigenen Firma mit und zahlt Löhne, die unter dem von DGB-Chef Sommer geforderten ... mehr

Berlin ist Hartz-IV-Hauptstadt

Berlin ist Hartz-IV-Hauptstadt - auch bei den Jugendlichen: Nach einer Studie des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) können in Deutschland mehr als eine halbe Million 15- bis 24-Jährige nicht ohne staatliche Grundsicherung leben. Bundesweit waren Mitte dieses Jahres ... mehr

DGB-Studie: Rente dürfte vielen nicht reichen

Mehr als jeder dritte Arbeitnehmer in Deutschland rechnet damit, dass seine gesetzliche Rente im Alter nicht zum Leben reicht. Das ergibt sich laut "Bild"-Zeitung aus der bundesweiten Umfrage " DGB-Index Gute Arbeit 2012" des Deutschen Gewerkschaftsbundes. 38 Prozent ... mehr

DGB verlangt höheres Rentenniveau und Reichensteuer

Die Gewerkschaften verlangen mit Blick auf den bevorstehenden Wahlkampf ein höheres Rentenniveau, die Aussetzung der Rente mit 67 sowie eine "Gerechtigkeitssteuer" für Vermögende. Das geht aus einem Forderungskatalog hervor, der am Dienstag im Vorstand des Deutschen ... mehr

Langzeitarbeitslose: Sind Hartz-IV-Empfänger wirklich faul?

Laut einer Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB finden immer weniger Langzeitarbeitslose einen regulären Job. Zudem steigt die Zahl der Menschen in Teilzeit, Leih- und Zeitarbeit stetig an. Fast acht Millionen Menschen waren 2011 nicht in einem normalen ... mehr

Altersarmut: DGB warnt vor massenhafter Altersarmut

Die alarmierenden Zahlen des Bundesarbeitsministeriums zum Armutsrisiko im Alter haben eine heftige Debatte über den richtigen Weg zu einer ausreichenden Rente für Millionen von Deutschen ausgelöst. "Die Senkung des Rentenniveaus wird geradewegs in die massenhafte ... mehr

DGB: Kaum Weiterbildung für ältere Mitarbeiter

Ältere Mitarbeiter haben in Betrieben kaum Chancen, eine Weiterbildung zu bekommen. Darauf hat der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) hingewiesen. Trotz der älter werdenden Gesellschaft hätten 2008 nur sieben Prozent der untersuchten Betriebe mit Beschäftigten zwischen ... mehr

DGB fordert Schutz der Betriebsrenten

Die von der EU-Kommission geplante Anwendung der "Solvency-II-Regeln" auf die betriebliche Altersvorsorge stößt auf heftige Kritik beim Deutschen Gewerkschaftsbund ( DGB). Deshalb forderte die Gewerkschaft die Bundesregierung auf, die Betriebsrenten in Deutschland ... mehr

DGB: Immer mehr Arbeitslose bekommen direkt Hartz IV

Die Zahl der Arbeitnehmer, die bei Jobverlust kein Arbeitslosengeld I bekommen, sondern direkt in Hartz IV ( ALG II) rutschen, nimmt immer mehr zu. Nach Berechnungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes ( DGB) wuchs die Gruppe der Betroffenen zwischen ... mehr

Rente: Fast jeder Zweite geht in Frührente

Immer mehr Deutsche gehen in Frührente und nehmen dafür Einbußen in Kauf. 2010 war es bereits fast jeder zweite. Dies berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf Statistiken der Deutschen Rentenversicherung. Im Durchschnitt belief sich das Minus ... mehr

DGB will Praxisgebühr abschaffen

Der Deutsche Gewerkschaftsbundes ( DGB) hat sich gegen die Praxisgebühr ausgesprochen. DGB-Boss Michael Sommer sagte: "Weg mit der Praxisgebühr". Es gebe andere Wege, die Krankenkassen zu entlasten. "Es geht darum, den Menschen eine vernünftige Gesundheitsversorgung ... mehr

Steuererhöhungen für Spitzenverdiener gefordert

Die Reichen sollen richtig blechen. Um die Schuldenkrise in den Griff zu bekommen, fordert DGB-Chef Michael Sommer massive Steuererhöhungen für Spitzenverdiener. "Ich denke an die Einführung einer Vermögenssteuer, die Reichensteuer, die Erhöhung der Erbschaftssteuer ... mehr

Mehrheit gegen Rentenbeitragssenkung

Hauptsache billig? Geiz ist geil? Von wegen! Der deutschen Rentenversicherung geht es ausnehmend gut, die Kasse ist übervoll. Nach dem Gesetz wäre jetzt eine Entlastung vorgesehen. Doch die Mehrheit der Bürger will keine Beitragssenkungen. Das Geld soll besser sinnvoll ... mehr

Warnung vor Jugendarbeitslosigkeit

Während in Cannes gegenwärtig über die Zukunft Griechenlands diskutiert wird, warnt der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) vor den sozialen Auswirkungen der Finanz- und Schuldenkrise. Hierbei gehe es um die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt - nicht nur in Europa ... mehr

DGB: Hartz IV immer noch verfassungswidrig

Die im Frühjahr beschlossene Hartz-IV-Reform mit neuberechneten Regelsätzen und einem Bildungspaket für bedürftige Kinder erfüllt nach zwei neuen Gutachten nicht die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts. Die Expertisen im Auftrag der gewerkschaftsnahen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe