Sie sind hier: Home > Themen >

FRANKEN

Thema

FRANKEN

Weiblich, ledig, jung: Franken sucht neue Weinkönigin

Weiblich, ledig, jung: Franken sucht neue Weinkönigin

Franken sucht für 2019/2020 eine neue Weinkönigin. Gefragt sind junge Frauen, die sich mit Wein gut auskennen und aus der Region kommen. Ob Spross einer Winzerfamilie, Weinprinzessin oder ausgebildete Winzerin: Interessierte können sich bis zum 10. Dezember bewerben ... mehr
Frankenwürfel für zwei Politiker und einen Journalisten

Frankenwürfel für zwei Politiker und einen Journalisten

Der Frankenwürfel soll Persönlichkeiten ehren, die "wendig, witzig und widersprüchlich" sind - am Sonntag wurden damit der ehemalige oberfränkische Bezirkstagspräsident Günther Denzler, der ehemalige Staatsminister Hans Maurer aus Mittelfranken (beide ... mehr
Bayerischer Rundfunk setzt weiter auf die Frankenfastnacht

Bayerischer Rundfunk setzt weiter auf die Frankenfastnacht

Die fränkische Fastnacht wird beim Bayerischen Rundfunk (BR) auch in Zukunft hochgehalten. Der Quotenrenner "Fastnacht in Franken" sei "ein Ereignis, das bundesweit geschätzt wird", sagte BR-Fernsehdirektor Reinhard Scolik am Freitag in Nürnberg. "Das merken ... mehr
Koenig & Bauer kämpft mit Teil-Engpässen für Druckmaschinen

Koenig & Bauer kämpft mit Teil-Engpässen für Druckmaschinen

Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer kämpft mit Engpässen bei der Verfügbarkeit von Bauteilen und muss deshalb Verzögerungen bei der Lieferung an seine Kunden in Kauf nehmen. "Die Teilesituation und der hohe Auftragsbestand bremsen durch längere Lieferzeiten ... mehr
Hoher Ertrag, beste Qualität: Wein

Hoher Ertrag, beste Qualität: Wein "für Geschichtsbücher"

Die Verbraucher können sich im kommenden Jahr auf einen guten fränkischen Wein freuen, müssen dafür aber tiefer in die Tasche greifen. "Es ist einfach ein traumhafter Weinjahrgang 2018. Er ist besser als wir erwartet hatten", sagte ... mehr

Frankenwürfel für typisch fränkische Persönlichkeiten

Was zeichnet einen typischen Franken aus? Ein paar Eigenschaften beschrieb der Schriftsteller Max Freiherr von und zu Aufseß 1983 in seiner Essaysammlung "Der Franke ist ein Gewürfelter". Wendig, witzig und widersprüchlich sei er, wobei ... mehr

Gericht: Iranischer Diplomat kann ausgeliefert werden

Ein unter Terrorverdacht in Bayern festgenommener iranischer Diplomat soll nach Belgien ausgeliefert werden. Das Oberlandesgericht Bamberg erklärte laut Mitteilung vom Montag einen Antrag des Generalstaatsanwaltes für zulässig. Wann der 46-Jährige an die belgischen ... mehr

Fassbauer suchen dringend Nachwuchs

Immer weniger Menschen in Bayern können aus Eichenholz fachmännisch ein Fass herstellen. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) zählt derzeit noch 61 Böttcherbetriebe bundesweit. 2012 waren es noch 90, ein Zehntel davon baute Weinfässer. Dabei ist der Beruf ... mehr

78-jähriger Radfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Ein 78 Jahre alter Radfahrer ist beim Zusammenprall mit einem Auto im mittelfränkischen Hersbruck tödlich verletzt worden. Er sei am Montagabend unvermittelt aus einer Nebenstraße gekommen und habe vermutlich das vorfahrtsberechtigte Auto übersehen, teilte die Polizei ... mehr

Winzer gehen optimistisch in Weinlese: Bewässerung wichtiger

Die Wärme macht glücklich, die Trockenheit Sorgen: Die fränkischen Winzer blicken optimistisch auf die anstehenden Weinlese - und machen sich zugleich Gedanken über die Zukunft. Der wärmste April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881 und ein ebenfalls ... mehr

Bäume fallen auf Autobahn 3: Vollsperrung und langer Stau

Umgestürzte Bäume haben nach einem  Unwetter die Autobahn 3 (Frankfurt - Würzburg) bei Seligenstadt (Hessen) blockiert. Die Autobahn wurde am Donnerstagnachmittag im Fahrtrichtung Würzburg komplett gesperrt, wie die Polizei am  Donnerstag mitteilte. Der Verkehr staute ... mehr

Erste Trauben für Federweißen aus Franken geerntet

So früh wie nie zuvor sind in Franken die ersten Trauben für den Federweißen gelesen worden. "Die Trauben waren reif. Man kann sie dann nicht länger hängen lassen. Sonst gehen Wespen, Bienen und Hornissen drauf und dann ist nichts mehr da zum Ernten. Auch der Dachs ... mehr

Bunkerboot-Chef ist auf dem Schiff groß geworden

Der gelernte Binnenschiffer Klaus Philipp kennt sogenannte Bunkerschiffe von Kindesbeinen an. Bunkerschiffe heißen so, weil sie viele Waren und Produkte bunkern, die Binnenschiffer auf dem Main täglich brauchen. Der 56-Jährige ist auf einem solchen Schiff groß geworden ... mehr

Koenig & Bauer: Maschinen gefragt

Dank der hohen Nachfrage nach Maschinen zum Druck von Wertpapieren und Bedrucken von Verpackungen für den Lebensmittel- und Online-Handel hat der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer prall gefüllte Auftragsbücher. Im ersten Halbjahr konnten die Franken gut 17 Prozent ... mehr

Fränkische Winzer suchen nach Strategien im Kampf ums Wasser

Franken gilt als das trockenste Weinanbaugebiet Deutschlands. Die Winzer in Nordbayern suchen deshalb bereits seit Jahren nach Strategien, damit ihre Rebstöcke auch bei wochenlangen Höchsttemperaturen und ohne Regen zurecht kommen. In Volkach am Main (Landkreis ... mehr

Trockene Hitze lässt Winzer auf Spitzenjahrgang hoffen

Die Trauben aus bayerischen Weinbergen haben heuer das Zeug zu einem Spitzenjahrgang. Davon ist der Präsident des fränkischen Weinbauverbandes überzeugt: "Das sieht im Moment sehr gut aus. Der Ansatz für einen Spitzenjahrgang ist gegeben", sagte Artur Steinmann ... mehr

"Tag der Franken" mit fränkischem Ministerpräsidenten

Bei strahlendem Sonnenschein haben die Franken sich selbst gefeiert. Beim "Tag der Franken" am Sonntag in Ansbach lobte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) seine fränkische Heimat. "Ein schöneres Bild von Franken kann man gar nicht zeigen", sagte ... mehr

Bratwurstführung und Grätenschneider beim "Tag der Franken"

Beim "Tag der Franken" heute in Ansbach geht es um die regionale Küche. Bei einer Bratwurstführung mit Riechstation können sich Besucher über die fränkische Spezialität informieren und die darin verwendeten Gewürze kennenlernen. Und eine Ausstellung passend zum Motto ... mehr

Mehr als 24 Millionen Übernachtungen in Franken

Franken wird als Reiseziel immer beliebter. Der Tourismusverband Franken zählte im Vorjahr rund 24,1 Millionen Übernachtungen - das bedeutet ein Plus von 1,6 Prozent im Vergleich zum Jahr davor. Erfasst wurden Übernachtungen in Betrieben mit mehr als zehn Betten ... mehr

Söder gibt Staatsempfang für den Club

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ehrt die Aufsteiger vom 1. FC Nürnberg mit einem Staatsempfang in der Heimatstadt. Am 9. Juli um 12 Uhr mittags will der gebürtige Nürnberger die Rückkehr des Clubs in die erste Bundesliga gebührend feiern lassen. Darüber berichtete ... mehr

Rhön-Klinikum startet mit Gewinnsprung ins Geschäftsjahr

Mehr Patienten, höherer Umsatz und geringere Personalkosten haben den Gewinn des privaten Krankenhausbetreibers Rhön-Klinikum deutlich ansteigen lassen. Die Franken konnten im ersten Quartal 2018 unter dem Strich 10,4 Millionen Euro für sich verbuchen ... mehr

Koenig & Bauer startet mit Minus ins neue Geschäftsjahr

Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer ist mit einem Minus ins neue Geschäftsjahr gestartet. Hauptgrund dafür ist, dass viele bestellte Maschinen erst im zweiten Quartal an die Kunden ausgeliefert werden, wie das im SDax notierte Unternehmen am Donnerstag ... mehr

Rekordversuch: Mehr als 1100 Weine zum Verkosten

Für einen Weltrekordversuch haben die Winzer Frankens größter Weinbaugemeinde am Samstag 1172 Weine ausgeschenkt. Ziel war es gewesen, mindestens 1100 verschiedene Weine auszuschenken. "Einige Winzer haben ein paar mehr dabei gehabt", sagte der Bürgermeister des kleinen ... mehr

Winzer wollen Rekord-Weinprobe mit 1100 Weinen stemmen

Der kleine Weinort Nordheim am Main in der fränkischen Mainschleife will sein 1100-jähriges Bestehen mit einem Rekordversuch feiern. 36 Winzer des Ortes haben sich vorgenommen, die größte Weinprobe der Welt zu stemmen. Dafür wollen sie am Samstag mindestens ... mehr

Rettung für Rhönschaf: Bestände erholen sich wieder

Rhönschaf, Merinolangwollschaf, Leineschaf: Sie alle gelten als gefährdete Nutztierrassen in Deutschland. Beim schwarzköpfigen Rhönschaf allerdings, das in den 1980er Jahren kurz vor dem Aussterben stand, haben sich die Bestände Fachleuten zufolge wieder erholt. Allein ... mehr

Dialektforscherin findet Fränkisch im "Tatort" authentisch

Das "Fränggische" im Franken-"Tatort" ist nach Einschätzung der Dialektforscherin Monika Fritz-Scheuplein sehr authentisch. Entgegen aller Kritik, die an der Mundart in dem ARD-Krimi geäußert wurde, sagt sie: "Ich habe mir viele Stellen sogar ein paarmal ... mehr

Ein Toter bei Unfall im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen in Mittelfranken ist am Samstagabend ein 71-jähriger Autofahrer getötet worden. Sechs weitere Menschen wurden verletzt, drei von ihnen lebensgefährlich. Laut Polizei war der 71-Jährige mit seinem Wagen gegen ... mehr

240 Rebstöcke und ein Mini-Hörsaal auf der Landesgartenschau

Wenn Unterfranken Gastgeber einer Landesgartenschau ist, darf der fränkische Wein nicht fehlen. Auf dem weitläufigen Gelände hoch über der Stadt wird es deshalb nicht nur 240 Weinstöcke, sondern auch einen sogenannten Vinomax geben ... mehr

63. fränkische Weinkönigin wird gewählt

Bayerns Winzer bekommen eine neue Repräsentantin. Heute wird in Würzburg die mittlerweile 63. Fränkische Weinkönigin gewählt. Beworben haben sich sechs junge Frauen. Eine von ihnen wird am späten Nachmittag von der bisherigen Amtsträgerin, Silena Werner, gekrönt werden ... mehr

Bahn baut in Franken: Längere Fahrtzeiten

Zugreisende müssen sich auf zwei fränkischen Strecken in den kommenden Wochen auf längere Fahrtzeiten einstellen. Für die Strecken Würzburg-Ansbach sowie Würzburg-Schweinfurt sind mehrere Bauarbeiten geplant, wie die Deutsche Bahn am Donnerstag mitteilte. So sollen ... mehr

A9 bekommt dritte Anschlussstelle bei Münchberg

Die Autobahn 9 soll bis 2025 bei Münchberg in Oberfranken eine dritte Anschlussstelle bekommen. Damit wird die Bundesstraße 289 direkt an die Autobahn angebunden. Der Bund will dafür voraussichtlich 4,8 Millionen Euro ausgeben. "Für die Autofahrer ... mehr

Knauf-Museum zeigt Highlights aus Schwarzenberg-Archiv

In diesem Archiv ist alles vorhanden, was eine gute Seifenoper über eine Adelsfamilie enthalten sollte: dramatische Todesfälle, beeindruckende Erfolge, Geschäftsbeziehungen mit dem Kaiser und menschliche Zuwendungen. Im Schwarzenberg-Archiv ist das Leben ... mehr

Pressefotos-Ausstellung bis Dienstag verlängert

Wegen des enormen Interesses an den weltbesten Pressefotos ist die große Ausstellung im kleinen Kitzingen noch bis Dienstag verlängert worden. Bereits am Sonntag aber wird die "World Press Photo" wieder mehr als 21 000 Menschen ins Rathaus gezogen haben ... mehr

Lüftung kaputt: A70-Tunnel bei Eltmann teilweise gesperrt

Wegen einer defekten Lüftung ist in Unterfranken auf der Autobahn 70 bei Eltmann aus Sicherheitsgründen eine Tunnelröhre gesperrt worden. Der Verkehr werde bis zum Abschluss der Reparaturen jeweils einspurig durch die zweite Röhre geleitet, sagte eine Sprecherin ... mehr

Echte Grabsteine im Freizeitpark werden Thema vor Gericht

Weil er echte Grabsteine mit Inschriften vor ein "Horrorhaus" in seinem Freizeitpark gestellt hat, muss der Betreiber vor Gericht. Das Amtsgericht Kitzingen habe wegen Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener einen Strafbefehl mit einer Geldstrafe erlassen, wogegen ... mehr

Zu nasser Herbst: Heuer kein Eiswein aus Bayern

Eiswein ist die Lotterie des Winzers. Sie müssen oft hoch pokern und meistens verlieren die Weinbauern das Spiel gegen das Wetter. In diesem Jahr war zumindest der Einsatz gering, denn die Verluste waren wegen des nassen Herbstes absehbar. "Bei uns in Franken hat keiner ... mehr

Echte Grabsteine im Freizeitpark: Ermittlungen abgeschlossen

Für einen gelungenen Gruseleffekt hat ein fränkischer Freizeitpark-Betreiber im vergangenen Sommer echte Grabsteine vor sein "Horrorhaus" gestellt. Weil er allerdings zuvor die Inschriften nicht entfernt hatte, wurde gegen den Mann wegen Verunglimpfung des Andenkens ... mehr

Illegaler Internethandel: Kölner festgenommen

Ein 24 Jahre alter Kölner steht im Verdacht, jahrelang im großen Stil Kreditkartendaten im Internet ausgespäht und gewinnbringend verkauft zu haben. Der Mann soll zudem Zugangsdaten von Kunden eines Online-Zahlungsdienstleisters gestohlen haben, wie die Zentralstelle ... mehr

Kältewelle: Experten rechnen mit Behinderung der Schifffahrt

Die anhaltende Kälte mit zweitstelligen Minusgraden in den Nächten hat auch Einfluss auf die Schifffahrt. "Wir gehen davon aus, dass mit Beginn der nächsten Woche mit eisbedingten Behinderungen für die Schifffahrt zu rechnen ist", sagte Guido Zander, Amtsleiter ... mehr

Würzburg: Medizinisches Spezialzentrum für Schwerbehinderte

Für schwerbehinderte Menschen kann der Gang zum Arzt eine Tortur sein: Sie können nicht oder nur schlecht ausdrücken, wo es warum wehtut, und haben oft schon erfolglos viele Ärzte deshalb aufgesucht. Ambulante Spezialzentren zur Behandlung erwachsener Menschen ... mehr

Barrierefreie "Fastnacht in Franken" dank Audiobeschreibung

Damit auch Blinde und Sehbehinderte die Fernsehprunksitzung "Fastnacht in Franken" mitverfolgen können, wird die Sendung heuer erstmals auch mit Audiodeskription angeboten. Das bedeutet, dass Sprecher die Fernsehbilder genau beschreiben. "Bildbeschreibung für Blinde ... mehr

Wegen Koalitionspoker: "Fastnacht in Franken" ohne Seehofer

Wegen der Koalitionsverhandlungen in Berlin wird CSU-Chef Horst Seehofer nicht an der traditionellen Fernsehprunksitzung "Fastnacht in Franken" teilnehmen. Die Staatskanzlei in München bestätigte am Mittwoch entsprechende Medienberichte. Seehofers designierter ... mehr

"Fastnacht in Franken" mit Söder, aber ohne Seehofer?

Wegen der noch laufenden Koalitionsverhandlungen in Berlin könnte die Fernsehprunksitzung "Fastnacht in Franken" ohne Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) über die Bühne gehen. "Wir wissen aktuell nicht, wer jetzt vielleicht nicht kommt oder doch kommt ... mehr

Ökumenischer Gottesdienst für Karnevalisten

Ranzengarde statt Orgelmusik: In Unterfranken können sich Bayerns Narren vor der heißen Phase der Faschingssaison am Donnerstagabend (19.30 Uhr) ihren Segen für eine gelungene fünfte Jahreszeit abholen. Seit mehr als 20 Jahren nutzen zahlreiche Vereine der Region ... mehr

Kein Konfetti-Verbot bei Faschingsumzügen

In vielen größeren fränkischen Städten darf während der Faschingsumzüge weiterhin mit Konfetti um sich geworfen werden. Weder Nürnberg noch Würzburg oder Aschaffenburg wollen dem Beispiel Stuttgarts folgen und die bunten Papierschnipsel ... mehr

Main-Brücke nach Schiffskollision wieder passierbar

Die bei einer Kollision mit einem Passagierschiff beschädigte Brücke über dem Main im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart ist wieder für den Autoverkehr freigegeben. "Die Standfähigkeit der Brücke ist einem Statiker zufolge gegeben", sagte ein Sprecher der Stadt ... mehr

Kirche, Suppe, Dauerwelle: Immer mehr Vesperkirchen

Gemeinsames Mittagessen mitten in der Kirche: Was in Baden-Württemberg schon seit Jahrzehnten Alltag ist, nimmt in Bayern langsam Fahrt auf. Im Freistaat werden immer mehr Vesperkirchen eröffnet. Die evangelischen Kirchen bieten dabei vor allem bedürftigen Menschen ... mehr

Hochwassergefahr in Nordbayern steigt weiter

Nach Sturmtief "Burglind" drohen vor allem in Nordbayern Hochwasser. In Mainleus (Landkreis Kulmbach) erreichte der Main in der Nacht zum Donnerstag die zweithöchste Meldestufe 3, in Fürth am Berg überschwemmte laut Hochwassernachrichtendienst Bayern die Steinach ... mehr

Hohe Wasserstände in fränkischen Flüssen

Starke Niederschläge und schmelzender Schnee im Süden Bayerns haben die Wasserstände nordbayerischer Flüsse ansteigen lassen. Die Wasserwirtschaftsämter haben deshalb am Mittwoch für einen Großteil Frankens Hochwasserwarnungen ausgegeben. Vor allem im Raum Bayreuth ... mehr

"Frankenschock": Schweizer stöhnen unter starker Währung

Für die Schweizer Wirtschaft ist der sogenannte Frankenschock das schlimmste Ereignis seit Jahren. Die Folge sind Einkaufstouren der Eidgenossen in Nachbarländer,  herbe Einbußen beim Tourismus,  Arbeitsplatzabbau und P roduktionsverlagerungen. Einige befürchten sogar ... mehr

Schweizer Franken brockt Notenbank SNB Rekordverlust ein

Die Aufgabe ihres Euro-Mindestkurses und die darauffolgende Aufwertung des Franken hat der Schweizerischen Nationalbank (SNB) im ersten Halbjahr einen Rekordverlust eingebrockt. Die Zentralbank der Eidgenossen gab am Freitag für die ersten sechs Monate einen Fehlbetrag ... mehr

Drohende Preiswelle nach Franken-Schock

Die Aufwertung des Franken wird den Uhrenmarkt verändern: Wer sich einen edlen Zeitmesser zulegen will, der sollte sich beeilen. Denn auf Anfrage von wanted.de haben diverse Hersteller Preiserhöhungen angekündigt. Vor allem Uhren im unteren und mittleren Preissegment ... mehr

So aktiv ist Urlaub in Franken: sportlich unterwegs zwischen Fichtelgebirge und Altmühltal

Ob Wandern im Weinland Churfranken, Fahrradtouren am Weißen und Roten Main oder Kanufahren im Altmühltal, ob per Zipline rasant ins Tal am Ochsenkopf oder Klettern in der faszinierenden Felslandschaft der Fränkischen Schweiz: Die sportlichen ... mehr

Schweizer Franken: Schwächung kostet die Schweiz Milliarden

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) leidet unter dem starken Franken - und verbucht deswegen ein Milliarden-Minus. Die Verluste bei den Fremdwährungspositionen der SNB beliefen sich im ersten Quartal dieses Jahres auf 2,6 Milliarden Franken, also rund 2,2 Milliarden ... mehr

Der Franken und der Fluch des sicheren Hafens

Schuldenkrise und kein Ende: Die steigenden Sorgen um die großen Euro-Krisenländer Spanien und Italien halten die Finanzmärkte in Atem. Anleger flüchten wieder in sichere Häfen wie den Schweizer Franken. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hatte zuletzt wiederholt ... mehr
 


shopping-portal