• Home
  • Themen
  • Franz Beckenbauer


Franz Beckenbauer

Franz Beckenbauer

Trauer um den "Bomber": Gerd Müller war König des Strafraums

Tore waren sein Markenzeichen. Das Wichtigste schoss Gerd Müller im WM-Finale 1974. Der FC Bayern verdankt dem Torjäger seinen Aufstieg zum...

Gerd Müller (l) erzielt im WM-Finale 1974 den 2:1-Siegtreffer gegen die Niederlande.

Über der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland liegt seit Jahren ein dunkler Schatten. Vorwürfe des Stimmenkaufs stehen seit 2015 im Raum. Ein DFB-Untersuchungsbericht bestätigt nun den Fluss "beträchtlicher Gelder". 

Die WM 2006: Das Sommermärchen steht im Verdacht, gekauft worden zu sein. Ein Untersuchungsbericht bestätigt dies nun.

Im Wembley-Stadion kämpfen DFB-Bezwinger England und Publikumsliebling Dänemark um das Erreichen des EM-Endspiels. Die Fans dürfte eine enge Partie erwarten, zeigt der Blick auf beide Kader.

John Stones (re.): Der Verteidiger von Manchester City gehört zu den Gewinnern dieser EM.
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

Sänger Konstantin Wecker (74) vermisst im Fußball die Poesie. "Dieser vom Kapitalismus geprägte Fußball hat seine Poesie verloren", sagte er der "Abendzeitung" in München. "Wenn ...

Konstantin Wecker

Er ist Europa-und Weltmeister: Franz Beckenbauer. Der Kapitän der Nationalelf von 1990 traut der deutschen Mannschaft von Jogi Löw einiges zu – auch im Auftaktspiel gegen Frankreich.

Franz Beckenbauer: Der frühere Kapitän der Nationalmannschaft glaubt an einen Erfolg der deutschen Mannschaft bei der EM in Europa.

Wenn CSU-Chef Markus Söder nach dieser turbulenten Woche doch noch Kanzlerkandidat der Union wird, hat das zumindest für die Christdemokraten brutale Folgen. Die sollten niemandem egal sein, dem dieses Land irgendwie wichtig ist.

Beinahe beste Freunde: Armin Laschet und Markus Söder (2019)
Von Sven Böll

Gegen Nordmazedonien hat die deutsche Nationalmannschaft versagt. Auch in der Vergangenheit gab es schon blamable Auftritte des DFB-Teams. Wir lassen die größten Pleiten nochmal Revue passieren.

Die deutsche Nationalmannschaft: Gegen Nordmazedonien gab es ein blamables 1:2.

Nach Einschätzung von Karl-Heinz Rummenigge hat Lothar Matthäus das Potenzial, als Bundestrainer die Nachfolge von Joachim Löw anzutreten. "Lothar ist ein absoluter Fachmann, und ...

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender FC Bayern München

In der Diskussion um die Nachfolge von Jogi Löw hat sich jetzt sein Vorgänger Franz Beckenbauer gemeldet. Er sieht in Lothar Matthäus einen geeigneten Kandidaten, der internationale Erfahrung habe.

Franz Beckenbauer bei einer Veranstaltung im Fußball-Museum. Der Kaiser traut Lothar Matthäus zu, die Deutsche Nationalmannschaft führen zu können.

Ab Sommer wird Joachim Löw nicht mehr Bundestrainer der Nationalelf sein. Über mögliche Nachfolger wird bereits gesprochen. Auch der Name von Lothar Matthäus fiel. Der Rekordnationalspieler ist nicht abgeneigt. 

Lothar Matthäus: Der Rekordnationalspieler würde sich über den Job als Bundestrainer "Gedanken machen".

Traurige Nachrichten für den FC Bayern. Ein langjähriger Klub-Mitarbeiter ist gestorben. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge gedenkt einem "umsichtigen" und "extrem verlässlichen" Mann.

Kurt Hegerich (m.) 2002 mit Franz Beckenbauer (l.) und Edmund Stoiber: Der langjährige Bayern-Schatzmeister ist tot.

Franz Beckenbauer sieht die deutsche Nationalmannschaft nach der historischen Niederlage gegen Spanien vor großen Problemen. Dennoch spricht sich der "Kaiser" für Kontinuität auf einer bestimmten Position aus.

Franz Beckenbauer: Der "Kaiser" fällt ein vernichtendes Urteil nach der bitteren Niederlage gegen Spanien.

Gerd Müller hat alles gewonnen. Immer noch wird er für seine Tore bewundert. Heute feiert der Stürmer seinen 75. Geburtstag – doch auf dem Freudentag liegt ein trauriger Schatten. 

Gerd Müller (Archivfoto): 40 Tore erzielte der "Bomber" allein in der Saison 1971/72.

Die Weltmeister von 1990 haben sich in der Toskana getroffen und in Erinnerungen an den großen Triumph schwelgen. Ein Foto des Treffens sorgte jetzt für Aufregung im Netz – doch dabei ging es nicht um Fußball. 

42-facher Nationalspieler: Kalle Riedle wurde 1990 mit Deutschland Weltmeister.

In schwierigen Zeiten wie diesen war die Fußball-Nationalelf stets eine willkommene Abwechslung. Sie spendete Hoffnung oder vermittelte Spaß. Doch jetzt ist alles anders.

Fans der deutschen Nationalmannschaft.
  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website