Sie sind hier: Home > Themen >

Handelsblatt

Thema

Handelsblatt

Bericht: Ex-Wirecard-Manager in Obhut von russischem Geheimdienst

Bericht: Ex-Wirecard-Manager in Obhut von russischem Geheimdienst

Es ist ein echter Wirtschaftskrimi: Der seit Wochen untergetauchte Ex-Wirecard-Vorstand Marsalek soll sich laut "Handelsblatt" nach Russland abgesetzt haben. Dort soll ein Geheimdienstes über ihn wachen. Der flüchtige Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek hat sich einem ... mehr
Wirecard-Skandal: Opposition sieht Scholz in der Pflicht

Wirecard-Skandal: Opposition sieht Scholz in der Pflicht

Die fehlenden Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard werfen Fragen auf. Die deutsche Finanzaufsicht ist in Erklärungsnot. Nun muss die Bundesregierung etwas unternehmen. Finanzminister Olaf Scholz will die deutsche Finanzaufsicht stärken. Angesichts ... mehr
Tönnies-Eklat: Deshalb scheffeln Politiker in der Wirtschaft so viel Geld

Tönnies-Eklat: Deshalb scheffeln Politiker in der Wirtschaft so viel Geld

Unternehmer, Berater, Aufsichtsratsvorsitzende: Die Liste der neuen Jobs von Deutschlands Ex-Politikern ist lang. Sigmar Gabriels Beratungsfunktion für Tönnies ist keine Seltenheit. Und auch die hohen Gehälter haben einen Grund. Wenn Politiker Ihr Amt an den Nagel ... mehr
Innogy setzt 100.000 Euro Belohnung nach Säure-Attentat auf Manager aus

Innogy setzt 100.000 Euro Belohnung nach Säure-Attentat auf Manager aus

Im März 2018 wurde auf den Manager Bernhard Günther ein Säure-Attentat verübt. Nun setzt das Unternehmen eine hohe Belohnung für Hinweise aus – die Tätersuche führt auch ins Rotlicht-Milieu.  Zwei Jahre nach dem Säure-Attentat auf den Manager Bernhard Günther setzt ... mehr
Check24 expandiert: Vergleichsportal geht mit eigener Bank an den Start

Check24 expandiert: Vergleichsportal geht mit eigener Bank an den Start

Das Online-Vergleichsportal Check24 möchte mit einem eigenen Bankangebot den Markt aufmischen. Das Münchner Unternehmen geht dabei neue Wege.   Check24 möchte zum 1. Oktober 2020 mit seiner eigenen C24-Bank starten. Das sagte der Geschäftsführer des Vergleichsportals ... mehr

Condor: Übernahme durch polnische Airline Lot geplatzt – wegen Corona

Derzeit wird der deutsche Ferienflieger Condor mit Staatskrediten über Wasser gehalten. Eigentlich wollte die polnische Airline Lot einsteigen. Doch wegen der Corona-Krise ist der Deal nun geplatzt. Der Ferienflieger Condor mit fast 5.000 Beschäftigten muss erneut ... mehr

Daimler: Weitere Stellen sollen gestrichen werden – 150.000 Arbeitsplätze

Daimler weitet seinen Sparkurs aus. Einem Medienbericht zufolge, will der deutsche Autobauer nun bis zu 15.000 Mitarbeitern kündigen, um mehr als 1,4 Milliarden Euro einzusparen. Der deutsche Autobauer Daimler will einem Medienbericht zufolge bis zu 15.000 Stellen ... mehr

Karstadt Kaufhof erwartet 2020 111 Millionen Euro Verlust

Karstadt und Galeria Kaufhof sind bald eins. Doch beide Warenhausketten fahren hohe Verluste ein. Nun sind interne Zahlen aufgetaucht, die zeigen, wie schlecht es um die Unternehmen steht. Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof wird einem Magazinbericht zufolge ... mehr

Harter Sparkurs: Audi will 9.500 Stellen in Deutschland abbauen

Schleppendes Geschäft, Dieselskandal und die Kosten fürs Elektroauto: Bei Audi steht ein massiver Stellenabbau an. Der Mutterkonzern Volkswagen hat einen harten Sparkurs angeordnet.  Die Verhandlungen über einen sogenannten Zukunftspakt zwischen Unternehmen ... mehr

Bericht: VW manipulierte offenbar auch bei Automatik-Getrieben

Gegen Volkswagen stehen neue Manipulationsvorwürfe im Raum. Laut Medienbericht sollen die Abgase und Verbrauchswerte bei Automatikfahrzeugen für Tests künstlich niedrig gehalten worden sein. Der Volkswagen-Konzern hat einem Medienbericht zufolge offenbar ... mehr

Anlageskandal in Deutschland: Wo sind eigentlich die 1,9 Tonnen Gold?

Es bahnt sich ein neuer Anlageskandal in Deutschland an. Im Mittelpunkt stehen diesmal 1,9 Tonnen Gold. Gibt es das Edelmetall im Wert von 82 Millionen Euro gar nicht? Anleger bangen um ihr Geld. Vor einer Woche klingelte es an den Türen der PIM Gold GmbH und ihrem ... mehr

Wegen Cum-Ex-Geschäften: Razzia bei der Commerzbank

Die Kölner Staatsanwaltschaft hat ihre Untersuchungen rund um die "Cum-Ex"-Aktiendeals ausgeweitet. Nach Informationen des "Handelsblatts" wurden Geschäftsräume der Commerzbank in Frankfurt durchsucht. Die  Commerzbank in Frankfurt ist am Dienstag laut einem Bericht ... mehr

Deutschland exportiert wieder mehr Waffen – an diese Länder gehen sie

Nach drei Jahren Flaute bei  deutschen Rüstungsexporten  zeigt die Kurve jetzt wieder steil nach oben. Der beste Kunde ist ein Land, das nicht gerade zu den engsten Partnern Deutschlands in der EU gehört. Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr ... mehr

Bericht: Bund will große Summe in Bahn investieren

Um den Erhalt der Infrastruktur zu gewährleisten, soll die Bahn laut eines Medienberichts 52 Milliarden Euro vom Bund erhalten. Angesichts großer Herausforderungen ist das der Bahn zu wenig. Die Deutsche Bahn wird künftig deutlich mehr Geld vom Bund bekommen ... mehr

Juso-Chef Kevin Kühnert zufrieden mit Reaktionen auf Sozialismus-Thesen

Kevin Kühnert bekam zuletzt für seine Kapitalismuskritik viel Gegenwind, auch aus der SPD. Doch der Juso-Chef zeigt sich mit den Reaktionen zufrieden und sieht seine Thesen nicht als rückwärtsgewandt. Juso-Chef  Kevin Kühnert ist mit den Reaktionen auf seine ... mehr

Mit 36 Prozent: Springer steigt bei Medien-Startup von Gabor Steingart ein

Berlin (dpa) - Der Journalist und Autor Gabor Steingart bekommt für sein Medien-Startup rund um "Steingarts Morning Briefing" und den gleichnamigen Podcast finanzstarke Hilfe: Das Medienhaus Axel Springer steigt mit 36 Prozent bei Steingarts neugegründeter Media Pioneer ... mehr

Finanzaufsicht prüft Smartphone-Bank N26

Die Finanzaufsicht BaFin hat nach einem Bericht des "Handelsblattes" bei der Berliner Smartphone-Bank N26 erhebliche Mängel festgestellt und Nachbesserungen gefordert. Ein Kritikpunkt: die schlechte Erreichbarkeit bei Betrugsfällen. Bei einer ... mehr

VW, Daimler und BMW: Deutschen Autobauern droht Milliarden-Bußgeld

Mehrere deutsche Autohersteller stehen unter Kartellverdacht. Sie sollen sich bei der Abgasreinigungstechnik abgesprochen haben. Ein Milliardenbußgeld durch die EU-Kommission droht. Die EU-Kommission erwägt einem Medienbericht zufolge Strafen in Höhe von je bis zu einer ... mehr

Unions-Vizechefin Schön fordert Bildungssendung für Datensicherheit

Um Nutzer für mögliche Gefahren im Netz zu sensibilisieren, fordert Unions-Vizechefin Nadine Schön eine Bildungssendung zum Thema Datensicherheit. Die Vizechefin der Unionsfraktion Nadine Schön hat sich für eine Bildungssendung zum Thema Datensicherheit nach dem Vorbild ... mehr

Immer weniger Menschen sorgen für Pflege vor

Für den Fall der Pflegebedürftigkeit vorzusorgen, ist wichtig. Doch die Zahl der Neuabschlüsse an privaten Pflegeversicherungen zeigt: Die Nachfrage geht immer mehr zurück. Das Interesse an privaten Pflegeversicherungen erlahmt. Wie das "Handelsblatt" schreibt, stieg ... mehr

Textildiscounter Kik stoppt US-Expansion

Der Modediscounter Kik hat seine Pläne für den Einstieg in den amerikanischen Markt wegen Trumps Handelspolitik eingestellt. Eine Expansion innerhalb Europas strebt das Unternehmen weiterhin an.  Der Textildiscounter Kik nimmt angesichts der Handelspolitik ... mehr

Chinesen wollen Batteriezellen in Erfurt bauen

Die Bundesregierung hat Besuch aus China. Im Zentrum der Gespräche steht die Zukunft der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. In Erfurt konkretisieren sich die Pläne eines chinesischen Unternehmens für eine Batteriezellen-Fabrik. Gemunkelt wurde schon ... mehr

Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub seit Samstag vermisst

Karl-Erivan Haub führt eines der größten Handelsunternehmen der Welt. Nun ist der Chef des milliardenschweren Familienunternehmens verschwunden. Die Suche nach ihm läuft. Der geschäftsführende Gesellschafter der Tengelmann-Gruppe, Karl-Erivan Haub, wird seit Samstag ... mehr

Brisante Dokumente belasten Ex-VW-Chef schwer

In der Affäre um manipulierte Abgaswerte bei VW geraten der Konzern und der ehemalige Vorstandsvorsitzende heftig unter Druck. Martin Winterkorn soll von den Manipulationen gewusst haben. Brisante Dokumente belasten den ehemaligen VW-Chef in der Affäre um manipulierte ... mehr

Trump-Anwalt nennt Berichte über Deutsche Bank falsch

Der Anwalt von US-Präsident Donald Trump hat Berichte über Anfragen von US-Sonderermittler Robert Mueller bei der Deutschen Bank zurückgewiesen. Nach Medienberichten sollte diese ihre Geschäftsbeziehungen mit dem US-Präsidenten offenlegen. Bei dem Geldhaus sei keine ... mehr

Enders bestreitet Korruptionsvorwürfe gegen Airbus Group

Zu den Korruptionsvorwürfen gegen die Airbus Group hat sich der Vorstandsvorsitzende, Tom Enders, geäußert. "Bis zum Beweis des Gegenteils" gehe er davon, dass es definitiv keine schwarzen Kassen bei Airbus gebe. Dies sagte Enders dem "Handelsblatt" vom Montag. Um klare ... mehr

Deutsche Börse plant Bonus-Deckel für Carsten Kengeter

Einem Pressebericht zufolge möchte die Deutsche Börse ein Vergütungsprogramm ihres unter Insiderverdacht stehenden Vorstandschefs Carsten Kengeter anpassen. "Es gibt Bemühungen, dass es da eine Art Deckel gibt“, zitierte das "Handelsblatt" eine nicht ... mehr

Auto: Reduzierung des Stickoxid-Ausstoßes erwartet

Die Kritik am Diesel-Gipfel ist groß. Vor allem Umweltschützer glauben nicht, dass die Ergebnisse etwas bringen. Nun hält die Autoindustrie mit einer eigenen Modellrechnung dagegen. Die Autoindustrie rechnet bis Anfang 2019 mit einem ... mehr

Podolski über China-Klubs: "Das ist wie Tierhandel“

Lukas Podolski hat seit seinem Wechsel zu Vissel Kobe einen regelrechten Fußball-Boom in der Stadt ausgelöst. Er hätte allerdings auch nach China wechseln können – doch die Methoden der dortigen Klubs gefielen ihm gar nicht.    "Wie die Verhandlungen mit den Chinesen ... mehr

Deutschland: Vodafone will 1000 Stellen streichen

Unter Berufung auf das Umfeld des Aufsichtsrates  veröffentlichte das "Handelsblatt" erste Details für den geplanten Stellenabbau des Mobilfunkanbieters Vodafone in Deutschland. Rund 1000 Stellen sollen im Jahr 2018 gestrichen werden. Damit ... mehr

Störerhaftung entfällt: Koalition macht freies WLAN möglich

Die große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung für Anbieter öffentlicher WLAN-Netze geeinigt. WLAN-Betreiber müssten demnach in Zukunft nicht mehr befürchten, für illegales Nutzerverhalten haftbar gemacht zu werden ... mehr

Telekom bereitet Fusion mit T-Mobile und Sprint vor

Die Deutsche Telekom will ihre Tochter T-Mobile US offenbar mit dem amerikanischen Branchenkollegen Sprint vereinen. Vor drei Jahren war das Vorhaben gescheitert. Dabei solle die unternehmerische Führung bei den Bonnern ... mehr

Sprudelnde Einnahmen: Bayern fordert Steuersenkungen

Der Staat kann weiter mit steigenden Steuereinnahmen rechnen. Das Bundesfinanzministerium geht von Mehreinnahmen in Höhe von 55 Milliarden Euro bis 2020 gegenüber der Schätzung von November aus. Jetzt werden die Rufe nach Steuersenkungen lauter. Für 2017 werden ... mehr

Stefan Raab: Im Gespräch mit ProSieben über mögliche Projekte - Comeback?

Stefan Raabs TV-Abschied kam Ende 2015 völlig überraschend. Der Kontakt zwischen dem Entertainer und seinem Haussender ProSieben ist trotzdem nicht abgebrochen. ProSiebenSat.1-Vorstandschef Thomas Ebeling spricht jetzt von gemeinsamen Projekten – allerdings nicht ... mehr

VW-Vorstand Hohmann-Dennhardt erhält Millionenabfindung

Rund zwölf Millionen Euro Abfindung für 13 Monate Arbeit - oder sogar 13 Millionen?  Die VW-Managerin Christine Hohmann-Dennhardt bekommt nach ihrem Ausscheiden aus dem Vorstand des Autobauers eine Millionenabfindung. Das berichten "Spiegel Online ... mehr

Donald Trump: Deutsche Experten loben seine Steuerpläne

Ökonomen und deutsche Regierungsbeamte sehen die Steuerpläne des künftigen US-Präsidenten Donald Trump überwiegend positiv. "Eigentlich könnten die Europäer dem neuen US-Präsidenten sogar ausnahmsweise einmal applaudieren", sagte Friedrich Heinemann vom Mannheimer ... mehr

Volkswagen streicht 30.000 Stellen - Großteil davon in Deutschland

Der Volkswagen-Konzern will im Rahmen des bereits angekündigten Sparkurses in den kommenden Jahren tausende Jobs streichen. Bis 2025 sollen allein in Deutschland bis zu 23.000 Stellen wegfallen, wie Unternehmen und Betriebsrat bestätigten. Der Abbau ... mehr

Nicht nur TK: Fast alle Krankenkassen mogeln bei der Abrechnung

Der Skandal um die Manipulation von Krankheitsdiagnosen zieht größere Kreise. So sollen nicht nur die Techniker Krankenkasse und die Ortskrankenkassen Diagnosen manipuliert haben, sondern auch  DAK, Barmer GEK, KKH sowie eine größere Zahl von Betriebs ... mehr

Bertelsmann-Studie: Migranten sorgen für Millionen Jobs in Deutschland

Einwanderung zahlt sich für die Wirtschaft aus: Immer mehr Unternehmer mit Migrationshintergrund sorgen für Jobs in Deutschland. Dabei ist das Klischee vom Dönerbuden-Besitzer längst Geschichte.  Die Zahl der Arbeitsplätze, die durch ... mehr

VW wehrt sich energisch gegen Artikel über Martin Winterkorn

Volkswagen hat einen Zeitungsbericht zu angeblichen Gesprächen mit Ex-Vorstandschef Martin Winterkorn über finanzielle Ansprüche wegen der Abgas-Affäre zurückgewiesen. Die Aussage des "Handelsblatts", dass "hinter den Kulissen bereits Verhandlungen" darüber liefen ... mehr

VW Nachrichten: Abgas-Skandal könnte für Martin Winterkorn richtig teuer werden

Volkswagen will wegen des Abgas-Skandals Geld von seinem ehemaligen Vorstandschef Martin Winterkorn. Einem Zeitungsbericht zufolge hat der Aufsichtsrat Verhandlungen mit dem Manager aufgenommen.  Dabei gehe es um die Frage, ob und wie viel Winterkorn vom Schaden durch ... mehr

VW will Angebot drastisch verkleinern: Über 40 Modelle sollen weg

Volkswagen bastelt weiter an seiner Strategie für die Zukunft. Wie nun das " Handelsblatt" erfahren hat, will der Konzern aus Wolfsburg die Zahl seiner Modelle deutlich reduzieren. Die Vielfalt der Varianten solle auf deutlich unter 300 sinken, berichtete die Zeitung ... mehr

Karstadt-Chef stellt Neueröffnungen in Aussicht

Karstadt-Chef Stephan Fanderl blickt optimistisch in die Zukunft. Zusätzliche Filialschließungen oder ein weiterer Personalabbau seien nach der jahrelangen Dauerkrise kein Thema mehr. Im Gegenteil: Die Warenhauskette wolle "auch mal wieder eine Filiale ... mehr

Neue Hoffnung: Pleite-Firma German Pellets hat offenbar einen Käufer gefunden

Für den insolventen Holzverarbeiter German Pellets gibt es offenbar neue Hoffnung. Laut "Handelsblatt" hat das Amtsgericht Schwerin am 1. Mai das  Insolvenzverfahren über German Pellets eröffnet. Damit dürfte es der Insolvenzverwalterin Bettina Schmudde gelungen ... mehr

EZB-Rat will den 500-Euro-Schein abschaffen

Laut " Handelsblatt" will der Rat der Europäischen Zentralbank ( EZB) den 500-Euro-Schein abschaffen. Vor kurzem habe das Gremium mit großer Mehrheit eine Absichtserklärung getroffen, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Notenbank-Kreise. Es gebe eine schriftliche ... mehr

Bei der Lkw-Maut droht ein Milliarden-Verlust

Aufgrund eines Rechtsstreits drohen dem Bund Milliardeneinbußen bei der Lkw-Maut. Darüber berichtet das " Handelsblatt". Demnach soll die Mautgesellschaft Toll Collect ohne Ausschreibung mit der Ausweitung des Mautsystems auf alle Bundesstraßen beauftragt worden ... mehr

"Günther Jauch": Anja Kohl riecht Verschwörung im VW-Skandal

Günther Jauch wollte in seiner Sendung am Sonntagabend dem Abgas-Skandal bei VW auf den Grund gehen. Über gewagte Spekulationen und schlichte Allgemeinplätze kam die TV-Talkrunde aber nicht hinaus.  Einzig die Börsenexpertin Anja Kohl ging mit einem neuen Ansatz ... mehr
 


shopping-portal