• Home
  • Themen
  • Karl Lauterbach


Karl Lauterbach

Karl Lauterbach

Lauterbach: Kein Druck auf Eltern bei Kinder-Corona-Impfung

Bremen (dpa) ÔÇô Nach der erweiterten Empfehlung der St├Ąndigen Impfkommission (Stiko) f├╝r Corona-Schutzimpfungen f├╝r Kinder hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) die ...

Bundesgesundheitsminister

F├╝r Deutschland wird ein Anstieg der Fallzahlen des Affenpockenvirus erwartet. Doch Infektiologen sagen, es stehe keine neue Pandemie an. Die Opposition fordert von der Bundesregierung mehr Handeln, um Panik zu verhindern.

Eine Frau arbeitet im Institut f├╝r Mikrobiologie der Bundeswehr in M├╝nchen: Das Institut hat auch erstmals in Deutschland bei einem Patienten das Affenpockenvirus zweifelsfrei nachgewiesen.

Ein mit Affenpocken infizierter Mann ist zur Behandlung in einem M├╝nchner Krankenhaus. Vier Personen m├╝ssen sich nun isolieren nachdem sie engen Kontakt zu dem Erkrankten hatten.

Au├čenansicht des Schwabinger Krankenhauses (Symbolbild): Der erste Affenpocken-Fall in M├╝nchen wird isoliert behandelt.

Erst k├╝rzlich ist die rechtsextremistische Chatgruppe aufgeflogen, die unter anderem Gesundheitsminister Karl Lauterbach entf├╝hren wollte. Die sicherheitspolitische Bedrohung durch ...

Innenminister von Rheinland-Pfalz

Die Affenpocken breiten sich in Europa aus: Nun wurde die Krankheit auch bei einem Patienten in Deutschland diagnostiziert. Gesundheitsminister Lauterbach ruft zu schnellem Handeln auf. Zugleich warnt die Aidshilfe vor Panikmache.

Dieses Foto zeigt den Ausbruch von Affenpocken. (Archivbild)

Erstmals ist auch in Deutschland ein Fall von Affenpocken best├Ątigt worden. Das Virus sei am Donnerstag bei einem Patienten nachgewiesen worden, teilte das Institut f├╝r ...

Affenpocken

"Wir sind schuld, dass Sie in NRW so schlecht abgeschnitten haben?" Lanz traut seinen Ohren nicht. Er attestiert Lars Klingbeil geradezu W├Ąhlerverdummung. Der argw├Âhnt: Berichtet Lauterbach an Lanz?

Lars Klingbeil (Archivbild): In der j├╝ngsten Lanz-Sendung geriet der SPD-Chef mit dem Moderator aneinander.
Von Nina Jerzy

Am Wahlabend hatte Karl Lauterbach das SPD-Ergebnis in NRW als klare Niederlage bezeichnet. Nach "Spiegel"-Informationen ist der Gesundheitsminister daf├╝r am Montag parteiintern ger├╝gt worden.

Lauterbach und Klingbeil: Die Sozialdemokraten m├╝ssen ein schlechtes Wahlergebnis verkraften.

Die wahre Wahlsiegerin in Nordrhein-Westfalen hei├čt Mona Neubaur: Die Gr├╝ne kann entscheiden, welche Koalition das wichtigste Bundesland k├╝nftig regiert.

Mona Neubaur darf sich freuen: Ihre Gr├╝nen sind die eigentlichen Sieger der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen von einem "unsch├Ânen" Ergebnis f├╝r seine Partei gesprochen. Er pl├Ądierte daf├╝r, ...

Karl Lauterbach

Wie keine andere Ministerin sieht sich Lambrecht breiter Kritik ausgesetzt: in Medien, von internationalen Partnern, aber auch aus der eigenen Partei. Aber auch andere SPD-Minister schneiden laut Umfragen nicht gut ab. 

Christine Lambrecht in der 33. Sitzung des Deutschen Bundestages im Reichstagsgeb├Ąude. Berlin, 11.05.2022 *** Christine

Die gef├Ąhrliche Delta-Variante k├Ânnte erneut f├╝r viele Infektionen sorgen. Das sagt Gesundheitsminister Karl Lauterbach in einem Interview ÔÇô und verweist auf eine israelische Studie.

Karl Lauterbach bei einer Wahlkampfveranstaltung (Archivbild): Der Gesundheitsminister warnt vor einer Herbst-Welle.

Die meisten Anti-Corona-Ma├čnahmen sind gefallen. Ist die Pandemie damit hierzulande vorbei? Ein Experte sch├Ątzt die aktuelle Lage ein und erkl├Ąrt, wie es zur hohen ├ťbersterblichkeit in Deutschland kam.

Ein Friedenskonzert f├╝r die Ukraine zieht die Massen an (Archivbild). Trotz Corona findet das ├Âffentliche Leben in Deutschland wieder zur Normalit├Ąt zur├╝ck.
Von Christiane Braunsdorf

W├Ąhrend der Pandemie haben Pflegekr├Ąfte die Aufmerksamkeit genutzt, um von schlechten Arbeitsbedingungen zu berichten. Und nun, da die Intensivstationen nicht mehr im Fokus stehen? Ein Pfleger berichtet.

Dominik Stark bei der Arbeit: Noch immer sehen die Pflegekr├Ąfte keine Besserung ihrer Arbeitssituation.
  • Lena Kappei
Ein Protokoll von Lena Kappei

Viele prominente G├Ąste diskutierten anl├Ąsslich des Europatags zur Zukunft der Union. Europa m├╝sse seine Freiheit verteidigen, sagte Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Dazu sei man bereit.

Karl Lauterbach (SPD): Der Bundesgesundheitsminister hat sich f├╝r ein wehrhaftes Europa ausgesprochen.
  • David Schafbuch
Von Martin M├╝ller und David Schafbuch

Seit Jahren wird in Deutschland ├╝ber den legalen Konsum von Cannabis diskutiert. Nun k├Ânnte es bald so weit sein ÔÇô das soll aber nicht dazu f├╝hren, dass mehr Jugendliche die Droge konsumieren.

Christian Lindner: Der FDP-Chef rechnet mit der baldigen Legalisierung von Cannabis.

In den Sommermonaten ist davon auszugehen, dass die Corona-Zahlen sinken werden. Gesundheitsminister Lauterbach will die Zeit vor dem erneuten Anstieg nutzen ÔÇô unter anderem mit bundesweiten Gesundheitskiosken.

M├Âchte das Land schon jetzt f├╝r den erneuten Anstieg der Corona-Fallzahlen im Herbst vorbereiten: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach.

Bei der Veranstaltung "EuroJam" wollen Prominente wie Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Moderatorin Dunja Hayali neue Gedanken f├╝r Europa entwickeln. Au├čerdem werden am ...

Dunja Hayali

Peter Hahne war mal eine gro├če Nummer beim ZDF. Jetzt spricht der ehemalige Moderator in Malchow vor 150 Leuten ├╝ber angeblichen Genderwahn, Corona-Hysterie und Fake News. Ein Ortsbesuch.

Peter Hahne: Als Moderator, Co-Leiter des Hauptstadtstudios und Verantwortlicher in der Programmdirektion war er von 1989 bis 2017 in verschiedenen Rollen beim ZDF.
  • Steven Sowa
Von Nils K├Âgler, Steven Sowa

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website