Sie sind hier: Home > Themen >

Kita

Thema

Kita

Corona-Pandemie: Das denken die Deutschen über ein mögliches Lockdown-Ende

Corona-Pandemie: Das denken die Deutschen über ein mögliches Lockdown-Ende

Die Bundesrepublik kämpft noch immer gegen die zweite Welle der Corona-Pandemie. Eine Umfrage zeigt nun, wie die Deutschen über mögliche Lockerungen ab 15. Februar denken. Die Stimmung wandelt sich. Jeder zweite Deutsche ist gegen eine Lockerung des Lockdowns ... mehr
Kultur und Handel öffnen? Streit um Lockerungen

Kultur und Handel öffnen? Streit um Lockerungen

Die Kultusminister der Länder haben einen Plan erarbeitet, nachdem Museen bald schon wieder öffnen sollen. Doch Ministerpräsidenten mehrerer Länder warnen vor übereilten Schritten.   Die Bundesländer wollen mit einem drei Stufen umfassenden Plan "Kultur wieder ... mehr
Shutdown oder Lockdown: Was bedeuten die Begriffe der Corona-Pandemie?

Shutdown oder Lockdown: Was bedeuten die Begriffe der Corona-Pandemie?

Seit dem 16. Dezember 2020 gilt in Deutschland erneut ein "Lockdown". Doch auch von "Shutdown" ist öfter die Rede. Was bedeuten die Begriffe? Die Begriffe "Lockdown" und "Shutdown" machen seit Monaten in Deutschland die Runde. Genau genommen steht das englische ... mehr
Weltkriegsbombe in Köln-Sürth um 14.51 Uhr erfolgreich entschärft

Weltkriegsbombe in Köln-Sürth um 14.51 Uhr erfolgreich entschärft

Die in Köln-Sürth bei Bauarbeiten gefundene Weltkriegsbombe wurde am Freitagnachmittag erfolgreich entschärft. Für die Entschärfung mussten Tausende Anwohner ihr Zuhause vorläufig verlassen. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat um 14.51 Uhr die Zehn-Zentner-Bombe ... mehr
Corona/Düsseldorf: NRW-Familienminister Stamp will Lehrer früher impfen lassen

Corona/Düsseldorf: NRW-Familienminister Stamp will Lehrer früher impfen lassen

Der Familienminister von Nordrhein-Westphalen, Joachim Stamp, bringt eine vorzeitige Impfung von Lehrern und Erziehern ins Gespräch. So könne der Weg zur Normalität erleichtert werden. Kurz vor der ersten Lieferung des neuen Impfstoffs von Astrazeneca ... mehr

Katholiken über die Krise im Erzbistum Köln: "Fühle mich betrogen":

Eine Krise erschüttert das Erzbistum Köln: Der Umgang mit einem Missbrauchsgutachten treibt viele aus der Kirche. Was aber bewegt jene, die bleiben?   Unsere Autorin sprach mit vier Katholiken. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki ist in seinem eigenen Erzbistum ... mehr

Drei-Stufen-System: Bund-Länder-Beratungen über Giffeys Kita-Ampel

Berlin (dpa) - Die Jugend- und Familienminister von Bund und Ländern haben am Montag über die Vorschläge von Familienministerin Franziska Giffey für eine "Kita-Ampel" beraten. Die SPD-Politikerin hatte am Wochenende für den künftigen Kita-Betrieb unter ... mehr

Corona in Deutschland: Die Mutations-Cluster werden immer größer

Gleich mehrere Variationen des Coronavirus bereiten Experten derzeit Sorge. Noch ist unklar, wie weit die Mutationen verbreitet sind. Ein Online-Projekt versucht, einen Überblick zu schaffen und dokumentiert die bisher bekannten Fälle.  Bei gleich ... mehr

Frankfurt: Stadt erstattet Kita-Gebühren im Lockdown

In Frankfurt bekommen Eltern die Kita-Gebühren erstattet, wenn sie ihre Kinder im Lockdown zu Hause betreuen. Auch für Kinder in der Notbetreuung gibt es einen Rabatt. Die Stadt Frankfurt erstattet wegen des Lockdowns Eltern die Kita-Gebühren für Januar und Februar ... mehr

Stadt Erfurt setzt Lastschriften für Kinderbetreuung aus

Wegen der Corona-Pandemie müssen die meisten Eltern ihre Kinder zu Hause unterrichten und auch beschäftigen. Aus diesem Grund müssen Erfurter vorübergehend auch nicht für die Kinderbetreuung bezahlen. Die Stadt Erfurt setzt die Lastschriften für Hortgebüren, Kitas ... mehr

Baden-Württemberg sagt frühere Öffnungen von Kitas und Schulen endgültig ab

Weil in einer Kita in Freiburg ein Ausbruch mit einer neuen Corona-Variante festgestellt worden war, hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann seine Pläne für Schulöffnungen nun verworfen. Baden-Württemberg verzichtet nach dem Ausbruch der Corona-Mutation in einer ... mehr

Coronavirus: Landkreistags-Chef Sager fordert Öffnungsstrategie

Die Corona-Zahlen sinken – allerdings vielerorts noch auf hohem Niveau. Sollte man jetzt über Lockerungen diskutieren? Landkreistags-Chef Reinhard Sager plädiert zumindest für einen Plan. Der Präsident des Deutschen Landkreistags, Reinhard Sager, spricht ... mehr

Masken für Kitas: Verschickte NRW Mangel-Ware?

Ärger in Kölns städtischen Kitas: Die versprochenen FFP2-Schutzmasken für die Beschäftigten scheinen nicht die erforderliche Qualität zu haben. Das Land spricht von Problemen bei der Beschaffung. In Köln und ganz Nordrhein-Westfalen zweifeln ... mehr

Baden-Württemberg: Land vertagt Öffnung von Kitas und Schulen – Mutation im Kindergarten

Nur ein paar Minuten bevor ein Livestream mit den Pressestatements zur möglichen Öffnung der Kitas und Schulen in Baden-Württemberg starten sollte, sagte die Landesregierung die Entscheidung ab. Die baden-württembergische Landesregierung hat die Entscheidung ... mehr

Corona-Talk bei "Lanz": Kretschmann platzt der Kragen — keine "Schurken"

Baden-Württemberg will Grundschulen und Kitas zwei Wochen früher als vorgesehen öffnen. Kluge Entscheidung oder ein Risiko? Diese Frage stellt Lanz und fühlt dem Ministerpräsidenten dabei gründlich auf den Zahn. Es war eine bizarre Veranstaltung ... mehr

Jens Spahn fordert: Impfstoff-Ausfuhr aus EU nur mit Genehmigung

Großbritannien bekommt weiter Impfstoff, die EU muss warten? Im Fall Astrazeneca fordert Gesundheitsminister Jens Spahn jetzt, die Lieferung von Impfstoffen aus der EU wesentlich stärker zu kontrollieren.  Im Streit ... mehr

FFP2: Minister Hubertus Heil will Gratis-Masken für Hartz-IV-Empfänger prüfen

Die Corona-Pandemie verursacht zusätzliche Kosten – etwa für Hygieneartikel. Das trifft vor allem jene, die ohnehin schon wenig Geld haben. Arbeitsminister Heil fordert nun gleich zwei Entlastungen. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plädiert für einen Corona-bedingten ... mehr

Corona in Kiel: Bürgermeisterin bittet Kinder in Videobotschaft um Hilfe

Die Situation von Kindern und Jugendlichen während der Corona-Pandemie sorgt für reichlich Diskussion. Die Kieler Bürgermeisterin Treutel will sich dieser Sache nun annehmen und bittet die Kinder um Hilfe. In einer Videobotschaft wendet sich Bürgermeisterin Renate ... mehr

So denken die Deutschen über ein Ende des Corona-Lockdowns am 15. Februar

Wann wird der harte Lockdown in Deutschland vorbei sein? Aktuell ist der 15. Februar das Ziel. Doch wie denken die Deutschen darüber? t-online hat nachgefragt. Nach stundenlangen Beratungen haben Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder am Dienstag ... mehr

Hamburger Senat will Corona-Lockdown-Verlängerung umsetzen

Nachdem die Corona-Maßnahmen vom Bund beschlossen und verkündet wurden, berät sich auch der Hamburger Senat. Bürgermeister Tschentscher geht es vor allem um die Schulen und Kitas. Der Hamburger Senat will heute über die Umsetzung der von Bund und Ländern beschlossenen ... mehr

Corona-Gipfel: Streitthema Schule – "Weitere Wochen Chaos-Lernen"

Beim Corona-Gipfel von Bund und Ländern wurde vor allem über das Thema Schulöffnungen gestritten. Am Ende steht ein Kompromiss – der sogar eine Nachschärfung bedeutet. Doch nicht alle sind mit dem Ergebnis zufrieden. Vor allem über Schulen und Kitas waren ... mehr

Härterer Lockdown? Länderchefs stellen sich gegen Pläne von Kanzlerin Merkel

In der Debatte um die Verlängerung des Lockdowns positionieren sich einige Ministerpräsidenten schon im Vorfeld der Beratungen deutlich. Kanzlerin Merkel hatte eigentlich andere Vorstellungen. An diesem Dienstag beraten Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Corona-Schnelltests: Berliner Senat plant flächendeckende Impfungen an Schulen

Nachdem in Berlin bereits mobile Testteams an Schulen und Kitas unterwegs sind, soll dort nun in größerem Umfang getestet werden. Erste Tests wurden schon erprobt. Weil die Corona-Infektionszahlen in Berlin weiterhin hoch sind, plant der Senat ... mehr

Düsseldorf: Schärferer Lockdown bringt neue Einschränkungen

Der verschärfte Corona-Lockdown stellt vor allem Düsseldorfer Familien vor Herausforderung. Schulen gehen in den Distanzunterricht, der Kitabetrieb ist eingeschränkt. Doch auch für Kontakte gelten nun strengere Regeln.  In Nordrhein-Westfalen und somit ... mehr

Corona-Maßnahmen in München: Weniger Kontakte und Bewegungsfreiheit

Die Infektionszahlen sind weiterhin hoch - nun verschärft Bayern die Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie noch einmal. Wirtschaft und Gastronomie bleiben bis Ende Januar weitgehend geschlossen, Schulen und Kitas ebenso. Auch die privaten Kontakte ... mehr

Corona/Bonn: Elternbeiträge für Kitas im Januar ausgesetzt

Der Corona-Lockdown schränkt den Betrieb in den Kitas massiv ein. In Bonn gibt es nun wenigstens eine finanzielle Entlastung für die Eltern. Im Januar werden in Bonn die Elternbeiträge für Kindertagesstätten ausgesetzt. Das verkündete die Stadt in einer Pressemeldung ... mehr

Corona in Wolfsburg: Stadt legt Regeln zur Notbetreuung in Kitas fest

Wegen des Corona-Lockdowns wechseln Wolfsburger Kitas in die Notbetreuung. Die Stadt hat nun Kriterien dafür festgelegt, welche Kinder Anspruch darauf haben.  Nach einem Beschluss des Landes Niedersachsen zur Eindämmung der  Corona-Pandemie wechseln ... mehr

Corona-Regeln: Was jetzt noch erlaubt ist und was nicht

Ausgangssperren, Kontaktbeschränkungen, Bewegungsradius: Nachdem neue Corona-Maßnahmen beschlossen wurden, sind viele unsicher, was das für ihren Alltag bedeutet. Wir geben einen Überblick.  Am 5. Januar haben Bund und Länder eine Verlängerung des Lockdowns ... mehr

Corona-Gipfel: Härterer Lockdown – Das haben Bund und Länder beschlossen

Beim Corona-Gipfel haben sich Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten auf einen härteren Kurs verständigt. In Hotspots soll es weitergehende Ausgangsbeschränkungen geben. Was außerdem jetzt gilt.  Das Coronavirus wütet weiter – und so bleiben die bestehenden ... mehr

SPD-Politikerin Bärbel Bas zur Corona-Krise: "Die Lage ist sehr ernst"

Was ist die richtige Strategie in der Corona-Krise? Die SPD dringt vor dem entscheidenden Treffen von Bund und Ländern am Dienstag auf einen klaren Kurs – und einen strengen Lockdown.  Die SPD-Fraktionsvize Bärbel Bas hat sich für eine deutliche ... mehr

Erfurt: OB Bausewein kritisiert Corona-Management des Landes

Falsche Prioritäten und fehlende Kommunikation: Erfurts OB Andreas Bausewein hat die Thüringer Landesregierung für ihr Corona-Management kritisiert. Ministerpräsident Ramelows 15-Kilometer-Vorschlag hält er für "absurd".  Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein ... mehr

Bildungsministerin Karliczek: Präsenzunterricht "nicht vorstellbar"

Eine vollständige Rückkehr zum Präsenzunterricht sei laut Anja Karliczek aufgrund der derzeitigen Infektionslage "nicht vorstellbar". Die SPD fordert: Eltern brauchen dann aber bezahlten Urlaub. In der Debatte um die Wiederaufnahme des Schulunterrichts in Zeiten ... mehr

Corona-Impfstoff: Jens Spahn weist Kritik an Impfstrategie zurück

Jens Spahn steht wegen Pannen bei den Corona-Impfungen in der Kritik. Jetzt wehrt sich der Gesundheitsminister und meint: Das Impfen funktioniere "alles in allem auch gut". Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) steht wegen seines Corona-Krisenmanagements zunehmend ... mehr

Markus Söder will eine Verlängerung des Corona-Lockdowns

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat sich Bayerns Ministerpräsident für eine Ausweitung der bestehenden Einschränkungen ausgesprochen. Söder vertritt auch eine klare Meinung zur Ferienplanung. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) fordert ... mehr

Corona-Lockdown: Karl Lauterbach hält Schul- und Kitaöffnungen für möglich

Kommende Woche steht die Entscheidung über den Lockdown an. Viele Experten setzen auf eine Verlängerung. Doch ausgerechnet der SPD-Gesundheitsexperte bringt Lockerungen ins Spiel – unter Auflagen. Mediziner und Wirtschaftsexperten fordern ... mehr

Impfen, Baby-TV, Zusatzbeitrag: Das ändert sich 2021 bei der Gesundheit

Wer schwanger ist, Physiotherapie bekommt oder einfach nur zum Arzt muss, kriegt es zum Jahreswechsel mit Neuerungen zu tun. Und Eltern von Kita- oder Schulkindern droht ein Bußgeld, wenn sie eine Frist nicht einhalten. Neues Jahr, neue Gesetze ... mehr

Corona-Krise bedroht öffentliches Leben auch nach Lockdown

Mit der Schließung von Geschäften  in der Corona-Krise ist  den Städten ihre wichtigste Einnahmequelle eingebrochen. Dadurch wird die dortige Infrastruktur bedroht: zum Beispiel Kitas oder Schwimmbäder. Der Deutsche Städtetag warnt ... mehr

Hamburg: Kitas trotz Lockdown gut besucht

Während des Lockdowns sollen die Kitas in Hamburg geöffnet bleiben, damit berufstätige Eltern entlastet werden können. Fast die Hälfte der Kinder kommt weiterhin täglich. Trotz des seit Mittwoch geltenden Corona-Lockdowns sind die Hamburger Kitas noch vergleichsweise ... mehr

Kritik von SPD und Opposition: Corona-Entschädigung für Eltern wird ausgeweitet

Berlin (dpa) - Die Entschädigungsregeln für Eltern, die wegen geschlossener Kitas und Schulen oder eingeschränkten Betriebs der Einrichtungen nicht zur Arbeit können, werden angesichts des neuen Corona-Lockdowns ausgeweitet. Eine Verdienstausfallentschädigung vom Staat ... mehr

Bonn plant neben Lockdown weitere Corona-Schutzmaßnahmen

Der Lockdown naht und mit ihm kommen neue Corona-Einschränkungen. Wegen steigender Inzidenzzahlen muss die Stadt Bonn nun allerdings noch schärfere Maßnahmen treffen. In Bonn ist die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen weiter gestiegen. Deshalb will die Stadt ... mehr

Corona-Lockdown: In diesen fünf Bundesländern gelten zusätzliche Regeln

Ausgangssperren in Thüringen und Bayern, offene Kitas in Mecklenburg-Vorpommern: Einige Bundesländer führen noch strengere Corona-Maßnahmen ein, andere lockern. Ein Überblick. Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Bundesländer haben ... mehr

Corona in Stuttgart: OB Kuhn hält harten Lockdown für "richtig und wichtig"

Nachdem Baden-Württemberg bereits Tage zuvor verschärfte Ausgangsbeschränkungen beschlossen hatte, kommt der harte Lockdown nun bundesweit. Stuttgarts OB Fritz Kuhn begrüßt die Einigung von Bund und Ländern.  Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz ... mehr

Corona-Regeln in Dortmund missachtet: Polizei löst Party in Kita auf

Keine Kinder, sondern Erwachsene haben in Dortmund eine Party in einer Kindertagesstätte gefeiert –  trotz der Corona-Pandemie. Die Polizei löste das Treffen auf. Im Stadtteil Menglinghausen von Dortmund hat die Polizei nach Anwohnerbeschwerden ... mehr

Berlin: Bürgermeister Michael Müller begründet neuen Lockdown

Nach dem Beschluss über einen erneuten Lockdown in Deutschland hat sich Berlins Bürgermeister Müller zu der Maßnahme geäußert. Er ruft die Bürger zu Achtsamkeit auf. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat den anstehenden harten Lockdown ... mehr

Corona/Dortmund: Geflüchtete Frauen nähen Masken für Obdachlose

Ob ambulante Pflege, Kitas oder Seniorenheime – das Projekt "lokal willkommen" näht und verteilt Alltagsmasken an verschiedene Einrichtungen. Nun profitieren Wohnungslose in Dortmund davon. Das Projekt "lokal willkommen" in Dortmund unterstützt Zugewanderte. An sechs ... mehr

Corona-Pandemie: Lockdown nach Weihnachten wird immer wahrscheinlicher

Die Zahl der Neuinfektionen zeigt es Tag für Tag: Die aktuelle Corona-Strategie schlägt nicht durch, die zweite Welle ist noch immer nicht gebrochen. Wird die Gangart nach Weihnachten verschärft? Der Ruf nach einem harten Corona- Lockdown in der Zeit nach Weihnachten ... mehr

Corona in Deutschland: Grüne schlagen langfristige Krisenstrategie vor

Die Corona-Lage verschärft sich vielerorts noch immer dramatisch. Es müsse mehr passieren, fordern die Grünen. Und schlagen eine neue langfristige Krisenstrategie vor. Die Grünen wollen die Corona-Krise mit einem verbindlichen Fünf-Stufen-Plan für ganz Deutschland ... mehr

Bistum Essen: Videokonferenzen mit dem Nikolaus sehr gefragt

Damit Kinder in diesem Jahr nicht auf den Besuch vom Nikolaus verzichten müssen, hat sich das Bistum Essen eine Alternative ausgedacht: Per Videoanruf können sie ihm Gedichte vortragen oder gemeinsam singen.  Eine Nikolaus-Videokonferenz-Aktion des Bistums Essen ... mehr

16 Kita-Kinder in Mecklenburg-Vorpommern mit Ehec infiziert

In Mecklenburg-Vorpommern haben sich 16 Kinder und zwei Mitarbeiter aus Kindertagesstätten mit Ehec-Bakterien infiziert. Einige  haben schwere Symptome. Wie sie sich ansteckten, scheint bereits klar zu sein. Nach einer Infektion mit Ehec-Bakterien sind in vier Kitas ... mehr

Nach Länder-Vorstoß: Markus Söder gehen Corona-Regeln nicht weit genug

Vor dem Corona-Gipfel mit Kanzlerin Merkel am Mittwoch haben die Länder bereits eine Beschlussvorlage vorgestellt. Damit scheinen aber einige Politiker doch nicht ganz einverstanden zu sein.  Die Bundesländer sind sich offenbar einig, wie Deutschland ... mehr

Bundesweiter Corona-Brennpunkt: Alle Schulen und Kitas im Landkreis Hildburghausen schließen

Erfurt/Hildburghausen (dpa) - Nachdem der Südthüringer Landkreis Hildburghausen einen bundesweiten Höchstwert beim Corona-Infektionsgeschehen erreicht hat, werden dort alle Kitas und Schulen geschlossen. Das gelte ab Mittwoch, hieß es aus dem Gesundheitsministerium ... mehr

Hagen: Kita-Leiterin soll Kindern Gewalt angetan haben

Schwere Vorwürfe gegen die Leiterin einer Kindertagesstätte beschäftigen derzeit die Kriminalpolizei in Hagen. Mehrere Eltern hatten Anzeigen gegen die Frau erstattet. Die Leiterin einer Kita in Hagen wird verdächtigt, mehreren Kindern körperliche und psychische Gewalt ... mehr

Auch Fälle von Misshandlung - Die Mutter fragt: Warum musste Greta in der Kita sterben?

Mönchengladbach (dpa) - Am Ende der Gerichtsverhandlung bricht die Angeklagte in Tränen aus. Schnell wird sie aus dem holzvertäfelten Saal geführt. Keine Viertelstunde hat der Auftakt des Mordprozesses im Landgericht Mönchengladbach an diesem Dienstagmorgen gedauert ... mehr

Mordprozess um Kita-Kind in Viersen: "Warum musste Greta sterben?"

Die dreijährige Greta wird nach dem Mittagsschlaf in ihrer Kita in Viersen nicht mehr wach. Später stirbt sie im Krankenhaus. Nun steht ihre Erzieherin in Mönchengladbach vor Gericht. Die Anklage: Mord. Am Ende der Gerichtsverhandlung bricht die Angeklagte ... mehr

Corona-Pandemie: Sind Schulen doch Treiber des Infektionsgeschehens?

Mehr als 300.000 Schüler sollen momentan in Quarantäne sein. Immer mehr Schulen müssen wegen Infektionsfällen schließen. Welche Rolle spielt der Schulbetrieb als Treiber der Corona-Pandemie wirklich? Monatelang waren die Schulen in Deutschland wegen der Corona-Pandemie ... mehr
 
1 3 5 6 7


shopping-portal