Thema

Klimawandel

Wegen laxer Klimapolitik: Bewohner von Langeoog verklagen die EU

Wegen laxer Klimapolitik: Bewohner von Langeoog verklagen die EU

Sturmfluten und steigender Meeresspiegel: Für Familie Recktenwald von der Insel Langeoog ist der Klimawandel schon Realität. Nun will sie mit anderen Klägern Jusizgeschichte schreiben. Eine ostfriesische Familie verklagt die EU wegen ihrer "schwachen" Klimaziele ... mehr
Tagesanbruch: Gute Nachrichten, Merkels China-Reise, Einsteins Gehirn

Tagesanbruch: Gute Nachrichten, Merkels China-Reise, Einsteins Gehirn

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wie sollen wir in die Arbeitswoche starten nach so einem wunderbar sonnigen, langen Pfingstwochenende? Sicher, wir könnten uns umgucken und feststellen ... mehr
Haushaltsdebatte: Das waren die Streitpunkte

Haushaltsdebatte: Das waren die Streitpunkte

Es ist Tradition: Regierung und Opposition nutzen die Generaldebatte über den Haushalt zum Schlagabtausch. Auch diesmal musste sich Angela Merkel einiges vorwerfen lassen. Der Haushaltsentwurf der Bundesregierung sieht Ausgaben von 341 Milliarden ... mehr
Viel Regen, Sturm und 50 Grad Celsius: Extremwetter im April

Viel Regen, Sturm und 50 Grad Celsius: Extremwetter im April

Der April hat weltweit extremes  Wetter  gebracht: Stürme in Indien, Überschwemmungen in Afrika und außergewöhnliche Hitzerekorde in Pakistan. Deutschland erlebte den wärmsten April seit Messbeginn 1881. Für die Weltwetterorganisation (WMO) in Genf ist klar: "Extreme ... mehr
Arktische Mikroalgen trotzen dem Klimawandel

Arktische Mikroalgen trotzen dem Klimawandel

Die Versauerung der Ozeane infolge des Klimawandels scheint Mikroalgen-Gemeinschaften in arktischen Küstengewässern wenig zu beeinträchtigen. Vermutlicht liegt das daran, dass das Phytoplankton in der Arktis bereits natürlicherweise extremen und sehr variablen ... mehr

Investition: So will Australien das Great Barrier Reef retten

Australiens größtes Naturwunder ist von der Zerstörung bedroht. Jetzt will die Regierung Millionen in seine Rettung investieren. Sie ist aber auch davon abhängig, ob andere Akteure mitziehen. Australiens Regierung will das Great Barrier Reef mit einer dreistelligen ... mehr

Gebiet größer als Schottland: "Todeszone" im Golf von Oman entdeckt

Wissenschaftler haben im Golf von Oman ein Gebiet mit sehr geringem Sauerstoffgehalt entdeckt, in dem Pflanzen und Tiere nicht überleben können. Klimawandel und Umweltverschmutzung können schuld an der Entstehung solcher Zonen sein. Im Golf von Oman haben ... mehr

Sonne macht eine Pause – Spekulationen auf Eiszeit

Die Aktivität der Sonne ist mal stärker, mal schwächer. Forscher befürchten nun eine anhaltende Abnahme ihrer Kraft. Es könnte eine "kleine Eiszeit" auslösen, wäre da nicht ein anderer, stärkerer Effekt. Energie, Nahrung, Leben – die Sonne ... mehr

Nach Umarmungen und Küsschen: Macron kritisiert Trump deutlich

Macron richtet im US-Kongress so deutliche Worte gegen Trumps Kurs, dass man meinen könnte, die beiden seien doch keine Freunde. Der größte Streitpunkt ist der Atom-Deal mit dem Iran. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat vor dem US-Kongress einen scharfen ... mehr

Zum Tag des Baumes: Wie Forstexperten den deutschen Wald umbauen

Forstexperten und Waldbauern tüfteln am Wald von Morgen. Angesichts des Klimawandels werden auch Baumarten wie die Esskastanie wieder interessant. Die Überlegungen greifen aber viel weiter. Im Wald verändert sich mehr, als man denkt. Steigende Temperaturen, heftige ... mehr

Neue Studie Forscher warnen: Der Golfstrom schwächt sich ab

Dem Golfstromsystem macht der Klimawandel zu schaffen: Einer neuen Studie zufolge verändert sich die Meeresströmung im Atlantik. Forscher warnen nun vor weitreichenden Folgen für das globale Klima.  Lange Zeit war es eine Vermutung, jetzt gibt es neue Belege ... mehr

Zyklon zerstört das Südsee-Paradies Fiji: Mindestens vier Tote

Auf Fidschi sind durch einen Zyklon mindestens vier Menschen getötet worden. Der Premierminister des Inselstaates sieht eine "beängstigende neue Ära" des Klimawandels heraufziehen. Durch einen Wirbelsturm ausgelöste Überschwemmungen haben auf Fidschi am Wochenende ... mehr

Schokolade: "Der Kakaoanteil wird immer weiter reduziert"

Die anspruchsvollen Kakaobäume leiden unter den steigenden Temperaturen – das sind düstere Aussichten für Schoko-Fans. Klimabedingt könnte die Qualität der Schokolade langfristig sinken, meint Agrarökonom Christian Bunn. Die Meldung schockte alle Kakao ... mehr

Diese Fakten über den Wald werden Sie überraschen

Der Wald ist Lebensraum, Speisekammer und Lebensgrundlage für viele Millionen Menschen auf der Welt. Im Kampf gegen den Klimawandel dient er als Schutzwall. Umso bedenklicher, dass Waldbestände vielerorts weiterhin bedroht sind. Sie sind idyllische Erholungsorte ... mehr

Studie: Klimawandel gefährdet bis zu 50 Prozent der Arten

Die Erderwärmung wird einer Studie zufolge zu einer ernsthaften Gefahr für die Artenvielfalt in besonders schützenswerten Erdregionen: In besonders artenreichen Gebieten wie dem Amazonas oder Madagaskar seien bis zum Jahr 2080 25 bis 50 Prozent ... mehr

Niedrigster Februarwert: Eisdecke der Arktis wird immer kleiner

Die Eisdecke der Arktis ist in einem Februar noch nie so klein gewesen wie in diesem Jahr. Experten führen den Eis-Rückgang direkt auf den Klimawandel zurück. Forscher haben in diesem Februar eine historisch kleine Eisdecke in der Arktis gemessen. Mit knapp 14 Millionen ... mehr

Zwergwale filmen sich mit Unterwasser-Kameras

Zwergwale schwimmen unter den Eisschollen der Antarktis. Mit einer Kamera gelangen Forschern nun einzigartige Videoaufnahmen ihrer Tauchgänge in den eisigen Tiefen. Wie taucht und futtert ein Zwergwal unter den Eisschollen der Antarktis? US-Forscher haben ein Exemplar ... mehr

Wappnen für den Klimawandel: Die Bahn rüstet auf und holzt ab

Wenn Stürme wie "Friederike", Hitze oder Eiseskälte den Zugverkehr stören, trifft das Tausende Menschen. Die Bahn will sich für extreme Wetterlagen besser wappnen. Denn sie werden häufiger. Die Deutsche Bahn muss sich laut einer Studie auf starke ... mehr

Jörg Kachelmann über den Frost: "Dem Wetter ist scheißegal, dass morgen Frühling ist"

"Die Russenpeitsche hat Deutschland fest im Griff" oder "Ein Kälterekord jagt den nächsten": Warum solche zuletzt öfter gehörten Sätze völliger Quatsch sind, erklärt Wetter-Experte Jörg Kachelmann.  Herr Kachelmann, es herrschen zweistellige Minusgrade, die Medien ... mehr

Schwindender Lebensraum: Klimawandel bedroht Großteil der Königspinguine

Durch die Klimaveränderungen schwindet der Lebensraum der  Königspinguine  und es kommt zum Nahrungsmangel. Die Population könnte um bis zu 70 Prozent sinken. Der Klimawandel droht bis zum Ende dieses Jahrhunderts einen Großteil der auf subantarktischen Inseln lebenden ... mehr

Neuer Temperaturrekord für Februar: 24 Grad in New York

Sommerliche Temperaturen im Winter: Die New Yorker freuten sich am Mittwoch über einen neuen Wärmerekord für den Monat Februar. Am frühen Nachmittag kletterte die Quecksilbersäule auf 24 Grad Celsius, wie der Nationale Wetterdienst meldete. Der bisher ... mehr

Meeresspiegel steigt zunehmend schneller

Die Erderwärmung lässt den Meeresspiegel steigen. Forscher errechnen aufgrund Messungen, dass der Pegel bis zum Jahr 2100 mehr als doppelt so hoch steigen wird wie bisher oft angenommen. Und das sei eine vorsichtige Schätzung. Der Meeresspiegel steigt jedes Jahr etwas ... mehr

Sieg über das Ozonloch durch FCKW-Verbot bewiesen

Die Menschheit kann doch noch große Herausforderungen meistern: Eine Studie liefert den fast sicheren Beweis, dass das Ozonloch-Problem gelöst ist. "Eine tolle Nachricht", sagt ein führender deutscher Experte. Nasa-Forscher haben nach ihren Angaben erstmals den direkten ... mehr

Verheerende Dürre in Kapstadt: Bürger fürchten "Stunde Null"

Wegen der verheerenden Dürre in der afrikanischen Metropole Kapstadt wird das Wasser stark rationiert. Regnet es bis Mai nicht, müssen die Wasserhähne der Stadt zugedreht werden.  Kapstadt geht wegen der schlimmsten Dürre seit Jahrhunderten das Wasser aus. Wenn es nicht ... mehr

Kälteeinbruch in USA: Trump wünscht sich "gute alte Erderwärmung"

Von den Neuenglandstaaten bis Ohio sind die Temperaturen auf bis zu minus 35 Grad Celsius gefallen. Im warmen Florida twittert der Präsident: Etwas "good old Global Warming" wäre jetzt doch schön. In gut der Hälfte der USA ist es in diesen Tagen so kalt wie in einem ... mehr

Dürre im Heiligen Land geht ins fünfte Jahr

Der Wasserstand des Sees Genezareth ist auf ein Rekordtief gefallen. Am Toten Meer sieht es nicht besser aus. Und im Jordan fließt mehr Abwasser als frisches Wasser. Der See Genezareth, der Jordan und das Tote Meer sind magische Anziehungspunkte für Pilger ... mehr

Mehr zum Thema Klimawandel im Web suchen

Macron beim Pariser Klimagipfel: Er setzt auf Sinneswandel bei Trump

Emmanuel Macron lädt zu seinem ersten Gipfel – und über 50 Staats- und Regierungschefs kommen. Der große Abwesende ist Donald Trump, der aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen will. Macron setzt auf einen Sinneswandel ... mehr

Folge des Klimawandels: Eisbär verhungert vor laufender Kamera in Kanada

Als Paul Nicklen und sein Filmteam von „Sea Legacy“ die kanadische Baffininsel erreichen, werden sie mit einem erschütternden Anblick konfrontiert. In der steppenähnlichen Landschaft entdecken sie einen Eisbären – und es sieht so aus, als hätte er nicht mehr lange ... mehr

Kampf um den Nil: Bau von Staudamm sorgt für Spannungen

In Äthiopien entsteht der größte Staudamm Afrikas. Durch diesen Bau droht ein schwerer Konflikt um das Nilwasser zu entfachen.  Wie eine Pyramide thront der Staudamm über dem Blauen Nil. Das massive Betonbauwerk ragt 145 Meter aus der äthiopischen Erde. Stufen, gebaut ... mehr

Katastrophenschutz fehlt das Geld für Ernstfall

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BBK) warnt, dass im Fall einer Katastrophe in Deutschland Engpässe bei der Versorgung der Bevölkerung drohen. BBK fordert nun mehr Geld. Ob der deutsche Zivilschutz bei Krieg, Terror oder Atomkatastrophe eine ausreichende ... mehr

Klimawandel und Wetterextreme belasten die Gesundheit

Sonne und Regen im ständigen Wechsel, häufig   schwankende Temperaturen. In dieser Woche werden mancherorts 19 Grad erwartete – und das im November. Es ist keine Einbildung, wenn sich Ihr Wohlbefinden verschlechtert. Denn Wetterschwankungen schlagen vielen ... mehr

Weltklimakonferenz in Bonn: Industrieländer fürchten die Verantwortung

Die Weltklimakonferenz hat eine Zettelsammlung erstellt, aus der einmal ein Regelwerk für das Pariser Abkommen entstehen soll. Sie rang bis zuletzt um Finanzstrukturen – letztlich erfolgreich. In einem anderen Bereich wurden ... mehr

Maybrit Illner: "Jamaika wird immer eine fragile Sache sein"

Politische Hochkaräter konnte Maybrit Illner nicht in ihrer Sendung versammeln. Trotzdem diskutierten ihre Gäste wie bei den Jamaika-Sondierungen hart über Themen wie Klimaschutz und Familiennachzug. Die Gäste: - Ilse Aigner (CSU), bayerische Staatsministerin ... mehr

20 Länder gründen Internationale Allianz für Kohleausstieg – ohne Deutschland

Während Deutschland im Bann der Jamaika-Verhandlungen steht, präsentiert sich bei der Weltklimakonferenz in Bonn eine große Koalition gegen die Kohle. Ausgerechnet der Gastgeber glänzt mit Abwesenheit – "peinlich", sagen Umweltschutzverbände. Die Gründung einer globalen ... mehr

Klimaforscher: "Merkel hat eine rückwärts gewandte Sicht"

Mojib Latif ist Klimaforscher und Vorsitzender des deutschen Klima-Konsortiums. Mit t-online.de spricht er über Verschwörungstheorien und die Anforderungen an die neue Bundesregierung. Ebenso erklärt er, in welchem Bereich Deutschland dringend Innovationen braucht ... mehr

Jamaika-Koalition: Özdemir fordert klares Klima-Bekenntnis von Union & FDP

Grünen-Chef Cem Özdemir erhöht vor der zweiten Sondierungsrunde den Druck auf die Jamaika-Partner. Von Union und FDP fordert er ein klares Bekenntnis beim Klimaschutz. Bundeskanzlerin Angela Merkel warnte indes vor möglichen Neuwahlen. Es sei nicht ... mehr

Klimawandel: Bundesamt warnt vor Extremwetter-Risiko in Deutschland

Eine fünf Meter hohe Flutwelle zerstört den Ort Simbach und reißt fünf Menschen in den Tod. Solche Ereignisse wie im Sommer 2016 werden häufiger, warnen Katastrophenschützer. Angesichts des Klimawandels bereitet sich das Bundesamt ... mehr

So bedroht der Klimawandel unsere Gesundheit

Hitzewellen, Mangelernährung und Infektionen: Der globale Klimawandel hat schon heute gravierende Folgen für die Gesundheit der Weltbevölkerung. Das zeigt ein alarmierender Bericht. Der Klimawandel ist nicht nur eine künftige Bedrohung sondern hat auch für viele derzeit ... mehr

Umweltministerin Hendricks: "Nach mir kommt keine Sintflut"

Zum Beginn der Weltklimakonferenz in Bonn zieht die deutsche Umweltministerin eine verheerende Bilanz der vergangenen zwanzig Jahre - und gibt sich trotzdem sehr zuversichtlich. Ein Interview von Jonas Schaible Frau Hendricks, Ihr Ministerium hat kürzlich bekannt ... mehr

Umweltbundesamt: Maut auf allen Straßen für alle Kraftfahrzeuge

Pünktlich vor Beginn der Weltklimakonferenz, die vom 6. bis 17. November in Bonn stattfindet, hat das Umweltbundesamt seine Forderung nach einer bundesweiten Maut für Kraftfahrzeuge erneuert. "Ich plädiere für eine Maut, die kilometerabhängig auf allen ... mehr

UN-Klimakonferenz COP23: China führt, Deutschland bremst

Wenn am Montagmorgen in Bonn die Klimakonferenz beginnt, geht es den Nationen zwar auch um die Umwelt – aber der Schutz der heimischen Wirtschaft ist wichtiger denn je. Eine Analyse von Jonas Schaible. In Bonn kommen vom 6. bis zum 17. November wieder Delegationen ... mehr

USA: Düsterer Klimabericht trotzt Donald Trumps Behauptungen

Donald Trumps US-Regierung versucht alles, um die menschliche Rolle beim Klimawandel herunterzuspielen – doch der jüngste offizielle US-Klimaschutzbericht widerspricht dem entschieden. Der pikante Report wird wenige Tage vor der Weltklimakonferenz in Bonn publik ... mehr

Unwetterwarnung: BBK fordert Ausbau von Warnsystemen

Immer häufiger tritt in Deutschland starkes Unwetter mit verheerenden Folgen auf. Das sind die Konsequenzen des weltweiten Klimawandels. Angesichts dessen will das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) nun Systeme für Unwetterwarnung massiv ... mehr

Klimakonferenz "COP23" in Bonn: Die wichtigsten Zahlen

Zwölf Tage lang verhandeln 20.000 Delegierte in Bonn über die Zukunft unseres Planeten. Wie dramatisch steht es um unser Klima?  Hier ist der t-online.de-Überblick . Von Jonas Schaible 0 neue Treibhausgase – der Traum von Paris Im Pariser Klimaabkommen von 2015 haben ... mehr

Klimawandel: Grönlands Gletscher verschwinden im Meer

Durch Klimawandel schmilzt Grönlands Eis unaufhaltsam. Nach Auskunft der US-Raumfahrtbehörde Nasa sind aber deutlich mehr Gletscher vom schnelleren Schmelzen bedroht als zuvor gedacht.  Neuen Kartierungen zufolge seien zwei- bis viermal so viele Gletscher ... mehr

Tausende Baby-Pinguine verhungert

Laut französischen Wissenschaftlern sind in der Antarktis tausende Pinguin-Küken verendet. Die Eltern der Jungtiere mussten zur Nahrungssuche weitere Wege als üblich zurücklegen. Die Küken starben, während sie warteten. Aus der Kolonie ... mehr

Paris will klimaneutrale Stadt werden

Die Pariser Stadtverwaltung hat ihren Luftschutzplan vorgestellt. Bis 2030 sollen alle herkömmlichen Autos aus der Stadt verbannt werden. Ziel ist eine CO2-neutrale Stadt. Ab 2024 sollen keine Dieselfahrzeuge mehr fahren, ab 2030 sollen die Benziner folgen. Damit ... mehr

Talk-Kritik "Maischberger": Klimaleugner sorgt für Krawall

Können die Deutschen aus ihrer Pflicht entlassen werden, gegen den Klimawandel anzukämpfen? Und was hat die Wissenschaft heute eigentlich noch für einen Wert? Eine lehrreiche Diskussion bei Sandra Maischberger brachte eine Erkenntnis ... mehr

Bedrohung durch "Ophelia": Hurrikan-Ausläufer könnten Europa erreichen

Über dem Atlantik ist der tropische Sturm "Ophelia" zu einem Hurrikan angewachsen. Es ist der zehnte Hurrikan in unmittelbarer Folge. Diesmal bekommt ihn sogar Europa zu spüren. Die Karte mit der Windvorhersage des nationalen Hurrikanzentrums der USA zeigte in der Nacht ... mehr

"Nemo" reagiert mit Stress auf den Klimawandel

Der Klimawandel bedroht nicht nur das Leben zahlreicher Tiere an Land, sondern stellt ebenso eine Gefahr für das Tierreich unter Wasser dar.  Laut einer im Fachmagazin "Nature Communications" veröffentlichten Studie führt die Erwärmung des Meeres zu Bleichung ... mehr

Steht der Karibik eine Ära der Monster-Hurrikane bevor?

In den vergangenen 30 Jahren tobten im Atlantik einer Studie zufolge so viele heftige Hurrikane wie nie zuvor. Forscher sind uneins darüber, ob die kommenden Jahre noch schlimmer werden oder ob das Schlimmste erst einmal ausgestanden ist. "Harvey ... mehr

Hering gefährdet: Werden die Fischbrötchen knapp?

Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande – sehr beliebt ist er im Fischbrötchen oder als Rollmops. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch zurückgehen. Drastische ... mehr

Gigantischer Eisberg A68 treibt aufs Meer hinaus

In der Antarktis ist ein gigantischer Eisberg abgebrochen und treibt aufs Meer hinaus. A68 ist der größte Eisberg, der jemals beobachtet wurde. Satellitenbilder der europäischen Raumfahrtagentur Esa vom 16. September zeigen, dass eine 18 Kilometer große Lücke zwischen ... mehr

Gegen Klimawandel – Los Angeles färbt Straßen weiß

Die Millionenstadt in Kalifornien ist für ihre hohen Temperaturen bekannt. Nun werden im Rahmen eines Pilotprojektes die Straßen weiß gestrichen, um einen kühlenden Effekt zu erzielen. Davon sollen nicht nur die Bürger profitieren, sondern auch das Klima. Der spezielle ... mehr

"Wir möchten hilfreich sein": Trump-Regierung ist Klimaschutz doch nicht egal

Medienwirksam hatte Donald Trump den Ausstieg seines Landes aus dem Pariser Klimaschutzabkommen im Juni verkündet. Jetzt relativiert das Weiße Haus die Absage an den Klimaschutz. "Wir möchten produktiv sein, wir möchten hilfreich sein", sagte ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018