Thema

Klimawandel

Goldene Kamera für Greta Thunberg – Sonderpreis am 30. März

Goldene Kamera für Greta Thunberg – Sonderpreis am 30. März

Die 16-jährige Greta Thunberg wird eine Goldene Kamera erhalten. Die junge Aktivistin bekommt den Sonderpreis am 30. März in Berlin verliehen. Der Preis für Klimaschutz wird zum ersten Mal vergeben. Die junge schwedische Aktivistin  Greta Thunberg wird mit einer ... mehr
Lästereien über Gelbwesten-Proteste: Frankreichs Regierung weist Trump zurecht

Lästereien über Gelbwesten-Proteste: Frankreichs Regierung weist Trump zurecht

Per Twitter schmäht Donald Trump Frankreich, macht den Klimaschutz als Ursache für die Gelbwesten-Proteste aus. Nun äußert sich der französische Außenminister – und verbittet sich Einmischungen. Nach den massiven Ausschreitungen bei den jüngsten Gelbwesten-Protesten ... mehr
Fridays for Future – Debatte ums Schuleschwänzen: Kommentar

Fridays for Future – Debatte ums Schuleschwänzen: Kommentar

Seit Wochen schwänzen Schüler den Unterricht, um für das Klima zu demonstrieren. Kritische Stimmen sind nicht weit. Sie finden: Politik ist etwas für Profis. Schule schwänzen geht gar nicht. Ernsthaft? Weltweit demonstrieren heute Schüler für das Klima. In Deutschland ... mehr
Tagesanbruch: #FridaysForFuture – Unsere Antwort ist eine Ausrede

Tagesanbruch: #FridaysForFuture – Unsere Antwort ist eine Ausrede

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier der kommentierte Überblick über die Themen des Tages:  WAS WAR? Heute ist so ein Tag, da bin ich erfreut, dass die Republik etwas umtreibt. Es gibt ein Thema. Es bewegt weltweit. Es heißt  #fridaysforfuture ... mehr
Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert

Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert

Vor wenigen Tagen ist Greta Thunberg in Schweden zur "Frau des Jahres" ernannt worden. Nun schlagen sie norwegische Abgeordnete für den Friedensnobelpreis vor.  Die junge schwedische Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg ist für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen ... mehr

Neuseeland: Klimaschutz-Minister angegriffen

Es ist der erste Angriff auf einen Politiker in Neuseeland seit mehr als zehn Jahren: Klimaschutz-Minister James Shaw ist auf offener Straße attackiert worden.  Auf dem Weg ins Parlament ist Neuseelands Klimaschutz-Minister James Shaw von einem Mann angegriffen ... mehr

Umfrage in Schweden: Klimaaktivistin Greta Thunberg ist "Frau des Jahres"

Sie ist 16 Jahre jung und schon Frau des Jahres: Die Schwedin Greta Thungberg kämpft vehement gegen den Klimawandel. Während ihrer Proteste hat sie bereits viele Anhänger gewonnen. Anlässlich des Weltfrauentages ist die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ... mehr

Tagesanbruch: Irrwitzige Debatten – das ist nur noch absurd

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Kann es wirklich sein, dass Politiker und Journalisten in Deutschland tagelang erbittert über Toiletten und Kinderfaschingskostüme diskutieren? Haben ... mehr

"Fridays for future“ startet jetzt auch in Hagen

Vor dem Rathaus in Hagen wollen Schüler am 15. März für ein besseres Klima demonstrieren. Sie folgen damit der schwedischen Initiatorin Greta Thunberg und Zehntausenden Jugendlichen in Europa. Die 16-jährige Greta Thunberg machte im Sommer in Schweden den Anfang ... mehr

US-Präsidentschaftswahl: Milliardär Bloomberg schließt Kandidatur aus

Der Medienunternehmer Michael Bloomberg will bei der US-Wahl 2020 nicht antreten – auch wenn er glaubt, Präsident Trump besiegen zu können. Er wolle sein Geld lieber anderweitig investieren. Der ehemalige New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg hat eine Kandidatur ... mehr

Greta Thunberg in Hamburg: Kanzlerin Merkel lobt Schülerprotest gegen Klimawandel

Die Politik kommt beim Kampf gegen die Erderwärmung nur langsam voran. Viele junge Menschen gehen deshalb auf die Straße. Während ihrer Schulzeit. Viele Politiker finden das nicht gut – anders Angela Merkel. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich hinter ... mehr

Hamburg: Tausende Schüler demonstrieren mit Greta Thunberg

Erneut hat sich Greta Thunberg gemeinsam mit Tausenden Schülern für den Klimaschutz eingesetzt. Dafür ist sie diesmal nach Hamburg angereist.  Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg hat von der Politik mehr Engagement gegen den Klimawandel gefordert. "Politiker ... mehr

Klimawandelleugnung: Die AfD ist selbst unter Europas extremen Rechten noch radikal

Europas extrem rechte Parteien bekämpfen aktive Klimaschutzpolitik. Die AfD gehört zu den radikalsten Parteien. Im Europaparlament zeigt sich ein klarer Bruch zwischen zwei Lagern. Spätestens seit Alexander Gaulands viel besprochenem ZDF-Sommerinterview ist bekannt ... mehr

Greta Thunberg warnt Politiker: "Werdet als Schurken in Erinnerung bleiben"

Für die globalen Schülerproteste gegen den Klimawandel hat EU-Kommissionschef Juncker einiges übrig. Die Aktivistin Greta Thunberg ist trotzdem unzufrieden. Die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat von der EU eine doppelte Kraftanstrengung ... mehr

Erste Säugetierart durch Klimawandel ausgerottet

Das Umweltministerium in Australien hat die Bramble-Cay-Mosaikschwanzratte offiziell für ausgestorben erklärt. Grund ist laut Wissenschaftlern der Anstieg des Meeresspiegels. Dem menschengemachten Klimawandel ist offenbar die erste Säugetierart zum Opfer gefallen ... mehr

Tagesanbruch: Trump nimmt Deutschlands Autoindustrie ins Visier

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? “Vom Eise befreit sind Strom und Bäche“: Liegt es am Klimawandel, dass mir Goethes Ostergedicht mitten im Wintermonat Februar in den Sinn kommt ... mehr

Futtersuche in Siedlungen - Eisbären-Alarm: Gefährliche Gäste am Nordpolarmeer

Moskau (dpa) - Auf manche Besucher in ihren Häusern können die Menschen nördlich des Polarkreises gut verzichten. Auf Eisbären zum Beispiel. Auf der russischen Doppelinsel Nowaja Semlja gibt es in diesem Winter so viele davon, dass die Behörden Alarm geschlagen haben ... mehr

Russland: Eisbären-Invasion – weiter Notstand auf Insel Nowaja Semlja

Eisbären sind auf der Suche nach Nahrung in ein russisches Dorf gekommen. Behörden versuchen die Tiere zu vertreiben. Doch von Normalität ist die Siedlung noch weit entfernt. Nachdem Dutzende Eisbären in eine russische Siedlung nördlich des Polarkreises eingedrungen ... mehr

Greta Thunberg: 16-Jährige findet Termin für deutschen Kohleausstieg absurd

Deutschland will bis 2038 aus der Kohle aussteigen. Dies geht vielen Umweltschützern nicht schnell genug. Auch die junge Aktivistin Greta Thunberg richtet mahnende Worte an die deutsche Gesellschaft. Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ... mehr

So warm wie in den letzten vier Jahren war es noch nie

Seit fast 170 Jahren werden die weltweiten Temperaturveränderungen dokumentiert. Die Jahre 2015 bis 2018 stechen dabei heraus, so die UN-Organisation WMO. Die vergangenen vier Jahre waren nach Angaben der Weltwetterorganisation die wärmsten seit Beginn ... mehr

Deutschland verpasst Klimaziele für 2020 deutlich

Deutschland hinkt beim Klimaschutz hinterher. Das zeigt der neueste Lagebericht von Umweltministerin Schulze. Vor allem der Verkehrssektor macht Probleme. Deutschland wird seine Klimaziele für 2020 aller Voraussicht nach deutlich verpassen ... mehr

Tagesanbruch: Kündigung des INF-Vertrags – Ab jetzt bleiben uns sechs Minuten

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Mitmachen statt mosern: Das ist ein schönes Motto für den Wochenbeginn. Sicher, als Bürger haben wir alle das gute Recht, uns aufzuregen ... mehr

Sterbende Sterne: Krankheit und Klimawandel bedrohen Sonnenblumen-Seesterne

Ithaca (dpa) - Bis 2014 konnten Taucher vor der Westküste der USA und Kanadas bei einem einzigen Tauchgang oft noch Dutzende Exemplare von einem der größten und schnellsten Seesterne der Welt beobachten: vom gelben bis lilafarbenen Sonnenblumen-Seestern (Pycnopodia ... mehr

Klimaaktivistin Greta Thunberg antwortet auf Hass: "Ich repräsentiere nur mich"

Hass und Häme musste die junge Klimaaktivistin Greta Thunberg einstecken. Nun hat sie einen langen Brief geschrieben, in dem sie mit den Unterstellungen aufräumt. Die junge Umweltaktivistin Greta Thunberg wehrt sich gegen die Angriffe auf sie und ihren Klimaprotest ... mehr

Jetstream: Was die Kältewelle in den USA mit dem Klimawandel zu tun hat

US-Präsident Trump hat die arktischen Temperaturen zum Anlass genommen, über den Klimawandel zu spotten. Tatsächlich widersprechen sich die Phänomene gar nicht. US-Präsident Donald Trump hat die aktuelle arktische Kältewelle in weiten Teilen der USA für Spott ... mehr

Australien: Immer mehr Fische sterben in Australien

700 Kilo tote Fische treiben am Montag auf dem Darling River – und es werden immer mehr. In Australien sterben massenweise Fische. Experten warnen vor einer Katastrophe. Das Fischsterben im dürregeplagten Südosten Australiens verschärft sich zunehmend ... mehr

Mehr zum Thema Klimawandel im Web suchen

Tausende Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Während der Tagung der Kohlekommission haben Tausende Schüler und Studenten für den Klimaschutz demonstriert. Auf Plakaten forderten sie die Bundesregierung auf, die Klimakrise ernst zu nehmen.  Mehrere Tausend Schüler haben sich in Berlin zu einer Demonstration ... mehr

Tagesanbruch: Gerechtigkeit – Der Preis für eine bessere Welt

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Werfen Sie bitte einen kurzen Rundblick über den Globus: Bürgerkriege im Nahen Osten, Hunger in Afrika, Völkermorde in Südasien, obdachlose Kinder ... mehr

Klimawandel: Eis in Grönland schmilzt viel schneller als angenommen

400 Milliarden Tonnen Eis sind in Grönland innerhalb eines Jahres geschmolzen – viel mehr als bisher gedacht. Forscher fanden die Ursache fernab der riesigen Eisgletscher.  Das Grönland-Eis schmilzt viel schneller als angenommen: 400 Milliarden Tonnen hat die Eisdecke ... mehr

Gefahr durch Asteroiden für die Erde: "Der nächste Einschlag wird kommen"

Einst starben die Dinosaurier durch einen Asteroideneinschlag aus. Und auch heute ist die Gefahr für die Erde aus dem All groß. Im Jahr 2029 schrammt der "Gott der Zerstörung" nah an der Erde vorbei. Über den Projektionsschirm im Darmstädter Raumflugkontrollzentrum ... mehr

Klima-Demo statt Unterricht: Schülerunion will Strafen für streikende Schüler

Deutschlandweit waren am Freitag Schüler für den Klimaschutz auf den Straßen. Wenn das während der Schulzeit geschieht, fordert der CDU-Nachwuchs Konsequenzen. Zu Recht? Junge Union und Schülerunion in Baden-Württemberg stellen sich gegen die Idee von Schulstreiks ... mehr

Klimastreik in Berlin: Schüler schwänzen aus Protest Untericht

Mehr als 25.000 Kinder und Jugendliche haben deutschlandweit  den Unterricht verlassen. 500 von ihnen sind in Berlin vor das Reichstagsgebäude gezogen. Vor Ort erklären sie, was sie dazu bringt. Schuleschwänzen klingt für viele Jugendliche erst einmal verlockend ... mehr

"10 Year Challenge": Diese Nutzer zeigen, wie sich die Welt verändert hat

Ein neuer Vorher-Nachher-Trend zeigt gleichzeitig Stärken und Schwächen der sozialen Netzwerke. Manche User nutzen die "10 Year Challenge" für eine wichtige Botschaft. Andere verschenken persönliche Daten. Ein neuer Trend beschert Facebook, Twitter und Instagram ... mehr

Tagesanbruch: Klimawandel – Unsere Kinder werden uns verfluchen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? In London verbeißen sich die Politiker in Nationalstaatskonzepte von gestern, in Zürich debattieren Vordenker über die Welt von morgen. Also bin ich lieber ... mehr

Klimawandel: Greta Thunberg, das Gesicht des jungen Klimaprotests

Ein junges Mädchen schwänzt die Schule und hält den Mächtigen der Welt eine Standpauke. Im Namen des Klimawandels folgen ihr nun weltweit Schüler und gehen in den "Streik". Bis zum letzten Sommer 2018 kannte kaum einer den Namen Greta Thunberg. Dann wurde ... mehr

Weltwirtschaftsforum warnt vor Wetterextremen und Handelskonflikten

Der neueste Risikobericht des Weltwirtschaftsforums liest sich wie ein Horrorthriller. Demnach geht es an verschiedenen Fronten für die Welt ums Überleben. Hoffnung macht die Organisation nicht. Klimawandel, Datenkriminalität, geopolitische Krisen ... mehr

Antarktis: Forschungsteam wird ein Jahr in Schiff eingefroren

Es geht um eine außergewöhnliche Expedition: Ein Jahr lang wird ein Forschungsschiff im Nordpol eingefroren – mit Wissenschaftlern an Bord. Ohne eigenen Antrieb wird es durch die Arktis treiben. Markus Rex war schon oft in der Arktis – so oft, dass er die genaue ... mehr

Forscher: Klimawandel womöglich für Schneechaos verantwortlich

Es schneit und schneit in Südbayern und Österreich. Manche Orte sind nicht erreichbar. Für einen Potsdamer Klimaforscher sind das mögliche Folgen des Klimawandels.  Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) schließt einen Zusammenhang zwischen den aktuellen ... mehr

Wetter – Jörg Kachelmann: Schneefall in Deutschland ist nichts Besonderes

Der Wintereinbruch in Süddeutschland bringt Massen an Neuschnee, es kann auch die nächsten Wochen Schneerekorde geben. Kein Problem, meint Jörg Kachelmann. Manchmal ist Wetter eben nur Wetter. Man weiß, dass man sich um den Journalismus Sorgen machen ... mehr

Umfrage: Deutsche sehen die Zukunft so pessimistisch wie lange nicht mehr

Deutschland geht es wirtschaftlich gut, dennoch fürchten sich viele Menschen vor dem Abschwung. Lediglich die Jüngeren sind optimistischer eingestellt. Beim Blick ins neue Jahr fühlen sich die Deutschen nach Ansicht des Hamburger Zukunftsforschers Horst Opaschowski ... mehr

Europa um 1,8 Grad wärmer: 2018 ist viertheißestes Jahr in der Geschichte

In Deutschland herrscht Dürresommer, "Heißzeit" wird Wort des Jahres. Weltweit brachte das Jahr 2018 zwar keinen Temperaturrekord – aber viele Klimawandel-Trends halten an. Für 2019 sieht es nicht besser aus. Drei Jahre in Folge hatten zuletzt die weltweiten ... mehr

Ein halbblinder Schleichenlurch namens "donaldtrumpi"

Beim Thema Klimaschutz stecke Donald Trump gerne den Kopf in den Sand – sagt Firmen-Gründer Aidan Bell. Er sieht deutliche Ähnlichkeiten zu einer bisher unbenannten Lurchrasse. US-Präsident Donald Trump soll einen Namensvetter aus dem Reich der Amphibien bekommen ... mehr

UN-Klimakonferenz in Kattowitz: Regelwerk für Klimaschutz beschlossen

Die Verhandlungen auf der UN-Klimakonferenz zeigen, wie mühsam der Kampf gegen die Erderwärmung bleibt. Jetzt gibt es eine Gebrauchsanweisung für den Klimaschutz. Nicht alle sind begeistert. Die UN-Klimakonferenz in Polen hat nach zähen Verhandlungen ein umfassendes ... mehr

Verlängerung in Kattowitz - Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Kattowitz (dpa) - Kurz vor Schluss der Weltklimakonferenz haben ein Bündnis von Industrie- und Entwicklungsländern sowie Klimaschützer mehr Ehrgeiz für die geplante Gipfel-Erklärung verlangt. Deutschlands Umweltministerin Svenja Schulze, EU-Umweltkommissar Miguel Arias ... mehr

Donald Trump zu "Gelbwesten": "Wegen Klimaschutzabkommen brennt Frankreich nieder"

Der amerikanische Präsident hat eine ganz eigene Sicht auf die Proteste in Frankreich. Für Trump ist das Klimaschutzabkommen schuld am Aufruhr. Das passt ihm in seine Agenda.    US-Präsident Donald Trump hat die Proteste der "Gelbwesten" in Frankreich erneut ... mehr

Studie aus Potsdam: Mehr extreme Niederschläge und Trockenheit wegen Klimawandel

Kattowitz (dpa) - Auf der Welt gibt es regional wegen der Erderwärmung mehr extreme Regenfälle oder mehr Trockenheit bis hin zu Dürren. Das zeigt eine Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, die am Rande der UN-Klimakonferenz im polnischen Kattowitz ... mehr

Klimawandel: Die Arktis erhitzt sich besonders schnell – auch Europa spürt das

Das Eis schmilzt, Algen vergiften die Meere: Die Erde erhitzt sich  in der Arktis besonders  schnell. Mit Folgen für die USA und Europa. Die Erderwärmung heizt die Arktis nach Angaben von Forschern in einem Rekordtempo auf. 2018 sei das zweitwärmste Jahr in der Arktis ... mehr

Starkregenkarte für Wuppertal ist da

Der Schreck vom 29. Mai sitzt tief, noch heute sind Schäden vom Starkregen in Wuppertal zu sehen. Eine Karte zeigt nun, wo die Gefahren im Stadtgebiet besonders hoch sind. Vollgelaufene Keller, übersprudelnde Kanalschächte, Straßen, die zu Flussläufen wurden ... mehr

Gauck und Füllkrug-Weitzel: "Auf einmal alles schick und die Armut weg?"

Es ist nicht einfach, sich gegen Armut zu engagieren. Die Chefin von "Brot für die Welt" und Joachim Gauck sprechen über Geschafftes – und Träume. Armut verschwindet nicht über Nacht, aber es wichtig, am Kampf gegen den Hunger dran zubleiben. Joachim Gauck und Cornelia ... mehr

UN-Klimagipfel in Polen: Guterres benennt die Folgen der Klimakatastrophe

Im polnischen Kattowitz berät die Weltgemeinschaft Maßnahmen gegen die Erderwärmung. Zum Auftakt der Konferenz fand UN-Generalsekretär Guterres eindringliche Worte. Zum offiziellen Auftakt der Weltklimakonferenz in Polen hat UN-Generalsekretär António Guterres in einem ... mehr

Tagesanbruch – UN-Klimagipfel: Der letzte Versuch, das Klima zu retten

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, es ist heute einer der seltenen Tage, an denen der Tagesanbruch nicht von Florian Harms geschrieben wird. Als sein Stellvertreter wünsche ich eine interessante Lektüre. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen ... mehr

G20: Donald Trumps seltsam freundlicher Gipfel

Donald Trump präsentiert sich auf dem G20-Gipfel unerwartet leise – und kommt mit vielem durch. Im Handelsstreit mit China legt er eine Waffenpause ein. Doch Schaden entsteht hinter den Kulissen. Der G20-Gipfel bescherte Donald Trump ... mehr

Hitze und Luftverschmutzung: Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

London (dpa) - Der Klimawandel bedroht einer Studie zufolge die Gesundheit von immer mehr Menschen. Demnach waren im vergangenen Jahr 18 Millionen mehr gefährdete Personen Hitzewellen ausgesetzt als 2016. Im Vergleich zum Jahr 2000 waren es sogar 157 Millionen ... mehr

Klimawandel bedroht immer mehr Menschen – Vor allem Alte gefährdet

Mit dem Klimawandel wächst die Gefahr von Wetterextremen. Das bekommen immer mehr Menschen in Europa auch gesundheitlich zu spüren. Eine neue Studie beunruhigt. Der fortschreitende Klimawandel bedroht laut einer Studie die Gesundheit von immer mehr Menschen ... mehr

Deutschland steckt 1,5 Milliarden Euro in Weltklimafonds

Kurz vor der Weltklimakonferenz in Polen hat die Bundesregierung angekündigt, die Mittel für den Weltklimafonds zu verdoppeln. Dieser kommt insbesondere ärmeren Ländern zugute. Wenige Tage vor der Weltklimakonferenz in Kattowitz hat die Bundesregierung deutlich ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019