Thema

Klimawandel

Sinkende Sterne: Wie die Politik den Europawahlkampf vergeigt

Sinkende Sterne: Wie die Politik den Europawahlkampf vergeigt

Deutschland debattiert über Sozialismus, aber Zukunftsthemen wie Digitalisierung spricht im Europawahlkampf kaum einer an, findet CDU-Politikerin Jenna Behrends. Ein Gastbeitrag. Es ist nur noch eine Woche bis zur Europawahl, aber in Deutschland fehlt ... mehr
TV-Debatte zu Europawahl:

TV-Debatte zu Europawahl: "Großbritannien wie "Game of Thrones" auf Steroiden"

Nächste Woche ist Europawahl – Klimawandel, Migration und Freihandelspolitik haben sich zu Topthemen entwickelt. Beim Kandidatenduell wird klar: Die Ansätze sind verschieden. Der Kampf für den Klimaschutz sorgt im Wahlkampf für die Europawahl kommende Woche ... mehr
Europawahl 2019: Das steht im Wahlprogramm der Grünen | Zusammenfassung

Europawahl 2019: Das steht im Wahlprogramm der Grünen | Zusammenfassung

Die Grünen wollen die EU zur "Union des Klimaschutzes" machen und die Erneuerbaren massiv fördern. Mit welchen Forderungen die Grünen außerdem um Stimmen für die Europawahl werben. Am 26. Mai, einem Sonntag, wählen die Deutschen und in Deutschland lebenden ... mehr
Biennale von Venedig: Klima-Kunst gewinnt Hauptpreis

Biennale von Venedig: Klima-Kunst gewinnt Hauptpreis

Der wichtigste Kunstpreis der Welt steht im Zeichen von Klimawandel und Migration. Politische Themen dominieren – der deutsche Beitrag bleibt bei der Verleihung ohne Erfolg. Deutschland ist bei der Preisverleihung der diesjährigen Kunst-Biennale in  Venedig ... mehr
Europawahl 2019: Das steht im Wahlprogramm der Linken

Europawahl 2019: Das steht im Wahlprogramm der Linken

Wie stellen sich die Linken die Zukunft der EU vor, was sagen sie zur Migrationspolitik? Das sind ihre Ideen für Europa, mit denen sie in den Wahlkampf gehen. Am 26. Mai, einem Sonntag, wählen die Deutschen und in Deutschland lebenden EU-Bürger die deutschen ... mehr

Entwicklungsminister Müller will Sofort-Verbot von Plastiktüten

In mehreren Ländern weltweit gibt es bereits Verbote von Plastiktüten.  Entwicklungsminister Müller findet das vorbildlich und fordert nun,  dass Deutschland  beim Thema Einwegtüten in Europa vorangeht. Im Kampf gegen Plastikmüll fordert Bundesentwicklungsminister ... mehr

EU-Gipfel in Sibiu: Merkel will mehr Tempo – und bremst beim Klimaschutz

Beim Gipfel in Rumänien wollte die EU den Aufbruch in eine Zukunft ohne Großbritannien inszenieren. Doch ausgerechnet bei einem Zukunftsthema sperrt sich die Kanzlerin. Gut zwei Wochen vor der Europawahl hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mehr Einsatz und Tempo ... mehr

Angela Merkel bei EU-Gipfel: "Wir müssen innovativ sein, stark sein, geeint sein"

Vom Gipfel in Sibiu wollen die EU-Staaten ein Signal senden: Auch in Zeiten des Brexit halten sie zusammen. Aber nicht alles auf dem Treffen in Rumänien ist harmonisch. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Europäische Union zu Geschlossenheit und Innovation gemahnt ... mehr

Alexander Gerst: Der Astronaut warnt vor Folgen des Klimawandels

Während eines Besuchs im Bundestag hat Astronaut Alexander Gerst die Wirtschaftspolitiker an die Ressourcenknappheit erinnert – und vor den Folgen des Klimawandels gewarnt. Der deutsche Astronaut Alexander Gerst weiß wovon er spricht – schließlich hat er bei seinen ... mehr

Arktischer Rat: Abschlusserklärung scheitert an Streit über Klima

Zum Abschluss des finnischen Ratsvorsitzes gibt es nur eine Erklärung light: Der Arktische Rat findet beim Thema Klimawandel keine Einigkeit. Finnland will zwar keinen Schuldigen nennen. Dennoch ist im hohen Norden klar, wer bei der Klimapolitik anderer Meinung ... mehr

UN-Bericht: Menschheit tilgt Millionen Tier- und Pflanzenarten von der Erde

Forscher ziehen eine erschreckende Bilanz. Millionen Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Verantwortlich dafür ist der Mensch, oftmals hat unsere bloße Anwesenheit schwerwiegende Konsequenzen. Die Menschheit lässt die Natur einem umfassenden Weltbericht ... mehr

TV-Kritik "Anne Will": Kevin Kühnert – "Ich habe der SPD nicht geschadet"

Für Kevin Kühnert darf die Umwelt nicht dem Markt überlassen werden. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer wirft ihm Sozialismus-Fantasien vor. Anne Will fragt: Ist es an der Zeit für radikalen Klimaschutz? Die Gäste  Annalena Baerbock, Parteivorsitzende ... mehr

Klimaschutz-Petition schafft es in den Bundestag

Nächster Erfolg für Verfechter strengeren Klimaschutzes: Ihre Petition wird im Bundestag debattiert. Gefordert wird ein strenges Klimaschutzgesetz innerhalb von sechs Monaten. Einen Tag vor Ablauf der Frist hat eine Petition an den Bundestag ... mehr

"Fridays for Future"-Organisatorin kritisiert RWE auf Hauptversammlung

RWE trage in Europa die Hauptverantwortung für den Klimawandel, sagt "Fridays for Future"-Frontfrau Luisa Neugbauer – ausgerechnet auf der Hauptversammlung des Unternehmens. Ein Affront gegen Konzernchef Schmitz. Die Hauptversammlung des Energieversorgers ... mehr

Europawahl 2019 könnte Klimaschutz bremsen: Gauland gegen Greta

Mit ihrer "Fridays for Future"-Bewegung hat Greta Thunberg den Klimaschutz zum Topthema gemacht. Ihn umzusetzen dürfte nach der Europa-Wahl schwieriger werden denn je. Eines haben Greta Thunberg und die Freitagsdemonstranten erreicht: Klimaschutz ist in Deutschland ... mehr

Konstanz ruft den Klimanotstand aus – als erste Stadt Deutschlands

Der Gemeinderat von Konstanz hat den Klimanotstand ausgerufen – ein Erfolg für die "Fridays for Future"-Bewegung. Weltweit schließen sich immer mehr Städte deren Forderungen an. Der Gemeinderat von Konstanz hat den Klimanotstand in der Stadt ausgerufen ... mehr

Tagesanbruch: Extreme Meinungen – Kevin Kühnert und eine CO2-Steuer

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Diskussionen in Politik und Medien begegnen uns in diesen Tagen mit der Lautstärke eines hungrigen Löwen und im schwarz-weißen Korsett ... mehr

Erdüberlastungstag: Ab heute lebt Deutschland ökologisch auf Kredit

Bonn (dpa) - Ökologisch gesehen leben die Deutschen weit über ihre Verhältnisse: Würden es alle Erdbewohner ihnen gleichtun, wären bereits heute die für dieses Jahr nachhaltig zur Verfügung stehenden Ressourcen verbraucht und die ökologisch verkraftbaren Emissionen ... mehr

Scholz gegen Mehrbelastung - Debatte um CO2-Steuer: Merkel zeigt sich skeptisch

Berlin (dpa) - Die Koalitionspartner Union und SPD streiten über eine CO2-Steuer für den Klimaschutz - schließen aber geschlossen eine Mehrbelastung besonders von Menschen mit kleinerem Einkommen aus. Man sollte die Menschen beim Klimaschutz möglichst wenig belasten ... mehr

Prüfstein für Regierung - Koalitionsstreit um den Klimaschutz: Kommt die CO2-Steuer?

Berlin (dpa) - Unfair und teuer - oder gerecht und notwendig? Der Streit um eine CO2-Steuer für mehr Klimaschutz in Deutschland nimmt Fahrt auf. Die SPD warb am Montag erneut dafür, den Ausstoß von Treibhausgasen etwa über Sprit und Heizöl zwar teurer zu machen ... mehr

El Niño: Warum die Chimú ihren Kindern die Herzen herausrissen

Im Norden Perus haben Archäologen die Überreste von 140 Kindern untersucht. Sie wurden einst grausam geopfert, als ein Wetterphänomen ihre Heimat heimsuchte. Normalerweise herrscht Wüstenklima in den Ruinen von Chan Chan, der ehemaligen Hauptstadt des Reiches ... mehr

Schneeschmelze und Regenfälle: Behörden in Montréal rufen wegen Überflutung Notstand aus

Montréal (dpa) - Wegen schwerer Überflutungen im Nordosten Kanadas haben die Behörden den Notstand ausgerufen. Damit dürfen sie beispielsweise Evakuierungen anordnen und Land beschlagnahmen. In Montréal standen laut Behördenangaben am Freitag 3148 Häuser unter Wasser ... mehr

UN-Generalsekretär Guterres wird 70: "Ich will die Menschheit nicht retten"

UN-Generalsekretär ist ein undankbarer Job: Ständig muss António Guterres alle Mitgliedsländer gleichzeitig zufrieden stellen. Zur Halbzeit seiner Amtszeit wird der Portugiese nun 70 Jahre alt –  schielt aber schon Richtung Wiederwahl. Schon der allererste ... mehr

"Fridays for Future": Aktivisten fordern Neubaustopp für Straßen

Jeden Freitag protestieren Jugendliche in Deutschland und vielen anderen Ländern für den Klimaschutz. Eine Gruppe der "Fridays for Future"-Bewegung hat jetzt eine Liste mit konkreten Forderungen vorgelegt. Die Forderungen der "Fridays for Future"-Bewegung werden immer ... mehr

Tagesanbruch: Die Volksparteien müssen für junge Wähler attraktiver werden

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ob zum Geburtstag, im Kino oder aus Schokolade: Überraschungen sind eine feine Sache. In der Politik hingegen nicht ... mehr

Klimaprotest in London: Polizei räumt Straßenblockaden – 400 Festnahmen

Seit Montag protestieren Umweltaktivisten in London. Teils blockierten sie Straßen und Brücken. Einige klebten sich an den Gartenzaun von Labour-Chef Jeremy Corbyn. Die britische Polizei hat seit Montag fast 500 Umweltaktivisten in London festgenommen. Sie waren einem ... mehr

Mehr zum Thema Klimawandel im Web suchen

Klimawandel: Studien zeigen, Erde erhitzt sich schneller als gedacht

Hysterisch, apokalyptisch, voyeuristisch – Warnungen vor dem Klimawandel gelten oft als überzogen. Doch aktuelle Studien zeigen: Das Gegenteil trifft zu. Das "Klimakabinett" der Bundesregierung nimmt seine Arbeit auf. Nachdem die Koalition die selbst gesetzten ... mehr

Klimawandel lockt Mücken und Zecken nach Deutschland

Der Klimawandel ermöglicht das Vordringen tropischer Mücken nach Norden – auch nach Deutschland. Damit steigt die Gefahr für Krankheitserreger wie Dengue-, Chikungunya- oder West-Nil-Viren. Experten erörtern Strategien zum Schutz. Krankheiten, die durch ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern: Staubstürme drohen – die Regierung bittet Bauern, auf die Dürre zu reagieren

Mecklenburg-Vorpommerns Regierung appelliert an die Landwirte, auf die Gefahr von Staubstürmen zu reagieren. Vor Jahren waren wegen solcher Stürme mehrere Menschen gestorben. Agrarminister Till Backhaus (SPD) hat angesichts der aktuellen Trockenheit ... mehr

"Fridays for Future": Schüler stellen rigorose Klimaforderungen an die Politik

Die Schülerbewegung "Fridays for Future" stellt erste Forderungen an die Bundesregierung. Es gilt, den Klimawandel so gut wie möglich einzudämmen. Die Aktivisten zeigen sich höchst motiviert.  Vertreter der Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" haben sich zum ersten ... mehr

"Fridays for Future": Schüler stellen Klimaforderungen an Politiker

"Fridays for Future": Vertreter der Schülerbewegung haben bei einer Pressekonferenz in Berlin konkrete Forderungen an die Politik vorgestellt. (Quelle: Reuters) mehr

Weltweite Getreideernte deckt Verbrauch nicht

Der weltweite Bedarf an Lebensmitteln wächst. Doch die Getreideernte hält mit dem Verbrauch nicht Schritt. Das hat Folgen für Verbraucher.  Zum zweiten Mal in diesem Jahrzehnt wird die weltweite Getreideernte nicht reichen, um den Bedarf zu decken. Das erwarten sowohl ... mehr

Grünen-Ministerpräsident Kretschmann gegen "Fridays for Future"

Schüler demonstrieren für mehr Klimaschutz – und zwar freitags. Der Grünen-Regierungschef Kretschmann sagte nun, das könne keine Dauerveranstaltung sein. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sieht die Schülerproteste für mehr Klimaschutz ... mehr

Klimawandel: Der Arktis fehlt der Eisnachschub aus Russland

Bremerhaven (dpa) - Immer mehr vor Russland gebildetes Eis schmilzt auf seinem Weg in die zentrale Arktis. Das habe Auswirkungen auf das Ökosystem, schreiben deutsche Forscher vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (Awi) für Polar- und Meeresforschung im Fachmagazin ... mehr

Während Brexit-Debatte: Nackter Klima-Protest im Britischen Parlament

Ausziehen für den Klimaschutz: Das britische Parlament war gerade dabei, mögliche Brexit-Alternativen zu debattieren. Doch plötzlich zogen sich mehrere Menschen auf der Tribüne aus. Im britischen Unterhaus haben sich am Montag elf Aktivisten inmitten der Debatte ... mehr

Greta Thunberg bei "Anne Will": "Ich bin Realistin"

Klima-Talk, seltene Gäste und mittendrin ein Interview mit Greta Thunberg: Das Protokoll einer ungewöhnlichen "Anne Will“-Sendung. Die Gäste •     Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt •     Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Parteivorsitzender ... mehr

Alarmierende neue Studie: Insektenfressende Vögel sterben aus

Überall wird von Insektensterben gesprochen. Was bedeutet das für Vögel, die sich von ihnen ernähren? Eine Studie zeigt europaweit Rückgänge auf. Verantwortlich dafür ist aber nicht das Insektensterben allein. Ob Bachstelze, Wiesenpieper oder Rauchschwalbe ... mehr

Klimaziele 2030: Verkehrs-Kommission findet kaum einen gemeinsamen Nenner

Politik, Wirtschaft und Umweltverbände haben über Maßnahmen zum Klimaschutz im Verkehrsbereich verhandelt. Herausgekommen ist wenig Konkretes, Umweltschützer sind enttäuscht. Die Regierungskommission für den Verkehrsbereich hat sich in rund 17-stündigen Beratungen nicht ... mehr

Goldene Kamera für Greta Thunberg – Sonderpreis am 30. März

Die 16-jährige Greta Thunberg wird eine Goldene Kamera erhalten. Die junge Aktivistin bekommt den Sonderpreis am 30. März in Berlin verliehen. Der Preis für Klimaschutz wird zum ersten Mal vergeben. Die junge schwedische Aktivistin  Greta Thunberg wird mit einer ... mehr

Lästereien über Gelbwesten-Proteste: Frankreichs Regierung weist Trump zurecht

Per Twitter schmäht Donald Trump Frankreich, macht den Klimaschutz als Ursache für die Gelbwesten-Proteste aus. Nun äußert sich der französische Außenminister – und verbittet sich Einmischungen. Nach den massiven Ausschreitungen bei den jüngsten Gelbwesten-Protesten ... mehr

Fridays for Future – Debatte ums Schuleschwänzen: Kommentar

Seit Wochen schwänzen Schüler den Unterricht, um für das Klima zu demonstrieren. Kritische Stimmen sind nicht weit. Sie finden: Politik ist etwas für Profis. Schule schwänzen geht gar nicht. Ernsthaft? Weltweit demonstrieren heute Schüler für das Klima. In Deutschland ... mehr

Tagesanbruch: #FridaysForFuture – Unsere Antwort ist eine Ausrede

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier der kommentierte Überblick über die Themen des Tages:  WAS WAR? Heute ist so ein Tag, da bin ich erfreut, dass die Republik etwas umtreibt. Es gibt ein Thema. Es bewegt weltweit. Es heißt  #fridaysforfuture ... mehr

Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert

Vor wenigen Tagen ist Greta Thunberg in Schweden zur "Frau des Jahres" ernannt worden. Nun schlagen sie norwegische Abgeordnete für den Friedensnobelpreis vor.  Die junge schwedische Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg ist für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen ... mehr

Neuseeland: Klimaschutz-Minister angegriffen

Es ist der erste Angriff auf einen Politiker in Neuseeland seit mehr als zehn Jahren: Klimaschutz-Minister James Shaw ist auf offener Straße attackiert worden.  Auf dem Weg ins Parlament ist Neuseelands Klimaschutz-Minister James Shaw von einem Mann angegriffen ... mehr

Umfrage in Schweden: Klimaaktivistin Greta Thunberg ist "Frau des Jahres"

Sie ist 16 Jahre jung und schon Frau des Jahres: Die Schwedin Greta Thungberg kämpft vehement gegen den Klimawandel. Während ihrer Proteste hat sie bereits viele Anhänger gewonnen. Anlässlich des Weltfrauentages ist die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ... mehr

Tagesanbruch: Irrwitzige Debatten – das ist nur noch absurd

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Kann es wirklich sein, dass Politiker und Journalisten in Deutschland tagelang erbittert über Toiletten und Kinderfaschingskostüme diskutieren? Haben ... mehr

"Fridays for future“ startet jetzt auch in Hagen

Vor dem Rathaus in Hagen wollen Schüler am 15. März für ein besseres Klima demonstrieren. Sie folgen damit der schwedischen Initiatorin Greta Thunberg und Zehntausenden Jugendlichen in Europa. Die 16-jährige Greta Thunberg machte im Sommer in Schweden den Anfang ... mehr

US-Präsidentschaftswahl: Milliardär Bloomberg schließt Kandidatur aus

Der Medienunternehmer Michael Bloomberg will bei der US-Wahl 2020 nicht antreten – auch wenn er glaubt, Präsident Trump besiegen zu können. Er wolle sein Geld lieber anderweitig investieren. Der ehemalige New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg hat eine Kandidatur ... mehr

Greta Thunberg in Hamburg: Kanzlerin Merkel lobt Schülerprotest gegen Klimawandel

Die Politik kommt beim Kampf gegen die Erderwärmung nur langsam voran. Viele junge Menschen gehen deshalb auf die Straße. Während ihrer Schulzeit. Viele Politiker finden das nicht gut – anders Angela Merkel. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich hinter ... mehr

Hamburg: Tausende Schüler demonstrieren mit Greta Thunberg

Erneut hat sich Greta Thunberg gemeinsam mit Tausenden Schülern für den Klimaschutz eingesetzt. Dafür ist sie diesmal nach Hamburg angereist.  Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg hat von der Politik mehr Engagement gegen den Klimawandel gefordert. "Politiker ... mehr

Klimawandelleugnung: Die AfD ist selbst unter Europas extremen Rechten noch radikal

Europas extrem rechte Parteien bekämpfen aktive Klimaschutzpolitik. Die AfD gehört zu den radikalsten Parteien. Im Europaparlament zeigt sich ein klarer Bruch zwischen zwei Lagern. Spätestens seit Alexander Gaulands viel besprochenem ZDF-Sommerinterview ist bekannt ... mehr

Greta Thunberg warnt Politiker: "Werdet als Schurken in Erinnerung bleiben"

Für die globalen Schülerproteste gegen den Klimawandel hat EU-Kommissionschef Juncker einiges übrig. Die Aktivistin Greta Thunberg ist trotzdem unzufrieden. Die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat von der EU eine doppelte Kraftanstrengung ... mehr

Erste Säugetierart durch Klimawandel ausgerottet

Das Umweltministerium in Australien hat die Bramble-Cay-Mosaikschwanzratte offiziell für ausgestorben erklärt. Grund ist laut Wissenschaftlern der Anstieg des Meeresspiegels. Dem menschengemachten Klimawandel ist offenbar die erste Säugetierart zum Opfer gefallen ... mehr

Tagesanbruch: Trump nimmt Deutschlands Autoindustrie ins Visier

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? “Vom Eise befreit sind Strom und Bäche“: Liegt es am Klimawandel, dass mir Goethes Ostergedicht mitten im Wintermonat Februar in den Sinn kommt ... mehr

Futtersuche in Siedlungen - Eisbären-Alarm: Gefährliche Gäste am Nordpolarmeer

Moskau (dpa) - Auf manche Besucher in ihren Häusern können die Menschen nördlich des Polarkreises gut verzichten. Auf Eisbären zum Beispiel. Auf der russischen Doppelinsel Nowaja Semlja gibt es in diesem Winter so viele davon, dass die Behörden Alarm geschlagen haben ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe