• Home
  • Themen
  • Marco Sturm


Marco Sturm

Marco Sturm

Bittere Pleite gegen Lettland: Deutschland schon raus

Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der Eishockey-WM in Dänemark nach einer weiteren Niederlage bereits in der Vorrunde ausgeschieden. 

Chancenlos: Deutschlands Goalie Treutle (m.) gegen Lettland.

Nach drei Niederlagen steht die DEB-Auswahl bei der WM in Dänemark enorm unter Druck. Gegen Neuling Südkorea muss am Mittwoch der erste Sieg her, sonst droht sogar der Abstieg.

Enttäuscht: Leon Draisaitl (l.) und Marcel Noebels können mit den Leistungen nicht zufrieden sein.

Nach der knappen Niederlage gegen Dänemark hat das Team von Bundestrainer Marco Sturm wieder eine bittere Pleite einstecken müssen, scheiterte knapp an Norwegen.

Sieg knapp verpasst: Mathias Trettenes überwindet DEB-Goalie Timo Pielmeire beim Penaltyschießen.

Die Silber-Helden von Pyeongchang haben das Auftaktspiel gegen Dänemark verloren. Trotz großer Moral unterliegt das Team von Marco Sturm nach Penalty-Schießen.

Deutschlands Dennis Seidenberg (rechts) und Frederik Tiffels kämpfen mit Dänemarks Morten Madsen (M) um den Puck.

Kein Ehrhoff, kein Goc, kein Reimer – Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm muss bei WM in Dänemark vom 4. bis 20. Mai auf prominente Spieler verzichten.

Dennis Seidenberg: Der Verteidiger ist einer der Stars im deutschen Team bei der Eishockey-WM 2018.

Die Bayern kriegen ihren Wunschtrainer nicht. Thomas Tuchel zieht ein Engagement bei einem ausländischen Top-Klub vor. Die FCB-Bosse wollen aber von einer Absage nichts wissen.

Haben die Bayern bei ihm zu lange gezögert? Thomas Tuchel wird nicht Nachfolger von Jupp Heynckes.

Die Silbermedaille bei Olympia war der größte Triumph der deutschen Eishockey-Geschichte. Hinter dem sensationellen Aufschwung steckt vor allem einer: Bundestrainer Marco Sturm. 

Marco Sturm gibt die Anweisungen vor: Das DEB-Team vertraut dem Bundestrainer blind. Zusammen feierten sie mit Olympia-Silber den größten Erfolg der deutschen Eishockey-Geschichte.

Die Silber-Helden kehren zurück, doch der Eishockey-Hype soll jetzt erst beginnen – so zumindest der Plan des DEB. So eine Chance haben sie allerdings schon mal vergeigt.

Ein neues Idol für Kinder? Patrick Hager ist einer der Helden von Pyeongchang.

Sie werden doch nicht etwa noch...? Doch, sagt Bundestrainer Sturm, genau das wollen sie jetzt auch noch: Die gefeierten Sensationscracks...

Das deutsche Team jubelt nach dem Einzug ins Olympia-Finale.

Das deutsche Eishockey-Team feiert den historischen Triumph bei Olympia. Schon am Mittwoch geht es im Viertelfinale gegen Schweden – mit viel Selbstbewusstsein.

Das Sieger-Team lässt sich feiern: Deutschland steht erstmals seit 16 Jahren wieder im Olympia-Viertelfinale.

Das deutsche Eishockey-Team hat in der Nachspielzeit die Schweiz besiegt und ist in die nächste Runde bei Olympia eingezogen. Das Spiel begann mit einer brutalen Verletzung.

Yannic Seidenberg (M.) im Kampf um den Puck: Er erzielte das entscheidende Tor für das deutsche Team.

Nach einem Eishockey-Krimi hat das deutsche Team die K.o.-Runde bei den Olympischen Spielen erreicht. Die DEB-Auswahl setzte sich nach Penaltyschießen gegen Norwegen durch.

Jubel beim DEB-Team: Erstmals seit 16 Jahren gewann das deutsche Eishockey-Team ein Spiel bei Olympia.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website