Sie sind hier: Home > Themen >

Mexiko

Bogenschießen: WM-Silber für deutsche Bogenschützen Unruh und Kahllund

Bogenschießen: WM-Silber für deutsche Bogenschützen Unruh und Kahllund

Mexiko City (dpa) - Nach ihrem Überraschungs-Silber bei den Olympischen Spielen in Rio hat die Berlinerin Lisa Unruh erneut eine Sensation geschafft. Bei der Weltmeisterschaft in Mexiko City holte sie im Mixed-Team mit Florian Kahllund aus Fockbek den zweiten Platz ... mehr
Motorsport: Hamilton will in Mexiko Titel-Fiesta feiern

Motorsport: Hamilton will in Mexiko Titel-Fiesta feiern

Mexiko-Stadt (dpa) - Zumindest nach außen gibt sich Lewis Hamiltons Vorgesetzter noch zurückhaltend. So dicht vor dem vierten WM-Titel des Briten in der Formel 1 vermeidet Mercedes-Teamchef Toto Wolff jeden Anflug von zuviel Selbstsicherheit. "Das ist Motorsport", sagte ... mehr
Motorsport: So wird Lewis Hamilton in Mexiko Formel-1-Weltmeister

Motorsport: So wird Lewis Hamilton in Mexiko Formel-1-Weltmeister

Mexiko-Stadt (dpa) - Schon am Sonntag in Mexiko kann Mercedes-Pilot Lewis Hamilton aus eigener Kraft seinen vierten Formel-1-Titel gewinnen. Verfolger Sebastian Vettel kann im Ferrari nur dann noch einmal eingreifen, wenn Hamilton nicht unter die ersten Fünf kommt ... mehr
Motorsport: Daten und Fakten zum Autódromo Hermanos Rodríguez

Motorsport: Daten und Fakten zum Autódromo Hermanos Rodríguez

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach 23 Jahren Abstinenz feierte die Strecke 2015 ihre Rückkehr in den Formel-1-Kalender. Hier ein paar Daten und Fakten zu dem Rennen in Mexiko DER NAME: Autódromo Hermanos Rodríguez DIE STRECKENLÄNGE: 4,304 Kilometer DIE RUNDENZAHL: 71 ERSTER ... mehr
Amazon: 238 Städte zur Auswahl – Wo ensteht der neue Hauptsitz?

Amazon: 238 Städte zur Auswahl – Wo ensteht der neue Hauptsitz?

238 Städte in Nordamerika bewerben sich darum, Standort des zweiten Hauptsitzes des Online-Händlers Amazon zu werden. Unter den Kandidaten sind US-Großstädte wie Chicago, New York oder Los Angeles, aber auch mittelgroße Städte wie Newark ... mehr

Nach schwerem Erdbeben adoptieren Mexikaner herrenlosen Haustiere

Mexiko-Stadt (dpa) - Das schwere Erdbeben vor einem Monat in Mexiko hat auch zahlreiche Haustiere herrenlos gemacht. Einige wurden jetzt von neuen Besitzern adoptiert. Das Tierheim Entrekan suchte für 16 Hunde neue Herrchen. «Sie sollen wieder mit Menschen ... mehr

Wirtschaft: Autolobby startet Kampagne gegen Trumps Nafta-Pläne

WASHINGTON (dpa-AFX) - Donald Trumps Dauerkritik am nordamerikanischen Freihandelspakt Nafta sorgt für Gegenwind aus der Autoindustrie. Ein Lobby-Bündnis aus Branchenverbänden startete am Dienstag die Kampagne "Driving American Jobs" - ein klares Bekenntnis ... mehr

Motorsport: Neuer Teamgeist beflügelt Lewis Hamilton

Mexiko-Stadt (dpa) - Vor den Grand-Prix-Tagen in Mexiko klang Lewis Hamilton mehr wie ein Tourist und nicht wie ein Formel-1-Pilot, der am Wochenende seine vierte Titelmission vollenden will. "Mexiko, du hast Sombreros, du hast tolle Musik, es gibt echte Kultur ... mehr

Wirtschaft: Mexikos Zentralbank will mit Sicherungsgeschäften den Peso stützen

MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - Angesichts empfindlicher Kursverluste will die mexikanische Zentralbank mit Sicherungsgeschäften den Peso stützen. Die Notenbank kündigte am Mittwoch an, sogenannte Forwards im Wert von vier Milliarden US-Dollar (3,4 Mrd Euro) zu versteigern ... mehr

Motorsport: Das muss man zum Großen Preis von Mexiko wissen

Mexiko-Stadt (dpa) - Eine Titel-Entscheidung in der Formel 1 ist schon gefallen, die zweite kann am Sonntag folgen. Nachdem Lewis Hamilton entscheidend dazu beitrug, dass Mercedes am vergangenen Sonntag mit seinem Sieg in Austin zum vierten Mal nacheinander ... mehr

Motorsport: Mexikaner Pérez erinnert mit Helm an Erdbeben

Mexiko-Stadt (dpa) - Mit einem speziellen Helm will der mexikanische Formel-1-Pilot Sergio "Checo" Pérez an die Opfer der schweren Erdbeben in seinem Heimatland erinnern und die freiwilligen Helfer ehren. Der Helm des Fahrers von Force India trägt die Aufschrift ... mehr

Mehr zum Thema Mexiko im Web suchen

Mächtiger Finanzchef des Sinaloa-Kartells in Mexiko gefasst

Mexiko-Stadt (dpa) - Die mexikanische Polizei hat einen mächtigen Finanzchef des Drogenkartells von Sinaloa verhaftet. Víctor Manuel Félix Beltrán alias «El Vic» wurde in einem Luxusapartment in Mexiko-Stadt gefasst. Gegen ihn liegt ein Auslieferungsgesuch ... mehr

Motorsport: Alonso startet bei 24 Stunden von Daytona

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem 500-Meilen-Rennen von Indianapolis wird Fernando Alonso den nächsten Motorsport-Ausflug außerhalb der Formel 1 unternehmen und bei den 24 Stunden von Daytona starten. Dies gab sein Rennstall McLaren-Honda am Rande des Grand Prix von Mexiko ... mehr

Motorsport - Vettel zieht schon Bilanz: "War es ein sehr gutes Jahr"

Mexiko-Stadt (dpa) - Sebastian Vettel zog nach dem für ihn schon fast verlorenen WM-Kampf mit Lewis Hamilton in Mexiko-Stadt schon einmal Bilanz. Der britische Mercedes-Pilot gönnte sich indes einen Spaß und spazierte mit einem Sombrero durch das Formel-1-Fahrerlager ... mehr

Motorsport - Vettel: "Werden am Ende ein viel stärkeres Team sein"

Mexiko-Stadt (dpa) - Der Ausflug in den Simulator war für Sebastian Vettel eine willkommene Ablenkung von seinem trüben Formel-1-Alltag. Die Niederlage gegen einen Fan bei dem Sponsorentermin konnte der viermalige Champion vor Beginn des Renn-Wochenendes in Mexiko-Stadt ... mehr

Morddrohungen überschatten Formel-1-Rennen

Der Große Preis von Mexiko sorgt schon vor den ersten Trainigseinheiten für negative Schlagzeilen. Force-India-Pilot Esteban Ocon und Rennkommisar Mika Salo haben Morddrohungen erhalten, die Sicherheitsvorkehrungen wurden deutlich verschärft. Der Franzose ... mehr

Motorsport: Darüber wird auch noch geredet im Formel-1-Fahrerlager

Mexiko-City (dpa) - In Mexiko-Stadt kann Lewis Hamilton nachholen, was er in der vergangenen Woche beim Rennen in Austin noch verpasst hat: Der Brite könnte am Sonntag auf der höchstgelegenen Formel-1-Strecke endlich zum vierten Mal Weltmeister werden.  Dazu reicht ... mehr

Formel 1: Max Verstappen entschuldigt sich für Beleidigung

Der Streit zwischen Max Verstappen und der Rennleitung der Formel 1 geht weiter. Zwar entschuldigte sich der Red-Bull-Pilot für eine Beleidigung. Inhaltlich bekräftigten beide Seiten ihre jeweilige Meinung aber unversöhnlich. Der zweimalige Grand-Prix-Sieger Verstappen ... mehr

Motorsport: Morddrohungen gegen französischen Formel-1-Piloten Ocon

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach Drohungen sollen für Force-India-Pilot Esteban Ocon beim Heim-Grand Prix seines mexikanischen Teamkollegen Sergio Perez besondere Sicherheitsmaßnahmen gelten. Der 21-Jährige werde am Renn-Wochenende in Mexiko-Stadt mit einer Polizeieskorte ... mehr

Motorsport - Verstappen entschuldigt sich: "Wollte niemanden beleidigen"

Mexiko-Stadt (dpa) - Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat sich nun doch für seine Wortwahl nach seiner Strafversetzung beim Großen Preis der USA entschuldigt. "Meine Bemerkungen wurden in der Hitze des Augenblicks gemacht. Ich weiß, dass die Worte, die ich verwendet ... mehr

RTL schickt Formel-1-Moderatorin ins Rennen

Novum in der traditionsreichen Formel-1-Geschichte von RTL. Beim Großen Preis von Mexiko wird erstmals Anna Fleischhauer das Rahmenprogramm vor und nach dem Rennen moderieren. In der Regel wird das Rahmenprogramm von Florian König moderiert. Da dieser ... mehr

Bottas und Hamilton dominieren erstes Mexiko-Training

Mexiko-Stadt (dpa) - Mercedes hat das erste Training zum Großen Preis von Mexiko dominiert. Der Finne Valtteri Bottas fuhr zum Auftakt des Formel-1-Wochenendes in Mexiko-Stadt die Bestzeit und verwies seinen Teamkollegen und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ... mehr

Motorsport: Hamilton in Mexiko Zweiter im Training, aber vor Vettel

Mexiko-Stadt (dpa) - In der Höhenluft von Mexiko will Lewis Hamilton kurz vor Erreichen des Formel-1-Gipfels nicht nachlassen. Zwar musste sich der Mercedes-Fahrer in den beiden Trainingseinheiten am Freitag zum Großen Preis in Mexiko-Stadt jeweils mit dem zweiten Platz ... mehr

Motorsport - Motoren-Pech: Alonso und Vandoorne strafversetzt

Mexiko-Stadt (dpa) - Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso und sein Teamkollege Stoffel Vandoorne werden beim Großen Preis von Mexiko mit großer Wahrscheinlichkeit von ganz hinten starten. An den Autos der beiden McLaren-Piloten wurden am Freitag ... mehr

Iñárritu erhält Ehren-Oscar für Film über Flüchtlinge

Los Angeles (dpa) - Diesen Preis vergibt die Oscar-Akademie nur selten: Der mexikanische Starregisseur Alejandro González Iñárritu wird für seinen Virtual-Reality-Film «Carne y Arena» mit einem «Special Award»-Oscar ausgezeichnet. Der Vorstand der Academy habe bei einer ... mehr

Motorsport: Hamilton im Training Zweiter - Dennoch Quali-Favorit

Mexiko-Stadt (dpa) - Auch nach seinen zwei zweiten Plätzen in den ersten beiden Trainingseinheiten ist WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton am Samstag der große Favorit für die Qualifikation zum Großen Preis von Mexiko. Der Formel-1-Spitzenreiter lag zum Auftakt ... mehr

Motorsport: Mercedes-Zögling Wehrlein sucht nach Formel-1-Platz

Mexiko-Stadt (dpa) - Pascal Wehrlein kämpft um seine Formel-1-Zukunft. Auf seinen wichtigsten Förderer wird er dabei aber wohl nicht mehr bauen können. Mercedes kann oder will seinen Zögling nicht mehr so recht unterstützen. Damit droht dem 23-Jährigen nach zwei Jahren ... mehr

Motorsport - Kühles Gesäß für Vettel: Feuerlöscher explodiert

Mexiko-Stadt (dpa) - Da wurde es Sebastian Vettel plötzlich kühl am Gesäß. Im zweiten Freitags-Training zum Großen Preis von Mexiko explodierte im Ferrari-Cockpit des viermaligen Formel-1-Weltmeisters mitten in der Fahrt der Feuerlöscher. "Irgendetwas ist geplatzt ... mehr

Film: Iñárritu erhält Ehren-Oscar für Virtual-Reality-Film

Los Angeles (dpa) - Diesen Preis vergibt die Oscar-Akademie nur selten: Der mexikanische Starregisseur Alejandro González Iñárritu (54) wird für seinen Virtual-Reality-Film "Carne y Arena" mit einem "Special Award"-Oscar ausgezeichnet. Das gab die Oscar-Akademie ... mehr

Fußball - Nach Drogenvorwürfen: Mexiko-Star Márquez spielt wieder

Querétaro (dpa) - Der Kapitän der mexikanischen Fußball-Nationalmannschaft, Rafael Márquez, hat elf Wochen nach Vorwürfen, Mitglied eines Drogensyndikats zu sein, sein Comeback auf dem Platz gefeiert. Der 38-Jährige spielte beim 2:2 seines Clubs Atlas Guadalajara gegen ... mehr

Motorsport - Aussicht für 2018: Für Vettel wird es nicht leichter

Mexiko-Stadt (dpa) - In der Pressekonferenz nach der Qualifikation zum Großen Preis von Mexiko hatte Sebastian Vettel in der Mitte Platz genommen, flankiert vom zweitplatzierten Red-Bull-Jungspund Max Verstappen und dem drittplatzierten Mercedes-Chefpiloten Lewis ... mehr

Vettel im Training erneut hinter Hamilton

Mexiko-Stadt (dpa) - Sebastian Vettel ist im Abschlusstraining zum Formel-1-Rennen in Mexiko-City nicht an Lewis Hamilton vorbeigekommen. Der Heppenheimer fuhr im Ferrari wenige Stunden vor der Qualifikation die drittbeste Zeit und lag nur 0,042 Sekunden hinter ... mehr

Motorsport: Vettel setzt Zeichen mit Jubiläums-Pole vor WM-Kampf

Mexiko-Stadt (dpa) - Mit einer Traumrunde hat Sebastian Vettel sich seine Jubiläums-Pole für das Formel-1-Rennen in Mexiko-Stadt erobert und seine vage Hoffnung im fast aussichtslosen Titelkampf gegen Lewis Hamilton am Leben erhalten.  Der Ferrari-Pilot raste ... mehr

Motorsport: Darauf muss man beim Grand Prix von Mexiko achten

Mexiko-Stadt (dpa) - Letzter Akt im Duell Lewis Hamilton gegen Sebastian Vettel oder gibt es noch einmal eine Verlängerung? Mit der 50. Pole Position seiner Karriere hat der deutsche Ferrari-Star vor dem Großen Preis von Mexiko am Sonntag gezeigt ... mehr

Vettel von Pole ins Mexiko-Rennen - Hamilton vor Titel

Mexiko-Stadt (dpa) - Sebastian Vettel startet am Abend beim Großen Preis von Mexiko von der Pole Position. Der Ferrari-Pilot kann im drittletzten Saisonrennen den vorzeitigen Titelgewinn seines Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton aber nur dann verhindern, wenn er gewinnt ... mehr

Tanzende Skelette: Mexiko feiert «Tag der Toten»

Mexiko-Stadt (dpa) - Tanzende Totenschädel und Skelette: In Mexiko haben die Feierlichkeiten zum «Tag der Toten» begonnen. In diesem Jahr steht besonders das Gedenken an die Todesopfer der schweren Erdbeben im September im Vordergrund. Zum zweiten Mal gibt es auch einen ... mehr

Motorsport - Hamiltons Kampfansage: "Jetzt möchte ich Nummer fünf!"

Mexiko-Stadt (dpa) - In Champagner-Laune richtete Lewis Hamilton gleich die nächste Kampfansage an seinen geschlagenen und tief deprimierten Rivalen Sebastian Vettel. "Vier ist eine fantastische Zahl, aber jetzt möchte ich Nummer fünf!", sagte ... mehr

"Dias de los Muertos" – Mexiko feiert "Tag der Toten"

Tanzende Totenschädel und Skelette: In Mexiko haben die Feierlichkeiten zum "Tag der Toten" begonnen.  Zum zweiten Mal gibt es auch einen Umzug mit großen Wagen und riesigen Marionetten im Zentrum der mexikanischen Hauptstadt.  Die Idee für den bunten Totenumzug ... mehr

WM-Krönung für Hamilton - Vettel-Attacke nutzlos

Mexiko-Stadt (dpa) - Lewis Hamilton hat sich trotz eines Plattfuß-Dramas nach einer Start-Attacke von Sebastian Vettel vorzeitig zum neuen Formel-1-Weltmeister gekürt. Der Brite rettete sich nach einem spektakulären Rennverlauf mit ganz frühen Zwangs-Boxenstopps ... mehr

Vettel gratuliert Weltmeister Hamilton

Mexiko-Stadt (dpa) - Sebastian Vettel hat seinem Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton als verdienten Formel-1-Weltmeister gewürdigt. «Alles in allem war er der bessere Mann und hat den besseren Job gemacht. So einfach ist das», sagte der Ferrari-Pilot nach dem drittletzten ... mehr

Motorsport: WM-Krönung mit Plattfuß-Drama für Hamilton

Mexiko-Stadt (dpa) - Mit dem wehenden Union-Jack in der Hand drehte Lewis Hamilton seine Titelehrenrunde, dankte mit belegter Stimme seinem Mercedes-Team und bekam noch im Auto die Glückwünsche von Kumpel Neymar. Der 32 Jahre alte Brite kürte sich trotz eines ... mehr

Darum ist Hamilton jetzt einer der Größten aller Zeiten

Auch wenn Lewis Hamilton in Mexiko nur Neunter wurde, hat er sich seinen vierten WM-Titel gesichert. Damit klettert er in der ewigen Bestenliste auf den dritten Rang und ist einer der erfolgreichsten Fahrer aller Zeiten. Und da gehört er nicht nur auf dem Papier ... mehr

Motorsport: stimmen zum Formel-1-Titelgewinn von Lewis Hamilton

Berlin (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zum Formel-1-Titelgewinn von Lewis Hamilton. GROßBRITANNIEN "The Independent": "Hamilton ist zur Zeit ganz einfach der talentierteste Fahrer in dem Sport." "The Guardian": "Lewis Hamilton hat sich mit dem Gewinn seines ... mehr

Alternatives Verkehrsmittel: Seilbahn-Boom in den Städten

Erst Lateinamerika, nun Afrika? Weltweit entdecken immer mehr Städte die Stadt-Seilbahn als günstige und schnell zu bauende Alternative zu Metros, um den Verkehrskollaps zu vermeiden. Sanft gleitet die Seilbahngondel über die Dächer von Ecatepec. In der Tiefe ... mehr

10-monatiges Baby aus Mexiko wiegt 28 Kilo

Der kleine Mexikaner Luis Manuel Gonzales ist noch nicht einmal ein Jahr alt und bringt bereits 28 Kilo auf die Waage. Zum Vergleich: Dieses  Gewicht haben normalerweise sieben- oder achtjährige Jungen. "Ich glaube, es liegt an meiner guten Muttermilch", sagte ... mehr

Erdbeben der Stärke 8,4 erschüttert Mexiko - zwei Tote

Mexiko-Stadt (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 8,4 vor der Pazifikküste hat Mexiko erschüttert. Das Beben ereignete sich 137 Kilometer südwestlich von Tonalá im Bundesstaat Chiapas in 19 Kilometern Tiefe, wie das Seismologische Institut in Mexiko mitteilte ... mehr

Eingestürzte Gebäude nach Erdbeben vor Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben vor der mexikanischen Pazifikküste gibt es erste Berichte über größere Schäden. Nach Angaben lokaler Medien stürzte in der Stadt Matías Romero im Bundesstaat Oaxaca ein Hotel ein, über mögliche Opfer wurde ... mehr

Schweres Erdbeben vor Küste Mexikos - Tsunamiwarnung

Potsdam (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 8,0 hat sich vor Mexiko ereignet. Das Beben sei vor der Küste des Bundesstaates Chiapas im Süden Mexikos in einer Tiefe von 33 Kilometern registriert worden. Das teilte das Pazifik-Tsunami-Warnzentrum am Morgen deutscher ... mehr

Wirtschaft: Schweres Erdbeben vor Küste Mexikos - Tsunamiwarnung in Kraft

POTSDAM (dpa-AFX) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 8,0 hat sich vor Mexiko ereignet. Das Beben sei vor der Küste des Bundesstaates Chiapas im Süden Mexikos in einer Tiefe von 33 Kilometern registriert worden, teilte das Pazifik-Tsunami-Warnzentrum am Freitagmorgen ... mehr

Schweres Erdbeben vor Mexiko - Tsunamiwarnung in Kraft

Potsdam (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 8,0 hat Mexiko erschüttert. Das Beben sei vor der Pazifikküste des Bundesstaats Chiapas im Süden Mexikos in einer Tiefe von 33 Kilometern registriert worden, teilte das Pazifik-Tsunami-Warnzentrum am Morgen deutscher ... mehr

Mexiko gibt Stärke des Erbebens mit 8,4 an

Mexiko-Stadt (dpa) - Erneut bekommt Mexiko die Kraft der Naturgewalten zu spüren: Am Atlantik ist ein Hurrikan unterwegs, dazu kommt nun noch ein schweres Erdbeben vor der Pazifikküste. Mexiko gab die Stärke des Bebens mit 8,4 an. Es ereignete sich demnach 137 Kilometer ... mehr

''DACA'': Ex-Präsident Obama appelliert an Trump

Donald Trump hat innenpolitisch viel auf dem Plan: Mit dem Aufkündigen einer Obama-Regelung geht er jetzt in die Offensive. Ein politisches Schachspiel auf dem Rücken junger Einwanderer. Scharfe Kritik kommt von Ex-Präsident Barack Obama. Der politische Kalender ... mehr

Milliardenschäden: Hurrikans gefährden Trumps Prestige-Projekt

Dutzende Milliarden für den Wiederaufbau nach "Harvey" und noch ein Hurrikan im Süden des Landes im Verzug: Es wird teuer für die Regierung in Washington. Kann sich Donald Trump die Gelder für sein Prestige-Projekt – die Grenzmauer zu Mexiko – nun erst einmal ... mehr

Weiterer Hurrikan im Golf von Mexiko

Miami (dpa) - Auch im Golf von Mexiko hat sich ein Hurrikan geformt. Der Sturm «Katia» erreichte Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde, wie das US-Hurrikanzentrum in Miami mitteilte. Die mexikanische Regierung gab eine Warnung heraus ... mehr
 


shopping-portal