Sie sind hier: Home > Themen >

Muslime

Thema

Muslime

Kolumne: An Trump muss ein Exempel statuiert werden

Kolumne: An Trump muss ein Exempel statuiert werden

Ein wütender Mob stürmte am Mittwochabend deutscher Zeit das Kapitol in Washington. Für die wackelnde Demokratie ist der wachsende Rechtsruck verantwortlich, findet Kolumnistin Lamya Kaddor. So dicht vor einem gewaltsamen Umsturz waren die Vereinigten Staaten ... mehr
Essay über Fluchtursachen: Deutschland ist Mitschuld an Krieg und Terror

Essay über Fluchtursachen: Deutschland ist Mitschuld an Krieg und Terror

Überall auf der Welt sind Menschen vor Krieg, Bomben und Terror auf der Flucht – Deutschland hat daran eine Mitschuld . Deshalb  haben wir die Verpflichtung, Flüchtlinge zu unterstützen. Europa ist eine große Flasche mit einem viel zu kleinen Korken. Seit Jahren ... mehr
Christen im Nahen Osten: Die Wurzeln der Weltreligionen trocknen aus

Christen im Nahen Osten: Die Wurzeln der Weltreligionen trocknen aus

Weihnachten gilt nicht nur für Christen in Deutschland als hohes Fest. Auch Gläubige im Nahen Osten dürfen dabei nicht vergessen werden, findet Kolumnistin Lamya Kaddor und geht noch einen Schritt weiter. Da ist es nun: unser Weihnachtsfest im Corona-Lockdown ... mehr
Milchbrötchen, Rotkohl & Co.: In diesen Lebensmitteln versteckt sich Alkohol

Milchbrötchen, Rotkohl & Co.: In diesen Lebensmitteln versteckt sich Alkohol

Zimt-Schnecken, Milchbrötchen und Marzipankartoffeln – diese Lebensmittel sind sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern sehr beliebt. Doch wie andere Lebensmittel können auch sie Alkohol enthalten. Wenn Sie auf Alkohol verzichten möchten oder müssen, sollten ... mehr
Nach Razzien im Februar: Anklage gegen mutmaßliche rechtsextreme

Nach Razzien im Februar: Anklage gegen mutmaßliche rechtsextreme "Gruppe S"

Karlsruhe/Stuttgart (dpa) - Der Generalbundesanwalt hat nach dpa-Informationen Anklage gegen zwölf mutmaßliche Mitglieder und Unterstützer einer rechten Terrorzelle erhoben. Die Männer sollen sich vor dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart verantworten. Zuerst hatte ... mehr

Muslime in Wien fürchten wachsende Islamfeindlichkeit

Angst in Wien: In der österreichischen Hauptstadt kam es Anfang November zu einem Anschlag bei dem ein Islamist vier Menschen tötete. (Quelle: AFP) mehr

Pakistan: Demonstranten verbrennen Macron-Bilder und Flaggen

Die Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen in Frankreich hat weltweit für Proteste von Muslimen gesorgt.  In Pakistan riefen nun Zehntausende zum Boykott des europäischen Landes auf. Im Streit um Karikaturen des Propheten Mohammed haben Zehntausende Menschen ... mehr

Streit mit Frankreich: Anti-französische Proteste in Berlin-Neukölln

Am Wochenende sollen in Berlin rund zwanzig Menschen gegen den französischen Staatschef Macron protestiert haben. Dabei hat die Gruppe den Staatschef diffamiert. In Berlin-Neukölln hat es laut einem Medienbericht anti-französische Proteste gegeben. Der Berliner ... mehr

Terrorangriff in Frankreich: Der Islamismus ist zurück? Er war nie weg!

Was treibt Menschen zu solch bestialischen Taten wie in Nizza, Paris oder Dresden? Die Frage lässt sich nicht von der vorangegangenen Hetze entkoppeln.  Es sind Menschen, die sich Muslime nennen, die im Internet gegen den Lehrer Samuel Paty Stimmung gemacht haben ... mehr

Islamistischer Terror: Es ist kein Zufall, dass es immer wieder Frankreich trifft

Neben der Corona-Pandemie versetzt auch der Schrecken des islamistischen Terrors Frankreich in Angst. Schon lange gibt es Warnungen vor der Unterwanderung ganzer Stadtteile, aber die Politik agiert hilflos.  Es ist eine weitere schreckliche Gewalttat, die fassungslos ... mehr

Teenager in Russland vor Polizeiwache erschossen

In Russland hat ein Jugendlicher offenbar versucht, eine Polizeiwache anzuzünden. Auch einen Beamten griff er an. In der Folge der Tat wurde der 16-Jährige erschossen. Die Ermittler gehen von einem terroristischen Hintergrund aus. Die russische Polizei hat nach Angaben ... mehr

Erdogan beleidigt Macron: "Er soll seinen geistigen Zustand überprüfen"

Der Konflikt zwischen den türkischen Präsidenten Erdogan und seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron ist eskaliert. Erdogan beleidigt Macron, Frankreich zieht seinen Botschafter aus der Türkei ab. Der Elysée-Palast hat empört auf die harsche Kritik ... mehr

Sexismus: Sind Friedrich Merz und Christian Lindner die besseren Südländer?

Die politischen Gegner können sich entspannen: Nach dieser Woche dürfte Merz seine Ambitionen in Sachen Kanzlerkandidatur verspielt haben. Auch Christian Lindner droht Ungemach. Sind Christian Lindner und Friedrich Merz womöglich die besseren Südländer? So fragte ... mehr

"Charlie Hebdo"-Prozess: Macron verteidigt Recht auf Blasphemie in Frankreich

Zum Auftakt des Prozesses zu dem Anschlag auf "Charlie Hebdo" will die Satirezeitung erneut Mohammed-Karikaturen publizieren. Präsident Macron betont, es sei nicht seine Aufgabe die Entscheidung zu beurteilen. Vor dem Beginn des Prozesses in Paris zum Anschlag ... mehr

Opferfest 2020: Wieso werden eigentlich Tiere geschlachtet? | Rituale und Abläufe

Das islamische Opferfest ist der religiöse Höhepunkt der Pilgerfahrt nach Mekka. Wann es stattfindet und warum Gläubige Opfertiere rituell schlachten. Das islamische Opferfest wird auch Id ul-Adha oder Eid ul-Adha genannt und ist zusammen mit dem Zuckerfest ... mehr

Muslime pilgern trotz Corona

Pilgern mit Abstand: So trotzen die Muslime in Mekka der Corona-Krise. (Quelle: Reuters) mehr

Ramadan-Kalender 2020: Bräuche, Regeln und alle weiteren Informationen

Einmal im Jahr sollen gläubige Moslems zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang einen Monat lang auf Essen und Trinken verzichten. Was genau ist der Ramadan und was bedeutet Corona für den Fastenmonat? Während des Fastenmonats Ramadan sollen gläubige Moslems zwischen ... mehr

Hagia Sophia wird Moschee – dürfen uns von Erdogan nicht provozieren lassen

Der türkische Präsident Erdogan will die Hagia Sophia wieder zur Moschee machen. Das kann man kritisieren. Doch für Türkei-Bashing taugt die Sache nicht.  63.000 Menschen finden in ihr Platz zum Gebet. Sie ist die größte Moschee ... mehr

Coronavirus und Religion: Das macht die Covid-19-Pandemie mit uns

Auch, wenn die Infektionszahlen derzeit niedriger sind, sind einige lokale Corona-Ausbrüche auf Gottesdienste zurückzuführen. Was macht die Pandemie mit dem Glauben und wie reagieren die Kirchen? In Gottesdiensten wird gemeinsam gesungen, Menschen sitzen ... mehr

Corona, Islam und Fremdenhass: "Kann fünf Mal am Tag beten und Alkohol trinken"

In der Corona-Krise wurden Muslime in Deutschland teils heftiger kritisiert als andere Bevölkerungsgruppen. Islam-Expertin Lamya Kaddor erklärt im Interview, wer daran Schuld hat – und warum selbst liberale Muslime kämpfen müssen.  Rassistischer ... mehr

Haftbefehl erlassen: 21-Jähriger soll Terroranschlag auf Muslime geplant haben

Celle (dpa) - Die Sicherheitsbehörden haben womöglich einen rechtsradikalen Anschlag auf Muslime in Niedersachsen verhindert. Ein 21-Jähriger aus Hildesheim soll in einem Internet-Chat einen Anschlag mit mehreren Toten angekündigt haben. Dabei ... mehr

Hildesheim: 21-jähriger Mann droht mit Terroranschlag gegen Muslime

In Niedersachsen soll ein junger Mann einen Terroranschlag geplant haben. Sein Ziel: Muslime. Der 21-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.  Ein 21-Jähriger aus Hildesheim soll in einem Internet-Chat einen Anschlag mit mehreren Toten angekündigt haben ... mehr

Zuckerfest 2020: Wie Muslime am Ende des Ramadans feiern — Alle Infos

Am Ende des Ramadans feiern Muslime ein großes Fest. Es ist einer der religiösen Höhepunkte im Jahr der Gläubigen. Was hat der muslimische Feiertag aber mit Zucker zu tun? Was ist das Zuckerfest? Mit dem Fest des Fastenbrechens (Eid al-Fitr) beenden Muslime weltweit ... mehr

EU hisst Regenbogenfahne in Bagdad – Iraks Regierung empört: "Aggression"

Anlässlich des internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit wurde am Sonntag vielerorts ein Zeichen gesetzt. Bei der Regierung im Irak kam eine Geste mehrerer EU-Botschaften aber nicht gut an. Die irakische Regierung ... mehr

Israel will Aufzug zu heiliger Stätte bauen

Um Juden, Muslimen und Christen den Zugang zu den Patriarchengräbern zu ermöglichen, will Israel einen Aufzug bauen. Die Palästinenser sind dagegen. In dem Gebiet hatte es zuvor schon Anschläge gegeben. Israels Verteidigungsminister Naftali Bennett hat den Bau eines ... mehr

Fastenmonat hat begonnen - Ramadan: Geschlossene Moscheen und virtuelles Fastenbrechen

Mekka (dpa) - Ausgehbeschränkungen und geschlossene Moscheen prägen in diesem Jahr für viele Muslime den Fastenmonat Ramadan. Wegen der weltweiten Corona-Pandemie haben zahlreiche Regierungen in den islamisch geprägten Ländern harte Einschränkungen erlassen ... mehr

Corona-Krise und Ramadan: "Lassen Sie das Fasten in diesem Jahr aus"

Wie Christen Ostern und Juden das Pessach-Fest können Muslime den Fastenmonat Ramadan nur unter Einschränkungen zelebrieren. Was bringt das für Probleme mit sich? t-online.de sprach darüber mit Moschee-Mitgründerin Seyran Ates. Die Corona-Pandemie stellt viele Muslime ... mehr

Coronavirus-Krise: Die Integrations-Staatsministerin spielt "Hau den Muslim"

Die Corona-Krise schweißt die Gesellschaft zusammen? Leider nein. Nach der Schockstarre des Lockdowns in den ersten Wochen brechen alte Verhaltensmuster auf, beobachtet unsere Kolumnistin Lamya Kaddor. Manche Dinge ändern sich nie. Die Verhaltensmuster, die ihnen ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Wird "Festi Ramazan" in Dortmund stattfinden?

Ein großes Ramadan-Fest mitten in der Corona-Krise? Damit wird im Netz zu Unrecht Stimmung gegen Muslime gemacht. Der t-online.de-Faktencheck zum "Festi Ramazan", Muslimen in Deutschland und dem Coronavirus. Ein Stand neben Stand mit Leckereien und Waren, Wiedersehen ... mehr

Konfliktforscherin klärt auf: Wie Salafisten Deutsche für den IS radikalisierten

Für die Terrormiliz IS suchten Salafisten in Deutschland auch im Internet nach Rekruten. Im Interview erklärt Expertin Kerstin Eppert, wie die Extremisten Nutzer im Netz radikalisierten und wie sie sich derzeit in Deutschland neu organisieren. Knapp 12.000 Salafisten ... mehr

Kiel nach Hanau – fühlen sich Menschen hier sicher?

Der Anschlag in Hanau schockierte ganz Deutschland. Wie sehen Menschen mit Migrationshintergrund in Kiel die Ereignisse? Fühlen sie sich noch sicher in dieser Stadt? t-online.de hat sich auf Kiels Straßen umgehört.  Der mutmaßlich rassistisch motivierte Anschlag ... mehr

Indien: Schwere Ausschreitungen in Neu-Delhi – viele Tote und Verletzte

Bei Straßenschlachten in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi sind mindestens 13 Menschen getötet und viele weitere verletzt worden. Es geht um ein neues Gesetz, das die muslimische Minderheit diskriminiert.  Bei erneuten Ausschreitungen wegen des umstrittenen ... mehr

Listen mit persönlichen Daten - Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Peking (dpa) - Geheime Dokumente aus dem chinesischen Machtapparat enthüllen die willkürlichen Gründe für die Inhaftierung von Uiguren in Umerziehungslagern. Kopftuch oder Bärte tragen, einen Pass beantragen, Verwandte im Ausland, eine Pilgerfahrt ... mehr

Ungarn: Viktor Orban lässt Volk die Justiz bewerten

Ungarns Premier hat erneut den US-Milliardär George Soros angegriffen. Dessen "Netzwerk" beeinflusse die Justiz im Land. Mit einer zweifelhaften Volksbefragung will Orban jetzt Druck auf liberale Organisationen machen.  Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban ... mehr

Düsseldorf: Muslim gründet Karnevalsverein für mehr Toleranz und Miteinander

Egal ob Muslim, Christ oder Jude, egal ob hetero, schwul, lesbisch oder etwas dazwischen – im neuen Karnevalsverein "Orient-Okzident-Express" sind alle willkommen. t-online.de-Autorin Sandra Langen-Straeter hat mit dem Vereinsgründer Ataman Yildirim, der selbst Muslim ... mehr

Antisemitismus: Judenfeindlichkeit gibt es in jeder Menscheits-Epoche

Was ist Antisemitismus unter Muslimen? Und warum darf Friedrich Merz nicht darüber reden? Eine Klarstellung. Dass Konservatismus in Deutschland Riesenprobleme hat – sich jenseits von Abgrenzung und Ausgrenzung anderer – überzeugend zu definieren, ist inzwischen ... mehr

Imame "made in Germany" – Ausbildung startet in der Eifel

Mit 22 Teilnehmern startet die Türkisch-Islamische Union Ditib die Ausbildung islamischer Geistlicher in Deutschland. Der Verband wurde lange dafür kritisiert, Imame ausschließlich in der Türkei auszubilden. Es ist ein viel beachteter Startschuss: Die bundesweit ... mehr

Deutschland: Die Debatte über Meinungsfreiheit ist ein Fake

Die aktuellen Diskussionen über Meinungsfreiheit führen in die Irre. Die wahren Absichten werden von den Beteiligten kaschiert. Sinn ergeben sie nur, wenn man sie komplett auf den Kopf stellt. Bei den Diskussionen über Meinungsfreiheit in Deutschland ... mehr

Frankfurt: Schwimmbad nur für Muslime geplant – Geschützter Raum oder Ghettoisierung?

Es gibt junge muslimische Frauen, die schwimmen gerne, aber selten – weil sie sich in einem Becken mit Männern nicht wohl fühlen. Eine private Initiative will ein Schwimmbad für Muslime in Frankfurt. Abdullah Zeran hat einen Traum – von einer Schwimmbadwelt ... mehr

Özil erhebt Stimme für muslimische Minderheit in China – Arsenal distanziert sich

In einem Post auf Twitter erhebt der deutsche Ex-Nationalspieler seine Stimme für die muslimische Minderheit in China und kritisiert das Schweigen muslimischer Länder. Der FC Arsenal distanziert sich von seinen Kommentaren. Der deutsche Weltmeister von 2014, Mesut ... mehr

Islam: "Im Koran steht aber..." – ein Argument, das keines ist

Im Koran stehen gewaltfördernde und frauenfeindliche Suren? Das ist keine Ausrede für islamfeindliche Parolen. Denn der Inhalt des Korans wird selbst von Muslimen ganz unterschiedlich interpretiert. Den Koran, Koransuren, also die einzelnen Kapitel des Korans ... mehr

"China Cables": Geheimdokumente zeigen Ausmaß von Uiguren-Verfolgung

Schon länger gibt es Berichte über die Unterdrückung der muslimischen Uiguren in Nordwestchina. Nun dokumentieren die "China Cables" detailliert das Ausmaß der Menschenrechtsverletzungen. Geheime Dokumente der Kommunistischen Partei Chinas enthüllen die systematische ... mehr

"Keine Gnade": Geheimdokumente enthüllen Verfolgung von Uiguren in China

Peking (dpa) - Gehirnwäsche statt Berufsbildung: Geheime Dokumente der Kommunistischen Partei enthüllen die systematische Verfolgung der Uiguren und Anleitungen zur massenhaften Internierung der muslimischen Minderheit in Nordwestchina. Die "China Cables ... mehr

Tod und Religion: Wie Gläubige mit dem Sterben umgehen

Der Tod gehört zum Leben dazu – doch was kommt danach? Wiedergeburt, Unsterblichkeit der Seele, Auferstehung: Die Religionen der Welt haben ganz unterschiedliche Antworten auf diese Frage.  Christen glauben an die Auferstehung nach dem Tod, Muslime hingegen an ein Leben ... mehr

27 Jahre nach blutigem Streit: Indisches Gericht spricht Hindus heiligen Ort in Ayodhya zu

Neu Delhi (dpa) - Ein Ort, zwei Religionen, ein blutiger Streit: Der Konflikt zwischen Hindus und Muslimen um ein heiliges Areal im nordindischen Ayodhya hatte 1992 zu Ausschreitungen mit mehr als 2000 Toten geführt - erst jetzt hat das Oberste Gericht des Landes ... mehr

Klimakrise und der "Öko-Islam": "Die Energiewende steht schon im Koran"

Deutschland steht diese Woche im Zeichen des Klimaschutzes. Und was machen die Muslime? Unsere Kolumnistin weiß es: Der Schutz der Umwelt steht schon im Koran. Morgen soll die Welt gerettet werden. Die Fridays-for-Future-Bewegung ruft zur internationalen ... mehr

Jerusalem: Unruhen am Tag des muslimischen Opferfestes

Unruhen in Jerusalem: Auf dem Tempelberg kam es zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der israelischen Polizei. (Quelle: Reuters) mehr

Viertägiges Fest: Opferfest Eid al-Adha beginnt für Muslime weltweit

Kairo/Mekka (dpa) - Für mehr als eine Milliarde Muslime weltweit beginnt am Sonntag das Opferfest Eid al-Adha. Das viertägige Fest während der Wallfahrt nach Mekka in Saudi-Arabien (Hadsch) erinnert an die Bereitschaft Abrahams, einen seiner Söhne zu opfern ... mehr

Studie: Jeder Zweite empfindet den Islam als Bedrohung

Gütersloh (dpa) - Der Islam stößt in Deutschland auf breite Vorbehalte: Jeder zweite nimmt ihn als Bedrohung wahr. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie der Bertelsmann Stiftung auf Basis des repräsentativen "Religionsmonitors" hervor. Diese ... mehr

Videos des Christchurch-Attentat verbreitet – Philip Arps verurteilt

Er verbreitete Videos des Anschlags in Christchurch im Internet – nun hat das Gericht in Neuseeland den vorbestraften Philip Arps zu 21 Monaten Haft verurteilt.  Wegen der Verbreitung der Videoaufnahmen von dem Christchurch-Anschlag mit 51 getöteten Muslimen ... mehr

22 Verletzte durch Nagelbombe: Schweigeminute 15 Jahre nach NSU-Anschlag in Köln

Köln (dpa) - Mit einer Gedenkminute haben mehrere Hundert Menschen in der Kölner Keupstraße des Nagelbombenanschlags der Neonazi-Terrorzelle NSU vor 15 Jahren gedacht. Während der Schweigeminute am Sonntag wurden 15 weiße Tauben als Friedenssymbol aus einem ... mehr

Sri Lanka: Ausschreitungen zwischen Christen und Muslimen

Eine Ausgangssperre wurde verhängt, Online-Netzwerke blockiert, und der Regierungschef ruft zu Ruhe auf: Gut drei Wochen nach den Anschlägen auf Kirchen in Sri Lanka gibt es neue Spannungen zwischen Christen und Muslimen. Die Polizei ging nach eigenen Angaben am Montag ... mehr

Zeit des Fastens: Für Muslime beginnt der Ramadan

Istanbul/Köln (dpa) - Hunderte Millionen Muslime weltweit bereiten sich auf den Beginn des Fastenmonats Ramadan vor. In Deutschland, aber auch in der Türkei und vielen anderen Ländern wird in diesem Jahr der heutige Montag der erste Fastentag sein. Der Start richtet ... mehr

Ramadan 2019 beginnt in Deutschland: Muslime in Nordrhein-Westfalen fasten mit

Von morgens bis abends nichts essen und trinken: So sieht das Leben vieler Muslime im Fastenmonat Ramadan aus. Für welche Gläubige das Fastengebot nicht gilt.  Im Ramadan werden ab Montag auch viele der rund 1,5 Millionen Muslime in Nordrhein-Westfalen ... mehr

"Konzentrationslager" für Muslime in China? USA erhebt schwere Vorwürfe

Die USA haben schwere Vorwürfe gegen China erhoben. So sollen mehr als eine Million Muslime in "Konzentrationslagern" gehalten werden. Zuvor wurde vorsichtiger von Umerziehungslagern gesprochen. Die US-Regierung beschuldigt China, mehr als eine Million Muslime ... mehr
 
1


shopping-portal