Sie sind hier: Home > Themen >

Naturkatastrophen

Thema

Naturkatastrophen aktuell: Alle Nachrichten und Meldungen

Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert Taiwan – Bevölkerung in Panik

Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert Taiwan – Bevölkerung in Panik

In Taiwan hat die Erde mit einer Stärke von 6,1 gebebt. Schulkinder rannten in Panik aus den Klassenzimmern. Eine Autobahn wurde gesperrt.  Ein heftiges Erdbeben der Stärke 6,1 hat Taiwan erschüttert. In der Hauptstadt Taipeh wackelten ... mehr
USA: Unwetter verwüsten den Süden – mehrere Tote

USA: Unwetter verwüsten den Süden – mehrere Tote

Sturmböen, Sturzfluten und Tornados haben den Süden der USA heimgesucht. Dabei starben mehrere Menschen, zahlreiche Häuser wurden zerstört.  Unwetter haben am Wochenende im Süden der USA schwere Schäden angerichtet und mehreren Menschen das Leben gekostet. Durch ... mehr
USA: Schweres Unwetter im Süden - Tote nach Sturmfront und Tornados

USA: Schweres Unwetter im Süden - Tote nach Sturmfront und Tornados

Extremwetter erfasst den Süden der USA – mehrere Menschen sterben, viele werden verletzt. Die Schlechtwetterfront zieht weiter, dreht in Richtung der Großstädte an der Ostküste. Eine massive Sturmfront hat auf ihrem Weg durch den Süden der USA eine Schneise ... mehr
Mehrere Kinder sterben bei Unwetter im Süden der USA

Mehrere Kinder sterben bei Unwetter im Süden der USA

Tornados, Hagelstürme, Überschwemmungen: Im Süden der USA sind infolge der Wetterlage drei Kinder ums Leben gekommen, viele Menschen wurden verletzt. Bei schweren Unwettern mit Tornados, Hagelstürmen und Überschwemmungen sind im Süden der USA mindestens drei Kinder ... mehr
Indonesien: Tsunami-Warnung nach Erdbeben vor Insel Sulawesi

Indonesien: Tsunami-Warnung nach Erdbeben vor Insel Sulawesi

Nach einem Erdbeben vor der indonesischen Insel Sulawesi haben die Behörden eine Tsunami-Warnung wieder aufgehoben. Im Herbst 2018 starben auf der Insel durch eine Flutwelle mehr als 2.000 Menschen. In Indonesien hat es ein Erdbeben der Stärke 6,9 gegeben ... mehr

Schwarzwald: Erdbeben erschüttert mit einer Stärke zwischen 2,3 und 2,5

Spürbares Erdbeben im Schwarzwald: Am Mittwoch hat bei Donaueschingen die Erde gewackelt, die Erdstöße waren in der Region spürbar. Ein Erdbeben hat am Mittwoch den Schwarzwald-Baar-Kreis leicht erschüttert. Das Beben hatte das Epizentrum südlich von Donaueschingen ... mehr

Heftige Gewitter in Brasilien: Mehrere Tote bei Unwettern in Rio de Janeiro

Der Regen hört einfach nicht auf: In Rio de Janeiro wütet das schlimmste Unwetter seit 20 Jahren. Mehrere Menschen starben in den Fluten. Bei schweren Unwettern in der brasilianischen Millionenmetropole Rio de Janeiro sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen ... mehr

Löscharbeiten in Südchina: 30 Feuerwehrleute bei Waldbrand getötet

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen gegen ein Feuer in den Bergen Südchinas. Plötzlich dreht der Wind. Viele Retter werden von den Flammen überrascht. Im Kampf gegen einen Waldbrand im Südwesten Chinas sind 30 Feuerwehrleute ums Leben gekommen ... mehr

Erdbeben erschreckt Menschen in Mittelgriechenland

Nahe der griechischen Hafenstadt Patras hat die Erde gebebt. Über Verletzte und schwere Schäden ist bisher nichts bekannt. Das Erdbeben hatte eine Stärke von 5,2.  Ein Erdbeben hat am Samstag Mittelgriechenland erschüttert und viele Menschen in Angst versetzt ... mehr

Afrika: Zyklon "Idai" in Mosambik – Betroffener berichtet über Katastrophe

Sechs Tage nach der Katastrophe in Mosambik ist das wahre Ausmaß immer noch nicht absehbar. Klar ist aber: Viele Überlebende sind nach wie vor vom Tod bedroht. Eine Betroffene berichtet. Als der Zyklon "Idai" am Freitag über Zentral- Mosambik hinwegzog, war Angelina ... mehr

Afrika: Wirbelsturm "Idai" in Mosambik – Flucht vor Flut und wilden Tieren

Wirbelsturm "Idai" hat in Mosambik Hunderttausende obdachlos gemacht. Weite Landstriche stehen unter Wasser. Viele Menschen flüchten in ihrer Not auf Bäume, doch dort sind sie nicht sicher. Und die Pegel der Flüsse steigen weiter an. Tausende Menschen ... mehr

Mehr zum Thema Naturkatastrophen im Web suchen

Provinz Denizli: Erdbeben erschüttert den Südwesten der Türkei

Erneut hat ein Erdbeben die Türkei erschüttert. Diesmal lag das Epizentrum laut der Katastrophenschutzbehörde im Südwesten des Landes. Die Erdstöße erreicheten eine Stärke von 5,5. Ein Erdbeben der Stärke 5,5 hat am Mittwochmorgen ... mehr

Tausende evakuiert: "Historische Fluten" im mittleren Westen der USA

Der mittlere Westen der USA kämpft wegen Schneeschmelze und starker Regenfälle mit Überschwemmungen. Im Bundesstaat Iowa mussten mehrere Orte evakuiert werden. Mehrere Bundesstaaten im Mittleren Westen der USA kämpfen weiter mit schweren Überschwemmungen. Am Montag ... mehr

Frankreich droht Ölpest: Untergang von Containerschiff

Frankreichs Westküste wird von einer Ölverschmutzung bedroht. In der Biskaya treibt ein kilometerlanger Ölteppich. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Nach dem Untergang des Containerschiffs "Grande America" in der Biskaya kämpft Frankreich gegen eine bedrohliche ... mehr

Eifel: Das sind die Bilder der Tornado-Verwüstung in Roetgen

Am Tag nach dem Tornado in der Eifel steigt die Zahl der Schäden und Verletzten. Einwohner berichten von erschreckenden Momenten. Bilder zeigen das Ausmaß der Verwüstung – ein Video den Tornado. Bei dem Tornado in der Eifelgemeinde Roetgen sind mehr Menschen verletzt ... mehr

Wetter: Sturmtief "Bennet" wütet über Deutschland – mindestens ein Toter

Zwangspause für Zoo, Friedhof und Skilift – "Bennet" peitscht Böen mit bis zu 144 Kilometern pro Stunde über das Land. Die Folgen sind teils verheerend. Sturmtief "Bennet" ist am Montag über Deutschland gefegt und hat mindestens einen Menschen getötet. Mehrere ... mehr

Alabama und Georgia: Mindestens 22 Tote durch Tornados in USA

Windgeschwindigkeiten von bis zu 218 Stundenkilometern: Mit zerstörerischer Wucht ziehen mehrere Wirbelstürme eine Schneise der Verwüstung durch den Südosten der USA. Eine Serie von Wirbelstürmen hat im Südosten der USA mehr als ein Dutzend Menschen das Leben gekostet ... mehr

Brasilien: Bedenken ignoriert – TÜV Süd erklärte Damm für sicher

Bei dem Dammbruch in Brasilien kamen mehr als 160 Menschen ums Leben. Die Katastrophe hätte wohl verhindert werden können. Ermittler sprechen von einem Verbrechen. Nach dem verheerenden Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien wollen die Ermittler ... mehr

Verrostete Munition: Gefahren durch Zeitbomben in Nord- und Ostsee steigen

Munition aus dem Zweiten Weltkrieg rostet in Nordsee und Ostsee auf dem Meeresgrund. Das hat Folgen für die Meeresbewohner – aber auch für den Menschen wird es gefährlich.  Die Gefahren für Meeresbewohner und Menschen durch die in Nord- und Ostsee ... mehr

Magma in der Eifel: Reale Gefahr – Vulkanausbruch in Deutschland?

Die Eifel ist ein riesiges Vulkangebiet, unter dem Laacher See steigt Magma auf. Forscher fordern ein Frühwarnsystem in Deutschland und eine Neubewertung der Gefährdungslage. Ruhig und idyllisch liegt der Laacher See umgeben von Wald und Wiesen in der Osteifel ... mehr

Queensland: Jahrhundertflut in Australien – Krokodil-Alarm in Wohngebieten

Die Lage im Nordosten Australiens ist dramatisch. Eine Jahrhundertflut bedroht 20.000 Haushalte. Gefährliche Tiere werden in Wohngebieten gesichtet. Der Wetterdienst gibt eine neue Warnung heraus.  Der tropische Nordosten Australiens wird von ungewöhnlich heftigem Regen ... mehr

Australien: Immer mehr Fische sterben in Australien

700 Kilo tote Fische treiben am Montag auf dem Darling River – und es werden immer mehr. In Australien sterben massenweise Fische. Experten warnen vor einer Katastrophe. Das Fischsterben im dürregeplagten Südosten Australiens verschärft sich zunehmend ... mehr

Kuba: Mindestens drei Tote und 172 Verletzte durch Tornado in Havanna

Ein heftiges Unwetter hat in Kuba gewütet. Mindestens drei Menschen starben durch den Tornado, 172 wurden verletzt.   Ein heftiger Tornado hat auf Kuba mindestens drei Menschen das Leben gekostet. Weitere 172 Menschen seien verletzt worden, teilte Staatspräsident Miguel ... mehr

Mehrere Verletzte nach Tornado im türkischen Urlaubsort Antalya

Heftige Unwetter halten die Region rund um den türkischen Urlaubsort Antalya in Atem. Mehrere Tornados haben die Provinz getroffen. Weitere können nicht ausgeschlossen werden.  Bei einem Tornado in der südtürkischen Stadt Antalya sind zwölf Menschen verletzt worden ... mehr

Mexiko: Vulkan Popocatépetl spuckt kilometerhoch Rauch und Asche

Der Vulkan Popocatépetl spuckt kilometerhoch Rauch und Asche. Der Zivilschutz rief die Bevölkerung dazu auf, sich dem brodelnden Berg nicht zu nähern. Der  Vulkan Popocatépetl südöstlich von Mexiko-Stadt hat eine hohe Rauch- und Aschewolke ausgespuckt ... mehr

Forscher weisen nach: Unter Eifel-Vulkan steigt Magma auf

Seit 2013 werden in der Eifel ungewöhnliche Erdbeben gemessen. Wissenschaftler glauben: Sie sind Folge von aufsteigender Magma unter dem Laacher-See-Vulkan. Wissenschaftler fordern eine Neubewertung des Vulkanismusrisikos in der Eifel. Es gibt zwar keine Anzeichen ... mehr

Thailand: Tropensturm "Pabuk" hat das Land weitgehend verschont

Die Angst war groß vor Tropensturm "Pabuk", aber Thailand ist glimpflich davongekommen. Die Schäden halten sich in Grenzen und auf Koh Samui läuft schon der Flugbetrieb wieder an. Thailand hat den Tropensturm "Pabuk" ohne die befürchteten schlimmen ... mehr

Frachter-Havarie: Container-Suche in Nordsee geht weiter

Rund 270 Behälter mit Fracht von einem Riesenschiff sind in stürmischer See über Bord gegangen. Die meisten schwimmen in der Nordsee, ihr Inhalt spült schon an der Küste an – zur Freude einiger Niederländer. Doch einige Container enthalten Gefahrgut. Experten fordern ... mehr

Philippinen: Erdbeben der Stufe 7,2 – Tsunami-Warnung zurückgenommen

Wieder werden die Philippinen von einem Erdbeben heimgesucht. Die Behörden geben zunächst eine Tsunami-Warnung aus. Die wird jedoch später zurückgenommen. Der Süden der Philippinen ist am Samstag von einem Erdbeben der Stärke 7,2 erschüttert worden ... mehr

Ätna: Bebender Vulkan zwingt Hunderte zur Flucht – Sizilien in Sorge

Seit Sonntag brodelt der Vulkan Ätna und lässt die Erde auf Sizilien beben. So auch in der Nacht zu Donnerstag. Mehrere hundert Menschen mussten sich in Sicherheit bringen. Die vom Vulkan Ätna ausgelösten Beben haben mehr als 400 Menschen vorübergehend obdachlos ... mehr

Warnungen schüren Angst vor neuen Flutwellen

Neue Warnungen versetzen die Menschen in den Katastrophenregionen Indonesiens erneut in Angst. Die Behörden befürchten, der Vulkan Anak Krakatoa könne erneut ausbrechen und Flutwellen auslösen. Nach neuen Tsunami-Warnungen haben die indonesischen Behörden die Warnstufe ... mehr

Indonesien: Panik nach vermeintlich neuem Tsunami

Tausende Helfer suchen in Indonesien nach weiteren Opfern des Tsunamis. Die Zahl der Toten und Verletzten steigt – in einem Dorf kam es zu einer Massenpanik. Nach dem verheerenden Tsunami in Indonesien mit hunderten Toten hat das Gerücht einer weiteren Flutwelle ... mehr

Sizilien: Vulkan Ätna ausgebrochen – Flugverkehr eingeschränkt

Der Vulkan Ätna sorgt weiter für Probleme auf Sizilien. Der Ausbruch wird von einer riesigen Aschewolke und Erdstößen begleitet. Der Flugverkehr ist eingeschränkt. Der jüngste Ausbruch des Vulkans Ätna auf Sizilien hält an. In seinem Umfeld kam die Erde auch am Dienstag ... mehr

Vulkan Ätna: Ausbruch sorgt für weitere Beben

Seit Tagen erschüttert der Vulkan Ätna die Erde, jetzt kam es zu weiteren Vorfällen. Gebäude wurden beschädigt, einige Menschen erlitten Verletzungen. Eine Serie von Beben hat die Bewohner rund um den Vulkan Ätna auf Sizilien in der Nacht zum Mittwoch aufgeschreckt ... mehr

Eruption ließ Vulkan kollabieren: Mindestens 373 Tote nach Tsunami in Indonesien

Der verheerende Tsunami in Indonesien war ein Ergebnis des Ausbruchs des Vulkans Krakatau. Indonesischen Behörden zufolge löste die Eruption eine verhängnisvolle Kettenreaktion aus. Der Ausbruch des Vulkans "Anak Krakatau" hat indonesischen Behördenangaben zufolge ... mehr

Tsunami in Indonesien: Die Zahl der Toten steigt weiter auf 281

Mitten in der Urlaubssaison brechen mächtige Flutwellen über die Inseln Sumatra und Java herein. Sie reißen mit, was ihnen in den Weg kommt – und wecken böse Erinnerungen an frühere Tsunamis in der Region. Diesmal scheint die Ursache aber eine andere ... mehr

Tsunami in Indonesien: "Eine große Welle krachte von hinten auf die Bühne"

Ein Tsunami hat Sumatra und Java getroffen, mehr als 300 Menschen starben bei der Katastrophe. Darunter auch Mitglieder einer Musik-Band – die Flut traf sie mitten bei ihrem Auftritt. Die Band "Seventeen" spielte gerade ihren zweiten Song an einem beliebten Strand ... mehr

USA: Wind, Eis, Schnee – Gewaltiger Sturm wütet über dem Südosten

Mehrere Bundesstaaten machen sich auf das Schlimmste gefasst: Ein Wintersturm zieht über den Südosten der USA – und bringt eisiges Wetter, Überflutungen und Stromausfälle. Im Südosten der USA müssen sich die Einwohner auf Schnee und chaotische ... mehr

Hagel und Überschwemmungen auf Zypern – Tote und Verletzte

Mehrere Tage anhaltende Regenfälle mit Hagel haben die Urlaubsinsel Zypern heimgesucht. Drei Menschen sterben – aber der Regen beendet auch eine langanhaltende Dürreperiode. Bei einem schweren Herbststurm mit Hagel und starken Regenfällen sind auf Zypern drei Menschen ... mehr

Neukaledonien: Tsunami-Warnung nach Beben im Pazifik aufgehoben

Vor der Küste Neukaledoniens hat sich ein Seebeben der Stärke 7,5 ereignet. Der Wetterdienst warnte zwischenzeitlich vor einem möglichen Tsunami. Später gab der Zivilschutz Entwarnung.  Im Südpazifik vor der Inselgruppe Neukaledonien hat sich ein schweres Beben ... mehr

Hagel und Überschwemmungen erschüttern Zypern

Mitten in der Nacht tobte der Sturm los – und riss die Menschen auf Zypern aus dem Schlaf: Ein starkes Unwetter hat für Verwüstungen auf der Mittelmeerinsel gesorgt. Ein starker Herbststurm mit Hagel und starken Regenfällen hat die Mittelmeerinsel Zypern heimgesucht ... mehr

Starkes Erdbeben erschüttert Süden Alaskas

Häuser wackeln, Menschen rennen ins Freie, Straßen sacken ein – ein Erdbeben der Stärke 7,0 hat den Süden Alaskas getroffen. Mehrere Menschen werden verletzt. Bei einem starken Erdbeben im US-Bundesstaat Alaska sind am Freitag mehrere Menschen verletzt und zahlreiche ... mehr

Stärke 6,4: Erdbeben erschüttert den Iran – hunderte Verletzte

Ein schweres Erdbeben erschüttert erneut die Kurdengebiete in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Irak. Hunderte Menschen wurden nach Angaben der Behörden verletzt. Getötet wurde offenbar niemand. Bei einem schweren Erdbeben im Westen des Iran sind am Sonntag ... mehr

Gipfel bricht ab: In den Alpen droht ein gigantischer Felssturz

Neben dem Gipfelkreuz bricht in fast 2.600 Meter Höhe ein Berg auseinander: Der Riss an der Spitze des Hochvogel wächst stetig. Experten fürchten, dass der Gipfel bald zu Tal rauscht. Er ist einer der bekanntesten Berge der Allgäuer Alpen – und könnte bald Geschichte ... mehr

Bericht: Kinder leiden besonders unter Naturkatastrophen

Jedes vierte Kind lebt in von Naturkatastrophen betroffenen Gebieten – zum Tag der Kinderrechte fordert der Weltrisikobericht mehr Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse von Kindern. Unter extremen Naturereignissen wie Erdbeben oder Wirbelstürmen leiden Kinder besonders ... mehr

Kanaren: Schwere Unwetter auf Teneriffa – Riesige Wellen reißen Balkone mit

Die Wellen türmten sich bis zu sechs Meter in die Höhe – und verschlangen sogar die Balkone eines mehrstöckigen Wohnhauses. Die kanarische Insel Teneriffa ist von einem Unwetter verwüstet worden. Schwere Unwetter mit Riesenwellen von bis zu sechs Meter Höhe haben ... mehr

Guatemala: Erneuter Vulkanausbruch

Im Juni starben 190 Menschen, als der Feuervulkan in Guatemala Asche und Lava spie. Nun ist es zu einem neuen Ausbruch gekommen – bereits zum fünften Mal in diesem Jahr. Der Feuervulkan in Guatemala, dessen Ausbruch im Juni mehr als 190 Menschen das Leben kostete ... mehr

Brände in Kalifornien: Pro Sekunde verbrannte die Fläche eines Footballfeldes

Verkohlte Ruinen, kahlgebrannte Landschaften, viele Tote: Das Ausmaß des "Camp Fire" in Kalifornien ist furchterregend – und schier unglaublich das Tempo, mit dem es sich ausbreitete. Das "Camp Fire" im Norden Kaliforniens – schon jetzt ... mehr

Brände in Kalifornien: Trump besucht Kleinstadt – und leugnet Klimawandel

In Kalifornien macht die Feuerwehr Fortschritte im Kampf gegen die Waldbrände. Fast 1300 Menschen werden noch vermisst. Nun war US-Präsident Trump zu Besuch im Katastrophengebiet. Die Zahl der Toten und Vermissten nach den verheerenden Bränden in Kalifornien steigt ... mehr

Kalifornien: Behörden warnen vor gefährlicher Rauchbelastung

In Kalifornien kämpfen die Menschen weiter mit den Waldbränden. Die Luft ist vielerorts miserabel, die Zahl der Toten und Vermissten steigt. Nun besucht Präsident Trump das Katastrophengebiet.  Die Zahl der Todesopfer bei den Großbränden in Kalifornien ist weiter ... mehr

Brände in Kalifornien nicht unter Kontrolle: "Sieht aus wie ein Kriegsgebiet"

Täglich steigt die Zahl der Todesopfer durch die verheerenden Brände in Kalifornien. Der Ort Paradise muss komplett wieder aufgebaut werden. Helfer stehen dort vor riesigen Aufgaben. Die Großbrände in Kalifornien sind noch lange nicht unter Kontrolle ... mehr

Brände in Kalifornien: Mindestens 25 Tote – Trump macht Behörden verantwortlich

Es ist einer der schlimmsten Flächenbrände in Kaliforniens Geschichte. Die Zahl der Opfer steigt. US-Präsident Trump macht die Behörden dafür verantwortlich. Die wehren sich. Die Zahl der Todesopfer bei den schweren Waldbränden in Kalifornien steigt ... mehr

Sacramento: Tausende Menschen flüchten vor dem Feuer

In Kalifornien bedrohen Waldbrände Städte und Menschen. Viele mussten bereits aus ihren Häusern fliehen – darunter auch Prominente. In Kalifornien sind Tausende Menschen auf der Flucht vor Waldbränden. Die sich rasch ausbreitenden Flammen bedrohten mehrere ... mehr

Unwetter in Italien: Neun Leichen geborgen, darunter auch kleine Kinder

Die schweren Unwetter in Italien forderten mindestens 30 Opfer. Ein Drama spielte sich in Sizilien ab. Dort holten Taucher neun Leichen aus einem Haus. Der Einsatz war laut Feuerwehr "dramatisch". Die schweren Unwetter in Italien haben weitere Todesopfer gefordert ... mehr

Unwetter in Italien: Deutsche stirbt durch Blitzschlag – Verwüstung und Chaos

Überschwemmungen, Erdrutsche, Blitzeinschläge – seit Tagen halten heftige Unwetter Italien in Atem. Nun ist eine deutsche Urlauberin durch einen Blitz ums Leben gekommen. Unwetter haben in Italien Chaos und Verwüstung angerichtet. Auf Sardinien starb am Freitag ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe