Sie sind hier: Home > Themen >

Robert Koch-Institut

Thema

Robert Koch-Institut (RKI)

Hamburg verschärft Maskenpflicht: Inzidenz steigt auf 71,4

Hamburg verschärft Maskenpflicht: Inzidenz steigt auf 71,4

Das schöne Wetter hat in Hamburg für viel Betrieb in den Parks sowie an Alster und Elbe gesorgt – teilweise konnten keine Abstände eingehalten werden. Auch deshalb will die Stadt die Maskenpflicht weiter verschärfen. Wegen steigender Infektionszahlen und wegen ... mehr
Corona-Mutationen: Diese Länder schließen jetzt wieder ihre Grenzen

Corona-Mutationen: Diese Länder schließen jetzt wieder ihre Grenzen

Seit bald einem Jahr sind Reisen nur noch sehr eingeschränkt möglich. Weil sich jetzt auch Virusmutationen weiter ausbreiten, lassen immer mehr Länder gar keine Touristen mehr einreisen.  Nachdem die Grenzen vieler Länder bereits im vergangenen Jahr geschlossen wurden ... mehr
Coronavirus: So verbreitet ist die britische Corona-Mutation in Deutschland

Coronavirus: So verbreitet ist die britische Corona-Mutation in Deutschland

Derzeit geben die Corona-Mutationen Anlass zur Sorge. Die in Großbritannien entdeckte Variante B.1.1.7 ist auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Was heißt das für die Zahl der Neuansteckungen? Die Corona-Variante B.1.1.7 breitet sich nach Beobachtung eines ... mehr
Lockerungen durch

Lockerungen durch "ControlCOVID": RKI legt Öffnungsplan mit vier Stufen vor

Die Debatte um mögliche Lockerungen der Corona-Maßnahmen befindet sich in voller Fahrt. Nun schaltet sich auch das Robert Koch-Institut mit einer eigenen Leitlinie ein. Der Plan hat vier Stufen.  Das  Robert Koch-Institut (RKI) hat einen Vier-Stufen-Plan entworfen ... mehr
RKI meldet 8.007 Corona-Neuinfektionen – R-Wert sinkt wieder

RKI meldet 8.007 Corona-Neuinfektionen – R-Wert sinkt wieder

Das Robert Koch-Institut meldet am Mittwoch über 8.000 Corona-Infektionen, mehr als in der Vorwoche. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun aber bei unter 60 –  auch der R-Wert unterschreitet einen wichtigen Punkt.  Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert ... mehr

Corona-Ausbruch in Deutschland: Angela Merkel arbeitet an Plan für Lockerungen

Angesichts steigender Infektionszahlen in Deutschland mahnt Angela Merkel zur Vorsicht. Trotzdem möchte die Kanzlerin Anfang März einen Öffnungsplan präsentieren.  Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angesichts der Sorgen vor einer dritten Corona-Welle erneut ... mehr

Coronavirus in Deutschland: RKI meldet 3.883 Neuinfektionen und 415 Todesfälle

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland steigt am Dienstag im Vergleich zur Vorwoche nur leicht an. Das Robert Koch-Institut meldet außerdem weniger Todesfälle als vergangenen Dienstag. Die Gesundheitsämter in  Deutschland haben dem Robert Koch-Institut ... mehr

Corona-Zahlen in Deutschland stagnieren – können wir jetzt trotzdem lockern?

Können sich die Deutschen auf einen Schritt hin zu mehr Normalität einstellen? Experten sind sich uneins. Ein Kompromiss könnte erneut schwierig werden. Deutschland sehnt sich nach Lockerungen der Corona-Regeln. Seit einem Jahr ist das Leben pandemiebedingt ... mehr

Ist eine Corona-Impfung nach überstandener Infektion riskant?

Menschen, die schon einmal mit dem Coronavirus infiziert waren, trotzdem noch impfen: wie sinnvoll ist das, und welche Gefahren könnte es bergen? Eine neue Untersuchung gibt darauf jetzt Antworten. Wer schon einmal mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert ... mehr

Corona-Zahlen in Deutschland steigen: RKI meldet 4.369 Neuinfektionen

Es gibt erste Warnsignale, dass die nächste Corona-Welle auf Deutschland zusteuert. Der Rückgang der Neuinfektionen ist gestoppt, die Sieben-Tage-Inzidenz steigt laut Robert-Koch-Institut weiter an. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut ... mehr

Corona-Lockerungen? Jens Spahn zu Stufenplan: "Geht halt gerade nicht"

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist gesunken und die Diskussion um Lockerungen nimmt Fahrt auf. Während die einen auf einen Stufenplan raus aus dem Lockdown pochen, hält Gesundheitsminister Jens Spahn dagegen. Nachdem die Corona-Fallzahlen wochenlang gefallen waren ... mehr

Corona-Lockerungen: Ärzte fordern neue Bewertung von Inzidenz-Werten

Amtsärzte sehen den Inzidenzwert nicht mehr als wichtigsten Faktor bei Corona-Lockerungen. Der Weltärztebund warnt vor einem steigenden R-Wert. Und Gesundheitsexperte Lauterbach will schneller impfen. Berlins Amtsärzte fordern nach einem Medienbericht einhellig ... mehr

Corona-Virus: RKI meldet mehr als 7.600 Neuinfektionen – Inzidenz über 60

Laut Robert Koch-Institut hat es auch am Sonntag erneut mehr Neuinfektionen als vor einer Woche gegeben. Die Inzidenz entfernt sich immer weiter vom wichtigen 50er-Richtwert.   Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages ... mehr

Karl Lauterbach: "Dritte Welle ist der Beginn einer neuen Pandemie"

SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach zeichnet ein pessimistisches Bild für die nächsten Wochen: Deutschland stünde am Beginn der dritten Welle, sagte er in einem Interview. Es brauche jetzt vor allem zwei Dinge. SPD-Gesundheitsexperte  Karl Lauterbach geht anhand ... mehr

Sind an der Corona-Impfung bereits Menschen gestorben? | Faktencheck

Nach einer Corona-Impfung gibt es mitunter unangenehme Reaktionen, in sehr seltenen Fällen auch Komplikationen. Doch ist das schlimmer als der Erreger selbst – und kam es in diesem Zusammenhang schon zu Todesfällen? Zwei Mal müssen die bisher zugelassenen ... mehr

Corona-Zahlen in Deutschland steigen: Ist das die befürchtete Trendwende?

Wochenlang schien es so, als zeige der Lockdown in Deutschland endlich Wirkung. Alle Kurven zeigten nach unten. Doch nun gibt es immer mehr Hinweise, dass sich das wieder ändern könnte. In Deutschland mehren sich die Hinweise ... mehr

Robert Koch-Institut: Inzidenz steigt wieder – deutlich mehr Infektionen als vor einer Woche

Lange Zeit konnte der Lockdown die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland eindämmen. Doch dieser Trend scheint gestoppt: Inzidenz, R-Wert, Infizierte – alle Werte steigen wieder.  Mehr Neuinfektionen, eine höhere Inzidenz und auch der R-Wert wieder ... mehr

Forscher fordert Umdenken: Testet sich Deutschland die Corona-Zahlen schön?

Wie aussagekräftig sind die Zahlen der Neuinfektionen? Sind sie nur niedrig, weil wenig getestet wird? Ein Mikrobiologe hat zum Testgeschehen in Deutschland eine klare Meinung.  Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland stagniert und flacht nicht, wie erhofft, weiter ... mehr

RKI: 7-Tage-Inzidenz sinkt immer langsamer Richtung 50 – 9.113 Neuinfektionen

Dem Robert Koch-Institut sind 9.113 Neuinfektionen gemeldet worden – nur geringfügig weniger als vergangene Woche. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt kaum noch. Ein anderer wichtiger Wert steigt. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut ... mehr

RKI-Studie: Jeder fünfte infizierte Berliner hat Corona-Infektion nicht bemerkt

Eine Studie des Robert Koch-Instituts hat die lokale Verbreitung des Coronavirus in Berlin-Mitte untersucht. Offenbar zeigen positiv Getestete nicht immer auch Corona-typische Symptome. Das RKI hat gemeinsam mit dem Gesundheitsamt in Berlin-Mitte eine Studie ... mehr

Corona-Neuinfektionen: Experte drängt auf härtere Restriktionen

Es geht weder rauf noch runter: Die Zahl der Corona-Neuinfektionen stagniert –  doch der Anteil der britischen Virus-Variante steigt. Wenn jetzt gelockert werde, könne die Kurve bald wieder steil bergauf gehen, warnen Experten. Die Stagnation ... mehr

Rechtsmedizin: Hamburger Corona-Tote im Schnitt 83 Jahre alt

In Hamburg sind 2020 über 700 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Im Durchschnitt wurden sie 83 Jahre alt. Die Obduktionen der Rechtsmedizin haben noch weitere aufschlussreiche Erkenntnisse gebracht. Von den 735 Hamburger Todesfällen, die im vergangenen ... mehr

Leipzig: Tausende Impftermine in Sachsen frei

In Sachsen sind mehr als 2.500 Impftermine in dieser Woche noch frei. Die Verantwortlichen sehen Fehler in der Kommunikation als Ursache.  Auch die Corona-Testambulanz in Leipzig pausiert mangels Nachfrage. 2.500 Impftermine sind in dieser Woche in ganz Sachsen ... mehr

Wegen Datenschutz: Berliner Bezirksamt schließt "Tagesschau" aus

Wichtige Pressekonferenzen werden oft von Fernsehsendern übertragen. Als die Tagesschau aber eine Konferenz des RKI senden wollte, wurde das von Behörden verhindert.  Die Begründung wird scharf kritisiert. Das Bezirksamt Berlin-Mitte hat der "Tagesschau" am Mittwoch ... mehr

RKI meldet 10.207 Corona-Neuinfektionen – 7-Tage-Inzidenz steigt leicht

In Deutschland sind binnen eines Tages 10.207 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Die Zahlen sind auf dem Niveau der Vorwoche, der Inzidenzwert steigt wieder leicht.  Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen ... mehr

Corona in Leipzig: Inzidenz unter 35 – Ausgangssperre und 15-Kilometer-Beschränkung aufgehoben

Die Stadt Leipzig macht im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus große Schritte. Der Schwellenwert von einer Inzidenz von 35 wurde unterschritten – nun werden Corona-Regeln gelockert. Die Stadt Leipzig hat den wichtigen Inzidenzwert von 35 unterschritten ... mehr

Astrazeneca: Der Corona-Impfstoff mit dem Image-Schaden – woran liegt das?

Erst wurden die Lieferengpässe bei Astrazeneca zum Politikum – nun ist der Impfstoff da, aber kaum jemand will ihn. Nur jede elfte Dosis ist bislang gespritzt worden. Woran liegt das?  Zu Beginn des Jahres hätte es nicht genug vom Astrazeneca- Impfstoff geben ... mehr

Corona-Impfkampagne in Berliner Pflegeheimen fast abgeschlossen

In Berlin sind fast alle Bewohner von Pflegeheimen schon gegen das Coronavirus geimpft. An einigen Stellen gibt es noch Nachbesserungsbedarf, dafür sind mobile Impfteams im Einsatz. Die Ende Dezember gestartete Corona-Impfkampagne in den Berliner Pflegeheimen ... mehr

Jens Spahn: Anteil der britischen Corona-Mutation liegt bei mehr als 20 Prozent

Viele Menschen hoffen auf eine Lockerung des Corona-Lockdowns. Bisher war unklar, wie stark sich die ansteckenderen Virusvarianten in Deutschland ausbreiten. Jetzt gibt es den neuesten Stand. Die ansteckenderen Varianten des Coronavirus breiten ... mehr

Coca-Cola, McDonald's: So vermarkten Lebensmittelkonzerne Junkfood an Kinder

Zuckrige Getränke, fettige Snacks und Süßwaren: foodwatch deckt auf, wie einige Lebensmittelunternehmen den Einfluss von bekannten Social-Media-Stars nutzen, um ihre Produkte für Kinder interessant zu machen. Junge Influencer erreichen Millionen Kinder und Jugendliche ... mehr

Diese deutschen Regionen haben die neue Corona-Zielmarke schon erreicht

35 ist die neue Zielmarke bei Corona-Inzidenzen. Der Wert lässt auf die ersehnten Lockerungen hoffen. Eine Animation zeigt, welche Regionen ihn schon erreicht haben – und wo der Weg noch weit ist. Deutschland sehnt sich nach Lockerungen der Corona ... mehr

Corona in Hagen: Hunderte Fälle der britischen Variante nachgewiesen

Corona-Mutationen gelten als ansteckender, deswegen soll ihre Ausbreitung möglichst verhindert werden. In Hagen werden Corona-Tests stichprobenartig auf Mutationen untersucht. Hunderte wurden bereits gefunden. In  Hagen sind bereits 122 Fälle einer Coronavirus-Infektion ... mehr

RKI meldet 7.556 Corona-Neuinfektionen – 7-Tage-Inzidenz bei 57

Die Zahl der Neuinfektionen liegen auf einem ähnlichen Niveau wie vergangene Woche. Laut Robert Koch-Institut starben zudem mehr als 500 Menschen innerhalb von 24 Stunden. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages ... mehr

Corona: Wie entwickeln sich R-Wert und Inzidenz?

Berlin (dpa) - Vor vier Wochen lag die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in Deutschland noch bei 131,5, nun bei 58,7. Doch mit 58,9 hatte die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz nach den Daten des Robert Koch-Instituts ... mehr

Köln: Doppelbelastung im Lockdown sorgt für Eskalationen in Familien

Ob die häusliche Gewalt in der Pandemie zunimmt, ist schwer zu sagen. Beratungsstellen warnen jedoch vor den Folgen der Dauerbelastung für Familien im Homeoffice.  "'Wenn das so weitergeht, rutscht mir die Hand aus‘ – das sagen uns immer wieder Eltern und Partner ... mehr

Corona in Sachsen: Inzidenzwert sinkt langsam – Leipzig unter 50

In Sachsen flacht das Infektionsgeschehen langsam ab. Der Inzidenzwert in dem Bundesland sinkt, liegt aber noch deutlich unter der wichtigen Schwelle von 5ß. Doch Leipzig hat diesen Wert bereits erreicht. Das Coronavirus breitet sich in Sachsen immer langsamer ... mehr

Hagen weiterhin Corona-Hotspot in NRW – hohe Inzidenz

Hagen ist in Nordrhein-Westfalen weiterhin der Corona-Hotspot. Denn die Inzidenz in der Stadt ist fast doppelt so hoch wie im Durchschnitt. In  Hagen ist das Infektionsgeschehen weiterhin relativ hoch. Die Stadt meldete am Dienstag neun Neuinfektionen ... mehr

RKI meldet 3.856 Corona-Neuinfektionen – mehr als vor einer Woche

Die Zahl der Neuinfektionen ist im Vergleich zur letzten Woche leicht angestiegen. Laut Robert Koch-Institut starben zudem mehr als 500 Menschen innerhalb von 24 Stunden. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages ... mehr

Fallzahlen in Deutschland: 4426 Corona-Neuinfektionen und 116 neue Todesfälle gemeldet

Berlin (dpa) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 4426 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Zudem wurden innerhalb von 24 Stunden 116 weitere Todesfälle verzeichnet, wie aus Zahlen des RKI vom Montag hervorgeht ... mehr

Winterwetter und Coronavirus: Welchen Einfluss haben Schnee und Eis?

Seit Tagen herrschen in Deutschland eisige Temperaturen, vielerorts hat es kräftig geschneit. Wie reagiert das Virus auf dieses Wetter: Kann die Pandemie eingedämmt werden oder beschleunigt es sogar die Ausbreitung? Rodeln, Schneemann bauen oder im Winterwetter ... mehr

RKI meldet 6.114 Corona-Neuinfektionen – 7-Tage-Inzidenz unter 60

Das RKI hat am Sonntagmorgen mehr als 6.100 Neuinfektionen gemeldet. Damit sind erneut weniger Ansteckungen verzeichnet worden. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz geht weiter zurück. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages ... mehr

RKI meldet 8.354 Corona-Neuinfektionen – immer noch viele Todesfälle

Das RKI meldet am Samstag mehr als 8.300 Neuinfektionen. Damit flaut das Infektionsgeschehen weiter ab. Aber immer noch werden viele Todesfälle verzeichnet. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages ... mehr

Gesundheitsämter protestieren gegen Merkels Pandemiesoftware

Mit der Software Sormas will die Regierung Infektionsketten brechen. Bis Ende Februar sollten sie alle Ämter installieren. Doch weniger als die Hälfte ist bisher vernetzt – einige Amtsärzte weigern sich. Seit gut einem Jahr schon macht der Bund Druck ... mehr

Corona: Hagen weiterhin mit höchster Inzidenz in NRW

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen ist landesweit erstmals seit Monaten unter den Inzidenzwert von 60 gesunken. Doch Hagen bildet weiterhin eine Ausnahme. Hier ist der Wert fast doppelt so hoch. In Nordrhein-Westfalen sinkt der Inzidenzwert ... mehr

Corona-Mutation: Jens Spahn warnt vor Lockerungen

Auch in Deutschland breiten sich ansteckendere Virusmutationen aus – gleichzeitig gibt es jedoch immer weniger Neuinfektionen. Gesundheitsminister Jens Spahn warnt dennoch davor, nun schon zu lockern. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ( CDU) hat trotz erster ... mehr

Corona-Mutationen: Berliner Klinikum verhängt Aufnahmestopp

55 Fälle von Corona-Mutationen: Vivantes hat reagiert und verhängt einen Aufnahmestopp für die Klinik Spandau. Ausnahmen gibt es für psychiatrische und Schlaganfallpatienten. Nach einer Häufung von Nachweisen einer besonders ansteckenden Corona-Variante ... mehr

Corona-Studien: Wann tritt die Herdenimmunität ein?

Seit dem Frühjahr 2020 hieß es: Zwei Drittel der Bevölkerung sollten geimpft sein, um die Pandemie zu stoppen. Im Licht ansteckenderer Corona-Varianten zeichnet sich nun ab: Das wird wohl nicht reichen. Das klingt nicht gut: Eine Metropole in Brasilien ... mehr

Wegen Corona: Mehrheit der Deutschen würde auf Datenschutz verzichten

Eine Mehrheit der Deutschen wäre bereit, den Datenschutz zugunsten einer besseren Pandemiebekämpfung einzuschränken. Dies würde unter anderem eine bessere Nachverfolgung von Infektionsketten ermöglichen. Als im vergangenen Jahr darüber diskutiert wurde ... mehr

Corona in den USA: So sieht Joe Bidens Impfplan aus

Die USA sind eines der am schwersten betroffenen Länder in der Corona-Pandemie. Der neue US-Präsident sichert dem Land nun Millionen zusätzliche Impfdosen – und kritisiert seinen Vorgänger Trump scharf. Die USA werden Präsident Joe Biden zufolge ... mehr

Corona: Wann darf der Handel öffnen?

Der neue Bund-Länder-Beschluss zu Corona wirft viele Fragen auf: Wie soll Shopping-Tourismus vermieden werden? Wie lange muss der Wert 35 unterschritten werden? Welche Gefahr droht von Gerichten? Als die Kanzlerin und die 16 Ministerpräsidenten am Mittwoch ... mehr

Corona-Zahlen in Deutschland: Neuinfektionen liegen unter 10.000

Im Vergleich zur Vorwoche sinken die täglich gemeldeten Corona-Infektionen. Das Robert Koch-Institut hat zudem weniger Todesfälle registriert. Doch Grund zur Entwarnung gibt es nicht. Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages ... mehr

RKI-Chef Wieler: Corona-Lage stabilisiert sich

Pandemie in Deutschland: RKI-Chef Lothar Wieler bewertet den Rückgang der Infektionszahlen und verrät einen positiven Nebeneffekt der Schutzmaßnahmen. (Quelle: Reuters) mehr

Corona-Beschlüsse in Deutschland: Wird landes- oder bundesweit gelockert?

Ab einer Inzidenz von 35 sollen Beschränkungen aufgehoben werden, so Bund und Länder. Unklar bleibt aber: Muss die 35 bundesweit erreicht sein – oder dürfen Länder früher lockern? Es klang gestern Abend so, als wäre alles klar: Ab einer  Inzidenz ... mehr

Corona: Wann können wir mit der 35er-Inzidenz rechnen?

Bund und Länder wollen sich für eine Lockerung der Corona-Maßnahmen am Inzidenzwert 35 orientieren. Doch wann erreicht Deutschland diesen Wert? Ein Virologe gibt einen Ausblick. Aus Sicht des Gießener Virologen Friedemann Weber könnte die von Bund und Ländern angepeilte ... mehr

Corona in Düsseldorf: Fast jeder fünfte Infizierte trägt britische Virus-Variante

Knapp 20 Prozent der Corona-Infizierten in Düsseldorf tragen die britische Virus-Variante in sich. Das haben Untersuchungen in der Rheinmetropole ergeben. Nun werden auch die Quarantäne-Regeln verschärft. Bei fast jedem fünften Corona-Infizierten ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: