• Home
  • Themen
  • Samos


Samos

Samos

Fundst├╝cke illegal weggeschafft: Zu viele Objekte in Museen

Bei Grabungen im Heiligtum der G├Âttin Hera auf der griechischen Insel Samos sind vor mehr als hundert Jahren Objekte illegal nach Berlin verschickt worden. Nach j├╝ngsten ...

t-online news

Seit Jahren ringen die EU-L├Ąnder um eine L├Âsung bei der Verteilung von Fl├╝chtlingen┬áÔÇô bisher vergeblich. Nun hat man sich wohl auf ein neues Prinzip geeinigt, das Verweigerer finanziell bestrafen soll.┬á

Fl├╝chtlinge auf der Insel Samos (Symbolbild): Ihre Verteilung in der EU ist nach wie vor unklar.

In der Region um die griechischen Inseln Samos und Ikaria hat ein Beben der St├Ąrke 5 Bewohner und Touristen aus dem Schlaf gerissen.┬áInformationen ├╝ber Verletzte gibt es noch nicht.

Ferieninsel Samos: Der Erdsto├č war in der gesamten Region bis nach Kreta und entlang der t├╝rkischen ├äg├Ąisk├╝ste sp├╝rbar.

Die Fl├╝chtlingszahlen steigen in der EU rapide an. Eine gemeinsame L├Âsung gibt es aber nicht. W├Ąhrend St├Ądte ein Mitspracherecht fordern, ber├Ąt die m├Âgliche Ampelkoalition ├╝ber eine neue Strategie.

Eine wachsende Zahl an Fl├╝chtlingen in Deutschland stellt nicht nur die Politik vor Herausforderungen.
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs

Der griechische Regierungschef hat eine positive Bilanz aus der harten Migrationspolitik des Landes gezogen. Demnach sei die Zahl der Asylsuchenden in den vergangenen Jahren stark gesunken.

Kyriakos Mitsotakis, Regierungschef von Griechenland, in einer Unterkunft f├╝r Gefl├╝chtete auf der Insel Samos: Er will gesicherte Unterk├╝nfte bauen lassen.

Weniger Fl├╝chtlinge, bessere Lebensbedingungen und weit weg von den st├Ądtischen Zentren: Mit dem neuen Fl├╝chtlingslager auf Samos will Griechenland einen neuen Standard setzen.

Symbolbild f├╝r ein Video

Nach den Br├Ąnden im Fl├╝chtlingslager Moria sind knapp 1.200 Migranten in einer neuen Unterkunft. Innenminister Seehofer ├╝bt Kritik an den Forderungen von Politikern.┬á

Lesbos: Die ersten Migranten ziehen in das neue ├ťbergangslager um, das am ehemaligen Schie├čstand der griechischen Armee in Kara Tepe auf der Insel errichtet wurde.

Nach den zerst├Ârerischen Br├Ąnden im Fl├╝chtlingslager Moria auf Lesbos hat die Polizei sechs mutma├čliche Brandstifter festgenommen. Unterdessen bricht auch auf der griechischen Insel Samos ein Feuer aus.

Griechenland, Lesbos: Migranten schlafen neben einem Zelt in der N├Ąhe der Stadt Mytilene an der nord├Âstlichen Seite der Insel Lesbos. Viele weigern sich, in das Ersatzlager zu ziehen.

Nicht erst seit dem Brand in Moria ist das Leid f├╝r Fl├╝chtlinge in Griechenland gro├č. Reporterin Sophia Maier hat in den vergangenen Jahren das Schrecken in den Lagern miterlebt und ihren Glauben an Europa verloren.

Lesbos: Im Fl├╝chtlingslager Moria auf der griechischen Insel sind mehrere Br├Ąnde ausgebrochen.
Von Sophia Maier

Schon am Sonntag gab es mehrere Feuer im Camp auf der griechischen Insel Samos. Jetzt mussten erneut Rettungskr├Ąfte anr├╝cken. Die Polizei vermutet, dass Bewohner die Flammen legten ÔÇô aus Verzweiflung.

Bewohner im Fl├╝chtlingslager auf der Insel Samos: In dem Camp leben rund zehnmal mehr Menschen als vorgesehen. (Archivbild)

Die Kritik an Seehofers Vorschl├Ągen zur Migrationspolitik rei├čt nicht ab. Der Innenminister h├Ąlt mit dem Argument dagegen, Nichtstun sei...

Horst Seehofer hatte zugesagt, dass Deutschland bis auf weiteres ein Viertel aller im zentralen Mittelmeer Geretteten aufnimmt.

In den Fl├╝chtlingslagern auf den griechischen ├äg├Ąis-Inseln wird die Lage zunehemend prek├Ąr, Tausende kamen in den vergangenen Wochen dort an. Nun steuert die Regierung in Athen dagegen.

Ein irakisches M├Ądchen in einem Boot vor der griechischen Insel Samos: Allein im August kamen laut UN 8.103 Menschen auf den griechischen Inseln an.

Immer mehr Migranten landen auf den griechischen Inseln. Besondern in den Lagern auf Lesbos, Chios, Samos und Kos harren Zehntausende in Lagern aus. Der Fl├╝chtlingsdeal mit der T├╝rkei st├Â├čt an seine Grenzen.┬á

Fl├╝chtlinge in Griechenland: Allein am Dienstag setzten 654 Menschen zu den griechischen Inseln ├╝ber.

Auf der griechischen Ferieninsel Samos mussten mehrere Hotels evakuiert werden. Durch die anhaltende Hitze sind an mehreren Stellen Waldbr├Ąnde ausgebrochen. 1.000 Touristen mussten ihre Unterk├╝nfte verlassen.

Griechische Feuerwehr: Mehrere Hotels mussten wegen der Waldbr├Ąnde evakuiert werden.

Die t├╝rkische Marine ├╝bt vor Griechenland. Zur gleichen Zeit werden vermehrt tote Delfine angesp├╝lt. Einige vermuten einen Zusammenhang. Experten warnen jedoch vor voreiligen Schl├╝ssen.

Griechenland, Insel Samos: Helfer untersuchen am Strand einen toten Delfin.(Archivbild)

W├Ąhrend viele die WM 2018 kaum noch erwarten k├Ânnen, sind einige bereits schon jetzt genervt und w├╝rde am liebsten fl├╝chten. Wir haben die besten Orte f├╝r einen Urlaub ohne Fu├čball und WM herausgesucht.

Seyschellen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website