Sie sind hier: Home > Themen >

Trinkwasser

Thema

Trinkwasser

Energieeffizienz: Welche Art der Wasserbereitung sich eher lohnt

Energieeffizienz: Welche Art der Wasserbereitung sich eher lohnt

Wer die falsche Art der Wasserbereitung wählt, verliert Geld. Wann es besser ist, Warmwasser im Keller zu erwärmen und wann eine dezentrale Lösung Energie spart.  Warmes Wasser aus der Leitung kann teuer sein – wenn man einen ungünstigen Weg wählt, es zu erzeugen ... mehr
Deutschland droht ein Kampf ums Trinkwasser – Hitzerekorde und Dürre

Deutschland droht ein Kampf ums Trinkwasser – Hitzerekorde und Dürre

Die Konkurrenz um Wasser wird größer: Landwirte greifen auf Grundwasser zurück und Gärtner müssen viel sprengen, damit der Rasen nicht verdörrt. Experten warnen vor negativen Auswirkungen auf die Wasserversorgung. Die Verteilung von Wasser in Deutschland ... mehr
Stiftung Warentest: Das steckt alles in unserem Trinkwasser

Stiftung Warentest: Das steckt alles in unserem Trinkwasser

Wie sicher ist unser Trinkwasser? Die Stiftung Warentest ist dieser Frage nachgegangen und hat Proben aus 20 Orten genommen. Trinkwasser in Deutschland ist in aller Regel gesundheitlich unbedenklich. Das zeigt eine Stichprobe der Stiftung Warentest von Wasser ... mehr
Stitung Warentest: Wassersprudler im Test

Stitung Warentest: Wassersprudler im Test

Die Idee ist einfach und gut: Statt bei heißen Temperaturen Mineralwasser mühsam aus dem Supermarkt nach Hause zu schleppen, macht man sein Sprudelwasser einfach selbst. Mit modernen Sprudlern ist das schnell erledigt. Die Stiftung Warentest hat im aktuellen ... mehr
Richtig trinken: Ist zu viel Wasser schädlich?

Richtig trinken: Ist zu viel Wasser schädlich?

Ein Erwachsener verliert täglich bis zu 2,5 Liter an Wasser. Nicht nur deshalb ist eine tägliche Flüssigkeitszufuhr von mindestens 1,5 Litern wichtig. Doch kann man auch zu viel Wasser trinken? Wenig Trinken ist nicht gut. Die Konzentrationsfähigkeit sinkt ... mehr

Wassersparen: Darauf kommt es wirklich an

Für viele Deutsche ist Wassersparen selbstverständlich. Die Spartaste bei der Toilettenspülung und die wassersparende Duschbrause sind aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Kurzprogramme bei Wasch- und Spülmaschine sorgen ebenfalls für weniger Verbrauch ... mehr

Die sechs größten Feinde unseres Trinkwassers

Trinkwasser ist unser Lebensmittel Nummer eins - und von sehr guter Qualität. Sprudelt es aus dem Hahn, können wir sicher sein, dass es die Wasserwerke auf seine Unbedenklichkeit überprüft haben. Zudem ist es günstig, man muss keine Kisten schleppen, umgeht ... mehr

Erfrischungsgetränke enthalten giftiges Benzol

In zahlreichen Erfrischungsgetränken ist das giftige Benzol enthalten, ein aromatischer Kohlenwasserstoff. Das haben Untersuchungen des NDR-Verbrauchermagazins "Markt" ergeben. Benzol ist krebserregend und bildet sich in den Getränken aus einer Kombination anderer ... mehr

Whisky Trail in Schottland: Eine Genussreise zum "flüssigen Gold"

In Schottland gibt es einen Pfad, der führt zum flüssigen Gold. Auf dem Malt Whisky Trail öffnen acht Destillerien ihre Tore für die Besucher. Dort wird deutlich: Whisky ist nicht nur ein Genuss, sondern auch eine Wissenschaft für sich. Erste Eindrücke erhalten ... mehr

Gartenbewässerung manuell oder automatisch

Wer keine Gießkannen mehr schleppen und auch im Urlaub seine Pflanzen versorgt wissen will, für den eignen sich perfekt automatische Garten-Bewässerungssysteme.  Wir zeigen Ihnen wie Sie ihren Garten optimal bewässern und worauf Sie dabei achten sollten ... mehr

Wasser sparen mit modernen Spülsystemen

Wasser zu sparen ist heute ebenso wichtig, wie Energie zu sparen. Ein großes Sparpotenzial bietet ein modernes Spülsystem für die Toilette, das Sie daher unbedingt nutzen sollten. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sparen Sie kostbares Trinkwasser Ein Wasser ... mehr

Deutsche sparen beim Wasser - zu Unrecht?

Die Menschen in Deutschland verbrauchen immer weniger Wasser. Im Jahr 2010 zapften die Bürger und Bürgerinnen pro Einwohner und Tag durchschnittlich 121 Liter Trinkwasser ab, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Das war ein Liter weniger ... mehr

Duschverbot: Legionellen im Trinkwasser entdeckt

Seit drei Monaten dürfen sie nicht mehr duschen: Was den Bewohnern eines Hochhauses in Neu-Ulm derzeit widerfährt, droht vielen Bürgern bundesweit. Grund sind Legionellen, die aufgrund neuer Vorschriften zur Untersuchung des Trinkwassers entdeckt wurden.  Deutschland ... mehr

Gerichtsurteil: Wäschewaschen mit Brunnenwasser erlaubt

Zum häuslichen Wäschewaschen kann nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes auch Brunnenwasser genutzt werden. Mit dieser Entscheidung gaben die Richter in Leipzig sächsischen Grundstückseigentümern recht, die damit eine Teilbefreiung vom Zwang der Benutzung ... mehr

5 Trinkmythen: Müssen wir zwei Liter Wasser am Tag trinken?

Die Sorge, zu wenig zu trinken, ist für viele ein ständiger Begleiter. 1,5 Liter-Flaschen, Trink-Apps und Notizzettel am Computer sollen helfen, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten. Doch braucht unser Körper wirklich zwei Liter am Tag? Fünf Trinkmythen ... mehr

Was Bernstein für die Gesundheit tun kann

Für viele ist Bernstein mehr als ein Schmuckstück oder ein sanfter Handschmeichler. Schon seit hunderten von Jahren glauben die Menschen an die heilende Wirkung des fossilen Harzes. Wann kann Bernstein einen positiven Einfluss auf die Gesundheit nehmen? t-online ... mehr

Strengere Anforderungen für Warmwasser- und Pufferspeicher

Warmwasserspeicher machen das, was ihr Name sagt: Sie speichern warmes Trinkwasser im Haus, bis es gebraucht wird. Da Wärme schnell entweicht, ist ein Qualitätsmerkmal der Speicher ihre Dämmung. Ab September gibt es dafür schärfere Mindestanforderungen ... mehr

Verbraucher: Trinkwasserpreise bis 2016 leicht gestiegen

Wiesbaden/Berlin (dpa) - Die Trinkwasserpreise für Verbraucher in Deutschland sind zwischen 2005 und 2016 insgesamt etwas leichter gestiegen als das allgemeine Preisniveau. Während Trinkwasser über die Elf-Jahres-Spanne um 17,6 Prozent teurer wurde, legten ... mehr

Anstieg um 17,6 Prozent: Trinkwasser wird in Deutschland immer teurer

Für ihr Trinkwasser müssen die Bundesbürger immer tiefer in die Tasche greifen. Seit 2005 sind die Preise für Trinkwasser im Durchschnitt um 17,6 Prozent gestiegen. Trinkwasser wird einem Bericht zufolge immer teurer. Die Trinkwasserpreise seien in den Jahren ... mehr

Verbraucher: Trinkwasser erhält gute Noten

Dessau-Roßlau (dpa) - Trinkwasser hat in Deutschland nach Angaben des Umweltbundesamts (UBA) eine gute bis sehr gute Qualität. "Das Trinkwasser in Deutschland kann man ohne Bedenken trinken - insbesondere aus größeren Wasserversorgungen ist es flächendeckend sogar ... mehr

Glyphosat im Bier: Diese deutschen Biersorten sind belastet

Schlechte Nachrichten für Bierliebhaber: In mehreren deutschen Bieren wurden Rückstände des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat nachgewiesen. Bereits 2016 untersuchte das Münchner Umweltinstitut 14 der beliebtesten Biermarken. In allen Fällen wurden ... mehr

Erkältung, Karies und mehr: Das sind die Leiden der Menschheit

Eine beispiellose Studie zur Weltgesundheit zeigt: Acht Krankheiten setzen den Menschen besonders zu, darunter Migräne und eine tückische Wurminfektion. Doch die Analyse macht auch Hoffnung. Wie gesund sind wir? Seit 1990 sammeln Forscher für die Global Burden ... mehr

Mallorca leidet unter Trinkwasserknappheit

Trinkwasser ist auf der beliebten Ferieninsel ein knappes Gut. Die Wassernutzung muss reglementiert werden, damit die Reserven für die Urlaubssaison ausreichen. Ärgerlich: Während Bergdörfer Trinkwasser per LKW beziehen müssen, laufen in Palma die Duschen am Strand ... mehr

Legionellen: So schützen Sie sich vor Keimen

Legionellen sind Bakterien, die die Legionärskrankheit auslösen können, eine Art Lungenentzündung. Sie kommen in Rohren und Duschköpfen vor, aber offensichtlich auch in Klimaanlagen. Wir erklären, wie Sie einer Infektion vorbeugen können. Am häufigsten entwickeln ... mehr

Mineralwasser: Täglich Mineralien schlürfen

Wir können tagelang hungern, aber kaum zwei Tage ohne Wasser auskommen. Es liefert uns nicht nur Flüssigkeit zum Überleben, sondern auch Mineralien, die den Körper in Schuss halten. Kalzium, Natrium, Magnesium. Doch der Anteil an Mineralien kann von Wasser zu Wasser ... mehr

Trinkwasser: Rätselhafte Pilze tropfen aus Wasserhähnen

Frisch und klar soll es aus der Leitung kommen: Trinkwasser, das in Deutschland am besten kontrollierte Lebensmittel. Doch die schwarzen, schleimigen Pfropfen, die hin und wieder aus Wasserhähnen platschen, haben mit sauberem Trinkwasser nichts gemein. Sie verunsichern ... mehr

Wasser-Notstand im Ferienparadies

Die Kykladen-Inseln gehören zu Griechenlands Top-Zielen. Wegen andauernder Dürre herrscht nun Wassermangel im Urlaubsparadies. Insgesamt würden in diesem Sommer 200.000 Kubikmeter Trinkwasser benötigt, heißt es in einem Aufruf der Gemeinden der rund 50 bewohnten Inseln ... mehr

Wasserasseln: Kadaver von Asseln im Leitungswasser

Was wie Rost in oder an Wasserleitungen aussieht, sind offenbar Kadaver und Ausscheidungen von Wasserasseln. Das berichtet das Internetportal der "Süddeutschen Zeitung" und schildert wie Wasserasseln in der brandenburgischen Kleinstadt Brieselang für Aufregung sorgten ... mehr

"Öko-Test" findet Uran im Mineralwasser

Das Verbrauchermagazin "Öko-Test" hat Mineralwasser auf Inhaltsstoffe untersucht. Die meisten der 149 Produkte schneiden sehr gut ab. Doch es gibt einige Wässer, die im Test durchfallen, weil sie mit Schwermetallen belastet sind. Die Tester fanden darin Uran, Arsen ... mehr

Leitungswasser oder Mineralwasser?

Die Deutschen lieben Mineralwasser. In kaum einem anderen Land der Welt wird so viel Sprudelwasser getrunken. Im vergangenen Jahr trank jeder Bundesbürger im Schnitt rund 134 Liter - 1990 waren es gerade mal 80 Liter. Es scheint so, als ob die Deutschen ... mehr

Leitungswasser mit Uran belastet

Leitungswasser ist in vielen Regionen Deutschlands laut Foodwatch mit dem gesundheitsschädlichen Schwermetall Uran belastet. Die Verbraucherschutzorganisation hat 5000 Messdaten für Trinkwasser aus den 16 Bundesländern ausgewertet. Demnach ... mehr

Gesundheit: Immer mehr Arzneimittel-Rückstände im Leitungswasser

Das Trinkwasser in Deutschland gilt als besonders sauber - und doch finden sich darin Arzneimittelrückstände. Zehn Wirkstoffe sind mehrfach nachgewiesen worden. Kontrolleure finden oft den Blutfettsenker Bezafibrat, das Antirheumatikum Diclofenac ... mehr

Trinkwasser: Wie gefährlich ist Uran im Leitungswasser?

Leitungswasser ist offenbar stärker mit dem giftigen Schwermetall Uran belastet als bislang bekannt. Das berichtet das ARD-Magazin "Report München". Das Magazin bezieht sich bei den Daten auf Erhebungen der Verbraucherorganisation Foodwatch, die 8000 Einzeldaten ... mehr

Trinkwasser: Jede achte Leitung enthält Keime

Wasser gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. 122 Liter verbraucht jeder täglich – so das Statistische Bundesamt. Doch gerade auf den letzten Metern zum Hahn sammeln sich in den Leitungen Bakterien. Wie stark das Wasser ... mehr

Babynahrung: Vorsicht mit Leitungswasser aus Blei- und Kupferrohren

Leitungswasser kann in Deutschland als Trinkwasser verwendet werden. Doch aus Blei- oder Kupferrohren können sich Schwermetalle lösen und das Wasser belasten. Das kann vor allem für Säuglinge gefährlich sein. In der Regel ist deutsches Leitungswasser einwandfrei ... mehr

Nacktschnecke verunreinigt Trinkwasser: Was gegen die Schädlinge hilft

Nacktschnecken richten nicht nur im Garten Schaden an. Die kleinen Schädlinge stellen auch eine Gefahr für das Trinkwasser dar - so geschehen im oberschwäbischen Bad Waldsee und Umgebung. Hier kroch eine Nacktschnecke in eine Trinkwasservorrichtung und starb. Wochenlang ... mehr

Wasserpreise: Bayern zahlen am wenigsten

Die Wasserpreise in Deutschland fallen äußerst unterschiedlich aus. Mit über 550 Euro Wasserkosten pro Jahr zahlen zum Beispiel die Brandenburger, Berliner und Sachsen bis zu 226 Euro mehr als die Bayern. Am tiefsten in die Tasche greifen ... mehr

Trinkwasser in öffentlichen Gebäuden oft verunreinigt

Die Qualität von Leitungswasser in öffentlichen Gebäuden, etwa auf Bahnhofs- oder Krankenhaustoiletten, ist Untersuchungen zufolge teilweise mangelhaft. Das hat ein Test des TÜV Rheinland und der ARD-Sendung "Plusminus" in zehn deutschen Städten ergeben ... mehr

Experten rechnen mit weiteren Preissenkungen beim Wasser

Immer wieder kam es in den vergangenen Jahren zu Streit zwischen den Kartellämtern und Versorgern wegen überhöhter Wasserpreise. Jetzt hat das Bundeskartellamt den größten deutschen Wasseranbieter, die Berliner Wasserbetriebe (BWB), zu saftigen Preissenkungen ... mehr

Mineralwasser aus dem Brunnen: Getränkeindustrie in der Krise

Immer mehr deutsche Mineralbrunnen bangen um ihre Zukunft. Neben einem miesen Sommer bereitet den Getränkeherstellern jetzt auch noch Berlin Sorgen. Denn die Grenzwerte für gesundheitlich unbedenkliche Pflanzenschutz-Rückstände im Wasser sollen gesenkt werden ... mehr

Unterschiede: Mineralwasser, Heilwasser und Quellwasser

Es muss nicht immer Mineralwasser sein: Auch wenn die Deutschen liebend gerne zum Wasser aus der Flasche greifen, sollten andere Wasserarten nicht in Vergessenheit geraten. Neben dem Leitungswasser sind dies insbesondere Tafelwasser, Quellwasser und Heilwasser ... mehr

Mieter dürfen für fragwürdige Bakterien-Suche bezahlen

Geht es um die Gesundheit der Mieter, können Aufwand und Kosten gar nicht hoch genug sein. Daher müssen Warmwasseranlagen künftig auf gefährliche Bakterien überprüft werden. Die Gebühren von einigen hundert Euro pro Jahr erfreuen die an der Überprüfung beteiligten ... mehr

EHEC: Gefahr von Infektionen bleibt

Die Gefahr von Neuinfektionen mit dem gefährlichen Darmkeim EHEC wird auch künftig bestehen. "Wir werden weiterhin Fälle von EHEC haben", sagte der Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR), Andreas Hensel. So würden die E-Coli- Bakterien ihre Gene immer ... mehr

Ist Kalk im Trinkwasser ungesund?

Das kann einem den Teegenuss wirklich vermiesen: Weiße Ablagerungen im Wasserkocher, die dann als Bröckchen in der Tasse schwimmen. Der Grund ist hartes, also kalkreiches Wasser. Appetitlich sieht das nicht aus - aber ist Kalk im Trinkwasser ... mehr

Trinkwasser: Deutsches Trinkwasser enthält Bestnoten

Mit einem Glas Wasser aus der Leitung kann man beruhigt den Durst löschen. stillen. Trinkwasser zählt in Deutschland zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln. Erneut ist die Qualität bundesweit als gut bewertet worden. Deutsches Trinkwasser erhält Bestnoten ... mehr

Familien zahlen zu viel für Wasser

Haushalte zahlen ihren Wasserverbrauch nach Kubikmetern. Danach wird der Preis fast ausschließlich berechnet – eine „unsinnige Gebührenstruktur“, meint Hans-Jürgen Leist von der Forschungsstelle Recht, Ökonomie und Umwelt der Uni Hannover. Die aktuelle ... mehr

Verbraucher: Giftstoffe im Wellness-Wasser

Wasser ist gesund, aber pur schmeckt es mitunter langweilig. Da bieten die neuen und kalorienarmen Wellnesswässer eine willkommene Abwechslung. Mit Fruchtaroma, Kräutern, Teeextrakten oder Sauerstoff versetzt, sollen sie mehr Balance, Belebung und Gesundheit ... mehr

Leitungswasser: Sauberes Trinkwasser aus dem Hahn?

Leitungswasser in Deutschland besitzt eine hohe Qualität. Dennoch können gesundheitliche Gefahren drohen, wenn das Wasser zu lange in den Rohren steht, oder Leitungen und Armaturen nicht richtig installiert sind. Dann trüben Bakterien und Keime den Genuss ... mehr

In Deutschland ist das Wasser am teuersten

Nirgendwo kostet Wasser mehr als in Deutschland. Fast überall sei Trinkwasser deutlich günstiger als hierzulande, in den USA koste es sogar ein Fünftel des deutschen Preises, zitiert die "Welt" aus einer neuen Studie der Beratungsgesellschaft NUS Consulting ... mehr

Verbraucherschutz: Kennzeichnungspflicht für Uran im Mineralwasser?

Nach der Diskussion um Uran im Trinkwasser fordert die Organisation Foodwatch jetzt eine Kennzeichnungspflicht für Uran in Mineralwasser. „Die Verbraucher haben ein Recht auf Information, wie hoch die Belastung von Mineralwasser mit Uran ist“, sagte Foodwatch-Sprecher ... mehr

Mineralwasser: Foodwatch kritisiert Uranbelastung

Wer zu Mineralwasser greift, will seinem Körper etwas Gutes tun. Doch auch dieses Lebensmittel kann gefährlich werden, vor allem für Kleinkinder und Säuglinge. Die Verbraucherorganisation Foodwatch behauptet, dass durchschnittlich jedes achte Mineralwasser ... mehr

Harzwasserwerke liefern Rekord-Menge an Trinkwasser

Die Hitze der vergangenen Wochen hat zu Rekorden beim Wasserverbrauch geführt. Die Harzwasserwerke als größter Versorger Niedersachsens haben im Juli mehr als zehn Millionen Kubikmeter Trinkwasser ausgeliefert. Dies seien fast 30 Prozent mehr als im Juli des vergangenen ... mehr

Wasser: Plastik-Zusätze in Kosmetik und Zahnpasta verunreinigen Trinkwasser

Honig und Trinkwasser sind nach Recherchen des NDR-Verbrauchermagazins Markt teilweise durch mikroskopisch kleine Plastikkugeln verunreinigt. Es bestehe der Verdacht, dass die Kügelchen aus Pflegeprodukten wie Duschgelen, Peelingcremes oder Zahnpaste stammen ... mehr

Cholera-Ausbruch in Tansania: Bereits 18 Tote

Durch einen Cholera-Ausbruch in Tansania sind binnen zwei Monaten bereits 18 Menschen gestorben. Die anhaltenden Regenfälle könnten die Situation noch weiter verschlimmern. Zwischen dem 1. September und dem 30. Oktober seien 570 Cholera-Fälle registriert worden ... mehr

Leitungswasser im Kreis Esslingen möglicherweise verunreinigt

Wegen eines falsch angeschlossenen Rohres ist in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) möglicherweise das Leitungswasser verunreinigt worden. Betroffen sei das Gebiet zwischen der Autobahn 8 und der Jesinger Straße, östlich des Flusses Lauter und westlich ... mehr
 
1


shopping-portal