• Home
  • Themen
  • Turkish Airlines


Turkish Airlines

Turkish Airlines

Pandemie: Flugplan in Leipzig und Dresden fĂŒllt sich

Der Flugplan an den FlughĂ€fen Leipzig/Halle und Dresden fĂŒllt sich nach dem Einbruch in der Corona-Pandemie wieder. Wie der Betreiber Mitteldeutsche Flughafen AG am Freitag ...

Flughafen Leipzig/Halle

Die Metropole Istanbul in der TĂŒrkei erlebt derzeit ihren kĂ€ltesten MĂ€rz seit 30 Jahren. Auch viele andere Teile des Landes hat der Schneefall fest im Griff. Autos rutschen, Flieger bleiben am Boden.

Ein Mann, der teilweise vom Schnee bedeckt ist, geht in Istanbul spazieren: In der TĂŒrkei herrscht derzeit extremes Winterwetter.

Auch am Sonntag mussten wegen der Auswirkungen des starken Schneefalls zahlreiche FlĂŒge in und von der tĂŒrkischen Metropole Istanbul...

FußgĂ€nger laufen bei Schneefall ĂŒber die Galata-BrĂŒcke in Istanbul.

Starker Schneefall sorgt derzeit in der TĂŒrkei und in Griechenland fĂŒr ein Verkehrschaos. Am Flughafen Istanbul stĂŒrzte ein Dach unter der Last des Schnees ein. FlĂŒge wurden vorĂŒbergehend ausgesetzt.

Ungewöhnliche Hilfe musste die Besatzung auf einem Flug der Turkish Airline leisten: Bei einer Afghanin, gerade aus ihren Land evakuiert worden war, setzten im Flieger die Wehen ein.

Besatzungsmitglieder haben sich zum Bild mit dem Neugeborenen versammelt. Das Kind kam mitten im Flug zur Welt.

Die Bundeswehr bereitet unter Hochdruck die Rettung deutscher StaatsbĂŒrger vor. Am Montag sollen die ersten EvakuierungsflĂŒge starten. FallschirmjĂ€ger sollen den Einsatz absichern. 

Eine A400 M Transportmaschine der Bundeswehr (Archivbild). Diese Flugzeuge sollen nach Kabul fliegen.

Die Lockdowns der Corona-Pandemie hinterlassen Spuren: Lange blieben Flugzeuge und mit ihnen die Piloten am Boden. Das wird nun zur potentiellen Gefahr – die Behörden verzeichnen immer mehr Fehler.

Piloten mit Maske: Die Maskenpflicht an Bord sorgt fĂŒr neue Herausforderungen – immer öfter randalieren Passagiere (Symbolbild).
Tinga Horny, SRT

Bis zum Sommer vergeht noch ein wenig Zeit, der Mai mit vielen Feiertagen rĂŒckt allerdings nĂ€her. Und trotz Pandemie gibt es schon jetzt Reiseziele, die besonders beliebt und auch relativ sicher sind.

Urlaub in Schleswig-Holstein: In einigen Modellregionen sind Touristen wieder willkommen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Die tĂŒrkische Regierung hat wichtige ReisebeschrĂ€nkungen aufgehoben. FĂŒr die halbstaatliche Fluggesellschaft Turkish Airlines und ihre Tochtergesellschaft heißt das: FlĂŒge nach Deutschland sind wieder möglich.

Turkish Airlines: Die Fluggesellschaft und ihre Tochter steuern wieder deutsche Ziele an.

Lufthansa hat die gĂŒnstigere Tochter Eurowings – und auch Turkish Airlines bietet unter einer Zweitmarke BilligflĂŒge an. Bald werden deren Flugzeuge auch in und nach Deutschland abheben.

Anadolujet: Der Billigflug-Ableger von Turkish Airlines bietet ab Ende MĂ€rz FlĂŒge zwischen Istanbul und deutschen FlughĂ€fen an.

Um gegen die tĂŒrkische MilitĂ€roffensive in Syrien zu protestieren, legten Demonstranten zeitweise die Schalter von Turkish Airlines lahm. BeeintrĂ€chtigungen fĂŒr den Flugverkehr gab es nicht.

Ein Flugzeug von Turkish Airlines: Am Freitag legten Demonstranten die Schalter in Frankfurt und Hamburg lahm.

Nur wer in Istanbul ist, darf an diesem Sonntag wĂ€hlen: Deshalb unterbrechen viele StĂ€dter ihren Sommerurlaub auf dem Land. FlughĂ€fen haben sogar Zusatz-FlĂŒge eingerichtet.  

AnhĂ€nger der Opposition bei einer Wahlveranstaltung: In den Sommermonaten fahren viele StĂ€dter zu ihren Familien aufs Land. WĂ€hlen dĂŒrfen sie aber nur in Istanbul.

In Hamburg ist eine Kollision zweier Passagiermaschinen gerade noch verhindert worden. Wie es zu dem Vorfall kam, ist bislang unklar. Passagiere sollen aber zu keinem Zeitpunkt gefÀhrdet gewesen sein.

Blick auf den Flughafen Airport Helmut Schmidt: Hier kam es fast zur Katastrophe.

Noch gar nicht fertig, aber schon eröffnet: Vom neuen Istanbuler Airport aus startete am Samstag das erste Flugzeug. Das Prestige-Objekt von PrĂ€sident Erdogan wird der grĂ¶ĂŸte Flughafen der Welt.

Umzug: Der AtatĂŒrk-Flughafen hat nicht nur einen neuen Standort, sondern auch einen neuen Namen. KĂŒnftig heben die Flugzeuge vom "Istanbul Airport" ab.

In der tĂŒrkischen Metropole Istanbul hat ein gigantischer Umzug begonnen: Fluggesellschaften und Personal wechseln vom alten AtatĂŒrk-Airport an den neuen Mega-Flughafen im Norden der Stadt.

Der neue Flughafen Istanbul: Hunderte Lastwagen werden benötigt, um die Unmengen an Material von einem Flughafen zum anderen zu bringen.

Ein Airbus der Fluglinie Asiana rollt auf dem AtatĂŒrk-Flughafen in Istanbul planmĂ€ĂŸig zu seiner Startbahn. Was dann folgt, ist jedoch alles andere als planmĂ€ĂŸig.

Der stark frequentierte Flughafen Istanbul-AtatĂŒrk: Hier kamen sich zwei Airbusse zu nahe und kollidierten auf kuriose Weise.
Von Stefan Rook

Nach einem Drohanruf hat die Polizei ein Passagierflugzeug am Flughafen Köln/Bonn unmittelbar vor dem Start gerÀumt. Die Maschine sei bereits auf dem Rollfeld gewesen.

Wegen eines Drohanrufs ist auf dem Flughafen Köln/Bonn eine Maschine der Fluggesellschaft Turkish Airlines unmittelbar vor dem Start gestoppt worden.

Was Veranstalter und Airlines ihren Kunden in der aktuellen Situation raten.

Die Urlaubsregionen der TĂŒrkei werden planmĂ€ĂŸig angeflogen.

Über 245 internationale Fluggesellschaften standen bei der weltgrĂ¶ĂŸten Passagier-Umfrage der britischen Unternehmensberatung Skytrax zur Wahl, doch nur eine konnte das Siegertreppchen erklimmen und darf sich nun "Airline des Jahres" nennen.

Letztes Jahr Gewinner, dieses Jahr nur Dritter. Ein bitterer Abstieg fĂŒr Cathay Pacific Airways.

Über 200 internationale Fluggesellschaften standen bei der weltgrĂ¶ĂŸten Passagier-Umfrage der britischen Unternehmensberatung Skytrax zur Wahl, doch nur eine konnte das Siegertreppchen erklimmen und darf sich nun "Airline des Jahres" nennen.

Die Passagiere haben gewÀhlt: Emirates ist "Beste Fluglinie der Welt 2013".
Zeljka Tomsic

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website