Sie sind hier: Home > Themen >

Venezuela

Thema

Venezuela

FIFA: Venezuelas Ex-Nationalcoach geht gegen Club in Brasilien vor

FIFA: Venezuelas Ex-Nationalcoach geht gegen Club in Brasilien vor

Belo Horizonte (dpa) - Venezuelas ehemaliger Fußball-Nationaltrainer Rafael Dudamel hat offenbar wegen ausstehender Zahlungen von Atlético Mineiro den Weltverband FIFA eingeschaltet. Das berichtete das Portal "Globoesporte" unter Berufung ... mehr
Coronavirus in Südamerika: Weitere hochrangige Politiker mit Covid-19 infiziert

Coronavirus in Südamerika: Weitere hochrangige Politiker mit Covid-19 infiziert

Bereits drei lateinamerikanische Staatsoberhäupter haben sich mit Covid-19 infiziert: Brasiliens Jair Bolsonaro, Boliviens Jeanine Añez und Juan Orlando Hernández aus Honduras. Und auch einige Minister sind erkrankt. Nach der bolivianischen Interimspräsidentin Jeanine ... mehr
Wegen Sanktionen: Venezuela weist EU-Botschafterin aus

Wegen Sanktionen: Venezuela weist EU-Botschafterin aus

Venezuela macht einen drastischen Schritt: Die Botschafterin der EU in Caracas soll das Land binnen 72 Stunden verlassen. Der Grund sind neue Sanktionen gegen elf Anhänger von Staatschef Nicholás Maduro. Nach einer neuen Sanktionsrunde der Europäischen Union gegen ... mehr
Erschöpfter Boden: Goldabbau befördert Zerstörung des Regenwaldes

Erschöpfter Boden: Goldabbau befördert Zerstörung des Regenwaldes

Itaituba/Brasilien (dpa) - Bis zu den Knien stehen die Männer in einer tiefen Grube im Schlamm. Sie spritzen mit Wasser aus Schläuchen die Wände ab, einer saugt das lose Material auf. Ein Generator rattert. Eine Pumpe fördert das Wasser ... mehr
Illegale Minen: Goldabbau fördert Zerstörung des Regenwaldes

Illegale Minen: Goldabbau fördert Zerstörung des Regenwaldes

Der Goldpreis ist in den letzten zwölf Monaten um 28 Prozent gestiegen, doch das lukrative Geschäft mit dem Edelmetall führt zum Raubbau an der Natur. Vor allem der südamerikanische Regenwald leidet. Wo illegale Goldgräber Schneisen in den Regenwald schlagen ... mehr

Venezuela: Öltanker irren seit Monaten auf Weltmeeren umher

Aus Furcht vor US-Sanktionen will kaum jemand Rohöl aus Venezuela kaufen. Tanker mit der Fördermenge aus zwei Monaten sitzen jetzt auf den Weltmeeren fest und suchen nach Abnehmern. Das "Schwarze Gold" wird zum "Schwarzen Peter": Aus Furcht vor einer Verfolgung durch ... mehr

Trump erwägt Treffen mit Venezuelas Präsident Maduro

Nicolás Maduro ist umstritten. Seit Ende März haben die USA ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Dennoch könnte sich US-Präsident Trump ein Treffen mit dem autoritären Staatschef vorstellen. Allerdings unter einer Bedingung. Die USA halten den venezolanischen ... mehr

Wirtschaftsopfer der Pandemie - Zurück ins Krisenland: Corona treibt Venezolaner nach Hause

Bogotá (dpa) - José Herrera will einfach nur nach Hause. Gemeinsam mit Hunderten weiteren Venezolanern haust er in einem provisorischen Lager am Rand einer Schnellstraße in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá. "Ich möchte meine Augen schließen und in meinem Haus in Venezuela ... mehr

Venezuela: Franzosen schützen wohl Oppositionsführer Juan Guaidó

Frankreich schützt den venezolanischen Oppositionsführer Juan Guaidó in seiner Botschaft in Caracas. Das behauptet zumindest Außenminister Jorge Arreaza, der daran scharfe Kritik äußert.  Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaidó hat nach Angaben ... mehr

Guaidó in Venezuela als Parlamentspräsident bestätigt

Das Ringen um Macht in Venezuela geht in die nächste Runde: Der selbsternannte Übergangspräsient Guaidó wird als Vorsitzender des Parlaments bestätigt. Maduro bleibt dennoch weiter Staatschef. In Venezuela hat sich die von der Opposition dominierte Nationalversammlung ... mehr

2,5 Milliarden Euro - Venezuela-Krise: Geberkonferenz organisiert Milliardenhilfe

Brüssel (dpa) - Bei einer internationalen Geberkonferenz für die Leidtragenden der politischen Krise in Venezuela sind Hilfen in Höhe von insgesamt 2,5 Milliarden Euro zusammengekommen. Knapp 600 Millionen Euro davon sollten in Form von nicht ... mehr

Bangen in Schweinfurt: Terrorismus-Anklage – Vater in Venezuela in Haft

In Venezuela haben Behörden zwei Amerikaner angeklagt, die eine Entführung von Staatschef Nicolas Maduro geplant haben sollen. Um einen der beiden bangen in Schweinfurt Ehefrau und zwei Kinder. Die Nachricht bekam Melanie Berry aus Schweinfurt aus dem Internet ... mehr

Appeal from Germany: Family's Worries Mount over American Airan Berry Detained in Venezuela

An American recently arrested in Venezuela could be facing years in prison for his involvement in a botched military operation against President Maduro. The wife of former soldier Airan Berry has issued an appeal from Germany for everything possible to be done to secure ... mehr

Vater als Söldner in Venezuela in Haft

Venezuela: Nachdem Airan Berry im Hafen von La Guaira aufgegriffen wurde, droht dem Familienvater nun Haft. (Quelle: t-online.de) mehr

Versuchte Invasion in Venezuela? USA und Trump weisen Vorwürfe zurück

Das Weiße Haus hat Vorwürfe zurückgewiesen, die USA seien in eine angeblich versuchte Invasion in Venezuela verwickelt. Die US-Regierung warf Venezuela eine Desinformationskampagne vor.  Die US-Regierung hat jegliche Verwicklung in eine angeblich versuchte "Invasion ... mehr

Venezuela: US-Bürger bei angeblichem Putschversuch festgenommen

Angeblicher Putschversuch in Venezuela: Fernsehbilder sollen die Festnahme eines Verdächtigen aus den USA zeigen. (Quelle: Reuters) mehr

Venezuela: US-Söldnerfirma Silvercorp scheitert offenbar mit Putschversuch

Söldner unter der Führung früherer US-Elitesoldaten sollen in Venezuela einen Putschversuch unternommen haben. Die Aktion ging offenbar gründlich schief und liefert Staatschef Maduro neue Munition im Kampf gegen die Opposition. Hat Venezuelas Regierung einen ... mehr

Ende des Streits: Indigener Stein zurück in Venezuela

Ein 35 Tonnen schwerer Stein, der den Indigenen vom Volk der Pemonen heilig ist, ist wieder in Venezuela, nachdem er mehr als 20 Jahre als Kunstobjekt im Tiergarten Berlin gelegen hatte. Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hieß den sogenannten Kueka-Stein ... mehr

Gezieltes Manöver von Venezuela: Deutsches Kreuzfahrtschiff gerammt

Ein Boot der venezolanischen Marine ist gesunken, nachdem es ein deutsches Kreuzfahrtschiff beschossen und gerammt haben soll. Das Ziel: Das Passagierschiff sollte offenbar von seinem Kurs abgebracht werden. Absurdes Manöver: Ein Patrouillenboot der venezolanischen ... mehr

Drohung an Venezuela: Donald Trump schickt Kriegsschiffe in Karibik

Drogenkartelle nutzen die Corona-Pandemie für ihre Geschäfte. Dagegen will US-Präsident Donald Trump vorgehen und entsendet Schiffe in die Karibik und den östlichen Pazifik. Zur Bekämpfung des Drogenschmuggels schicken die US-Streitkräfte zusätzliche Kriegsschiffe ... mehr

Nach Anklage gegen Maduro: Venezuela ermittelt nun gegen Guaidó

Washington (dpa) - Venezuela nimmt als Reaktion auf die Anklage gegen Staatschef Nicolás Maduro und mehrere Vertraute Ermittlungen gegen den Oppositionsführer und selbsternannten Interimspräsidenten Juan Guaidó und einige seiner Mitstreiter ... mehr

Anklage wegen Drogenhandels: USA setzen Kopfgeld auf Maduro aus

Washington (dpa) - Die USA klagen Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro und mehrere Vertraute wegen Drogenhandels und Geldwäsche an. "Das venezolanische Regime ist in Kriminalität und Korruption verstrickt", sagte Justizminister William Barr am Donnerstag. Zugleich ... mehr

Polizei setzt Tränengas ein - Venezuela: Sicherheitskräfte gehen gegen Demonstranten vor

Caracas (dpa) - Bei einer vom selbsternannten Interimspräsidenten Juan Guaidó angeführten Demonstration gegen die Regierung Venezuelas ist es in Caracas zu schweren Ausschreitungen gekommen. Sicherheitskräfte hinderten die Protestierenden mit Gewalt daran ... mehr

Demonstrationen in Lateinamerika: 210 Tote im letzen Jahr

In verschiedenen Ländern Lateinamerikas kam es 2019 zu heftigen Protesten gegen Gewalt, Korruption und Ungleichheit: Hierbei wurden immer wieder Menschen getötet. Die meisten Menschen starben in Haiti. Bei Protesten auf dem amerikanischen Kontinent sind im vergangenen ... mehr

Tonnenweise Kokain – Drogen auf Schiff aus Venezuela entdeckt

Immer wieder werden Kokain-Lieferungen aus Südamerika entdeckt. Eine besonders große Menge der Droge ist jetzt der Küstenwache vor der niederländischen Karibik-Insel Aruba ins Netz gegangen. Die Küstenwache der Karibikinsel Aruba hat einen aus Venezuela ... mehr

Meeting in Madrid: Venezolanerin Rojas mit Dreisprung-Weltrekord in der Halle

Madrid (dpa) - Dreisprung-Weltmeisterin Yulimar Rojas (Venezuela) hat einen Hallen-Weltrekord aufgestellt. Die 24-Jährige kam beim Meeting in Madrid auf 15,43 Meter und überbot damit die 2004 von Tatjana Lebedewa (43) aufgestellte Bestmarke um sieben Zentimeter. Zweite ... mehr

Südamerika: Forscher finden Fossilien urzeitlicher Riesenschildkröten

Sensationsfund im Norden Südamerikas: Dort haben Forscher Millionen Jahre alte Panzer-Bruchstücke von Riesenschildkröten entdeckt. Die Tiere waren fast 100 Mal so schwer wie ihre heutigen Verwandten. In Sumpfgebieten Südamerikas waren vor Millionen von Jahren enorme ... mehr

Venezuela: Russland stärkt Präsident Maduro – und provoziert damit Trump

Die USA und Russland geraten in Venezuela in eine offenen Interessenkonflikt. Jetzt hat sich Moskau nochmals deutlich hinter den sozialistischen Präsidenten Maduro gestellt. Wie wird Washington reagieren? Russland und Venezuela haben nach Angaben des russischen ... mehr

Venezuela: Elf Menschen verbrennen auf Zuckerrohrfeld

Der Eigentümer eines Zuckerrohrfeldes in Venezuela hatte Feuer gelegt, um danach besser ernten zu können. Doch auf dem Feld suchten junge Leute nach Kaninchen – sie starben in den Flammen. Bei einem Brand auf einem Zuckerrohrfeld sind in Venezuela elf Menschen ums Leben ... mehr

Präsident von Venezuela - "Hasta la victoria siempre": Maradona trifft Maduro

Caracas (dpa) - Inmitten des erbitterten Machtkampfes zwischen der Regierung und der Opposition in Venezuela hat der sozialistische Präsident Nicolás Maduro die argentinische Fußballlegende Diego Maradona empfangen. "Diego ist Herz, Diego ist Leidenschaft. Der Heilige ... mehr

Venezuela: Geheimdienst dringt in Guaidós Büro ein

Angeblich kamen sie mit großen schwarzen Säcken, was sie mitnahmen ist nicht bekannt: Maskierte Agenten sollen die Arbeitsräume des venezolanischen Oppositionsführers Juan Guaidó inspiziert haben. Beamte des venezolanischen Geheimdienstes Sebin haben ... mehr

Auf internationalem Parkett - Machtkampf in Venezuela: Guaidó will Maduro die Stirn bieten

Bogotá (dpa) - Ein Jahr nach Beginn des erbitterten Machtkampfs zwischen der Regierung und der Opposition in Venezuela will der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó den Druck auf seinen Widersacher Nicolás Maduro erhöhen und den sozialistischen Staatschef ... mehr

Zwei Vorsitzende gewählt: Venezuelas Parlament spaltet sich in konkurrierende Häuser

Caracas (dpa) - Das venezolanische Parlament hat sich am Sonntag in zwei konkurrierende Gremien gespalten, die jeweils ihren eigenen Parlamentspräsidenten wählten. Angeblich rund 100 Abgeordnete der Opposition ... mehr

Venezuela: Guaidós Rivale zum Parlamentspräsidenten ernannt – Maduro unterstützt

Das Chaos in Venezuela hält an: Eigentlich sollte Juan Guaidó im Amt bestätigt werden. Doch dann rief sein Rivale sich zum Parlamentspräsidenten aus – Guaidó kam nicht rein.  In einer konfusen Sitzung unter Ausschluss der Opposition haben regierungstreue Abgeordnete ... mehr

Südamerika: Venezuelas Nationaltrainer Dudamel tritt zurück

Caracas (dpa) - Nach fast vier Jahren tritt der venezolanische Fußball-Nationaltrainer Rafael Dudamel von seinem Posten zurück. "Ich glaube, das ist das Beste für die Nationalmannschaft", schrieb der 46 Jahre alte Coach in einem nun veröffentlichten Brief ... mehr

Vom Verbündeten zum Gegner: Bolivien tritt Anti-Maduro-Gruppe bei

La Paz (dpa) - Nach dem Rücktritt des linken Präsidenten Evo Morales hat Bolivien eine Kehrtwende in den Beziehungen zu Venezuela vollzogen. Die Übergangsregierung des Andenlandes trat der sogenannten Lima-Gruppe bei, wie das Außenministerium am Sonntag mitteilte ... mehr

Amnesty kritisiert gewaltsames Vorgehen gegen Proteste

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisiert das gewaltsame Vorgehen gegen friedliche Proteste weltweit. 2020 sollten sich auch Länder wie Deutschland stärker für Menschenrechte einsetzen. Amnesty International hat vor dem Tag der Menschenrechte ... mehr

Iran, Hongkong, Chile: Die Massenproteste rund um den Globus

Von Chile über Irak bis Hongkong gehen die Menschen auf die Straßen. Mittlerweile nimmt der Westen Notiz. Einfluss auf das Weltverständnis haben die Massenproteste hierzulande nicht. Es gibt Ereignisse, die hinterlassen sofort Spuren im kollektiven ... mehr

Kolumbien: Zehntausende protestieren gegen Regierung

Nach Ecuador, Bolivien und Chile nun auch große Demos in Kolumbien: Die massivsten Proteste der vergangenen Jahren richten sich gegen die Sozialpolitik der rechtskonservativen Regierung.  In Kolumbien sind zehntausende Demonstranten gegen die Politik ... mehr

Bolivien: Machtvakuum nach Rücktritt von Morales – Angst um die Zukunft

Die gesamte Regierung Boliviens ist zurückgetreten und spricht von einem Putsch. Die Proteste gehen weiter – viele Polizisten schließen sich den Demonstranten an. Wie es nun weiter geht ist unklar. Nach dem Rücktritt von Boliviens Präsidenten  Evo Morales steht ... mehr

Venezuela: EU verlängert Sanktionen gegen Vertraute von Präsident Maduro

Unterstützer des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro dürfen weiterhin nicht in die EU reisen. Die Strafmaßnahmen sollen ein weiteres Jahr andauern – denn noch immer tobt in Venezuela ein Machtkampf. Die EU hat ihre Sanktionen gegen Venezuela und die dortige ... mehr

Vereinte Nationen: Deutschland in UN-Menschenrechtsrat gewählt

Der Menschenrechtsrat wacht weltweit über die Einhaltung der Menschenrechte. Deutschland darf ab 2020 erneut im Gremium sitzen. Die Wahl eines anderen Landes in den Rat sorgte allerdings für Aufregung. Deutschland wird ab dem kommenden Jahr zum vierten Mal Mitglied ... mehr

Vertiefung der Beziehungen: Maduro trifft Kremlchef Putin

Moskau (dpa) - Mitten im Machtkampf zwischen Regierung und Opposition in Venezuela will sich Präsident Nicolás Maduro Unterstützung von Kremlchef Wladimir Putin holen. Bei dem Treffen in Moskau wollen beide bei einem Vier-Augen-Gespräch über eine Vertiefung ... mehr

Haiti: Senator feuert Schüsse vor dem Parlament ab

Vor dem Parlament Haitis sind Schüsse gefallen. Ein Senator sagt, er habe sich gegen Demonstranten wehren wollen. Zwei Menschen wurden verletzt.   Mitten in der Regierungskrise ist es in  Haiti erneut zu einem Gewaltausbruch gekommen. Ein Senator des Karibikstaates ... mehr

Herzzerreißend schön - "Freak-Folk" war gestern: Devendra Banhart besingt "Ma"

Berlin (dpa) - Ob "Freak-Folk" oder "New Weird Americana" - Devendra Banhart wurde lange Zeit gern bei den spinnerten Singer-Songwritern einsortiert. Manche seiner Platten klangen ja auch reizvoll und wirr zugleich. Nun, mit 38, scheint er sich diszipliniert zu haben ... mehr

Kuba bringt tausende Ochsen auf die Felder – wegen Dieselmangels

Wegen der Krise in Venezuela und der verschärften US-Politik geht Kuba der Kraftstoff aus. Die Regierung hat beschlossen, wieder auf tierische Unterstützung in der Landwirtschaft zu setzen. Wegen eines Mangels an Kraftstoff sollen in Kuba wieder Zugtiere ... mehr

Mehr als 2.000 Städte beteiligen sich am Klimastreik

"Fridays For Future" wurde von einer jungen Schwedin angestoßen – und ist inzwischen eine globale Bewegung. Aktivisten aus 129 Ländern haben angekündigt, sich an einer Streikwoche für mehr Klimaschutz zu beteiligen. Von Aachen bis Zwickau, von der Antarktis ... mehr

USA aktivieren Militärbündnis gegen Venezuela

Der Konflikt um das krisengeschüttelte Venezuela erreicht eine neue Stufe der Eskalation: Kolumbien wirft dem sozialistischem Regime vor, Guerillas zu unterstützen. Steht eine Militärintervention bevor? Angesichts des Konflikts mit Venezuela hat die Regierung ... mehr

Kuba: Urlaubsparadies geht das Benzin aus

Die US-Sanktionen sind in Kuba immer deutlicher zu spüren. Der Urlaubsinsel geht das Benzin aus. Das wirkt sich vor allem auf den öffentlichen Nahverkehr aus. Angesichts der immer spürbareren US-Sanktionen hat der kubanische Präsident Miguel Diaz-Canel seine Landsleute ... mehr

Machtkampf in Venezuela: Nicolas Maduro will Parlament auflösen

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro möchte offenbar Neuwahlen erzwingen – und so  das von der Opposition kontrollierte Parlament loswerden . Die regierungstreue Verfassungsgebende Versammlung setzte am Montag eine Kommission ein, die den Termin ... mehr

Venezuela: Maduro stoppt nach US-Sanktionen Gespräche mit der Opposition

Die Regierung Trump hat am Montag das gesamte Vermögen der venezolanischen Regierung einfrieren lassen. Nun reagiert Maduro.  Nach der Verhängung neuer US-Sanktionen hat Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro die Gespräche mit der Opposition vorerst gestoppt. Maduro sagte ... mehr

Regierungsvermögen eingefroren: USA wollen Maduro mit neuen Sanktionen in die Enge treiben

Washington/Caracas (dpa) - Mit neuen Sanktionen wollen die Vereinigten Staaten dem umstrittenen venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro endgültig den Geldhahn zudrehen. Viele Funktionäre aus Maduros Umfeld und eine Reihe staatlicher Institutionen stehen bereits ... mehr

Neue Sanktionen: Trump-Regierung friert Venezuelas Vermögen in den USA ein

Venezuela steckt weiterhin tief in der Krise. Nun hat Donald Trump mit neuen Maßnahmen den Druck auf Staatschef Maduro erhöht. Der US-Präsident ist ein starker Befürworter des Oppositionsführers Juan Guaidó. Die US-Regierung hat mögliche Vermögen der venezolanischen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal