Sie sind hier: Home > Themen >

Venezuela

Thema

Venezuela

Frau bei Antiregierungsdemonstration in Venezuela getötet

Frau bei Antiregierungsdemonstration in Venezuela getötet

Die Gewalt in Venezuela nimmt kein Ende: 63 Menschen sind bei den Protesten bereits ums Leben gekommen. Auch am Samstag wollten die Regierungsgegner wieder auf die Straße gehen. Beim "Marsch der leeren Töpfe" wollen sie auf die Lebensmittelknappheit aufmerksam machen ... mehr
Demonstrationen: Blutige Proteste gegen die Regierung in Venezuela

Demonstrationen: Blutige Proteste gegen die Regierung in Venezuela

Caracas (dpa) - Bei heftigen Straßenschlachten zwischen der Polizei und Demonstranten sind in der venezolanischen Hauptstadt Caracas Dutzende Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Opposition feuerten die Sicherheitskräfte und bewaffnete ... mehr
Blutige Proteste gegen die Regierung in Venezuela

Blutige Proteste gegen die Regierung in Venezuela

Die Proteste gegen die Regierung weiten sich in Venezuela aus. Die jüngste Konfrontation zwischen der Polizei und der Opposition sorgte erneut für Verwüstungen und viele Verletzte. Bei heftigen Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten ... mehr
Massenproteste in Venezuela – Deutsche Kolonie besetzt

Massenproteste in Venezuela – Deutsche Kolonie besetzt

50 Tage wird in Venezuela schon demonstriert, immer mehr Menschen begehren gegen den Lebensmittelmangel und eine drohende Diktatur auf. In einer Schwarzwald-Kolonie marschiert nun das Militär auf. Rund 50 Tage nach Beginn der Massenproteste gegen Venezuelas ... mehr
Dutzende Todesopfer bei Protesten in Venezuela

Dutzende Todesopfer bei Protesten in Venezuela

Chaos ohne Ende: Die Zahl der Todesopfer in Venezuela ist so hoch wie bei den Unruhen 2014. Über 40 Menschen sind bisher ums Leben gekommen. Die Staatsanwaltschaft warnt vor einem weiteren Anstieg. Präsident Maduro irritiert derweil mit einem Vergleich. Venezuelas ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gesunken

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gefallen. Das Opec-Sekretariat meldete am Mittwoch, dass der Korbpreis am Dienstag 46,97 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 40 Cent weniger als am Montag ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gestiegen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gestiegen. Das Opec-Sekretariat meldete am Dienstag, dass der Korbpreis am Montag 47,37 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren fünf Cent mehr als am Freitag ... mehr

Fast 100 Verletzte bei Protesten gegen Regierung in Venezuela

Caracas (dpa) - Bei heftigen Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten in Venezuela sind Dutzende Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Opposition griffen Polizisten in der Hauptstadt Caracas Regierungsgegner an und raubten ... mehr

Bereits 65 Menschen bei Protesten gegen Venezuelas Regierung getötet

Caracas (dpa) - Zwei Monate nach Beginn der Proteste gegen die venezolanische Regierung ist die Zahl der Todesopfer auf 65 gestiegen. Ein 22-Jähriger war bei Krawallen in Caracas von Angreifern mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und in Brand gesteckt worden ... mehr

Dutzende Verletzte bei Antiregierungsprotesten in Venezuela

Caracas (dpa) - Bei heftigen Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten in der venezolanischen Hauptstadt Caracas sind Dutzende Menschen verletzt worden. Anhänger der Opposition zogen über eine Stadtautobahn und demonstrierten gegen die sozialistische ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gestiegen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) hat zugelegt. Das Opec-Sekretariat meldete am Dienstag, dass der Korbpreis am Montag 49,67 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 19 Cent mehr als am Freitag ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gefallen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gesunken. Das Opec-Sekretariat meldete am Freitag, dass der Korbpreis am Donnerstag 51,24 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das war 72 Cent weniger als am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft - Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert

WIEN (dpa-AFX) - Die Allianz aus Opec- und Nicht-Opec-Staaten hält an ihrer Strategie einer knapperen Produktion fest, um den Ölpreis zu stabilisieren. Die Fachminister der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) beschlossen am Donnerstag in Wien, die seit Januar ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gestiegen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gestiegen. Das Opec-Sekretariat meldete am Donnerstag, dass der Korbpreis am Mittwoch 51,96 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das war 62 Cent mehr als am Dienstag ... mehr

Wirtschaft: Opec-Treffen im Zeichen einer möglichen Verlängerung des Förderlimits

WIEN (dpa-AFX) - Die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) will ihr bestehendes Förderlimit nach Aussage mehrere Ölminister wahrscheinlich um neun Monate bis zum März 2018 verlängern. "Wir werden alles Nötige machen, um den Markt zu stabilisieren", sagte ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl weiter gestiegen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist erneut gestiegen. Das Opec-Sekretariat meldete am Dienstag, dass der Korbpreis am Montag 51,50 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das war 63 Cent mehr als am Freitag ... mehr

Proteste in Venezuela - Militär besetzt deutsche Kolonie

Caracas (dpa) - 50 Tage nach Beginn der Massenproteste gegen eine drohende Diktatur sind in Venezuela erneut Hunderttausende auf die Straßen gegangen. Bei heftigen Ausschreitungen wurden allein in Caracas rund 50 Menschen verletzt. Dort setzte die Polizei massiv ... mehr

Massenproteste in Venezuela - Militär besetzt deutsche Kolonie

Caracas (dpa) - Rund 50 Tage nach Beginn der Massenproteste gegen Venezuelas sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro sind im ganzen Land erneut Hunderttausende Menschen auf die Straßen gegangen. In der Hauptstadt Caracas kam es beim «Marsch der Millionen ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gesunken

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gefallen. Das Opec-Sekretariat meldete am Donnerstag, dass der Korbpreis am Mittwoch 49,43 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 28 Cent weniger ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl kaum verändert

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) hat sich kaum verändert. Das Opec-Sekretariat meldete am Mittwoch, dass der Korbpreis am Dienstag 49,71 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das war ein Cent weniger ... mehr

Vier Menschen bei Protesten gegen Regierung in Venezuela getötet

Caracas (dpa) - Bei den jüngsten Demonstrationen gegen die sozialistische Regierung in Venezuela sind innerhalb von 24 Stunden vier Menschen ums Leben gekommen. Die Männer wurden in den Bundesstaaten Miranda, Táchira und Barinas erschossen ... mehr

Carolina Herreras Neffe entführt und ermordet

Designerin  Carolina Herrera muss einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Der Neffe der 78-Jährigen, Reinaldo, wurde in Caracas gekidnappt und fiel der Entführergruppe zum Opfer. Viel ist über die schreckliche Tat nicht bekannt. Reinaldo und sein Businesspartner ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gefallen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gefallen. Das Opec-Sekretariat meldete am Mittwoch, dass der Korbpreis am Dienstag 46,83 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren vier Cent weniger als am Montag ... mehr

Venezolanerinnen protestieren gegen Maduro

In Venezuela haben am Wochenende zehntausende Frauen gegen die sozialistische Regierung von Präsident Nicolas Maduro demonstriert. Weiß gekleidet zogen sie in mehreren Großstädten des südamerikanischen Landes durch die Straßen. In der Hauptstadt Caracas sangen ... mehr

Tausende Frauen protestieren gegen Venezuelas Regierung

Caracas (dpa) - Mehrere tausend Frauen haben in Venezuela gegen die staatliche Unterdrückung von Kundgebungen der Opposition protestiert. Die weiß gekleideten Demonstrantinnen marschierten durch die Hauptstadt Caracas, um vor dem Innenministerium ihre Forderung ... mehr

Opposition: Verhaftungswelle in Venezuelas Militär

Caracas (dpa) - Nach Angaben aus der venezolanischen Opposition sind wegen Kritik am Vorgehen der Regierung 85 Offiziere der Streitkräfte festgenommen worden. «In den Streitkräften gibt es Unzufriedenheit», sagte einer der Führer der Opposition, Henrique Capriles ... mehr

Panzerwagen überfährt Demonstranten: 33 Tote in Venezuela

Venezuelas Präsident tanzt im Staats-TV, auf der Straße geht die Polizei brutal gegen Demonstranten vor. Ein Panzerwagen fährt in eine Menschenmenge. Die Zahl der Toten steigt auf 33. Droht ein Bürgerkrieg? Der Machtkampf im sozialistischen Venezuela droht ... mehr

Panzerwagen überfährt Demonstranten - Gewalt in Venezuela

Caracas (dpa) - Der Machtkampf im sozialistischen Venezuela droht außer Kontrolle zu geraten: Bei blutigen Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten überfuhr ein Panzerwagen in Caracas mehrere Menschen, zudem wurde an anderer Stelle ... mehr

Panzerwagen überfährt Demonstranten in Caracas

Caracas (dpa) - Bei dramatischen Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten ist in der venezolanischen Hauptstadt Caracas ein Panzerwagen in eine Menge hineingefahren. Wie der Bürgermeister des Stadtteils Chacao, Ramón Muchacho, mitteilte, wurde mindestens ... mehr

Machtkampf in Caracas: Opposition lehnt Maduro-Plan ab

Caracas (dpa) - Das venezolanische Parlament lehnt im Machtkampf mit Präsident Nicolás Maduro die Einberufung einer Verfassungsgebenden Versammlung ab. Die Oppositionsmehrheit stimmte in Caracas gegen den Plan, da es ohnehin zunächst ein Referendum dazu geben ... mehr

Venezuelas Regierung hebt Mindestlohn an - neue Proteste geplant

Caracas (dpa) - Rund vier Wochen nach Beginn der blutigen Proteste in Venezuela hat Präsident Nicolás Maduro eine Anhebung des Mindestlohns angekündigt. Er müsse dafür sorgen, dass das Volk Arbeit, Bildung, Gesundheit und Obdach habe, sagte der sozialistische ... mehr

Venezuela: Erneut Tote bei Protesten

Ein Land am Abgrund: Inmitten eines erbitterten Machtkampfes zwischen der sozialistischen Regierung und der Opposition droht die Situation in Venezuela zu eskalieren. Bei Protesten kam es erneut zu tödlichen Auseinandersetzungen. Venezuela will nun aus der Organisation ... mehr

Zwölf Tote bei Gefängnis-Meuterei in Venezuela

Barcelona - (dpa) - Im krisengeschüttelten Venezuela sind bei einer Meuterei in einem Gefängnis an der Karibikküste mindestens zwölf Menschen getötet und elf weitere verletzt worden. Das teilte die Ministerin für den Strafvollzug mit. Laut Berichten ... mehr

Venezuela zieht sich aus Organisation Amerikanischer Staaten zurück

Caracas (dpa) - Inmitten eines erbitterten Machtkampfs zwischen der sozialistischen Regierung und der Opposition tritt Venezuela aus der Organisation Amerikanischer Staaten aus. Venezuela ziehe sich aus der OAS zurück für seine ... mehr

Unruhen in Venezuela: Zwei weitere Tote

Caracas (dpa) - Der blutige Machtkampf in Venezuela hat nach Zusammenstößen bei Demonstrationen zwei weitere Todesopfer gefordert. Damit kamen seit Anfang April bereits 32 Menschen ums Leben. Der Bürgermeister des Stadtteils Chacao in der Hauptstadt Caracas teilte ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl fällt weiter

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist erneut gesunken. Das Opec-Sekretariat meldete am Mittwoch, dass der Korbpreis am Dienstag 49,21 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 43 Cent weniger ... mehr

30 Tote in Venezuela - Opposition sieht «perfekten Sturm»

Caracas (dpa) - Venezuelas sozialistischer Präsident Nicolás Maduro lehnt trotz 30 Toten bei den jüngsten Protesten und Unruhen Neuwahlen ab. Er wirft der Opposition einen Putschversuch vor. Es gibt zunehmende Sorgen vor einem Abdriften in einen Bürgerkrieg. Für heute ... mehr

Proteste in Venezuela fordern zwei weitere Menschenleben

Bei den landesweiten Protesten in Venezuela gegen Präsident Nicolas Maduro sind zwei weitere Menschen getötet und sieben Menschen verletzt worden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, wurden im Bundesstaat Merida ein 42-jähriger und in Barinas ... mehr

Blutige Proteste: Bereits 24 Tote in Venezuela

Caracas (dpa) - Bei neuen Protesten im krisengeschüttelten Venezuela sind mindestens zwei weitere Menschen getötet worden. Damit sind dem blutigen Machtkampf schon 24 Menschen zum Opfer gefallen. Wie der Menschenrechtsbeauftragte der Regierung mitteilte, wurde ... mehr

Blutige Proteste: Mehrere Tote in Venezuela

Caracas (dpa) - Bei Protesten im Machtkampf in Venezuela sind mindestens zwei weitere Menschen getötet worden. Wie der Menschenrechtsbeauftragte der Regierung mitteilte, wurde in Mérida ein Mitarbeiter der Verwaltung durch einen Schuss in den Hals getötet. Die Regierung ... mehr

Konflikte: Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Caracas (dpa) - Zehntausende Demonstranten haben in Venezuela bei ihren Protesten gegen den sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro eine der zentralen Straßen in Caracas lahmgelegt. Ihnen gelang es am Montag, auf der Autobahn "Francisco Fajardo" zu marschieren ... mehr

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Caracas (dpa) - Zehntausende Demonstranten haben in Venezuela bei ihren Protesten gegen den sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro eine der zentralen Straßen in Caracas lahmgelegt. Ihnen gelang es, auf der Autobahn «Francisco Fajardo» zu marschieren. Den zweiten ... mehr

Wie konnte die Ölmacht Venezuela derart abstürzen?

Venezuela: Einst das reichste Land Südamerikas – heute führend bei Morden und Inflation. Ein Überblick über Hintergründe der Krise. Mit Massendemonstrationen will die Opposition einen Wandel im sozialistischen Venezuela erzwingen und ein Abdriften in die Diktatur ... mehr

Venezuela: Maduro will Milizen mit Gewehren ausrüsten

Die Zeichen in Caracas stehen weiter auf Sturm. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro will trotz Massenprotesten und mehreren Toten an der Macht bleiben. "Sie wissen nicht, was wir in der Lage sind zu tun", betonte der 54-Jährige in seinem TV- und Radioprogramm "Domingos ... mehr

Maduro droht Opposition - Neue Protestwelle in Venezuela

Caracas (dpa) - Venezuelas Präsident Nicolás Maduro will trotz Massenprotesten und mehreren Toten die sozialistische Revolution um jeden Preis verteidigen. «Sie wissen nicht, was wir in der Lage sind zu tun», sagte der 54-Jährige in seinem TV- und Radioprogramm ... mehr

Caracas steht still - Trauermarsch ohne Tränengas

Caracas (dpa) - Erstmals seit Wochen haben Zehntausende Menschen im sozialistischen Venezuela ohne massive Behinderung durch Tränengas gegen Präsident Nicolás Maduro demonstrieren können. Nachdem Demonstrationszüge zuvor reihenweise gestoppt worden waren, konnten ... mehr

Chaos in Venezuela: Fast 1300 Festnahmen und 21 Tote

Im erbitterten Machtkampf in Venezuela hat es bereits rund 1300 Festnahmen gegeben. Seit dem Ausbruch der Proteste am 4. April seien mindestens 1289 Menschen festgenommen worden, teilte der Direktor der Organisation "Foro Penal Venezolano", Alfredo Romero, in Caracas ... mehr

Blutiger Machtkampf: Fast 1300 Festnahmen und 21 Tote in Venezuela

Caracas (dpa) - Im erbitterten Machtkampf in Venezuela hat es bereits rund 1300 Festnahmen gegeben. Seit dem Ausbruch der Proteste am 4. April seien mindestens 1289 Menschen festgenommen worden, teilte der Direktor der Organisation Foro Penal Venezolano, Alfredo Romero ... mehr

Eskalation in Caracas: Zwölf Tote nach Unruhen

Caracas (dpa) - Der Machtkampf in Venezuela fordert immer mehr Opfer: Bei nächtlichen Unruhen und Plünderungen sind in der Hauptstadt Caracas zwölf Menschen getötet worden. Das bestätigte die Generalstaatsanwalt. Sechs Menschen seien verletzt worden. Besonders ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl erneut gesunken

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist weiter gefallen. Das Opec-Sekretariat meldete am Freitag, dass der Korbpreis am Donnerstag 50,48 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 1,40 Dollar weniger ... mehr

Dramatische Szenen in Caracas - «Demokratie tödlich verletzt»

Caracas (dpa) - Angesichts dramatischer Szenen in Venezuela fordert die internationale Gemeinschaft von Präsident Nicolás Maduro ein Zurückziehen der brutal agierenden Milizen. Im Internet kursierende Bilder zeigten, wie auf Demonstranten von Motorrädern aus geschossen ... mehr

Bundesregierung beklagt Gewalt in Venezuela

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die gewaltsamen Auseinandersetzungen in Venezuela verurteilt. Die Bundesregierung appelliere an alle Parteien, von Gewalt Abstand zu nehmen, teilte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts mit. Es liege besonders in der Verantwortung ... mehr

Tote und Tränengaswolken: Lage in Venezuela eskaliert

Caracas (dpa) - Der blutige Machtkampf im Land mit den größten Ölreserven eskaliert: Bei Massendemonstrationen gegen eine drohende Diktatur sind in Venezuela mindestens drei Menschen getötet worden. Es gab nach Angaben der Behörden über 400 Festnahmen ... mehr

Massenproteste in Venezuela: Erste Tote bei Demonstrationen gegen Maduro

Eskalation in Venezuela: Millionen Menschen gehen gegen Staatschef Nicolás Maduro auf die Straße. Dieser schickt Milizen auf Motorrädern los und bewaffnet seine Anhänger. Bei den Demonstrationen gegen Maduro wurden mindestens drei Menschen ... mehr
 


shopping-portal