Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaftskrise

Thema

Wirtschaftskrise

Katastrophe in Beirut: Das ist die Folge von Käuflichkeit und Schlamperei

Katastrophe in Beirut: Das ist die Folge von Käuflichkeit und Schlamperei

Beirut ist immer wieder aufgestanden: Nach dem Bürgerkrieg, nach Attentaten, nach Flüchtlingswellen. Ob es sich aber von der Explosion erholt? Nur wenn sich etwas grundlegend ändert. Der Libanon, kaum größer als das Rheinland, nimmt schon wegen seiner ... mehr
Explosion in Beirut: Ermittlungen wegen Fahrlässigkeit aufgenommen

Explosion in Beirut: Ermittlungen wegen Fahrlässigkeit aufgenommen

Wie konnte es zu der verheerenden Detonation in Libanons Hauptstadt kommen? Eine Untersuchungskommission soll in wenigen Tagen erste Ergebnisse vorlegen. Kritiker sehen Fahrlässigkeit als Ursache. Nach der verheerenden Explosion in Beirut mit mehr als 130 Toten ... mehr
Explosion in Beirut: Ammoniumnitrat? Was wir wissen – und was nicht

Explosion in Beirut: Ammoniumnitrat? Was wir wissen – und was nicht

Donald Trump spricht von einer möglichen Bombe, die libanesischen Behörden von einem Unglück: Was über die verheerende Explosion in Beirut bekannt ist – und welche Fragen noch offen sind. Ein Überblick.  In der libanesischen Hauptstadt Beirut ist es im Gebiet des Hafens ... mehr
Explosion in Beirut: Mindestens 100 Tote – Tonnen Ammoniumnitrat als Grund?

Explosion in Beirut: Mindestens 100 Tote – Tonnen Ammoniumnitrat als Grund?

Bei der schweren Explosion in Beirut sind mindestens 100 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 4.000 Menschen wurden verletzt, darunter auch Deutsche. Die Suche nach den Schuldigen hat begonnen. Nach der gewaltigen Detonation in Beirut mit mindestens 100 Todesopfern ... mehr
Continental: Autozulieferer wegen Corona tief in roten Zahlen

Continental: Autozulieferer wegen Corona tief in roten Zahlen

Die Autobranche leidet stark unter der Corona-Pandemie. Das spürt auch der Reifenhersteller Continental – und macht einen Millionenverlust. Die Aussichten sind weiterhin schlecht. Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental ist wegen der Corona-Krise auch unter ... mehr

Corona-Demos: Wer seinen Job behalten will, sollte sich an Regeln halten

Die Demo vom Wochenende zeigt: Nicht wenige Menschen sind die Corona-Regeln leid. Trotzdem sollten wir uns alle an die Maßnahmen halten – schon aus wirtschaftlichem Eigeninteresse.  Die Zahlen sind deprimierend genug, um sehr nachdenklich zu werden: minus 10 Prozent ... mehr

Konjunkturabsturz: US-Wirtschaftsleistung geht um fast 33 Prozent zurück

USA in der Corona-Krise: Die Wirtschaft ist im zweiten Quartal dramatisch eingebrochen – nach einer ersten Schätzung um fast 33 Prozent aufs Jahr hochgerechnet. Auch die Anträge auf Arbeitslosenhilfe steigen weiter. In den USA ist die Wirtschaftsleistung im zweiten ... mehr

Vier-Tage-Woche? Eine verrückte Debatte zur falschen Zeit

Linke und Sozialdemokraten schwärmen von der Vier-Tage-Woche, erst kürzlich wollte Linke-Chefin Katja Kipping diese am liebsten gleich einführen. Doch die Idee muss ein Traum bleiben.  Manchmal machen die merkwürdigsten Gedanken eine erstaunliche Karriere: Im Moment ... mehr

Vier-Tage-Woche – warum Experten den Vorschlag der Linken gefährlich finden

Weniger arbeiten zum gleichen Lohn: Linke-Chefin Katja Kipping plädiert für eine staatlich geförderte Vier-Tage-Woche. Arbeitsmarktexperten halten diesen Vorschlag für unrealistisch – und warnen. Nur vier Tage arbeiten und das bei vollem Lohnausgleich: ein Traum ... mehr

Corona-Krise: Der Steuerzahler geht für die EU ins Risiko – ohne es zu spüren

Vier Tage haben die Staats- und Regierungschefs verhandelt – und am Ende zum Glück eine Verständigung erreicht. Was das für den deutschen Steuerzahler bedeutet. Rekordlänge, Rekordärger, Rekordergebnis: Wenn die Dauer des derzeitigen europäischen Gipfeltreffens ... mehr

Corona-Krise: Hunderte Banken und Sparkassen bedroht – nächste Bankenkrise?

Droht Deutschland eine neue Bankenkrise? Ökonomen warnen davor – weil zahlreiche Kunden wegen der Corona-Krise ihre Kredite nicht mehr bedienen könnten. Vor allem Sparkassen und Genossenschaftsbanken seien bedroht. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie ... mehr

Tempolimit in Deutschland? FDP-Kritik an Grüne: "Absurde Prioritätensetzung"

"Grüner Verbotskatalog": FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg hält nichts von den grünen Plänen zum allgemeinen Tempolimit. Vor allem den Zeitpunkt der Debatte findet die Liberale völlig daneben.  Im neuen Streit um eine allgemeines Tempolimit von 130 Stundenkilometern ... mehr

Daimler: Streit über Stellenabbau verschärft sich – Folgen der Corona-Krise

Wegen Covid-19 musste auch Daimler unter starken Verkaufseinbrüchen leiden. Um das Unternehmen zu sichern, sollen mehrere Tausend Stellen gestrichen werden. Das führt zu einem immer heftiger werdenden Streit. In der Corona-Krise schaukelt sich der Streit ... mehr

Syrien-Konflikt: UN-Sicherheitsrat beschließt Hilfslieferungen für Syrien

Die Vereinten Nationen haben sich auf Hilfspakete für die syrische Bevölkerung geeinigt. Zuvor hatten die Mitgliedsländer heftig darüber gestritten. Bei der Einigung triumphiert Russland. Nach langem Ringen hat sich der UN- Sicherheitsrat ... mehr

Siemens-Chef Joe Kaeser hat einfach nichts gelernt

Siemens spaltet seine Energiesparte in einen neuen Konzern ab. Doch sauber ist der nicht. Der scheidende Siemens-Chef hätte es besser wissen können.  Fünf Monate liegt das Siemens-Fiasko um das australische Adani-Kohleminenprojekt zurück. Heute hat der scheidende ... mehr

Rezession wegen Corona-Krise: Neue Prognose der EU-Kommission sieht düster aus

Im Mai sagte die EU-Kommission die größte Wirtschaftskrise in der Geschichte der Europäischen Union voraus. Jetzt zeigen die Daten noch weiter nach unten – obwohl das Ärgste bereits vorbei sein könnte. Die Rezession wegen der Corona- Pandemie wird nach der neuesten ... mehr

US-Arbeitsmarkt erholt sich langsam

Der Jobmarkt in den USA entspannt sich: Millionen neue Stellen sind entstanden, die Arbeitslosenquote sinkt. Diese Erholung ist fragil – innerhalb eines Tages haben sich mehr als 50.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der US-Arbeitsmarkt hat sich zuletzt besser ... mehr

Gütersloher Hotelbesitzer nach Corona-Ausbruch: "Haben Strafanzeige gestellt"

Ein Wechselbad der Gefühle: Der Lockdown in Gütersloh ist in die Verlängerung gegangen.  Hotelbesitzer Andreas Kerkhoff trifft die Entscheidung schwer. Er kritisiert das Unternehmen Tönnies scharf. Andreas Kerkhoff plagt die Unsicherheit. Er ist der Besitzer des Hotels ... mehr

SPD-Chefin Saskia Esken zum Mindestlohn: "Das reicht bei weitem nicht"

10,45 Euro – allerdings erst ab Juli 2022. Die Mindestlohnkommission hat ihre Empfehlung abgegeben. SPD-Chefin Saskia Esken reicht das nicht. Sie fordert Veränderungen.  Der Mindestlohn soll steigen – jedoch wesentlich weniger stark, als SPD-Chefin Saskia Esken ... mehr

Deutschland unterstützt Opfer des Syrien-Konflikts mit Milliarden

Deutschland stellt für die Menschen in Syrien und für Kriegsflüchtlinge in den Nachbarländern weitere Milliarden bereit. Der Krieg und die Wirtschaftskrise sorgen für großes Leid. Deutschland werde weitere 1,58 Milliarden ... mehr

Kohleausstieg: Bundestag plant das teuerste Kohle-Comeback der Geschichte

Während erneuerbare Energien auf dem Vormarsch sind, feilt die große Koalition am Comeback der Kohlekraft. Stimmt der Bundestag dem Kohlegesetz zu, steigt er damit aus dem Pariser Klimaabkommen aus. Am nächsten Mittwoch soll das Parlament das Kohlegesetz verabschieden ... mehr

Ifo-Institut: Geschäftsklima steigt so stark wie nie zuvor

Aufatmen unter Deutschlands Firmenchefs: Aufgrund der Lockerungen der Corona-Maßnahmen blicken viele jetzt deutlich zuversichtlicher in die Zukunft. Die Stimmung deutscher Unternehmen hat sich im Juni kräftig von ihrem drastischen Einbruch in der Corona-Krise erholt ... mehr

Peter Altmaier zu Corona-Krise: Deutschland wird am Ende stärker dastehen

In die Amtszeit von Wirtschaftsminister Peter Altmaier fällt die größte Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Ein Gespräch über Arbeitsplätze und die Frage, wann die konjunkturelle Krise in Deutschland wieder abflacht. Wirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

Wirecard: Das sind die zehn größten Aktienabstürze der Dax-Geschichte

Wirecard wird zum traurigen Spitzenreiter: Kein Unternehmen ist in den Top Ten der größten Kursverluste so oft vertreten wie der Münchner Zahlungsdienstleister. Doch welche Konzerne sind die anderen Absturz-Firmen?  Der Kursabsturz der Wirecard-Aktie mehr

EU-Gipfel: Angela Merkel will schnelle Einigung bei Corona-Hilfen

Angesichts der verheerenden Auswirkungen der Corona-Krise macht Bundeskanzlerin Merkel Druck. Die EU soll sich über das Konjunkturprogramm einig werden. Und: Das Geld müsse schnell fließen.   Bundeskanzlerin Angela Merkel dringt auf eine schnelle Einigung ... mehr

Zahl der Arbeitslosen in den USA steigt stärker an

Die USA in der Corona-Krise: In der vergangenen Woche haben sich weitere 1,5 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet. Und das, obwohl US-Präsident Trump die Corona-Maßnahmen gelockert hat. In den USA steigt die Zahl der Arbeitslosen in der Corona-Krise weiter ... mehr

Reisebranche verzeichnet schlimmsten Umsatzeinbruch seit 2008

Immenser Umsatzrückgang bei Deutschlands Tourismus- und Reiseunternehmen: Wegen des Corona-Lockdowns mussten viele Firmen den Betrieb zwischenzeitlich einstellen. Ob es jetzt aufwärts geht, ist offen. Die Corona-Krise hat die Umsätze der Reiseanbieter in Deutschland ... mehr

Neue Studie: Zahl der Millionäre hat sich seit 1999 fast verdreifacht

Die privaten Vermögen sind stark gestiegen – und mit ihr die Zahl der Menschen, die mehr als eine Million US-Dollar besitzen. Doch die Corona-Krise könnte das Wachstum verlangsamen. Die Zahl der Millionäre weltweit hat sich in den vergangenen 20 Jahren ... mehr

Wie lange hält der Waffenstillstand zwischen den USA und China?

Im Handelskrieg zwischen den USA und China herrscht ein brüchiger Frieden. Die Corona-Pandemie hat für neue Feindseligkeit gesorgt – nicht zuletzt, weil Trump jetzt in den Wahlkampf zieht. Zwei Jahre nach Beginn des Handelskrieges der USA mit China befinden ... mehr

OECD warnt vor schlimmsten Krise seit Zweitem Weltkrieg

Die Corona-Krise trifft die Wirtschaft hart: Die OECD warnt vor dramatischen Folgen für die Industriestaaten. Besonders eine zweite Welle könnte für viele Länder schwere Konsequenzen haben. Bürger, Unternehmen und Staaten müssen sich nach Einschätzung der Organisation ... mehr

Millionenschaden: Union und SPD waschen von der Leyens Weste weiß

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, soll Lenin gesagt haben, und selbst wenn er mit vielen anderen Gedanken mächtig daneben lag, in diesem Fall hatte ... mehr

Nato: Generalsekretär will hohe Militärausgaben wegen weltweiter Bedrohungen

Durch die Corona-Krise wurde die Wirtschaft weltweit geschwächt. Dennoch will der Generalsekretär der Nato das Ziel bei den Verteidigungskosten einhalten – Bedrohungen hätten sich durch die Pandemie nicht verändert.   Nato- Generalsekretär Jens Stoltenberg pocht darauf ... mehr

Corona-Krise in den USA: Knapp 1,88 Millionen neue Arbeitslose

Die Corona-Krise treibt die Arbeitslosenzahlen in den USA weiter in die Höhe. Inzwischen haben wegen der Pandemie mehr als 42 Millionen Menschen ihren Job verloren. Doch der Trend schwächt sich ab. In den USA wächst die Arbeitslosigkeit wegen der anhaltenden ... mehr

Milliarden-Konjunkturpaket: Das sagen Deutschlands Ökonomen

Mit 130 Milliarden will die Bundesregierung die coronagebeutelte Wirtschaft wieder in Schwung bringen. Ökonomen sind sich fast einig: Die Koalition hat einen großen Wurf geschafft. Doch es gibt auch Kritik. Der Direktor des arbeitgebernahen Instituts der deutschen ... mehr

Corona-Konjunkturpaket: Es gibt nur in einem Punkt Einigkeit

Die Bundesregierung verhandelt über ein gigantisches Konjunkturpaket. Experten warnen vor einem Strohfeuer für die Wirtschaft. Sie haben Recht – und irren sich trotzdem. Es geht um mindestens 75 Milliarden Euro. Vor dem Treffen der Koalitionsspitzen der Bundesregierung ... mehr

Guaidó in Venezuela als Parlamentspräsident bestätigt

Das Ringen um Macht in Venezuela geht in die nächste Runde: Der selbsternannte Übergangspräsient Guaidó wird als Vorsitzender des Parlaments bestätigt. Maduro bleibt dennoch weiter Staatschef. In Venezuela hat sich die von der Opposition dominierte Nationalversammlung ... mehr

Konsumlaune in Deutschland erholt sich leicht

Das Konsumklima in Deutschland erholt sich etwas: Die Sorgen bei den Deutschen gehen zurück. Trotzdem kaufen viele Menschen immer noch deutlich weniger ein als vor der Corona-Krise. Das Konsumklima in Deutschland hat sich nach dem Schock der Corona-Pandemie im Vormonat ... mehr

Wirtschaft schrumpft – Deutschland rutscht in eine Rezession

Jetzt ist es offiziell: Deutschland befindet sich wegen der Ausbreitung des Coronavirus in einer Rezession. Die Wirtschaftsleistung ist im ersten Quartal stark zurückgegangen. Und auch der Ausblick ist düster. Export, Privatkonsum und Unternehmensinvestitionen brechen ... mehr

Corona-Krise weltweit: US-Autovermieter Hertz meldet Insolvenz an

Wer schon einmal an einem Flughafen ein Auto gemietet hat, kennt Hertz: Die Mietwagenfirma gehört zu den Platzhirschen im Geschäft. In der Corona-Krise ist der Umsatz "plötzlich und dramatisch" eingebrochen. Der Autovermieter Hertz hat in der Corona-Krise ... mehr

Corona-Krise in Lateinamerika: So schwer trifft die Pandemie Brasilien

In Brasilien spitzt sich die Situation immer weiter zu: Die Corona-Todeszahlen steigen. Am Umgang mit der Pandemie gibt es viel Kritik. Städte und Bundesstaaten haben inzwischen eigene Entscheidungen getroffen. Polizisten auf Motorrädern und in Streifenwagen bahnen ... mehr

BIP: Deutsche Wirtschaft schrumpft wegen Corona-Krise um 2,2 Prozent

Die Corona-Krise sorgt für einen heftigen Einbruch der deutschen Wirtschaft. Im ersten Quartal schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt spürbar. Noch sichtbarer dürfte die Krise aber erst in den nächsten Monaten werden. Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal wegen ... mehr

Geflüchtete im Libanon: Corona-Krise "schlimmer als Krieg"

Millionen Syrer flohen vor dem Krieg in Nachbarländer wie den Libanon, die Türkei und Jordanien. Dort trifft auch sie die Ausbreitung der Corona-Pandemie und deren Folgen. Die Corona-Krise trifft Menschen auf der ganzen Welt. Für Tausende Flüchtlinge macht ... mehr

USA in der Corona-Krise: Donald Trump, der taumelnde Riese

Vor 75 Jahren begann Amerikas Jahrhundert – in der Corona-Krise könnte es enden. Die neue amerikanische Ohnmacht lässt Bürger verzweifeln und Gegner frohlocken. Das Ende des Zweiten Weltkriegs markiert den Gipfel der Macht Amerikas, seinen größten und moralisch ... mehr

USA: Mehr als drei Millionen neue Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

Die Zahl der Arbeitslosenmeldungen in den USA ist erneut gestiegen. Die Gesamtzahl beläuft sich inzwischen auf mehr als 33 Millionen. Experten erwarten eine Arbeitslosenquote von 20 Prozent. In den USA haben infolge der Corona- Pandemie erneut Millionen Menschen einen ... mehr

Corona-Staatshilfen: Irgendjemand wird die Rechnung bezahlen müssen

Am Dienstag berieten Merkel und Co.  schon  mit der Autobranche über eine Abwrackprämie 2.0, andere Lobbyverbände haben solche Termine noch vor sich: Es geht um viele Milliarden Euro. Doch nur wenige Ideen für Staatshilfen überzeugen.  Die Autoindustrie war schon ... mehr

Wirtschaftsverbände fordern von Merkel Lockerung der Corona-Beschränkungen

Bei der letzten Beratung von Kanzlerin und Ministerpräsidenten waren die Lockerungsschritte eher klein. Wirtschaftsverbände wie der BDI fordern schnelle Lockerungen. In der Corona-Krise wächst der Druck auf Bund und Länder, weite Teile ... mehr

Wolfgang Schäuble: Staat kann nicht für alles aufkommen

Bundestagspräsident Schäuble kritisiert die steigenden Erwartungen, die die Menschen in der Corona-Krise an den Staat stellen. Die Möglichkeiten, die Wirtschaft jetzt zu unterstützen, seien begrenzt. Bundestagspräsident  Wolfgang Schäuble hat davor gewarnt ... mehr

Corona-Krise: Deutsche Unternehmen bereiten Entlassungen vor

Erst Kurzarbeit, dann Rausschmiss: Um die Personalkosten zu drücken, stellen sich die Personaler vieler deutscher Firmen auf Entlassungen ein. Das Ifo-Beschäftigungsbarometer liegt auf einem Rekordtief. Dem deutschen Arbeitsmarkt droht in der Corona-Krise ... mehr

Wirtschaft in der Corona-Krise: Wie ein Konjunkturprogramm dem Klima hilft

Die Wirtschaft braucht Hilfen, um die Folgen der Corona-Krise zu bewältigen. Gleichzeitig wollen sich Unternehmen für die Klimakrise wappnen. Drei Beispiele für Wettbewerbsfähigkeit und Klimaschutz. Die Corona-Pandemie zwingt die Menschen in Deutschland zu umfassenden ... mehr

Coronavirus-Folgen in den USA und Trump-Politik: "Amerika droht Hunger"

Die Corona-Krise zeigt in den USA besonders heftige Folgen. Was macht die Amerikaner so anfällig? Und warum stehen plötzlich Luxusautos in den Schlangen der Essensausgaben? Eine US-Ökonomin erklärt es. Die Verwerfungen der Corona-Krise zeigen sich in den USA bereits ... mehr

Coronavirus-Folgen auf Mallorca drastisch: "Faktisch sind wir pleite!"

In Spaniens wichtigen Tourismusbranchen wird langsam das ganze Ausmaß der Corona-Folgen sichtbar. Vor allem auf Mallorca herrscht große Unsicherheit. Doch die Krise hat auch etwas Positives. Idylle am  Ballermann: Wo sonst Tausende bei Bier und Sangria ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: "Altmaier weiß nicht, worauf es ankommt"

Wirtschaftsminister haben in der Krise keine Macht. Aber sie haben eine Aufgabe: Sie müssen den wirtschaftspolitischen Kompass im Blick behalten. Wirtschaftsminister Peter Altmaier tut das allerdings nicht. In Krisenzeiten haben es Wirtschaftsminister besonders schwer ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: 725.000 Betriebe melden Kurzarbeit an

Viele Produktionen in Deutschland stehen momentan wegen der Corona-Krise still. Mehr als 700.000 Unternehmen haben deshalb Kurzarbeit angezeigt – und die Zahl könnte noch weiter steigen. Die Zahl der Unternehmen, die wegen der Coronavirus-Krise Kurzarbeit anmelden ... mehr

Bund der Steuerzahler: Nein zu riskanten Corona-Bonds

Viele Länder in Europa wurden hart von der Corona-Krise getroffen. Die finanzielle Lage ist dramatisch. Sind "Corona-Bonds" eine Lösung für das Problem? In einem Gastbeitrag für t-online.de spricht sich Reiner Holznagel vom Bund der Steuerzahler dagegen ... mehr

Corona-Bewältigung: SPD-Chefin Esken fordert Sonderabgabe von Wohlhabenden

Um die Wirtschaftskrise aufzufangen, will Saskia Esken Wohlhabende zur Kasse bitten – mit einer einmaligen Vermögensabgabe. Doch schon jetzt muss Esken für die Idee scharfen Widerspruch einstecken. FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hat SPD-Chefin Saskia Esken ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal