Sie sind hier: Home > Themen >

Wunstorf

$self.property('title')

Wunstorf

Ballonfahrer dürfen über Steinhuder Meer niedriger fliegen

Ballonfahrer dürfen über Steinhuder Meer niedriger fliegen

Ballonfahrer dürfen über Teilen des Steinhuder Meeres künftig niedriger fliegen. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat den Anträgen von Veranstaltern von Ballonfahrten zum Überfliegen des Gewässers teilweise stattgegeben. Dabei hat der 4. Senat in seinem Urteil ... mehr
Haftbefehl gegen Ex-GZSZ-Star – Mustafa Alin erscheint nicht vor Gericht

Haftbefehl gegen Ex-GZSZ-Star – Mustafa Alin erscheint nicht vor Gericht

Das Amtsgericht Hannover hat gegen den Ex-GZSZ-Star und Corona-Leugner Mustafa Alin Haftbefehl erlassen. Er hatte seinen Prozess geschwänzt. Ihm werden mehrere Straftaten vorgeworfen. Der Schauspieler Mustafa Alin hat vom Amtsgericht Hannover einen Haftbefehl erhalten ... mehr

"Bilder, die man nie vergisst": Soldaten über Evakuierung

Sie gilt als gefährlichste Rettungsaktion in der Geschichte der Bundeswehr: Einen Monat nach der Evakuierung Tausender Menschen aus Afghanistan hat die Bundeswehr auf den gefährlichen Einsatz im August zurückgeblickt. "Ich bin stolz auf das, was das Luftgeschwader ... mehr
K+S flutet Bergwerk bei Hannover mit Salzabwasser

K+S flutet Bergwerk bei Hannover mit Salzabwasser

Der Düngemittelhersteller K+S hat begonnen, sein stillgelegtes Kalibergwerk in Wunstorf bei Hannover mit Salzabwasser aus dem hessisch-thüringischen Werk Werra zu fluten. In der Startphase werde der Betrieb langsam hochgefahren, in den ersten beiden Wochen sollten ... mehr
Hannover: LKW-Fahrer und Paketboten demonstrieren vor Amazon-Zentren

Hannover: LKW-Fahrer und Paketboten demonstrieren vor Amazon-Zentren

Bundesweit protestieren Zusteller und Fahrer von Amazon-Paketzentren gegen schlechte Arbeitsbedingungen. Die Gewerkschaft hatte zu Aktionstagen aufgerufen, um die Rechte der Arbeiter zu stärken. Vor den Verteil- und Sortierzentren des Online-Versandhändlers Amazon ... mehr

Kräfte aus Afghanistan zurück: Sanitätsflugzeug gelandet

Die Bundeswehr hat nach dem Ende der Luftbrücke aus Afghanistan alle Soldaten des Evakuierungseinsatzes zurück nach Deutschland geflogen. Auch das für Notfälle bereitgehaltene Sanitätsflugzeug ("MedEvac") landete am Samstag auf dem niedersächsischen Fliegerhorst ... mehr

Nach Anschlag in Kabul: USA greifen IS mit Drohne an – "Ziel getötet"

Zwei Explosionen töteten am Flughafen in Kabul mehr als 180 Menschen, darunter US-Soldaten. Nun haben die USA ihre Androhung wahr gemacht und zum Gegenschlag ausgeholt. Das US-Militär hat mit einem Vergeltungsangriff auf den tödlichen Terroranschlag in Kabul reagiert ... mehr

Kramp-Karrenbauer würdigt Soldaten: "Sie haben in Kabul Unglaubliches gesehen"

In knapp zwei Wochen hat die Bundeswehr mehr als 5.300 Menschen aus Afghanistan ausgeflogen. Bei ihrer Rückkehr nach Deutschland gab es für die Soldaten einen besonderen Empfang.  Nach dem Ende der Evakuierungsmission in der afghanischen Hauptstadt Kabul ... mehr

Steinmeier dankt Soldaten nach Rückkehr von Mission

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den nach Deutschland zurückgekehrten Soldaten der Bundeswehr für ihre Evakuierungsmission in Afghanistan gedankt. "Auf die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ist Verlass! Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen. Unser ... mehr

Erste Bundeswehrmaschine flog nur sieben Passagiere aus

Wegen der gefährlichen Lage am Flughafen Kabul konnte die erste Evakuierungs-Maschine der Bundeswehr am Montag nur sieben Menschen aus der afghanischen Hauptstadt ausfliegen. "Aufgrund der chaotischen Umstände am Flughafen und regelmäßiger Schusswechsel am Zugangspunkt ... mehr

Garnelenzucht in Hannover: Start-up siedelt sich in ehemaligem Bergwerk an

Garnelenzucht statt Kaliförderung: Ein Start-up aus der Nähe von Hannover hat sich unter Tage sein eigenes Forschungscenter aufgebaut. Die Firma soll nicht die einzige bleiben, denn weitere Räume im Bergwerk stehen zur Vermietung. Im stillgelegten K+S- Bergwerk ... mehr

Tödliche Attacke auf Mitpatientin in Psychiatrie Wunstorf

Eine Psychiatrie-Patientin soll in Wunstorf bei Hannover eine 66 Jahre alte Mitpatientin getötet haben. Die 63-Jährige soll bereits am 12. Juni in das Zimmer der Älteren gegangen sein und sie erstickt haben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover ... mehr

Afghanistan-Einsatz beendet: Letzte Soldaten zurück im Land

Nach dem Ende des Einsatzes in Afghanistan sind die letzten Bundeswehrsoldaten nach Deutschland zurückgekehrt. Die Männer und Frauen kamen am Mittwoch in drei Transportflugzeugen der Luftwaffe auf dem niedersächsischen Fliegerhorst Wunstorf an. Der Auftrag ... mehr

Nach Anschlag auf Soldaten: Evakuierungsflug gestartet

Nach dem Anschlag in Mali auf die deutschen Blauhelmsoldaten ist ein erster Evakuierungsflug gestartet. Der Airbus A400M der Luftwaffe hob am frühen Samstagmorgen vom Luftwaffenstützpunkt Wunstorf nordwestlich von Hannover ab. Der Flugzeugtyp ist als fliegende ... mehr

Insel Wilhelmstein: Neu-Eröffnung mit Schaumburg-Lippe

Die Insel Wilhelmstein im Steinhuder Meer soll mit einem neuen Konzept noch mehr Gäste anlocken. Er verbinde viele Kindheitserinnerungen mit der Insel, sagte Eigentümer Alexander zu Schaumburg-Lippe bei der offiziellen Neu-Eröffnung am Mittwoch. Der 62-Jährige hatte ... mehr

K+S flutet Werk bei Hannover mit Abwasser aus zwei Ländern

Der Düngemittelhersteller K+S flutet sein stillgelegtes Kalibergwerk in Wunstorf bei Hannover ab Ende Juni mit Salzabwasser aus dem hessisch-thüringischen Werk Werra. Das niedersächsische Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEB) genehmigte am Mittwoch ... mehr

Diebe stehlen zwei Meter große Bratwurststatue

Zwei junge Männer haben eine rund zwei Meter große Bratwurst-Figur von einem Imbissstand am Steinhuder Meer in der Region Hannover gestohlen. Die Täter seien anschließend zusammen mit der rund 30 Kilo schweren Bratwurst in ein Taxi gestiegen, teilte die Polizei ... mehr

Viele Urlauber und wechselhaftes Wetter in Touristenorten

Das Pfingstwochenende haben viele Menschen an der niedersächsischen Küste verbracht. "Wir haben ein spürbares Tourismus-Aufkommen", sagte ein Polizeisprecher in Cuxhaven am Pfingstmontag. Demnach waren viele Gäste in der Stadt und am Strand. Auffällig viele ... mehr

Besucherandrang am Steinhuder Meer

Viele Menschen haben am Pfingstsonntag einen Ausflug zum Steinhuder Meer in der Region Hannover unternommen. Der Ort Steinhude sei ausgelastet, teilte eine Polizeisprecherin mit Verweis auf den hohen Besucherandrang mit. Demnach war es wegen der vielen Menschen ... mehr

Zweiter Luftwaffen-Transporter nach Indien unterwegs

Vom niedersächsischen Fliegerhorst Wunstorf aus ist am Donnerstag eine zweite Transportmaschine mit Bauteilen für eine Sauerstoffanlage nach Indien gestartet. Damit ist die Anlage nun komplett unterwegs. Eine am Vortag abgeflogene erste Maschine sollte nach einem ... mehr

Luftwaffe fliegt Anlage zur Sauerstoffproduktion nach Indien

Ein Transportflugzeug der Bundeswehr ist am Mittwoch vom Fliegerhorst Wunstorf (Region Hannover) aus mit Bauteilen für eine Sauerstoffanlage nach Indien gestartet. Dort sollen die Gerätschaften am Donnerstag als Teil der deutschen Nothilfe eintreffen. Nach Angaben ... mehr

48-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt

Bei einem Streit in Wunstorf (Region Hannover) ist ein 48 Jahre alter Mann am Ostersonntag durch mehrere Messerstiche im Oberkörper schwer verletzt worden. Ein 44-jähriger Tatverdächtiger, der zunächst festgenommen worden war, wurde am Sonntagabend wieder ... mehr

"Menschliches Versagen": Karlsruher SC übt Selbstkritik

Selbst die leisen Hoffnungen, doch noch um den Aufstiegs zu kämpfen, dürften sich für den Karlsruher SC endgültig erledigt haben. Vor den letzten sieben Saisonspielen trennen den Fußball-Zweitligisten acht Punkte von der SpVgg Greuther ... mehr

Kaum Besucher im Harz und am Steinhuder Meer

Bei eher ungemütlichem Wetter hat es am Sonntag in Niedersachsen nur wenige Menschen ins Freie gezogen. Im Harz waren einige Wanderer unterwegs, die Parkplätze nur zum Teil gefüllt. "Die Lage ist ruhig und entspannt", sagte ein Sprecher der Polizei ... mehr

Tausende Besucher auf zugefrorenem Steinhuder Meer unterwegs

Das zugefrorene Steinhuder Meer hat am Wochenende Tausende Besucher angelockt. Bereits zum Sonnenaufgang am Sonntag tummelten sich einige Frühaufsteher bei Steinhude auf dem Eis. Besonders die Route zur Insel Wilhelmstein war beliebt. Nach Polizeiangaben waren ... mehr

Bundeswehrsoldaten zu Corona-Hilfe nach Portugal gestartet

Als Nothilfe für das von der Corona-Pandemie schwer getroffene Portugal sind am Mittwoch 26 Bundeswehrsoldaten mit Medizingeräten von Niedersachsen nach Lissabon gestartet. Das Team aus acht Ärztinnen und Ärzten sowie Sanitätspersonal soll drei Wochen lang in einem ... mehr

Mehr zum Thema Wunstorf im Web suchen

Finanzielle Abstriche für KSC-Sportchef Kreuzer

Sportgeschäftsführer Oliver Kreuzer vom Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC hat bei seiner Vertragsverlängerung bis 2023 finanzielle Abstriche in Kauf genommen. "Natürlich habe ich auch auf Geld verzichtet. Es sind schwierige Zeiten. Deswegen muss jeder seinen ... mehr

Nachbarschaftsstreit in Wunstorf: Mann mit Messer verletzt

Ein 24-Jähriger hat sich so sehr über den Lärm seines Nachbarn echauffiert, dass er ihn angriff. Erst drohte er mit einer Gaspistole, dann trat er die Tür ein und verletzte einen Mann. Bei einem Streit unter Nachbarn ist am frühen Sonntagmorgen in Wunstorf (Region ... mehr

83-Jähriger nach Schwelbrand tot in Wohnhaus gefunden

Ein 83-Jähriger ist tot im völlig verrauchten Wohnzimmer seines Einfamilienhauses in Wunstorf bei Hannover gefunden worden. Die Brandursache sowie die Todesursache seien noch unklar, teilte die Polizei am Montag mit. Es gebe derzeit keine Hinweise ... mehr

Pistenraupe bewährt sich als Maisschieber

Was in den Bergen im Schnee gut funktioniert, bewährt sich auch auf den Maisfeldern im Flachland: Unternehmer Sebastian Wissel aus der Region Hannover schiebt Mais für Biogasanlagen, sitzt dafür aber nicht auf einem Traktor, sondern auf einer früheren Skipistenraupe ... mehr

Von Straße abgekommen: Autofahrer schwer verletzt

Ein Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall westlich von Hannover schwer verletzt worden. Nach vorläufigen Erkenntnissen sei der 28-Jährige am Mittwochabend aus noch ungeklärter Ursache bei Wunstorf von der Bundesstraße 441 abgekommen, teilte die Polizei mit. Sein Wagen ... mehr

Kinderwagen fällt in Bus um: Säugling verletzt

Ein sechs Wochen alter Säugling ist in Wunstorf bei Hannover verletzt worden, als sein Kinderwagen in einem Linienbus umstürzte. Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben vom Donnerstag, als der Bus scharf nach links abbog. Der Kinderwagen ... mehr

Stand-Up-Paddler entdeckt Auto im Fluss: Taucher im Einsatz

Ein Stand-Up-Paddler hat in Wunstorf bei Hannover ein Auto in einem Fluss entdeckt. Taucher der Feuerwehr suchten am Mittwochabend nach möglichen Insassen, fanden aber keine, wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen sagte. Demnach habe der Stand-Up-Paddler ... mehr

Autofahrer stellt sich nach Unfall mit Schwerverletztem

Ein flüchtiger Autofahrer hat sich mehrere Stunden nach einem Verkehrsunfall in Wunstorf mit einem Schwerverletzten der Polizei gestellt. Der 23-Jährige habe allerdings keine Angaben zum Unfall am Samstag gemacht, teilte die Polizei mit. Nach bisherigen Erkenntnissen ... mehr

Polizei sperrt Steinhude für Tagesbesucher

Die Polizei hat Steinhude am Steinhuder Meer am Sonntag für Tagestouristen gesperrt. Ab Mittag waren die Parkplätze belegt, und die wegen der Corona-Pandemie vorgeschriebenen Abstände konnten nicht mehr eingehalten werden, sagte ein Sprecher der Polizei Wunstorf ... mehr

Gericht schmettert Corona-Klage von Gastwirt ab

Das Landgericht Hannover hat die Klage eines Gastwirts auf Entschädigung wegen der coronabedingten Schließung seines Restaurants abgewiesen. Für die Klage gegen das Land Niedersachsen und einen Entschädigungsanspruch gebe es keine Rechtsgrundlage ... mehr

Gericht signalisiert Abweisung der Corona-Klage von Gastwirt

Die Klage eines Gastwirtes gegen das Land Niedersachsen auf Entschädigung wegen der coronabedingten Schließung seines Restaurants wird wohl abgeschmettert. In der mündlichen Verhandlung am Freitag im Landgericht Hannover erläuterte der Vorsitzende Richter ... mehr

Erste Entschädigungsklage gegen Land wegen Corona

Für die finanziellen Einbußen aufgrund der coronabedingten Schließung seines Restaurants verlangt ein Gastronom aus Steinhude eine Entschädigung vom Land Niedersachsen. Die Klage wird an diesem Freitag (12.00 Uhr) vor dem Landgericht Hannover verhandelt. Es handele ... mehr

Wegen Corona: Gastronom will Entschädigung vom Land

Weil er sein Restaurant fast zwei Monate lang coronabedingt schließen musste, verklagt ein Gastronom aus Steinhude das Land Niedersachsen auf Entschädigung. Damit werde am Freitag erstmals eine Schadensersatz-Klage wegen der im Zuge der Pandemie landesweit angeordneten ... mehr

Zu viele Gäste: Kontrolle an Zufahrt zum Steinhuder Meer

Wegen einer drohenden Überfüllung hat die Polizei am Sonntagmittag die Zufahrt zum Steinhuder Meer in Wunstorf (Region Hannover) kontrolliert. Damit sollte verhindert werden, dass Menschen nicht mehr die Mindestabstände zum Schutz vor dem Coronavirus einhalten ... mehr

Weil gegen vorschnelle Lockerungen von Corona-Beschränkungen

Nach dem Vorstoß aus Thüringen für ein Ende des landesweiten Corona-Lockdowns hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) vor vorschnellen Lockerungen gewarnt. "Ich denke, wir sind alle miteinander gut beraten, Schritt für Schritt in die Lockerungen ... mehr

Regierung verpflichtet sich zu mehr Artenschutz

Es geht um Blühstreifen, Pestizide und gefährdete Tiere: Die niedersächsische Landesregierung hat sich mit Bauern und Naturschützern auf neue Ziele für den Artenschutz verständigt. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Montag in Wunstorf bei Hannover unterzeichnet ... mehr

Regierung unterzeichnet Agenda für Artenschutz

Die niedersächsische Landesregierung hat sich mit Naturschützern und Bauern auf verbindliche Ziele für den Artenschutz verständigt. Eine entsprechende Vereinbarung soll heute in Wunstorf bei Hannover unterzeichnet werden. Neben Ministerpräsident Stephan Weil sowie ... mehr

Autofahrer fährt auf A2 auf Sattelzug auf und stirbt

Ein 34-Jähriger ist auf der Autobahn 2 mit seinem Wagen auf einen Sattelzug aufgefahren und tödlich verunglückt. Die A2 war am Mittwochabend auf Höhe der Anschlussstelle Wunstorf-Luthe für mehrere Stunden voll gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Der Mann, der Richtung ... mehr

Fischerei mit Stellnetzen am Steinhuder Meer bleibt erlaubt

Die Fischerei mit Stellnetzen im Steinhuder Meer bleibt trotz der Kritik des Naturschutzbundes Nabu erlaubt. Das niedersächsische Umweltministerium habe in einem Schreiben mitgeteilt, dass die Genehmigung Bestand habe und ein Verbot "unangemessen" sei, teilte die Region ... mehr

Sperrung auf A2 nach Zusammenprall mehrerer Fahrzeuge

Nach einer Kollision von mehreren Fahrzeugen auf der A2 ist die Fahrbahn zwischen Hannover-Herrenhausen und Wunstorf-Kolenfeld in Richtung Dortmund derzeit gesperrt. Zunächst ungeklärte Umstände führten zu dem Zusammenprall von mindestens vier Fahrzeugen ... mehr

Coronavirus in Ulm: Luftwaffe bringt zwei weitere Patienten

Insgesamt sechs Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatten, haben Ulmer Krankenhäuser bisher aufgenommen. Die Patienten kommen aus dem Elsass und aus Straßburg. Die Bundeswehr hat am Sonntag zwei weitere Covid-19-Patienten aus Frankreich zur Behandlung ... mehr

Mann mit Messer schwer verletzt: Verdächtiger stellt sich

Zwei Tage nach einer Auseinandersetzung mit einem Schwerverletzten am Bahnhof Wunstorf hat sich der Tatverdächtige der Polizei gestellt. Gegen den 23-Jährigen werde nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt, teilte die Polizei am Montag mit. Bei dem Streit ... mehr

Mann bei Streit in Wunstorf lebensgefährlich verletzt

Bei einem Streit am Bahnhof Wunstorf in der Region Hannover ist ein 27-Jähriger mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Der Gesundheitszustand des Mannes sei mittlerweile stabil, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag. Die sofort eingeleitete Fahndung ... mehr

Züge bei Hannover mit Brettern und Steinen beworfen

Unbekannte haben bei Wunstorf in der Region Hannover mehrere Züge von einer Brücke aus mit Brettern und Steinen beworfen. Zwei Güterzüge und eine S-Bahn seien stark beschädigt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei einem Güterzug wurde der Stromabnehmer ... mehr

Nabu kritisiert Fischerei mit Stellnetzen am Steinhuder Meer

Der Naturschutzbund Nabu hat die Region Hannover aufgefordert, die Fischerei mit Stellnetzen im Steinhuder Meer zu stoppen. Auch das Land stehe als Eigentümer von Niedersachsens größtem See in der Pflicht, sagte Nabu-Landeschef Holger Buschmann am Dienstag ... mehr

Nach Grubenschließung: Mehrzahl der Kumpel wieder Arbeit

Ein Jahr nach der Schließung von Niedersachsens letztem Kalibergwerk in Wunstorf bei Hannover hat die Mehrzahl der betroffenen Bergleute wieder eine Arbeit. Von den 160 in eine Transfergesellschaft gewechselten Beschäftigten konnten 87 vermittelt werden, viele andere ... mehr

Bauer findet unbemanntes Unfallauto auf Feld

Ein Bauer hat beim Pflügen seines Feldes nahe Hannover ein verunglücktes Auto auf dem Acker gefunden. Von dem Fahrer oder der Fahrerin fehlte zunächst jede Spur, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 55 Jahre alte Landwirt entdeckte den Wagen am Samstag neben ... mehr

Wunstorf plant futuristisches Fahrradparkhaus

Die Stadt Wunstorf bei Hannover plant ein futuristisches Fahrradparkhaus, in dem bis zu 240 Räder Platz finden sollen. Das mehrgeschossige vollautomatische Parkhaus soll am Bahnhof entstehen, der von vielen Pendlern genutzt wird, wie die Region Hannover mitteilte ... mehr

"Steinhuder Meer in Flammen": 30 000 sehen Feuerwerk

Das "Steinhuder Meer in Flammen" haben sich am Samstagabend rund 30 000 Besucher angesehen. Das Höhenfeuerwerk beim 66. Festlichen Wochenende wurde von zwei Plattformen im Wasser aus vor Steinhude abgebrannt. Dazu gab es Musik. Am Strand von Mardorf ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: