Thema

Zyklon

Indien: Zyklon

Indien: Zyklon "Fani" trifft mit über 200 km/h auf Ostküste

Tote, Verletzte, Obdachlose: Der Zyklon "Fani" ist in Indien mit bis zu 205 km/h auf Land getroffen und hat viele Orte verwüstet. Der Wirbelsturm zog weiter nach Bangladesch.  Der stärkste  Zyklon seit vielen Jahren ist auf Indiens Ostküste getroffen ... mehr
Stärkster Zyklon seit Jahren: Schwerer Wirbelsturm fegt über indische Küste hinweg

Stärkster Zyklon seit Jahren: Schwerer Wirbelsturm fegt über indische Küste hinweg

Bhubaneswar (dpa) - Der stärkste Zyklon seit vielen Jahren ist auf Indiens Ostküste getroffen und hat große Zerstörung angerichtet. Der tropische Wirbelsturm "Fani" erreichte am Freitagmorgen (Ortszeit) mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 205 Stundenkilometern ... mehr
Indien: Zyklon steuert auf Ostküste zu – hunderttausende auf der Flucht

Indien: Zyklon steuert auf Ostküste zu – hunderttausende auf der Flucht

Ein starker Wirbelsturm nähert sich der indischen Ostküste. Hunderttausende Einwohner werden in Sicherheit gebracht, Schulen bleiben geschlossen. Der Katastrophenschutz ist im Einsatz.  Hunderttausende Menschen müssen sich an Indiens Ostküste vor einem schweren Zyklon ... mehr
Schwere Zerstörung nach zweitem Wirbelsturm in Mosambik

Schwere Zerstörung nach zweitem Wirbelsturm in Mosambik

Zweiter Zyklon hat Mosambik getroffen: Der Wirbelsturm "Kenneth" hinterließ eine Spur der Verwüstung. (Quelle: dpa) mehr
Mosambik: Schäden durch Zyklon

Mosambik: Schäden durch Zyklon "Kenneth" größer als angenommen

Zunächst sah es aus, als würde "Kenneth" Mosambik weitgehend verschonen. Doch der der Zyklon will nicht weichen, es drohen heftige Regenfälle über lange Zeit. Zyklon "Kenneth" hat verheerende Schäden in Mosambik und auf dem Inselstaat der Komoren angerichtet und bisher ... mehr

Mosambik erneut von schwerem Zyklon erschüttert

Von der letzten Katastrophe hat sich Mosambik noch nicht erholt – schon trifft ein neuer Zyklon das Land im Südosten Afrikas. Zahlreiche Häuser sind zerstört, die Stromversorgung ist unterbrochen. Und das Schlimmste steht womöglich noch bevor. Sechs Wochen ... mehr

Mosambik: Zyklon "Kenneth" verläuft glimpflich – jetzt drohen Überschwemmungen

Wirbelsturm "Idai" hat in Mosambik katastrophale Schäden angerichtet und Hunderttausende obdachlos gemacht. Nun ist Zyklon "Kenneth" über das Land im Südosten Afrikas hinweggezogen. Nach dem erneuten Zyklon in Mosambik ist ein erstes Todesopfer gemeldet worden ... mehr

Interview mit Mosambik-Helfer: "Es besteht die Gefahr einer Epidemie"

Nach Sturm "Idai" ist die Lage in Teilen Mosambiks kritisch, teilweise harren die Menschen auf Bäumen aus. UNICEF-Helfer Daniel Timme berichtet aus dem Katastrophengebiet und erklärt, warum es noch schlimmer kommen könnte. Ein Zyklon hat in Mosambik ... mehr

Impfstoff eingetroffen: Mehr als 1000 Cholera-Fälle in Mosambik

Genf/Beira (dpa) - In Mosambik sind nach dem verheerenden Zyklon "Idai" 900 000 Dosen eines Cholera-Impfstoffs eingetroffen. Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO mitteilte, könne damit am Mittwoch eine große Impfaktion gestartet werden. Die Zahl der Cholera ... mehr

Humanitäre Katastrophe - Nach Zyklon: Helfer warnen in Mosambik vor Krankheiten

Beira (dpa) - Es kommt täglich mehr Hilfe nach Mosambik, aber auch das Ausmaß der humanitären Katastrophe wird immer deutlicher. In den überschwemmten Gebieten im Zentrum des Landes im südlichen Afrika steigt Helfern zufolge die Angst vor dem Ausbruch schwerer ... mehr

Zyklon "Idai": Über 600 Tote in Südostafrika – immer mehr Hilfskräfte rücken an

Mehr als eine Woche nach Zyklon "Idai" haben Nothelfer die Lage noch nicht im Griff. Das schiere Ausmaß der Katastrophe überwältigt sie. Jetzt rollt mehr Hilfe an. Das THW sorgt für Trinkwasser. Die Zahl der Todesopfer infolge des verheerenden Zyklons ... mehr

Mehr zum Thema Zyklon im Web suchen

Mosambik: Retter kämpfen mit Folgen des schlimmen Zyklons

Mosambik: Nach dem schrecklichen Zyklon kämpfen Rettungskräfte mit den Folgen. (Quelle: Reuters) mehr

Zyklon in Afrika: Tausende auf humanitäre Hilfe angewiesen

Nach dem verheerenden Wirbelsturm "Idai" haben die Menschen in Mosambik, Simbabwe und Malawi mit den Folgen des Zyklons zu kämpfen. Hunderttausende sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Allein in einem Bezirk in Simbabwe an der Grenze zu Mosambik seien 200.000 Menschen ... mehr

Afrika: Zyklon "Idai" in Mosambik – Betroffener berichtet über Katastrophe

Sechs Tage nach der Katastrophe in Mosambik ist das wahre Ausmaß immer noch nicht absehbar. Klar ist aber: Viele Überlebende sind nach wie vor vom Tod bedroht. Eine Betroffene berichtet. Als der Zyklon "Idai" am Freitag über Zentral- Mosambik hinwegzog, war Angelina ... mehr

Afrika: Wirbelsturm "Idai" in Mosambik – Flucht vor Flut und wilden Tieren

Wirbelsturm "Idai" hat in Mosambik Hunderttausende obdachlos gemacht. Weite Landstriche stehen unter Wasser. Viele Menschen flüchten in ihrer Not auf Bäume, doch dort sind sie nicht sicher. Und die Pegel der Flüsse steigen weiter an. Tausende Menschen ... mehr

Nach Zyklon "Idai": 15 000 Menschen warten in Mosambik noch auf Rettung

Mosambik: Etwa 15 000 Menschen warten nach dem verheerenden Zyklon "Idai" noch auf ihre Rettung. (Quelle: Reuters) mehr

Bis zu acht Meter - Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Beira (dpa) - Nach dem tropischen Wirbelsturm "Idai" spitzt sich die Lage in Mosambik wegen anhaltend starker Regenfälle weiter dramatisch zu. Hunderttausende sind im Zentrum des Landes von schweren Überschwemmungen betroffen, und das Wasser soll bis mindestens Freitag ... mehr

Mosambik kämpft weiter mit Folgen des schweren Tropensturms

Unter Wasser: Mosambik kämpft mit den Folgen des schlimmen Tropensturms. (Quelle: Reuters) mehr

Mosambik: Verheerender Zyklon – Regierung befürchtet bis zu 1000 Tote

Die Lage ist dramatisch: Weite Landesteile in Mosambik sind überflutet. Eine Großstadt ist seit Tagen ohne Strom und von der Außenwelt abgeschnitten. Helfer schlagen nach dem tropischen Wirbelsturm "Idai" Alarm. Der schwere tropische Wirbelsturm ... mehr

Heftiger Zyklon: Sturm bringt Schnee nach Hawaii

Hawaii – Paradies für Surfer und Sonnenanbeter. Touristen, die derzeit auf den Inseln im Pazifik urlauben, wurden von einem Sturm überrascht. Inklusive Schnee.  Ein Sturmtief hat auf Hawaii für eine böse Überraschung gesorgt. Starker Wind mit Geschwindigkeiten ... mehr

Was ist der Unterschied zwischen Taifun, Hurrikan und Zyklon?

Mit starken Winden, Regen und Flutwellen hat der Hurrikan "Florence" die Küste des US-Bundesstaates North Carolina erreicht. Auf der anderen Seite der Erdkugel nähert sich der Taifun "Mangkhut" den Philippinen. Taifun, Hurrikan, Zyklon – was sind eigentlich ... mehr

Wann Hurrikans und Zyklone Hochsaison haben

Schwere Tropenstürme treten jedes Jahr zu den weitgehend gleichen Zeiten auf. Wir sagen Ihnen, wann diese Ihre Reise beeinträchtigen könnten. Hurrikans, Taifune und Zyklone beeinflussen die Planung von Fernreisenden mit. Die Krisenexperten des Tübinger Unternehmens ... mehr

Zyklon zerstört das Südsee-Paradies Fiji: Mindestens vier Tote

Auf Fidschi sind durch einen Zyklon mindestens vier Menschen getötet worden. Der Premierminister des Inselstaates sieht eine "beängstigende neue Ära" des Klimawandels heraufziehen. Durch einen Wirbelsturm ausgelöste Überschwemmungen haben auf Fidschi am Wochenende ... mehr

Zyklon: Hunderte Touristen sitzen in Bucht in Neuseeland fest

Nach dem Durchzug des Zyklons "Gita" wird Neuseeland von heftigen Unwettern geplagt. Das Land kämpft mit Erdrutschen, entwurzelten Bäumen und Stromausfällen. Nachdem die Menschen in Neuseeland den Zyklon "Gita" überstanden haben, ziehen weitere Unwetter ... mehr

Das waren die tödlichsten Wetterkatastrophen

Was waren die verheerendsten Wetterphänomene? Die Weltwetterorganisation (WMO) hat ihre Archive durchforstet und solche Ereignisse nun offiziell registriert. Hagelkörnern so groß wie Apfelsinen Bei dem tödlichsten je registrierten Hagelsturm kamen demnach 1988 in Indien ... mehr

Sharknado-Szenario in Australien: Wirbelsturm "Debbie" trägt Hai an Land

Im Film "Sharknado" wurde es prophezeit. Jetzt fiel in Australien tatsächlich ein Hai vom Himmel. Für das ungewöhnliche Phänomen gibt es offenbar eine simple Erklärung. Das ein Meter lange Tier - ein Bullenhai, der auch für Menschen gefährlich werden ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe