t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaWetter

Australien: Rekordhitze und Wirbelsturm im Anmarsch


Australien wappnet sich für Rekordhitze und Zyklon

Von dpa
08.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Hurrikan «Norma»Vergrößern des BildesSatellitenbild eines Hurrikans: Zyklon ist die Bezeichnung für Wirbelstürme gleicher Klasse, die sich im Indischen Ozean bilden. (Quelle: Uncredited/NOAA/AP/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Australien rüstet sich für extreme Wetterphänomene. Neben extremer Hitze und Waldbrandgefahr droht auch ein Zyklon über das Land herzuziehen.

Australien steht in puncto Wetter ein Wochenende der Extreme bevor: Während Meteorologen für den Osten und den Süden des Landes Rekordtemperaturen von weit über 40 Grad erwarten, bewegt sich auf den Norden ein Zyklon zu. Derweil brennen speziell im Bundesstaat South Australia Dutzende Buschfeuer, die durch starke Winde weiter angefacht werden, wie der australische Sender ABC am Freitag berichtete.

Innerhalb von 24 Stunden seien in der Region rund 30.000 Trockenblitze niedergegangen, die sich ohne Niederschlag entladen und besonders häufig Waldbrände entfachen, hieß es unter Berufung auf die Feuerwehr. Die derzeitigen Wetterbedingungen seien extrem gefährlich und könnten weitere schwere Brände auslösen. Zudem waren Tausende Menschen zeitweilig ohne Strom.

Hitzewarnungen gab es auch für den Bundesstaat New South Wales mit der Metropole Sydney, wo in vielen Gebieten die höchsten Temperaturen seit Jahren erwartet wurden. Etwa 20 Schulen wurden vorsorglich geschlossen. Auch im angrenzenden Bundesstaat Victoria rechneten Experten am Samstag mit Werten von bis zu 45 Grad.

Zyklon "Jasper" bedroht Touristenorte

Derweil bewegt sich ein tropischer Wirbelsturm auf den Nordosten Australiens zu. "Jasper" hat mittlerweile die zweithöchste Stufe 4 der Zyklon-Skala erreicht. Am Freitag war der Sturm noch etwa 1.250 Kilometer von der Stadt Cairns entfernt und zog über das Korallenmeer, wie das Wetteramt mitteilte.

Australien ist besonders vom Klimawandel betroffen. Ein Bericht des Weltklimarates vom Februar 2022 geht davon aus, dass das Land in Zukunft noch häufiger von verheerenden Naturereignissen heimgesucht werde. Stärkere Hitze, gefährlichere Feuer, mehr Dürren und Überschwemmungen, ein höherer Meeresspiegel und trockenere Winter sind demnach zu erwarten.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website