Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials >

Pierre Brice ist tot: "Ewige Jagdgründe liegen in Deutschland"

Er wurde 86 Jahre alt  

"Winnetou"-Darsteller Pierre Brice ist tot

06.06.2015, 18:41 Uhr | AFP, dpa

Pierre Brice ist tot: "Ewige Jagdgründe liegen in Deutschland". Pierre Brice ist im Alter von 86 Jahren gestorben. (Quelle: imago)

Pierre Brice ist im Alter von 86 Jahren gestorben. (Quelle: imago)

"Winnetou"-Darsteller Pierre Brice ist am Samstag in einem Krankenhaus in Paris gestorben. Das teilten das Management und der Anwalt des 86-jährigen Schauspielers mit. Der französische Schauspieler erlag den Folgen einer Lungenentzündung. Er soll in Deutschland beigesetzt werden.

Der Sprecher des Managements teilte mit, dass Brice am Freitagabend mit hohem Fieber in die Klinik eingeliefert worden und die Nacht über nicht mehr ansprechbar gewesen sei. Am Morgen sei er noch einmal "kurz aufgewacht" und dann "in den Armen seiner Frau gestorben".

Seine Erkrankung trat "plötzlich" auf, obwohl er in der jüngsten Vergangenheit bereits mit Nierensteinen zu kämpfen hatte. Deshalb hatte er im Mai ein Treffen mit Kollegen anlässlich des Jubiläums der TV-Serie "Ein Schloss am Wörthersee" abgesagt.

Für immer mit Deutschland verbunden

Im Land seiner größten Erfolge soll der Franzose nun beerdigt werden. Denn "Winnetou" hatte verfügt: "Meine ewigen Jagdgründe liegen in Deutschland." Er ließ als Alternative zu seinem Jagdschloss bei Paris eine Villa in Garmisch-Partenkirchen bauen.

Brice lebte zuletzt noch in seiner Heimat Frankreich, ungefähr 60 Kilometer von der französischen Hauptstadt entfernt. Schon lange hatte er aber Pläne, nach Deutschland zu ziehen. Dort ist er bis heute ein Megastar - zwei Mal erhielt er den Filmpreis Bambi, später sogar das Bundesverdienstkreuz. In seiner Heimat Frankreich blieb der Bretone hingegen Zeit seines Lebens weitgehend unbekannt.

Im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur spekulierte Brice vor einigen Jahren über den Grund seines Erfolges ausgerechnet in der Bundesrepublik: Die Deutschen hätten sich nach dem Krieg wohl nach Romantik und Werten gesehnt, meinte er. Dafür stünden Winnetou und die Karl-May-Filme.

"Winnetou" wurde ein Megastar

In den Jahren von 1962 bis 1968 spielte Brice in insgesamt elf Karl-May-Filmen die Rolle des Indianerhäuptlings "Winnetou". Diese Rolle machte den Schauspieler zum bejubelten Star.

Seinen ersten Auftritt hatte der in Brest geborene Schauspieler 1962 im "Schatz im Silbersee". "Winnetous" Filmtod im Jahr 1965 löste eine riesige Protestwelle aus.

Die durch Drohbriefe beunruhigten Produzenten ließen den Indianer im nächsten Film einfach wieder auferstehen. Die Filmreihe endete 1968. Aber auch auf der Bühne trat er für die Sache der Indianer ein.

Pierre Brice, der eigentlich Pierre Louis Baron de Bris hieß, hat auch privat die Ideale und Werte wie Freiheit, Menschenwürde und Toleranz seiner legendären Filmfigur vertreten. Das sei auch der Grund dafür gewesen, dass er fast 40 Jahre die berühmte Indianerfigur gespielt habe, sagte er einmal.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018