Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials >

Star-Dirigent Nikolaus Harnoncourt gestorben

Musiker starb im Alter von 86 Jahren  

Stardirigent Nikolaus Harnoncourt ist tot

06.03.2016, 15:16 Uhr | t-online.de

Star-Dirigent Nikolaus Harnoncourt gestorben. Der österreichische Dirigent Nikolaus Harnoncourt starb nach einer schweren Krankheit.  (Quelle: imago/Andreas Schaad)

Der österreichische Dirigent Nikolaus Harnoncourt starb nach einer schweren Krankheit. (Quelle: imago/Andreas Schaad)

Er zählte zu den wichtigsten Dirigenten unserer Zeit: Der legendäre österreichische Dirigent, Cellist und Musikforscher Nikolaus Harnoncourt ist tot. Laut einem Bericht des österreichischen "Kurier" starb er nach einer schweren Erkrankung in der Nacht zum Sonntag im Kreise seiner Familie. Er wurde 86 Jahre alt.

"Am 5. März 2016 ist Nikolaus Harnoncourt friedlich im Kreis seiner Familie entschlafen. Trauer und Dankbarkeit sind groß. Es war eine wunderbare Zusammenarbeit", heißt es in einer kurzen Bekanntgabe von Gattin Alice Harnoncourt und der Familie.

"Eine Ära ist zu Ende gegangen"

"Eine Ära ist zu Ende gegangen", sagte Musikvereins-Intendant Thomas Angyan tief erschüttert in einem Telefonat mit der österreichischen Nachrichtenagentur APA. "Ich hätte nie erwartet, dass zwischen seinem Rückzug aus dem Konzertleben und seinem Ableben so eine kurze Zeitspanne liegen würde. Harnoncourt sei "das Original des Originalklangs" gewesen: "Das ist unwiederbringlich. Wir haben die Verpflichtung, das musikalische Erbe, das er uns hinterlassen hat, weiterzuführen."

Abschied vom Dirigentenpult im Dezember 2015

Harnoncourt hatte am 5. Dezember 2015, einen Tag vor seinem 86. Geburtstag, in einem offenen Brief seinen Rücktritt vom Dirigentenpult verkündet. Das Schreiben begann mit den Worten:"Meine körperlichen Kräfte gebieten eine Absage meiner weiteren Pläne."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal