Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Ölgemälde: Echter van Gogh in US-Kunstmuseum bestätigt

Ölgemälde  

Echter van Gogh in US-Kunstmuseum bestätigt

23.03.2019, 12:41 Uhr | dpa

Ölgemälde: Echter van Gogh in US-Kunstmuseum bestätigt. Dieses undatierte Foto des Wadsworth Atheneum Museum zeigt das Stillleben "Vase mit Mohnblumen".

Dieses undatierte Foto des Wadsworth Atheneum Museum zeigt das Stillleben "Vase mit Mohnblumen". Forscher aus den Niederlanden haben nachgewiesen, dass es sich bei dem Ölgemälde um ein echtes Werk von Vincent van Gogh handelt. Foto: Uncredited/Wadsworth Atheneum Museum of Art via AP. (Quelle: dpa)

Hartford (dpa) - Forscher aus den Niederlanden haben nachgewiesen, dass es sich bei einem Ölgemälde aus einem Kunstmuseum im US-Staat Connecticut um ein echtes Werk von Vincent van Gogh handelt.

Das Wadsworth Atheneum Museum in Hartford twitterte, dass das Stillleben "Vase mit Mohnblumen" von 1886 für echt befunden worden sei. "Heute verkünden wir, dass es zweifelsfrei ein van Gogh ist."

Spezialisten des Amsterdamer Van Gogh Museums hätten zudem bestätigt, dass es unter der Farbe ein verstecktes Porträt gebe, berichtete "The Art Newspaper". Das zeige, dass van Gogh die Leinwand wiederverwendet habe, um Geld zu sparen. Laut "Hartford Courant" befand sich das Ölgemälde seit 1957 in der Sammlung des Museums. Zunächst wurde es van Gogh zugeschrieben, in den frühen 1990er Jahren mehrten sich jedoch Zweifel daran. Der niederländische Künstler malte das Gemälde 1886 - kurz nachdem er nach Paris gezogen war, wie es weiter hieß.

Van Gogh (1853-1890) gilt als der verkannte Künstler schlechthin, da er zeitlebens nur einige wenige Bilder verkaufte. Doch malte er nur während der letzten zehn Jahre seines Lebens, und fast alle Werke, die heute jeder kennt, entstanden erst wenige Jahre vor seinem Tod.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe