Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen TextBVB-Torh├╝ter findet neuen KlubSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss z├Ąhlt Mick Schumacher an

Deutschlands neuer Grillk├Ânig kommt aus NRW

Von dpa
Aktualisiert am 05.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Michael Hoffmann (m.
Michael Hoffmann (m.) vom Team "Gut Glut" aus R├Âsrath bei K├Âln wird von seinen Teammitgliedern gefeiert. (Quelle: Frank Rumpenhorst./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fulda (dpa) - Der neue deutsche Grillk├Ânig kommt aus Nordrhein-Westfalen. Michael Hoffmann aus R├Âsrath sicherte sich am Sonntag bei den Deutschen Grillmeisterschaften in Fulda den Titel, wie die German Barbecue Association (GBA) mitteilte. Hoffmann siegte beim 24. Bundeswettbewerb dieser Art mit seinem Grillteam "GutGlut".

Insgesamt nahmen 47 Teams teil - eine Rekordbeteiligung. Grill-Asse aus der gesamten Republik zeigten bei den zweit├Ągigen Wettk├Ąmpfen unter freiem Himmel ihr Talent. Den zweiten Platz belegte Sebastian Schwenen mit "BBQ Monster" aus Syke (Niedersachsen), Dritter wurde Oliver Sievers mit "BBQ Wiesel" aus Bochum (Nordrhein-Westfalen).

Der Titel des deutschen Grillk├Ânigs wurde in der h├Âheren der beiden Wettkampf-Klassen bei den Profis vergeben. In dieser Kategorie traten 25 Mannschaften an. Sie mussten sechs G├Ąnge kredenzen und die insgesamt 130 Juroren mit ihren Kreationen ├╝berzeugen. Auf der Speisenabfolge standen Schweinefleisch, Fisch, Kalb, Rehkeule, ein vegetarischer Gang und das Dessert. 2018 waren 39 Teams am Grill.

Reich wird man als Grillk├Ânig zwar nicht. Das Siegerteam bei den Profis erh├Ąlt aus dem mit 11 300 Euro gef├╝llten Preisgeldtopf nur 3000 Euro. Doch der Titel l├Ąsst sich mit etwas Geschick durchaus gewinnbringend vermarkten, wie GBA-Pr├Ąsident Volker Elm meint.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ren├ę Casselly ist der Sieger von "Let's Dance"
Von Nils K├Âgler
DeutschlandFuldaSyke
Musik




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website