Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Nobelpreis für Autor Peter Handke? "Bodenlose Abscheu!" – Videokommentar

MEINUNGVideokommentar zu Peter Handke  

Nobelpreis für umstrittenen Autor: "Bodenlose Abscheu!"

Von Ana Grujić, Martin Trotz und Nicolas Lindken

07.12.2019, 11:18 Uhr
Videokommentar zu Literaturnobelpreisträger Handke

Das Nobelpreiskomitee vergibt den wichtigsten Literaturpreis an Peter Handke. Das ist blanker Hohn, sagt Ana Grujić in ihrem Videokommentar. (Quelle: t-online.de)

“Bodenlose Abscheu": t-online.de-Redakteurin Ana Grujić attackiert in ihrem Videokommentar das Werk von Peter Handke, der den Literaturnobelpreis bekommt. (Quelle: t-online.de)


Das Nobelpreiskomitee vergibt am Dienstag den wichtigsten Literaturpreis an Peter Handke. Das ist blanker Hohn, sagt Ana Grujić in ihrem Videokommentar und attackiert darin das Werk des Autors.

Peter Handke wird den Nobelpreis für Literatur erhalten. Die Entscheidung des schwedischen Nobelpreiskomitees ist umstritten. So hat Handke in seinen Werken die Schuld Serbiens in den Jugoslawienkriegen relativiert. Er hielt auch eine Rede bei Slobodan Miloševićs Beerdigung. Seine Verteidiger fordern jedoch, den Autor von seinen Werken zu trennen. 



"Als Flüchtlingskind aus Ex-Jugoslawien empfinde ich diese Argumentation als blanken Hohn", sagt t-online.de-Redakteurin Ana Grujić in ihrem Videokommentar. Darin beurteilt sie Handke nach seinen Worten und Taten – und fällt ein vernichtendes Urteil über seine Prosa.

Sehen Sie den ganzen Kommentar im Video oben in diesem Text

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: