Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltung

Einschaltquoten: Fast 13 Millionen sahen weihnachtlichen Münster-"Tatort"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin und Madrid wollen Pyrenäen-PipelineSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextWitze im Netz über Kaliningrad-AnnexionSymbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextPitt reagiert auf Jolies GewaltvorwürfeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAnschlag auf Synagoge in HannoverSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Fast 13 Millionen sahen weihnachtlichen Münster-"Tatort"

Von dpa
Aktualisiert am 23.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Kommissar Thiel (Axel Prahl) muss buddeln, Professor Boerne (Jan Josef Liefers) und Silke Haller (ChrisTine Urspruch) sehen zu.
Kommissar Thiel (Axel Prahl) muss buddeln, Professor Boerne (Jan Josef Liefers) und Silke Haller (ChrisTine Urspruch) sehen zu. (Quelle: Martin Valentin Menke/WDR/ARD /dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Mit im Schnitt 12,66 Millionen Zuschauern hat der Münster-"Tatort" mit dem Titel "Väterchen Frost" am Sonntagabend eine der besten Einschaltquoten des Jahres geholt. Das entsprach einer Einschaltquote von 36,2 Prozent.

Es war 2019 der dritte Sonntagskrimi für das mit Abstand beliebteste "Tatort"-Team Thiel und Boerne, gespielt von Axel Prahl und Jan Josef Liefers.

Im Jahr 2018 hatte es nur einen Münster-Fall des WDR gegeben, in diesem Jahr dafür drei, also neben den Fällen im Frühjahr und Herbst noch einen weiteren in der Weihnachtszeit, am vierten Advent.

Während der Fall "Lakritz" Anfang November auch in etwa 13 Millionen Zuschauer hatte, kam der Film "Spieglein, Spieglein" im März sogar auf 14,06 Millionen Zuschauer.

Auf Platz zwei am Sonntagabend zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr kam das ZDF mit dem Drama "Frühling: Weihnachtswunder" mit Simone Thomalla, das 4,04 Millionen einschalteten (11,5 Prozent).

Dahinter lag RTL mit der US-Komödie "Bad Moms" mit 2,32 Millionen Zuschauern (6,9 Prozent), gefolgt vom Animationsfilm "Findet Dorie" bei Sat.1 und 1,84 Millionen Zuschauern (5,4 Prozent).

ProSieben hatte mit dem zehn Jahre alten Sci-Fi-Fantasyfilm "Avatar - Aufbruch nach Pandora" 1,48 Millionen Zuschauer (5,1 Prozent), RTLzwei mit dem Abenteuerfilm "Cast Away - Verschollen" mit Tom Hanks 0,94 Millionen (3,1 Prozent), Vox mit "Guidos Shopping Queen des Jahres" ebenfalls 0,94 Millionen Zuschauer (aber 3,3 Prozent Marktanteil, weil längere Sendedauer) und Kabel eins mit der Krimikomödie "Miss Marple: Mörder ahoi" 0,83 Millionen (2,5 Prozent).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Viel Bein und nackte Haut bei Tribute-to-Bambi-Gala
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Axel PrahlEinschaltquoteMünsterTatortWeihnachten
Musik




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website