Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTexas: Witwer von getöteter Lehrerin gestorbenSymbolbild für einen TextPolitiker treffen sich zum "Anti-Putin-Gipfel" Symbolbild für einen TextAutobranche schlittert in KriseSymbolbild für einen TextKartenzahlungen weiterhin nicht möglichSymbolbild für einen TextAbkehr vom Retouren-IrrsinnSymbolbild für einen TextTopstars in England vor dem Abschied?Symbolbild für einen TextDepeche-Mode-Star Andy Fletcher ist totSymbolbild für einen TextEklat in Paris: Junge weint nach SchlägerwurfSymbolbild für einen TextBilder zeigen Meghan bei GedenkstätteSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin sorgt für SchockmomentSymbolbild für einen Watson Teaser"GNTM"-Finale: Fans spotten heftig über Heidi Klum

Goldener Ballsaal: Video zeigt, wie Trumps Protz-Villa von innen aussieht

  • Arno Wölk
  • Sophie Loelke
Von Arno Wölk, Sophie Loelke

Aktualisiert am 02.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Donald Trumps Villa Mar-a-Lago: Das Luxusanwesen vom Ex-Präsidenten protzt nur so vor Glamour und Gold.
Donald Trumps Villa Mar-a-Lago: Das Luxusanwesen vom Ex-Präsidenten protzt nur so vor Glamour und Gold. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Donald Trump musste das Weiße Haus für den neuen US-Präsidenten Joe Biden räumen. Sein neuer Wohnsitz steht dem alten in kaum etwas nach. Doch Trumps eigene Regel wird jetzt zum Problem.

Es hätte wohl schlimmer kommen können für Donald Trump und seine Familie: Der Ex-Präsident musste zwar aus dem Weißen Haus ausziehen, doch auf Luxus muss das Ehepaar Trump nicht verzichten. Im Gegenteil: Die neue Residenz soll das 1985 gekaufte Anwesen Mar-a-Lago in Palm Beach, Florida sein. Trump erwarb es damals für fünf Millionen Dollar.

1993 machte er aus dem Anwesen einen goldenen Spielplatz für Superreiche. Die Aufnahmegebühr für eine Mitgliedschaft kostet rund 200.000 Dollar. Doch da das Anwesen seitdem offiziell ein so genannter Country Club ist, gelten andere Regeln. Nachbarn stellten zuletzt bereits infrage, ob Donald Trump sein Anwesen Mar-a-Lago als permanenten Wohnort nutzen darf.

Weitere Artikel

Zukunft der Republikaner
In dieser Abgeordneten lebt der "Trump-Kult" weiter
Die frisch gewählte republikanische Kongressabgeordnete Marjorie Taylor Greene: "Es gibt eine einmalige Gelegenheit, diesen weltweiten Ring von Satan anbetenden Pädophilen auszuheben."

Residenz in Florida
Bericht: Stadt untersucht Trumps Umzug nach Mar-a-Lago
Donald Trump bei seiner Ankunft in Palm Beach: Es soll nun rechtliche Klarheit geschaffen werden, ob Trump dauerhaft in Mar-a-Lago wohnen kann (Archivbild).

Video zeigt tiefen Fall einer Frau
Aussteigerin packt aus über Gehirnwäsche durch QAnon
Melissa Rein Lively: Die US-Amerikanerin erzählt, wie sie in den QAnon-Strudel geriet und wie sie den Absprung schaffte.


Warum diese Regeln nun zu einem großen Problem für den ehemaligen Immobilienmogul Trump werden könnten und wie prunkvoll und luxuriös seine Riesenvilla von innen und außen aussieht, sehen Sie oben im Video oder hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
GNTM-Zuschauer verärgert über Heidi Klums Umgang mit Kritik
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Donald TrumpJoe BidenWeißes Haus
Musik




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website