Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Oscar-Rekordhalter Daniel Day-Lewis beendet seine Schauspielkarriere

...

Oscar-Gewinner im Vorruhestand  

Daniel Day-Lewis kehrt dem Filmgeschäft den Rücken

22.06.2017, 10:34 Uhr | lc, t-online.de

Oscar-Rekordhalter Daniel Day-Lewis beendet seine Schauspielkarriere. Daniel Day-Lewis hat schon öfter Auszeiten genommen. (Quelle: dpa)

Daniel Day-Lewis hat schon öfter Auszeiten genommen. (Quelle: dpa)

Schauspieler Daniel Day-Lewis hat seine Filmkarriere beendet. Der dreifache Oscar-Preisträger hat über seinen Sprecher mitteilen lassen, dass er mit dem Filmgeschäft abschließt und in Rente geht. 

Der 60-Jährige werde "nicht länger als Schauspieler arbeiten", heißt es weiter. Die Gründe für seinen Rückzug seien privat, der Schauspieler wolle keine Einzelheiten nennen. Day-Lewis, der insgesamt drei Oscars als "Bester Hauptdarsteller" gewann, ließ aber ausrichten, dass er "seinen Mitarbeitern und seinem Publikum über all die Jahre zu großem Dank verpflichtet ist."

Letzter Oscar für den Film "Lincoln"

Der 60-Jährige machte sich schon zuletzt sehr rar. Er übernahm die Hauptrollen in den Filmen "Gangs of New York", "There Will Be Blood" oder "Lindoln", für den er 2012 seinen letzten Oscar gewann. Schon danach kündigte er eine einjährige Auszeit an und suchte auf einer abgeschiedenen Farm in Irland sein Glück. 

Ende der 1990er Jahren zog er sich aus dem Filmgeschäft zurück, um in Florenz das Schuhmacherhandwerk zu erlernen. Kinogänger werden ihn ein letztes Mal im Film "Phantom Thread" sehen, in dem er einen Mode-Designer im London der 50er Jahre spielt. Der deutsche Kinostart ist aber noch nicht bekannt. 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018