Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Die Höhle der Löwen": Frank Thelen ist jetzt Lehrer

Vom Schulschwänzer zum Vorbild  

Investor Frank Thelen ist jetzt Lehrer

12.12.2018, 17:30 Uhr | so, t-online.de

"Die Höhle der Löwen": Frank Thelen ist jetzt Lehrer. Frank Thelen im Klassenraum: Mit den Schülern eines Gymnasiums hat er über deren Zukunft in der Arbeitswelt gesprochen. (Quelle: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer)

Frank Thelen im Klassenraum: Mit den Schülern eines Gymnasiums hat er über deren Zukunft in der Arbeitswelt gesprochen. (Quelle: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer)

Frank Thelen durfte sich in einer ganz neuen Rolle beweisen. In der Vox-Sendung "Der Vertretungslehrer" unterrichtete er eine Klasse – allerdings nicht in Mathe oder Deutsch. 

Die Klingel läutet, die Schüler belegen ihre Plätze und kein geringerer als Frank Thelen betritt den Klassenraum. Der "Die Höhle der Löwen"-Investor hat eine neue Mission: Er soll den Nachwuchs Deutschlands über dessen Zukunft unterrichten. In der Vox-Show "Der Vertretungslehrer" besucht der 43-Jährige ein Gymnasium in Königswinter. 

In einer Doppelstunde beschäftigt er die Schüler mit ihrer Zukunft und spricht sogar über das eigene Scheitern. Doch die Schüler müssen nicht nur zuhören. Sie bekommen von ihrem Vertretungslehrer die Aufgabe den eigenen Lebenstraum zu präsentieren. Quasi eine imaginäre Version von "Die Höhle der Löwen". Thelen zeigt sich dabei engagiert. Eine Schülerin träumt von einer Arbeit mit Flugzeugen. Frank Thelen organisierte für sie einen Termin auf einem Flugplatz. 

Lob für den Neu-Lehrer 

Der Löwe macht in der Schule eine gute Figur. Zu eigenen Schulzeiten war das anders. Er gibt zu öfters die Schule geschwänzt zu haben. Er saß in der letzten Reihe und ist sogar sitzengeblieben, wie er selbst verrät. Und wie macht sich der millionenschwere Investor als Lehrer? Die Schüler wirken interessiert und auf Twitter gab es eine Welle der Begeisterung nach der Sendung am Dienstagabend. 



Eine Lehrerin meldete sich zu Wort und will zukünftig Franks Lehreinheit in den eigenen Unterricht einbinden. Eine andere Nutzerin bedauert, dass sie diese Art von Unterricht nicht zu eigenen Schulzeiten erleben durfte. Auf ihre Frage, ob der Löwe sich vorstellen könne als Lehrer zu arbeiten antwortete er: "Ehrlich: Nein. Start-Ups sind meine Passion und bei unserem heutigen, eingerosteten Schulsystem würde ich als Lehrer wahnsinnig werden."



Auch Thomas Gottschalk wird unterrichten

In der kommenden Folge am 18. Dezember muss Frank Thelen trotzdem erneut vor die Klasse treten. Danach werden die Schüler in dem Vox-Format von anderen Stars überrascht. Unter anderem schlüpfen Thomas Gottschalk und Wladimir Klitschko in die Lehrer-Rolle. Dabei berichten sie auch von eigenen Erfahrungen und bringen auch eigene Unterrichtsthemen ein.

"Der Vertretungslehrer" läuft dienstags um 22:15 Uhr auf Vox. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal