t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Daniel Küblböck: Seine Oma ist angeblich auch verschwunden


Verschwörungstheorien
Daniel Küblböck: Oma ist angeblich auch verschwunden

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 09.05.2019Lesedauer: 2 Min.
Daniel Küblböck: Der Sänger ist im September 2018 verschwunden.Vergrößern des BildesDaniel Küblböck: Der Sänger ist im September 2018 verschwunden. (Quelle: C. Hardt / Future Image / imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Vor neun Monaten verschwand Daniel Küblböck spurlos. Für Fans, Freunde, aber auch seine Familie ein schwerer Verlust. Vor allem die Ungewissheit macht vielen zu schaffen. Nun soll auch seine Oma vermisst sein.

Daniel Küblböck war im September 2018 als Passagier auf einem Kreuzfahrtschiff und soll über Bord gegangen sein. Doch Robin, sein Ex-Freund, zweifelt genau diese Theorie jetzt an. Ein möglicher Beweis dafür, dass der ehemalige DSDS-Kandidat tatsächlich noch lebt, ist für seinen einstigen Freund die Tatsache, dass auch seine Oma nun verschwunden sein soll.

"Keiner weiß, wo sie zu finden ist"

In einem Gespräch mit dem Magazin "InTouch" erklärte Robin nämlich nun, dass der Aufenthaltsort der Oma des Künstlers Rätsel aufwirft: "Keiner weiß, wo sie zu finden ist. Ich habe einige Male versucht, sie zu erreichen. Es ist alles sehr seltsam. Wir hatten damals oft Kontakt, aber sie ist wie vom Erdboden verschluckt", so der Ex-Freund.

Gemeinsames Leben mit seiner Oma in Kanada?

Darüber hinaus hat er sogar eine Idee, wo sowohl die Oma, als auch Daniel Küblböck selbst sein könnten: "Ich könnte mir vorstellen, dass er in Kanada lebt. So viele Menschen, die ein neues Leben anfangen wollen, gehen nach Kanada. Vielleicht sitzt er auf einer kanadischen Hütte mit seiner Oma und lebt dort sein Leben als Frau. Er wollte immer als Frau leben", mutmaßte Robin. Zu seiner Oma soll der Musiker und Schauspieler ein sehr gutes Verhältnis gehabt haben.


Daniel Küblböck wurde am 10. März von seinem Vater offiziell für tot erklärt. Gefunden wurde der 33-Jährige nie. Seit seinem Verschwinden kursierten immer wieder Gerüchte über den Verbleib des Prominenten.

Verwendete Quellen
  • Intouch Magazin Ausgabe vom 9. Mai
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website