Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Supermodel Bar Refaeli ist zum dritten Mal schwanger: "OOPS I did it again"

Baby Nummer drei unterwegs  

Supermodel Bar Refaeli: "Ich bin schwanger"

21.06.2019, 13:39 Uhr | dpa, t-online.de, sah

Supermodel Bar Refaeli ist zum dritten Mal schwanger: "OOPS I did it again". Bar Refaeli: Das Model ist zum dritten Mal schwanger. (Quelle: imago images/eventfoto54)

Bar Refaeli: Das Model ist zum dritten Mal schwanger. (Quelle: eventfoto54/imago images)

"OOPS I did it again" – mit diesen Worten postet das israelische Supermodel Bar Refaeli ein Video auf Instagram. Darin verkündet sie ihre dritte Schwangerschaft – auf Arabisch.

Das israelische Supermodel Bar Refaeli erwartet sein drittes Kind. "Ich bin schwanger", rief die 34-Jährige mit strahlendem Lächeln in einem auf Instagram veröffentlichten Video. Das mit dem zehn Jahre älteren Geschäftsmann Adi Ezra verheiratete Mannequin hat bereits zwei kleine Mädchen, Liv und Elle.

Lustige Schwangerschaftsverkündung

Das lustige Video hat sie zusammen mit Assi Azar, ihrem Co-Moderator beim Eurovision Song Contest, auf Arabisch aufgenommen. Azar erklärt laut "The Jerusalem Post" zunächst, dass er für Refaelis Brillenmarke Carolina Lemke als Model zur Verfügung stehen wird – bevor das Model plötzlich freudestrahlend die Babybombe platzen lässt und fröhlich aus dem Video hüpft.

Danach stichelt Azar scherzhaft: "War sie nicht erst vor einer Sekunde schwanger? Ich freue mich so für sie – wenn es wahr ist. Sie sieht ja auch ein bisschen schwanger aus. Aber warum braucht sie überhaupt drei Kinder?"

Gute Nachricht nach Steuer-Drama

Im vergangenen Monat hatte Refaeli den Eurovision Song Contest (ESC) in Tel Aviv moderiert. Kurz zuvor war bekannt worden, dass sie umgerechnet rund zwei Millionen Euro Steuern nachzahlen muss. Die Steuerbehörde hatte Refaeli vorgeworfen, ihre millionenschweren Verdienste in Israel und im Ausland nicht vollständig angegeben zu haben.

Refaeli gelang der Durchbruch 2007, als sie als erstes israelisches Model die begehrte Titelseite des Magazins "Sports Illustrated" zierte. Auch wegen ihrer Beziehung zu dem Schauspieler Leonardo DiCaprio füllten Aufnahmen von ihr regelmäßig die Spalten der Klatschblätter. 2011 trennte sich das Paar.


Refaelis und Ezras erstes Kind wurde 2016, das zweite im Jahr darauf geboren. Die Israelin hatte in der Vergangenheit erzählt, dass sie sich eine große Familie wünsche. In dem sozialen Netzwerk Instagram hat Refaeli 2,9 Millionen Follower.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal