Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Kim Kardashian hat sich in Armenien taufen lassen

Gesegneter Reality-Star  

Kim Kardashian hat sich in Armenien taufen lassen

11.10.2019, 15:28 Uhr | spot on news, iger , t-online.de

Kim Kardashian hat sich in Armenien taufen lassen. Kim Kardashian: Der Reality-Star hat sich und ihre Kinder in Armenien taufen lassen. Anfang der Woche reiste die Unternehmerin in das Land ihrer Vorfahren. (Quelle: Getty Images/Jesse Frant)

Kim Kardashian: Der Reality-Star hat sich und ihre Kinder in Armenien taufen lassen. Anfang der Woche reiste die Unternehmerin in das Land ihrer Vorfahren. (Quelle: Jesse Frant/Getty Images)

Anfang der Woche reiste Kim Kardashian mit ihrer Familie nach Armenien – ins Land ihrer Vorfahren. Dort holte sie sich bei einer Zeremonie in der Kirche Gottes Segen und trägt nun einen neuen Namen.

Es war eine ganz besondere Reise für den Kardashian-Clan: Kim Kardashian hat sich gemeinsam mit ihren Kindern North, Saint, Chicago und Psalm in Armenien taufen lassen. Auf Instagram schrieb der Reality-Star: "Danke Armenien für diesen wunderbaren Trip. Ich fühle mich so gesegnet, dass ich mit meinen Babys in der armenisch-apostolischen Kathedrale von Etschmiadsin getauft wurde."

Auf den Fotos, die die 38-Jährige von der Taufe auf Instagram postete, ist sie in einem hochgeschlossenen, bodenlangen Kleid und mit Gebetstuch über den Haaren zu sehen. Tochter North, die bereits vor vier Jahren im armenischen Viertel von Jerusalem getauft wurde, ist in einen cremefarbenen Anzug gehüllt und trägt ebenfalls ein Kopftuch und eine silberne Halskette.

Die ganze Familie nimmt an der Zeremonie teil

Wie die armenische Zeitung "Asbarez" berichtet, trägt Kim nun zusätzlich den armenischen Namen Heghine. Auch ihre Kinder haben Beinamen bekommen: Chicago-Ashken, Saint-Grigor und Psalm-Vardan. Kims Schwester Kourtney Kardashian und ihre Kinder waren ebenfalls bei der Zeremonie in der Kathedrale von Etschmiadsin mit dabei. Die Kirche wurde im Jahr 303 nach Christus erbaut und gilt als der Vatikan der Armenischen Kirche.

View this post on Instagram

🙏🏼 🕯

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Mit dieser Reise kehren die Kardashians zu ihren Wurzeln zurück, denn ihre Vorfahren stammen aus Armenien. Kims Vater Robert Kardashian wie auch schon ihr Großvater wurden jedoch in den USA geboren.


Instagram-Star Kim Kardashian hat mit ihrem Mann, dem Rapper Kanye West, vier gemeinsame Kinder. Ihre beiden jüngsten Kinder Chicago und Psalm West wurden von einer Leihmutter zur Welt gebracht.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal