Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Trauerfeier für "Mr. Bling Bling": Fans nehmen Abschied von Alphonso Williams

Trauerfeier für "Mr. Bling Bling"  

Fans nehmen Abschied von Alphonso Williams

26.10.2019, 16:26 Uhr | spot on news, rix, t-online

Trauerfeier für "Mr. Bling Bling": Fans nehmen Abschied von Alphonso Williams. Alphonso Williams: In Oldenburg wurde der Sänger am Samstag aufgebahrt.  (Quelle: imago images)

Alphonso Williams: In Oldenburg wurde der Sänger am Samstag aufgebahrt. (Quelle: imago images)

Alphonso Williams ist tot. Der DSDS-Sieger von 2017 ist mit 57 Jahren gestorben. Jetzt, zwei Wochen später, haben ihm seine Fans die letzte Ehre erwiesen.

In der Nacht vom 11. auf den 12. Oktober ist Alphonso Williams im Kreise seiner Familie für immer eingeschlafen. Mit 57 Jahren erlag der Sänger, der vor allem durch seine Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar" berühmt wurde, seinem Krebsleiden. Zwei Wochen später wurde der gebürtige US-Amerikaner in der Oldenburger Kreuzkirche im offenen Sarg aufgebahrt.

So bekamen Familie, Freunde, Fans und Wegbegleiter noch einmal die Gelegenheit, sich persönlich von dem ehemaligen DSDS-Sieger zu verabschieden – nach amerikanischem Brauch, wie er es sich gewünscht hatte.

Alphonso Williams: Der Sänger wurde von seinen Fans liebevoll "Mr. Bling Bling" genannt. (Quelle: imago images)Alphonso Williams: Der Sänger wurde von seinen Fans liebevoll "Mr. Bling Bling" genannt. (Quelle: imago images)

Auf dem weißen Sarg des Sängers sind Noten und ein Bild von ihm abgebildet. Außerdem wird er mit seiner glitzernden Brille beigesetzt, die schnell zu einer Art Markenzeichen des Sängers wurde, der 2017 die 14. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen hatte. Unter den Angehörigen, Freunden und Fans, die angereist waren, befanden sich unter anderem Bert Wollersheim und dessen Frau Ginger Costello.

"Der Himmel hat einen glitzernden Stern gewonnen"

Einen Tag nach dem plötzlichen Tod hatte seine Familie auf Instagram die traurige Nachricht bekannt gegeben. "Es wurde uns nicht nur ein großartiger Entertainer und Sänger genommen, sondern auch ein liebender, warmherziger sowie fürsorglicher Ehemann und Familienvater", schrieben seine Angehörigen zu einem Foto des Sängers. "Dieser starke Mann hat Monate lang gekämpft, sich nicht einmal darüber beschwert und das Beste draus gemacht. So wie wir ihn kennen. Jetzt hat der Himmel einen glitzernden Stern gewonnen."

Wenige Stunden später wurde bei "Go Fund Me" eine Spendenseite eingerichtet. Die Familie hatte bekannt gegeben, dass der Tod des Sängers nicht nur eine riesige Lücke hinterlässt, sondern auch ein finanzielles Problem. Freunde der Familie baten Fans um Hilfe. Bis jetzt haben über 600 Menschen gespendet, insgesamt kamen über 20.000 Euro zusammen.

 
Alphonso Williams ist am 12. Oktober mit 57 Jahren überraschend an Krebs verstorben. Fans und Freunde haben in zahlreichen Beileidsbekundungen Abschied von "Mr. Bling Bling" genommen. 2017 siegte er bei der 14. Staffel von DSDS. 2018 nahm Alphonso Williams auch an der sechsten Staffel von "Promi Big Brother" teil. Er belegte damals den dritten Platz.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal