Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung ├╝bernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Warum Amazon "LOL" mit Nontschew ausstrahlen muss

  • Janna Halbroth
Ein Kommentar von Janna Halbroth

Aktualisiert am 08.12.2021Lesedauer: 3 Min.
Mirco Nontschew: Sein j├╝ngstes Projekt war noch nicht ver├Âffentlicht, als er nun mit 52 Jahren starb. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Mirco Nontschew ist tot, starb vor wenigen Tagen v├Âllig ├╝berraschend. Das letzte Projekt, dem er sich widmete, verbot ihm und seinen Comedykollegen das Lachen. Ist es piet├Ątlos, dieses Format mit einem toten Akteur nachtr├Ąglich auszustrahlen?

Eine Nachricht machte nicht nur die Comedywelt in den vergangenen Tagen sprachlos. Im Alter von nur 52 Jahren wurde Mirco Nontschew leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Nachdem Angeh├Ârige l├Ąngere Zeit nichts von ihm geh├Ârt hatten, alarmierten sie die Feuerwehr. Diese brach die Wohnungst├╝r des Comedians gewaltsam auf und fand seine Leiche. Unter welchen Umst├Ąnden Nontschew starb, ist noch nicht gekl├Ąrt. Fremdverschulden und Suizid wurden bisher ausgeschlossen, eine Obduktion wurde veranlasst.


Trauer um Mirco Nontschew: sein Leben in Bildern

Die Comedywelt trauert um einen ganz gro├čen Komiker: Mirco Nontschew ist tot.
Seine Karriere startete der Berliner in der Show "RTL Samstag Nacht".
+14

Der Berliner kam erst vor wenigen Monaten zur├╝ck ins Fernsehen. In Michael "Bully" Herbigs Erfolgsformat "LOL: Last One Laughing" feierte er im April 2021 sein Comeback. Zuvor war es rund vier Jahre still um Nontschew gewesen. Eine Stille, die nicht zu ihm passen wollte. Denn: Das Publikum liebte den Gesichtsakrobaten und Bl├Âdeler. Mit "RTL Samstag Nacht" flachste er sich bereits in den Neunzigerjahren in die Herzen der Zuschauer. Warum zuletzt so wenig von ihm zu sehen war? Unklar.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
VW Golf vom Thron gest├╝rzt
Und tsch├╝ss: Der VW Golf hat sich vorerst von Europas Tabellenspitze verabschiedet.


"LOL" war die perfekte R├╝ckkehr f├╝r Nontschew

Fakt ist aber, dass Nontschew mit "LOL" eine perfekte Art der R├╝ckkehr gefunden hatte. In der Show werden zehn Promis sechs Stunden lang unter Kamerabeobachtung gemeinsam eingesperrt. Gewonnen hat, wer nicht lacht. Nontschew galt unter seinen Kollegen als Angstgegner. Der Grund liegt auf der Hand: Binnen weniger Sekunden schaffte Nontschew es, seine Mimik, seine Gestik, seinen ganzen K├Ârper so einzusetzen, dass sein Gegen├╝ber nicht anders konnte, als eben zu lachen.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Auch in der dritten Staffel war er wieder mit dabei. Vor etwa sechs Wochen wurden die Dreharbeiten abgeschlossen. Ausgestrahlt werden soll das Format im Fr├╝hjahr 2022. Auf Nachfrage von t-online hat sich daran auch heute (Stand: 8. Dezember) "nichts ge├Ąndert", wie eine Mitarbeiterin von Amazon Prime best├Ątigte. Post mortem k├Ânnen Zuschauer dann also sehen, wie sich Nontschew dieser Aufgabe stellt. Ist es falsch, piet├Ątlos oder unmoralisch, einen Toten in einer Unterhaltungsshow zu zeigen, zur allgemeinen Belustigung?

Nein. Nontschew hatte es sich vor fast 30 Jahren zur Lebensaufgabe gemacht, Menschen zum Lachen zu bringen. Das war es, was er besonders gut konnte. Eine Ausbildung zum Mechaniker machte er auf Bitten seiner Eltern. Aber seine eigentliche Leidenschaft lag im Unterhaltungsbereich, in den kam er schlie├člich gerade erst wieder zur├╝ck, darum war es ihm immer gegangen.

Was, wenn die Dreharbeiten mit seinem Tod in Zusammenhang stehen?

Was w├Ąre, wenn die Aufzeichnungen zu "LOL" mit dem Tod von Nontschew in einem direkten Zusammenhang stehen w├╝rden? Bei einem Pressetermin zur ersten Staffel hatte er erz├Ąhlt, dass ihm sein Auftritt zu schaffen machte. Er habe sich nach den Dreharbeiten drei Tage lang ├╝bergeben m├╝ssen, sei sogar im Krankenhaus mit Infusionen behandelt worden. Ein Einzelfall? Nein. Comedian Max Giermann berichtete ├ähnliches.

"Lachen bis der Arzt kommt" oder "Sie hat sich totgelacht" sagt man manchmal scherzhaft. Spa├čig ist in dieser Situation allerdings schon lange nichts mehr. Sollte das unterdr├╝ckte Lachen bei Nontschew nach den Dreharbeiten zu Staffel drei wirklich solch weitreichende gesundheitliche Folgen nach sich gezogen haben, so ist dies zum einen bisher nicht bewiesen. Zum anderen ├Ąndert sich nichts an der Tatsache, dass es Nontschew dabei um etwas Gr├Â├čeres ging.

Es ging ihm darum, sich selbst und auch seinen K├Ârper der Unterhaltung zur Verf├╝gung zu stellen. Sein h├╝bsches ├äu├čeres schien Nontschew wenig zu interessieren, eitel war er nicht. "Mirco sah blendend aus, umso gr├Â├čer war die Verbl├╝ffung, wenn sein Gesicht sich pl├Âtzlich in eine komische Grimasse verzerrte und sein K├Ârper sich sinnwidrig verrenkte", sagte Otto Waalkes zu t-online nach Nontschews Tod und so war es auch.

Carolin Kebekus, die mit Nontschew sowohl in der ersten als auch in der dritten Staffel von "LOL" auftrat, bef├╝rwortet eine Ausstrahlung ebenfalls. Sie "f├Ąnds ganz schade, nicht zu sehen, was Mirco da Tolles gemacht hat", erkl├Ąrte sie k├╝rzlich der dpa.

Weitere Artikel


Recht hat sie. Selbst wenn die Dreharbeiten der Spielshow in einem Zusammenhang mit seinem Ableben gestanden h├Ątten, so w├Ąre es tats├Ąchlich schade, wenn die Szenen mit dem Kom├Âdianten f├╝r immer ungesehen bleiben w├╝rden. Denn wer will ihm diesen letzten gro├čen Auftritt schon verwehren?

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AmazonAmazon PrimeFeuerwehrRTL
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website